Frage an Mathenerds (Ab wann kann ich Offsuited Connecters callen!?)

    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Huhu,

      da ich grad keine richtigen Tische finde würd mich interessieren ab wie viel Deadmoney ich Connecters (Offsuited und Suited) mathematisch korrekt callen kann!?

      Also wie oft hitte ich mit meinen 78o die Straight oder einen Straightdraw und wie oft hitte ich mit 78s den Flush oder den Flushdraw. Toppair, Trips etc. sind irrelevant mir gehts lediglich um die Draws und die fertigen Straßen und Fläsches.

      Grüße
      lausbua

      P.S. Ist eine ernstgemeinte Frage.
  • 9 Antworten
    • tiasam1
      tiasam1
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 2.845
      http://www.poker1.com/archives/12654
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Obwohl ich mich direkt angesprochen gefühlt hab, kann ich die Frage ganz ohne mathematische Rechnungen beantworten:

      Strategiesection

      Wann der Call jetzt korrekt wird kann man nicht mathematisch beschreiben, weil man nicht "berechnen" kann, wie deine implieds sind, deine reverse implieds, ob du deine Equity gut oder schlecht realisieren kannst mit weaken made hands, ob du bluffen kannst/willst....
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      schreibe einfach aus pokerazor die wahrscheinlichkeiten ab


      78s
      0,1% fh
      0,8% flush
      1,3% straight
      1,3% tripps
      2% 2pair
      16,6% gutter
      9,6% oesd
      10,9% fd

      78o
      0,1% fh
      1,3% straight
      1,3% tripps
      2% 2pair
      16.8% gutter
      9,7% oesd

      http://www.cardrunners-ev-calculator.com/Flopzilla.html
      das programm konnte man früher 10tage lange nutzen, bevor man es kaufen musste, das zeigt dir genau solche sachen an
    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Original von oers
      schreibe einfach aus pokerazor die wahrscheinlichkeiten ab


      78s
      0,1% fh
      0,8% flush
      1,3% straight
      1,3% tripps
      2% 2pair
      16,6% gutter
      9,6% oesd
      10,9% fd

      78o
      0,1% fh
      1,3% straight
      1,3% tripps
      2% 2pair
      16.8% gutter
      9,7% oesd

      http://www.cardrunners-ev-calculator.com/Flopzilla.html
      das programm konnte man früher 10tage lange nutzen, bevor man es kaufen musste, das zeigt dir genau solche sachen an
      super vielen dank :) Genau so etwas habe ich gesucht.

      Was kann denn das Flopzilla Programm sonst noch so alles ich mein 35$ is ja nicht wenig wenns nur darum geht meine Combos aufzulisten ;)
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      keine ahnung ob es den rabatt noch gibt aber das how to use flopzilla video war glaube ich ganz hilfreich, habe mich sonst selber nicht groß damit beschäftigt
      http://www.splitsuit.com/flopzilla-w-video
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      wieso ist two pair und trips irrelevant?
      wenn du schauen willst ob du ne Hand callen kannst sind das immer relevante Aspekte und ebenfalls sehr relevant, wenn auch schwierig im Vakuum zu beantworten sind TP Fragen, denn natürlich floppt AK öfter TP als 67...
      aber zur Frage:

      mit connectors floppst du in 9,6% der Fälle einen OESD und zu 1,3% gleich die straight
      mit suited Connectors in 10,9% nen FD und zu 0,8% den fertigen flush
      (zu 41,9% nen BDFD)
      (straight oder flush draw floppst du mit nem SC in 19,1% der Fälle)

      bis zum River triffst du eine straight mit:
      AK,A2 in 3% der Fälle
      KQ,32 in 6,5% der Fälle
      QJ,43 in 10% der Fälle
      mit allen anderen Connectors in 13% der Fälle.

      bis zum River den Flush mit nem SC in 6,4% der Fälle.

      mit 1gappern sieht's übrigens so aus:
      flopped straight: 1%
      OESD 8,1%
      straight bis zum River mit:
      AQ,A3 in 3%
      KJ,42 in 6,5%
      all e anderen in 10%


      btw. two pair, trips, FH oder Quads floppst du mit unpaired hole cards in 3,4% der Fälle ;)

      sollte alles beantworten ;)

      Edit:
      vielleicht nochmal zur Verdeutlichung, wenn einem der Zahlensalat nicht klar genug ist:
      off suited hole cards ohne high card value sind sehr schlechte Starthände und auch wenn connectors ein gewisses Potenzial haben, so sind selbst 2gap suited connectors mathematisch noch besser, wenn es dir um die straight oder flush draw Möglichkeiten geht und da man sehr selten spots haben wird wo man alle SCs, alle suited 1gapper und alle suited 2 gapper callen kann, wird es fast überhaupt keine spots geben, wo man off suited connectors callen kann.
      Nichtsdestotrotz callen viele sowas wie 98o und nur sehr wenige T8s, dabei ist eben T8s viel besser, wenn es um das Potenzial der Hand geht, ja sogar T7s ist noch besser als 98o.
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      ich denke nicht das viele 98o in nem spot callen würden wenn sie da T8s folden würden.das macht niemand.
    • Normito
      Normito
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 10.244
      Ich dachte, Equilab kann das inzwischen auch, bin mir aber nicht sicher bzw habs nicht ausprobiert.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich hab mal irgendwann einen spannenden Artikel über SCs geschrieben - http://de.pokerstrategy.com/strategy/weekly-no-limit/808/1/

      Für unsuited connectors musst du viele Annahmen stark abschwäche, da dir einfach die Equity Postflop fehlen wird.