Das "Superman 2.0-Experiment"

    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      Hatte da eine Idee, abwarten ob ich wir das umsetzen oder nicht will sie aber mal in den Raum werfen.

      FAQ
      1.1 Was ist der Superman 2.0?

      Nachhaltig*
      - Gesund
      - Erfolgreich
      - Top-Fit
      - hat Style
      - Gebildet
      - ...
      - ...
      1.2 "Was hab ich mit Superman 2.0 zu tun?"

      - Zusammen mit der "Schwarmintelligenz" wird Superman 2.0 erschaffen
      - Jeder kann Feedback zu Verbesserungen geben
      - Man kann sich selber Sachen abschauen/kopieren
      - Zusammen lernen/Fortschritte machen
      - Mitmachen&Mitfiebern

      1.3 "Wer ist für Superman 2.0 geeignet?"

      Schwer hier tatsächlich einfach nur Eigenschaften aufzulisten. Was mach zu diesem Konzept getrieben hat, ist die einfache Tatsache das ich mehr aus meinem Leben machen will. Man lebt verdammt nochmal nur einmal, dann sollte man auch alles aus diesem Geschenk rausholen und seine Zeit nicht verplempern um dann später mal zu sagen "Ach hätte ich doch mal".

      Original von jayjay
      superman 2.0 interpretiere ich nicht als helfender hero der das idol vieler menschen darstellt, sondern eher das erreichen der eigenen vorstellungen eines erfüllten, zielstrebigen lebens.
      "zielstrebig" impliziert, dass man seine eigenen ziele, die man sich im leben stellt, zu erfüllen versucht und damit den weg hin zum (eigenen idealen) ziel verfolgt. dazu muss man natürlich erstmal seine eigenen ziele kennen und definieren, sonst landet man in einer sackgasse. wenn es für dich ein faulenzerleben sein soll, dann hast du natürlich schnell alles erträumte erreicht und wirst hoffentlich glücklich damit.
      -------------------------------------------------------------------------
      Als Background dazu, nach der letzten Blackmember-Party in Hamburg hatte ich mich mit einem Freund von mir unterhalten was im allgemeinen besser machen könnte um soviel wie möglich aus dem Leben zu holen.

      Ganz oben auf der Liste: s.o. Erfolg, Fitness und Ernährung.

      Jetzt knappe sechs Wochen später muss ich sagen es hat sich vieles zum Besseren entwickelt:
      - 3-5 mal die Woche Sport
      - deutlich gesündere Ernährung
      - kein Rauchen
      - einmal in sechs Wochen Alkohol getrunken
      - im Job sowie im Sport deutlich ausgeglichener/erfolgreicher als vorher

      Ich denke aber da geht noch deutlich mehr, vor allem merke ich wie es in den letzten zehn Tagen doch es wieder mehr habe schleifen lassen. Sprich die geregelten Tagesrythmen waren durchgewürfelt und ab dann ging alles wieder ein Wenig abwärts.

      Aktueller Tagesplan war mehr oder weniger wie folgt:
      11:00 Aufstehen, Frühstücken
      12:00-17:00 Hausarbeiten, Telefonate, Einkäufe, Fitness, Essen
      17:00-19:00 Schlafen
      19:00- 00:00 Essen&Arbeiten
      00:30 Essen&Relaxen
      00:30-4:30 Arbeiten
      4:30 - 5:00 Ruhen, Lesen, Entspannen etc
      5:00-11:00 Schlafen

      Von dem bin ich leider wieder Etwas ab, aber das wird jetzt wieder geändert. Sieben Tage die Woche 10:30 aufstehen. An der genauen Tages- bzw. Wochenplanung will ich aber wenn das Feedback und die Motivation stimmt, mit euch zusammen arbeiten.

      2.1 Zusammenarbeit

      Zusammen wird entschieden was das Beste ist und zum erreichen der o.g. Ziele führt.
      Als Kommunikationsmittel gibt es einmal das Forum und was ich mir noch sehr gut vorstellen könnte eine "Weekly Hour of Power" in der ich per Webcam alles Streame, die engagiertesten und kompetentesten User per Skype in eine Konferenz geholt werden und neue Konzepte&Ideen erarbeitet werden.

