Frage zum Quiz (Inhaltlich)

    • func87
      func87
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 2.764
      Habe gerade das Quiz gemacht und leider nicht geschaft, obwohl ich mir fast überall sicher war. Jetzt bin ich die Fragen nochmal am durchgehen und bin jetzt hier angekommen:

      Bei welchem Tischkontostand sollte man spätestens Chips hinzu kaufen?
      [x] Bei einem Kontostand von ca 30 - 40 Big Bets.
      [x] Bei einem Kontostand von ca 5 - 10 Big Bets
      [x] Nie. Wenn man an einem Tisch pleite geht, sollte man sich immer an einen neuen Tisch setzten.

      Jetzt bin ich dabei die Antwort zu finden und ich zitiere wörtlich aus dem Beitrag "Der Aufstieg in den Limits - Bankroll Management":

      2. Rebuy

      Wenn die 12 Big Bets Reserve, die man für seine Killerhand braucht, unterschritten werden, sollte man Chips nachkaufen. Z.B. könnte man den Stack wieder auf 25 Big Bets auffüllen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das Nachkaufen eine gewisse psychologische Hemmschwelle bedeutet. Aber davon sollte man sich frei machen. Letztlich zählt einzig und allein die gesamte Bankroll und die setzt sich zusammen aus dem Kontostand plus dem Geld, welches sich auf dem Tisch befindet. Diese Summe bleibt gleich, auch wenn man Geld vom Konto auf den Tisch verschiebt. Auf dem Tisch kann das Geld jedoch effizienter arbeiten. Ich selbst habe es früher oft genug erlebt, dass mir Einnahmen entgangen sind, nur weil ich nicht rechtzeitig nachgekauft hatte. Das war verschenktes Geld!
      Da steht, dass man bei 12 Chips nachkaufen soll, jedoch war im Quiz diese Antwortmöglichkeit nich gegeben. Wäre ja echt doof, wenn ich wegen der Frage nicht bestanden hätte... bei den anderen bin ich mir relativ sicher, dass ich richtig lag.

      Dieses ca. vor den Antwortmöglichkeiten ist schon relativ irreführend, da ca. 30-40 auch 20-30 bedeuten könnte und 5-10 auch 2-7 bedeuten könnte. Stände dort klar [x] 20 [x] 12 [x] Nie, wäre ja alles in Butter^^
  • 4 Antworten