Briefmarken verkaufen, wo?

    • tobbeyy
      tobbeyy
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 07.04.2009 Beiträge: 11.220
      Hey Leute,

      hab hier eine nicht unerhebliche Menge an Briefmarken, wo bekomm ich die am besten los? Wo bekommt man faire Preise und wird nicht übern Tisch gezogen? Kenne mich halt damit absolut null aus.
      Wohne in München, Onlinehändler ist aber auch okay.


      Vielen Dank!
  • 28 Antworten
    • Spielstephan
      Spielstephan
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2008 Beiträge: 1.182
      geh doch einfach zu 2-3 Händlern
      Iss aber meist den Aufwand nicht wert.
    • tobbeyy
      tobbeyy
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 07.04.2009 Beiträge: 11.220
      Die Frage ist, welche Händler sind empfehlenswert?
    • elbandini
      elbandini
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2010 Beiträge: 767
      Händler würde ich abraten.

      Eher ein Versteigerung (wo vorher Michelwert usw. als Richtwert festgelegt wurde) ! (meist bekommt man dann min. 20 - 30 % vom Michelwert !)

      Aber in München gibt es sicherlich einige gute Händler, die die Kontakte zur nächsten Versteigerung herstellen können !

      oder:

      phila-vereine

      deider- Auktionen

      kirstein-larisch- Auktionen

      mirko-franke- Auktionen

      briefmarken-messe
    • CashBoomBang
      CashBoomBang
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 3.436
      Es gibt in jeder größeren Stadt einen Briefmarkenhändler. Sollte sich übers Internet oder Gelbe Seiten finden lassen...dort mal eine E-Mail mit Sammelgebiet usw senden. Wenn er Interesse zeigt...ist was dabei, ansonsten kannst Du es eh vergessen.
      Oder den Briefmarkenclub in Deiner Nähe mal anschreiben... http://www.briefmarkensammler-verzeichni...fmarken-Vereine

      Jedoch...sorry ich kann dir mit 99,9% Wahrscheinlichkeit sagen, dass die Marken nichts wert sind.
      Kein halbseidenes Dreiviertelwissen... sondern leider Fakt.

      Drücke Dir aber trotzdem die Daumen...weisst ja, der Einäugige unter den Blinden und so!

      Generell kann man sagen, das der Katalogpreis immer nur ein Richtwert ist, viele Sammelgebiete sind im Michel maßlos zu hoch bewertet (Deutschland, Österreich, und Liechtenstein z.B.) andere wiederum viel zu niedrig angesetzt (z.B. Überseegebiete).

      Es kommt immer darauf an was ist jemand bereit zu zahlen. Vieles jedoch ist absolute Massenware und der Preis ist unrealistisch, da das Angebot die Nachfrage übersteigt.

      Jedoch gibt es immer wieder welche, die bereit sind für einen Satz oder Block des gesuchten Sammelgebietes den Michelpreis zu zahlen.

      Es ist bei den Marken wie mit allen anderen Wirtschaftsgütern, Angebot und Nachfrage regeln den tatsächlichen Preis und damit den Wert.

      Warum lässt Du sie nicht einfach schätzen, bevor Du hier noch weiter auf DIE Antwort wartest, welche im Endeffekt eh ohne Gewähr ist?

      Edit: Im Normalfall kann man davon ausgehen... wenn der Sammler Geld investiert hat (viel Geld), dann ist eine Wertigkeit der Sammlung zu erwarten (jedoch würden sich viele Sammler heute im Grabe umdrehen, wenn sie wüssten wie der Wertverlust ist).
      Wer jedoch einfach nur wild zusammen gesammelt hat, hat meist schönes buntes, aber wertloses Papier. Ganz schlimm sind die Briefmarken welche es im Post-ABO für Sammler gab...Massenware und nur nett anzuschauen. Ganze Sammlungen, Blöcke sind meist wertiger als einzelne Marken.
      Nun erschöpft sich leider auch mein Wissen...hoffe ich konnte helfen
    • Beamer7
      Beamer7
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2010 Beiträge: 359
      Original von CashBoomBang
      Jedoch...sorry ich kann dir mit 99,9% Wahrscheinlichkeit sagen, dass die Marken nichts wert sind.
      Kein halbseidenes Dreiviertelwissen... sondern leider Fakt.
      Woher willst du das denn wissen ohne seine Marken je gesehen zu haben?
    • CashBoomBang
      CashBoomBang
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 3.436
      In meinem Bekanntenkreis ist der Vorsitzende des Briefmarkenhändler-Vereins und mir wäre gänzlich neu, das ein dahingesammeltes Sammelsorium irgendwelchen Wert hat....aber wie gesagt, blinde Hühner uns so...eventuell ist ja was gutes dabei. Jedoch in den seltensten Fällen ist das so...
    • Paxmain
      Paxmain
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.059
      Original von CashBoomBang
      Jedoch...sorry ich kann dir mit 99,9% Wahrscheinlichkeit sagen, dass die Marken nichts wert sind.
      Kein halbseidenes Dreiviertelwissen... sondern leider Fakt.
      LOL, du scheinst ja ein richtig proffessioneller Wahrsager mit Kristallkugel zu sein, um solche Behauptungen aufzustellen und dass ohne die Sammlung zu kennen. Kommt auch drauf an was man unter "nichts wert" versteht. Sollte jemand bereit sein auch nur 1 Cent für die Sammlung zu bezahlen, dann ist diese auch etwas wert, auch wenns nur der eine Cent ist. Woher willst du wissen dass keine Marken dabei sind die im 2, 3 oder 4 stelligen Bereich gehandelt werden? Aber vielleicht verdienst du mit Poker auch so viel Geld dass du Beträge unter 1 Mio. € als nichts bezeichnest. Sorry für die harten Worte, aber wenn man solche Behauptungen aufstellt ohne Fakten zu kennen...