      => Power of Hour z.B.
      - Sports Hour
      - Style Hour
      - Mindset Hour
      - Pickup Hour
      - Ernährung Hour
      - Cooking Hour

      Was ich auch machen kann, in diesen Präsentationen Psychologie und Mindset Content zu präsentieren, den ich mir oder wir uns zusammen erarbeiten haben.

      Win Win Win.

      3.1 Wochenplan

      Um dem ganzen nur für den Anfang eine weiche Struktur zu geben:
      Mo-So:
      10:30 Aufstehen
      17:00 Schlafen
      19:00 Attacke
      04:00 Schlafen

      3.2 Fitnessplan

      Warm up 8 min: Seilspringen oder Jumping Jack verschiedene Varianten, Laufband, Rad bei Beintraining…

      Workout: 4-6 Wochen
      100% = bis zum Versagen
      80% = du könntest noch 2 bis 3 schaffen

      Beintag:
      1.Kniebeuge mit der Langhantel: ein Warmupsatz dann 4 Sätze a 12 Wh 80% aber SAUBER-(gerader Rücken, Knie nicht über Zehenspitzen hinaus)
      2.Beinpresse: Beidbeinig 3 Sätze a 8-10 Wh 90-100% (Knie nicht über Zehen hinaus, Belastung eher auf den Fersen), Einbeinig je 2 Sätze a 15 Wh 80% SAUBER (Knie arbeitet in der Achse!)
      3.Beinstrecker: Einbeinig je 2 Sätze a 10 Wh 90-100%
      4.Beinbeuger: Beidbeinig 3 Sätze a 10 Wh 80%, Einbeinig je 2 Sätze 15 Wh 90-100%
      5.Wadenheber: Beidbeinig 3 Sätze a 8 Wh 90-100% + 2 Sätze a 12 Wh 100%
      6.Adduktoren: 3 Sätze 12 Wh 90-100%
      7.Abduktoren: 3 Sätze 12 Wh 90-100%

      Brust- & Trizepstag:
      1.Liegestütz 12-15 saubere Wh
      2.Dips: 3 Sätze so viele saubere Wh wie geht mit Körpergewicht 100%
      3.Kurzhantelschrägbankdrücken: 3 Sätze a 15 Wh 70-80% (Bauch einziehen, Rücken gerade, Ellenbogen nicht unter den Körper sinken lassen)
      4.Flachbankdrücken: 3 Sätze a 8-10 Wh 80-90%, nach dem dritten Satz Gewicht halbieren und bis zum versagen arbeiten, dann wieder halbieren und das gleiche.
      5. Fly (Kabelzug oder Maschine): 3 Sätze a 15 Wh 100%
      6.Trizepsdrücken am Kabelzug 2 Sätze wenn noch geht

      Rücken- & Bizepstag
      1.Klimmzüge zum Brustbein (pronierter etwas weiterer Griff): 3 Sätze 100%
      2.Klimmzüge zur Brust (enger supinierter Griff): 3 Sätze 100%
      3.Latzug zum Hinterkopf: 3 Sätze a 12 Wh 100% (ohne Abfälsche = Oberkörperschwingen)
      4.Rudern am Kabelzug (ohne Brustpolster, Sitzend, Zug zum Bauchnabel): 3 Sätze a 10 Wh 100% (ohne Schwung, Rücken gerade)
      (5.Kreuzheben an der Langhantel 3 Sätze 10 Wh 70-80% SAUBER!!!-grader Rücken!!! – falls nicht mehr möglich auslassen und zu 6 übergehen)
      6.Bizepscurls mit Kurzhanteln im Stehen oder Sitzend mit Einwärtsdrehung der Handflächen: 3 Sätze a 12 Wh 90% ohne Oberkörperbewegung, letzter Satz direkt anschließend Gewichtz halbieren und bis zum versagen, dann wieder halbieren und das gleiche
      7.Rückenstreckermaschiene: 3 Sätze a 12 Wh 90% !Beugung aus der Hüfte mit geradem Rücken!

