Mieter gehen nicht. Wie bekomme ich die Bande raus ?

    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Cliffs:

      • Mietvertrag ca. 2 Jahre
      • allerdings letztes Jahr im Obtober'10 zum Dezember'10 fristlos gekündigt da 3 mal Miete nicht bezahlt
      • Mieter hat die Fristlose kündigung zum Dezember'10 schriftlich anerkannt, aber vermerkt, dass er nicht versprechen kann bis dahin auszuziehen wegen neuer Bude für seine Bälger und Frau zu suchen
      • Haben Mieter erlaub noch zu bleiben und neues Haus zu suchen
      • haben gesagt bis Februar'11 sind sie draußen
      • sind immernoch drin, haben aber Mietvertag in neuem Haus ab Juli'11, das sie jetzt noch renovieren mussten und immer noch müssen
      • haben gesagt sie gehen spätestens Sept'11 , da das andere Haus dann fertig renoviert ist
      • Jetzt ist die Familie ( 7 Kinder 2-17j ) allerdings immernoch im Haus und wollen noch bis Oktober aufschub haben
      • dieses Jahr fehlen schon wieder 4 Monatsmieten


      • bringt es was, dass das Haus zum Eigenbedarf genutzt werden soll ?





      ich will die Familie aber bis Ende der Woche raus haben, da ich selber in das Haus einziehe. habe extra für den Umzug Urlaub genommen. der ist jetzt im Eimer...

      Gibt es eine LEGALE und NICHT bbv-Line, die Mieter bis Ende der Woche rauszubekommen ?

      Ich meine die Assis zahlen schon wieder 4 Monate nicht...

      Wie lange dauert so ein Räumungsbefehl ? Was kann ich tun, um zu verhindern, dass die mein Haus während der Klagezeit ( wo sie obv. nicht zahlen werden ) verwüsten ?

      Ich hätte so Lust da mit 10 Freunden reinzulaufen und ihre ganzen Scheiß Sachen in die Scheune zu werfen, die hinterm Haus steht.


      @ MODS:
      bitte jeglichen Spam, und alles was NICHT mit der Mietsache zu tuen hat, umgehen löschen. Verwarnen braucht ihr niemaden. Ich bin mir dessen bewusst dass ich zu solchen antworten provoziere. Aber das hier ist kein level, ich brauche ernst gemeinte ratschläge.

      Danke für eure Mithilfe.
  • 81 Antworten
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Was sagt denn der Anwalt, bzw. wenn du noch bei keinem warst würd ich einen einschalten und das den Mietern auch sagen, damit sie wissen was auf sie zukommt. Solche "Drohungen" helfen oft Wunder, in so einem hartnäckigen Fall aber wahrscheinlich nicht. Anwalt sollte aber obv. Line sein.
    • heward
      heward
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 369
      http://de.wikipedia.org/wiki/Mietnomade
      Unter Wahrung der Fristen einerseits und der schleppenden Abarbeitung von Fällen durch Überlastung der Amtsgerichte andererseits kann es dann mehrere Monate länger dauern, bis ein vollstreckbares Räumungsurteil ergeht und ein Gerichtsvollzieher mit der Vollstreckung beginnt. Der Vermieter muss, falls er die Kosten nicht vom Mieter erfolgreich eintreiben kann, die Kosten des Verfahrens der Zwangsräumung und der Renovierung tragen.


      sry bro

      Ansonsten kannst Du die Mieter hier noch melden um andere Vermieter zu warnen. http://mietnomaden.reeu.org/
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      http://www.rechtsanwalt-news.de/mietrecht/raeumungsklage-wenn-der-mieter-nicht-ausziehen-will/

      hört sich aber nicht nach mietnomaden an, denn die zahlen 1. gar nicht und 2. hinterlassen die wohnung total versaut, danach hört es sich erstmal nicht an..
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      Anwälte empfehlen in solchen Fällen oft, dem Mieter eine Prämie dafür zu zahlen das er auszieht. Kommt den Vermieter einfach billiger, zu sagen du ziehst bis Ende des Monats aus und hinterlässt alles einigermassen ordentlich, dafür zahl ich 2000 Euro, als das ganze über Monate mit Zwangsräumung usw. laufen zu lassen die auch ewig vom Mieter verschleppt werden kann.
      So ist nunmal das Gesetz in Deutschland, der Mieter hat für sein gemietetes zu Hause nunmal quasi Eigentumsrechte (vom Verkauf der Mietsache u.ä. mal abgesehen). Wenn er es drauf anlegt ist er in 1 Jahr noch nicht draussen^^
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      hab auch schon gegoogled und da wird einem ja nur noch schlecht wenn man das liest.