      @OP

      Gib hier mal bescheid wenn du in München jemand seriöses für deine Briefmarken gefunden hast, könnt meine 2 Alben auch vorbei bringen zum Schätzen, wollte dies sowieso bei meinem nächsten Besuch dort erledigen. Ich hab z. B. eine Marke mit dabei die auf Ebay mit 100 € angeboten wurde, soviel zum Thema "Sammlung ist nichts wert".
    • Kirpitsch
      Kirpitsch
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 1.597
      Sorry wenn ich deinen Thread mitbenutze, aber einen neuen mit dem selben Anliegen öffnen wäre quatsch.

      habe auch 2 Briefmarken Alben bei einer Haushaltsauflösung ergattern können. Dort sind die allerdings nicht bunt gemischt, sondern eher nach "themen" geordnet. Olympia, Flugzeuge, Autos, Sportler usw.

      Es gibt auch einzelne von irgendwelchen berühmten Persönlichkeiten oder was auch immer.

      Kriegt man sowas besser verkauft? Wie kann ich sicher gehen, dass ich bei der Bewertung der Briefmarken nicht beschissen werde? Da ich wirklich null Ahnung habe, bin ich ja fast gezwungen zu glauben wenn der mir sagt, die sind nur 5 oder 50 euro wert?
    • CashBoomBang
      CashBoomBang
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 3.436
      Original von Paxmain
      Original von CashBoomBang
      Jedoch...sorry ich kann dir mit 99,9% Wahrscheinlichkeit sagen, dass die Marken nichts wert sind.
      Kein halbseidenes Dreiviertelwissen... sondern leider Fakt.
      LOL, du scheinst ja ein richtig proffessioneller Wahrsager mit Kristallkugel zu sein, um solche Behauptungen aufzustellen und dass ohne die Sammlung zu kennen. Kommt auch drauf an was man unter "nichts wert" versteht. Sollte jemand bereit sein auch nur 1 Cent für die Sammlung zu bezahlen, dann ist diese auch etwas wert, auch wenns nur der eine Cent ist. Woher willst du wissen dass keine Marken dabei sind die im 2, 3 oder 4 stelligen Bereich gehandelt werden? Aber vielleicht verdienst du mit Poker auch so viel Geld dass du Beträge unter 1 Mio. € als nichts bezeichnest. Sorry für die harten Worte, aber wenn man solche Behauptungen aufstellt ohne Fakten zu kennen...