      Bauch- & Schultertag
      1.Crunch in Rückenlage: 4 Sätze bis zum Versagen !wenn der Rücken sich meldet halten bzw. beenden!-> ist Schwäche des Bauches
      2.Rollouts am Peziball mit Unterschenkeln auf dem Ball bis zum Versagen SAUBER 3 Sätze
      3.Rollouts am Peziball mit Unterarmen auf dem Ball bis zum Versagen SAUBER 3 Sätze
      4.Hüftheben bis zum Versagen 3 Sätze
      5.Seitstütz dynamisch (zeige ich dir das nächste mal)
      6.Schulterdrücken am der Maschine 90%
      7.Seitliches Armheben bis Schulterhöhe mit Kurzhanteln: 3 Sätze a 12 Wh 80% (Ellenbogen, Knie, Hüfte leicht gebeugt)
      8.Reverse Fly an der Maschine: 3 Sätze a 12 Wh 100%

      4.1 Was macht der Superman 2.0[Vorschläge her]
      - Weekly Succes Target: Pro Woche ein neues Gericht inkl. Pics+Erfahrungsbericht, erlernen
      - ....
      - ....
      Vorschläge, Ideen&Verbesserungen erwünscht.

      Mit freundlichen

      tmy
      -------------------------------------------------------------------------------
      * Nachhaltig ist in dem Sinne sehr wichtig. Wie "derch3f" schon sagt:
      Original von derch3f
      dein tag besteht also nur aus arbeiten, schlafen und sport...
      hört sich wie nen richtig beschissenes leben an
      Es ist wichtig alles so zu planen, dass wir das nicht eine Woche oder einen Monat machen sondern mehrere Jahre und immer glücklich sind.

      Sprich wir fangen nicht an auf Sachen zu verzichten, habe ich mit meinem Freund auch besprochen, wenn dann Party machen dann richtig. Gut durchplanen, Restaurant+Tisch im Club organisieren, die richtigen Partyleute am Start usw.
  • 215 Antworten
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      Platzhalter :megusta:
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.368
      man darf gespant sein
    • quarkbrot
      quarkbrot
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2008 Beiträge: 1.157
      klingt geil, aber in 2h musste schon aufstehen! :megusta:
    • derch3f
      derch3f
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.06.2011 Beiträge: 452
      dein tag besteht also nur aus arbeiten, schlafen und sport...
      hört sich wie nen richtig beschissenes leben an
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      wenn du deine arbeit liebst und sie dir spaß macht ist das nicht schlimm,
      montag war immer der urlaubstag -> essen gehen, go-kart, therme usw usw.

      e: der tag oben beschreibt natürlich den typischen arbeitstag

      mfg
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      Original von derch3f
      dein tag besteht also nur aus arbeiten, schlafen und sport...
      hört sich wie nen richtig beschissenes leben an
      vielleicht ist es auch nicht jedermanns sache den ganzten tag thai-sonderangebote zu knattern?

      gl @tmy
    • phonoElit
      phonoElit
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2010 Beiträge: 3.815
      finds ziemlich interessant, sollte ich nämlich definitiv mal machen sowas ;(
    • Tirandur
      Tirandur
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 1.917
      sounds pretty interesting! =)
    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Ich habs jetzt nur überflogen aber wenn ich auf meine letzte Zeit so zurückblicke waren die schönsten Tage immer die an dennen etwas spontanes nicht vorher geplantes passiert ist.