      @OP

      Gib hier mal bescheid wenn du in München jemand seriöses für deine Briefmarken gefunden hast, könnt meine 2 Alben auch vorbei bringen zum Schätzen, wollte dies sowieso bei meinem nächsten Besuch dort erledigen. Ich hab z. B. eine Marke mit dabei die auf Ebay mit 100 € angeboten wurde, soviel zum Thema "Sammlung ist nichts wert".
      Mit Wahrsagen hat es leider wenig zu tun...und da ich nicht poker, verdiene ich somit keinen müden cent dazu.
      Briefmarken sammeln war einfach einmal eine Modeerscheinung wie Tennis spielen...und wie viele haben es davon in die Weltrangliste geschafft?
      Ähnlich ist es leider auch mit Briefmarken. Ich habe zu viele weinende Witwen mit den Sammlungen ihrer verstorbenen Männern gesehen...welche einfach quasi wertlos waren.
      Ich hoffe für OP das sein Marken wertvoll sind, aber die Hoffnung ist leider gering.
      Ein Besuch beim Händler und geprüften Prüfer wird im Endeffekt nur Klarheit bringen....
    • Paxmain
      Paxmain
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.059
      Original von CashBoomBang
      Original von Paxmain
      Original von CashBoomBang
      Jedoch...sorry ich kann dir mit 99,9% Wahrscheinlichkeit sagen, dass die Marken nichts wert sind.
      Kein halbseidenes Dreiviertelwissen... sondern leider Fakt.
      LOL, du scheinst ja ein richtig proffessioneller Wahrsager mit Kristallkugel zu sein, um solche Behauptungen aufzustellen und dass ohne die Sammlung zu kennen. Kommt auch drauf an was man unter "nichts wert" versteht. Sollte jemand bereit sein auch nur 1 Cent für die Sammlung zu bezahlen, dann ist diese auch etwas wert, auch wenns nur der eine Cent ist. Woher willst du wissen dass keine Marken dabei sind die im 2, 3 oder 4 stelligen Bereich gehandelt werden? Aber vielleicht verdienst du mit Poker auch so viel Geld dass du Beträge unter 1 Mio. € als nichts bezeichnest. Sorry für die harten Worte, aber wenn man solche Behauptungen aufstellt ohne Fakten zu kennen...

      @OP

      Gib hier mal bescheid wenn du in München jemand seriöses für deine Briefmarken gefunden hast, könnt meine 2 Alben auch vorbei bringen zum Schätzen, wollte dies sowieso bei meinem nächsten Besuch dort erledigen. Ich hab z. B. eine Marke mit dabei die auf Ebay mit 100 € angeboten wurde, soviel zum Thema "Sammlung ist nichts wert".
      Mit Wahrsagen hat es leider wenig zu tun...und da ich nicht poker, verdiene ich somit keinen müden cent dazu.
      Briefmarken sammeln war einfach einmal eine Modeerscheinung wie Tennis spielen...und wie viele haben es davon in die Weltrangliste geschafft?
      Ähnlich ist es leider auch mit Briefmarken. Ich habe zu viele weinende Witwen mit den Sammlungen ihrer verstorbenen Männern gesehen...welche einfach quasi wertlos waren.
      Ich hoffe für OP das sein Marken wertvoll sind, aber die Hoffnung ist leider gering.
      Ein Besuch beim Händler und geprüften Prüfer wird im Endeffekt nur Klarheit bringen....
      Sorry aber die Aussage "zu 99,9 % wertlos" ohne auch nur eine einzige Marke aus der Sammlung zu kennen hört sich für mich unseriös an, eben wie ein Wahrsager vom Jahrmarkt. Da es bei OP um eine nicht unerhebliche Menge geht, würde ich die Anzahl locker im tausender Bereich schätzen. Wer sagt denn dass da nicht eine dabei ist die gleich einige K € bringt? Irgend ein seltener Fehldruck etc.? Aber dass kannst du ja mit 99,9 % ausschließen.

      Ich dagegen hab nur 2 Alben mit einigen hundert Stück, kenne aber nur eine Hand voll für die ich laut Ebay, Michelkatalog und sonstige Händler über 200 € bekommen würde und der restliche Wert ist mir leider unbekannt, kann gut sein dass ich bei meinen 2 Alben auf über 300 oder 400 € bekomme. Viele sind bei mir nur etwa 1 € Wert, die Meisten liegen im Cent Bereich. Wenn ich dennoch 500 Stück zu 20 Cent verkaufe, hab ich trotzdem 100 € in der Tasche. Für die einen ist das "nichts" ein anderer Tankt damit sein Auto voll und kann noch vom Rest Essen gehn.

      Kann sein dass sich deine Omas vom Erlös eine Villa kaufen wollten, da kann ich verstehen dass die vor Enttäuschung in Tränen ausgebrochen sind. Aber bei OP´s Aussage halte ich einen Wert von einigen Hundert € durchaus für realistisch, wenn nicht sogar eine Summe im 4 Stelligen Bereich. Kann schon sein dass für einige solch ein Wert bedeutungslos ist.
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      ich hab zwar null plan von dem thema aber paxmain du diskutierst wie ein dummer esel. sorry.

      er hat eine vermutung aufgestellt und du kommst jedesmal mit deinen lang ausgeführten senseless kommentaren ala omis villa kaufen, 1 mio ist nix bla.

      er wird einfach in vielen fällen recht haben und wenn dies nicht der fall ist, dann erfreut euch doch an dem erlös.

      seine aussagen waren btw sehr neutral formuliert, während du total unsachlich deinen bullshit zu tage förderst.

      just my 2 cents
    • elbandini
      elbandini
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2010 Beiträge: 767
      Edit 2: Sorry mein Post war verkehrt; will hiermit paxmain´s Kommentar zu 100 % unterstützen.


      Ich glaube beim ersten edit war ich betrunken ;)
    • Anonym92
      Anonym92
      Gold
      Dabei seit: 29.12.2010 Beiträge: 719
      Original von Pokerhontaz
      ich hab zwar null plan von dem thema aber paxmain du diskutierst wie ein dummer esel. sorry.

      er hat eine vermutung aufgestellt und du kommst jedesmal mit deinen lang ausgeführten senseless kommentaren ala omis villa kaufen, 1 mio ist nix bla.

      er wird einfach in vielen fällen recht haben und wenn dies nicht der fall ist, dann erfreut euch doch an dem erlös.

      seine aussagen waren btw sehr neutral formuliert, während du total unsachlich deinen bullshit zu tage förderst.

      just my 2 cents
      #2
      er hat sogar noch mehrmals betont, dass es auch ausnahmen gibt -_-
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.287
      hatte mal ne Briefmarkensammlung und wollte dann die besten Stücke, also die gesamten Blockmarken, waren so ca 40 verticken. Der Händler hat mir 2DM dafür angeboten. Kein Witz. Also besser keine allzu hohen Erwartungen. Man kann übrigens 10liter große Säcke mit random Briefmarken für 20€ kaufen.
      Man muss schon Glück haben und sich am besten auskennen. Der Händler zieht einen garantiert übern Tisch wenn etwas wertvolles dabei ist.
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      @paxmain:
      du weißt, dass du dich hier gerade mit der Fürstlady anlegst?
    • Paxmain
      Paxmain
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.059
      Original von Pokerhontaz
      ich hab zwar null plan von dem thema aber paxmain du diskutierst wie ein dummer esel. sorry.

      er hat eine vermutung aufgestellt und du kommst jedesmal mit deinen lang ausgeführten senseless kommentaren ala omis villa kaufen, 1 mio ist nix bla.

      er wird einfach in vielen fällen recht haben und wenn dies nicht der fall ist, dann erfreut euch doch an dem erlös.

      seine aussagen waren btw sehr neutral formuliert, während du total unsachlich deinen bullshit zu tage förderst.

      just my 2 cents
      OK kann sein dass meine Ausführungen für einige zu hoch sind, daher versuch ichs auf einfachem Weg.

      Er hat in keinem Fall recht, da jede sammlung mindestens 1 Cent wert ist, somit ist die Aussage mit "99,9 % nichts wert" falsch.

      Thx für euere Spams, war definiv eine Bereicherung.
    • elbandini
      elbandini
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2010 Beiträge: 767
      Sorry, paxmain,

      lag eine Namensverwechslung vor.

      Du hast vollkommen recht mit Deinem Statement !

      (u.a. 99 % wertlos)
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      Original von Paxmain
      Original von Pokerhontaz
      ich hab zwar null plan von dem thema aber paxmain du diskutierst wie ein dummer esel. sorry.

      er hat eine vermutung aufgestellt und du kommst jedesmal mit deinen lang ausgeführten senseless kommentaren ala omis villa kaufen, 1 mio ist nix bla.

      er wird einfach in vielen fällen recht haben und wenn dies nicht der fall ist, dann erfreut euch doch an dem erlös.

      seine aussagen waren btw sehr neutral formuliert, während du total unsachlich deinen bullshit zu tage förderst.

      just my 2 cents
      OK kann sein dass meine Ausführungen für einige zu hoch sind, daher versuch ichs auf einfachem Weg.

      Er hat in keinem Fall recht, da jede sammlung mindestens 1 Cent wert ist, somit ist die Aussage mit "99,9 % nichts wert" falsch.

      Thx für euere Spams, war definiv eine Bereicherung.
      Das ist doch schon wieder totaler Bullshit.junge lernst du es nie?
      Hat der threadersteller je gefragt ob seine Sammlung min 1 cent
      Wert ist?? Dir ist doch bewusst,dass jeder versteht was "etwas wert"
      Bedeutet..nur an dir geht das total vorbei..

      Ich kann auch deine aussage verstehen,doch versuche diese
      Bitte nächstes mal einfach netter und weniger herabwertend
      Zu predigen. Danke
    • Paxmain
      Paxmain
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.059
      Original von Aerox88
      @paxmain:
      du weist, dass du dich hier gerade mit der Fürstlady anlegst?
      Nein, sagt mir nix. Ich treib mich auch selten hier im Smal Talk und BBV rum, bin eher bei Finanzen, Politik etc. weiter unten im Forum zu finden.

      Aber jeder halbwegs normal denkende Mensch wird mir zustimmen dass die Aussage mit "wertlos" unseriös ist, wenn nichtmal das kleinste Deteil bekannt ist.
    • 1
    • 2