      Find die Sache interessant :)
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      bla
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.456
      Bin auch gespannt wie sich das ganze Entwickelt.
      Das Grundgerüst gefällt mir ganz gut werde die eine oder andere Sache wohl kopieren.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      Original von FaLLout86
      Bin auch gespannt wie sich das ganze Entwickelt.
      Das Grundgerüst gefällt mir ganz gut werde die eine oder andere Sache wohl kopieren.
      das ist doch erst die alpha version, abwarten und mitarbeiten!
    • AquArii420
      AquArii420
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2010 Beiträge: 4.018
      klingt alles ziemlich gut

      aber du musst aufpassen, dass du diesen plan verfolgst, weil du es wirklich willst, nicht, weil du deinen plan einhalten willst.

      sinn und zweck der ganzen sache ist es ja, das beste aus seinem leben zu holen, quasi das eigene lebensglück zu maximieren

      eine feste struktur ist der richtige weg, aber das feste daran halten eher nicht.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      und mit arbeiten meinst du pokern?

      Ich würde dir empfehlen ein Studium anzufangen
    • Fox128
      Fox128
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.320
      Finde das ne verdammt gute Idee.. und das nicht nur, weil es von einem bm kommt...!
      Respekt, dass du dich 1. dazu durchgerungen hast das zu posten; 2. du anscheinend bis jetzt ziemlich krasse Disziplin bewiesen hast und dich an deine eigenen Regeln hälst. Ich weiß verflucht nochmal wie schwer sowas sein kann und stehe (hoffentlich) auch kurz davor mal was zu ändern und bisschen mehr Richtung Superman zu gehen.

      (naja @difficulty, ich hab das jetzt gesagt auch wenn man nicht weiß, wie das vorher bei dir war z.B. insbesondere @rauchen und Alk.. bei mir ists derzeit eindeutig zu viel :P )

      Jedenfalls, die Idee kommt sympatisch rüber und ich adde dich mal im ComT und vlt. skypt man ja mal wenn du nichts dagegen hast :)



      @Thread ideen: Was wohl auf jedenfall beim erreichen der Ziele hilft, ist, wenn man sich für irgendeine regelmäßiges Hobby anmeldet, eines wo man auch unter Leute kommt. Am besten natürlich gleich irgendwas mit Sport aber es kann sich auch einfach um IRGENDWAS handeln was einen einfach interessiert, wo man sich aber bis jetzt nicht durchgerungen hat damit anzufangen (ob man ne Kampfsportart lernen will, oder ne Sprache oder Schach... all das wird zielführend sein). Und wenn man sich selber zu den Menschen zählt, die von sich behaupten eher wenige Interessen zu haben (gibts ja im Internet zu Hauf und ich würde mich wohl selber dazu zählen), dann muss man eben tiefer graben:
      In meinem Fall ist es z.B. so dass ich als Kind eigentlich sehr von asiatischen Kampfsportarten fasziniert war, aber mich aus irgendeinem Grund nie dafür angemeldet habe/angemeldet wurde... in letzter Zeit denk ich mir wieder... dass ich das evtl. einfach nachholen sollte und mal schauen ob's mir gefällt (werden ja nicht umsonst eh immer Schnupperstunden angeboten bei sowas, es liegt halt nur an einem selber, ob man dieses Angebot nutzt).
      Es is halt leider nicht so, dass man iwann einfach mal aus einem durchzechten Traum aufwacht und wie Neo in Matrix sagt "ich kann Jiu-Jitsu". Aber geil wärs :D
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      was arbeitest du?
    • dev209
      dev209
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 3.074
      er is türsteher im p1.... obvious bei den arbeitszeiten
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      dann bookmarke ich hier mal, da ich gerade auch so nen bisschen am leben umstrukturieren bin.
      nur die schlafenszeiten machen mir immer so einige probleme.
      auserdem will ich doch wissen, was für nen kampfsport du machst.
    • tiasam1
      tiasam1
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 2.845
      [x] abo

      Bin zurzeit auch dran, das zu versuchen, allerdings kommt immer igrendwas dazwischen wodurch der Plan schlussendlich nicht eingehalten werden kann.

      Ich versuche also die Sache etwas flexibler zu gestalten, damit bestimmte Sachen auch innerhalb der Planung geschoben werden können.