      ca. 25 000 kostet ein mietnomade durchschnittlich den vermieter...

      alter stresst mich das was für abgefuckte gesetze sind das eigentlich in deutschland ?!

      kann dieses dreckspack nicht mit 3 polizeiautos rausknüppeln ?!
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von topspit
      hab auch schon gegoogled und da wird einem ja nur noch schlecht wenn man das liest.

      ca. 25 000 kostet ein mietnomade durchschnittlich den vermieter...

      alter stresst mich das was für abgefuckte gesetze sind das eigentlich in deutschland ?!

      kann dieses dreckspack nicht mit 3 polizeiautos rausknüppeln ?!
      wtf 25k? in nem penthouse oder was? :D
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      Original von topspit
      kann dieses dreckspack nicht mit 3 polizeiautos rausknüppeln ?!
      Nein, wie gesagt geniessen sie quasi Eigentümerrechte da es ihr "zu Hause" ist.
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Original von Justus
      Anwälte empfehlen in solchen Fällen oft, dem Mieter eine Prämie dafür zu zahlen das er auszieht. Kommt den Vermieter einfach billiger, zu sagen du ziehst bis Ende des Monats aus und hinterlässt alles einigermassen ordentlich, dafür zahl ich 2000 Euro, als das ganze über Monate mit Zwangsräumung usw. laufen zu lassen die auch ewig vom Mieter verschleppt werden kann.
      So ist nunmal das Gesetz in Deutschland, der Mieter hat für sein gemietetes zu Hause nunmal quasi Eigentumsrechte (vom Verkauf der Mietsache u.ä. mal abgesehen). Wenn er es drauf anlegt ist er in 1 Jahr noch nicht draussen^^
      ok hört sich schonmal interessant an. danke
    • Chrisby89
      Chrisby89
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2010 Beiträge: 3.579
      strom/wasser abdrehen obv.
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Original von EriscHgcrFU
      Original von topspit
      hab auch schon gegoogled und da wird einem ja nur noch schlecht wenn man das liest.

      ca. 25 000 kostet ein mietnomade durchschnittlich den vermieter...

      alter stresst mich das was für abgefuckte gesetze sind das eigentlich in deutschland ?!

      kann dieses dreckspack nicht mit 3 polizeiautos rausknüppeln ?!
      wtf 25k? in nem penthouse oder was? :D
      http://www.ksta.de/html/artikel/1272195737693.shtml

      überschrift steht sogar 30k

      Bringt es was, dass es als Eigenbedarf genutzt wird ?? beschleunigt das irgendwas ?
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.536
      Mein Vater hatte auchmal so ein Dreckspack am Hals.
      Nur mit Anwalt und viel Drohungen sind wir sie losgeworden.

      Hinterlassen haben sie alles, was nicht mehr zu gebrauchen ist.
      Wohnung musste quasi komplett renoviert werden.

      Alles, was sie hinterlassen haben, war Muell, von Elektroschrott bis Altkleider, die nur noch als Putzlappen zu gebrauchen sind bis zu Moebel, die nur noch Sperrmuell waren.

      Sie hatten am Carport einen Stauraum von ca 5m x 1.5m x 2m. Der war komplett mit unsortierten Muellsaecken voll, also wirklich randvoll. In den Muellsaecken waren bunt durchgemischt mit allem, was man nicht in gelben Saecken oder dem Kompost entsorgen konnte.
      Hat zwei Tage gedauert, das alles durchzusortieren plus die eigentliche Entsorgung hat natuerlich auch noch Geld gekostet.

      Ich hoffe, dass du mehr Glueck hast.
    • LT234
      LT234
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 84
      Moin da ich selbst Vermieter bin hab ich ähnliches erlebt.

      1. Aussage Anwalt: Streitwert ca. 12 Nettokaltmieten, das deswegen als Info weil der RA und das Gericht ja auch Kohle wollen.

      Dauer 12-24 Monate je nach Schnelligkeit des Gerichts. Gerräumt wird durch staatliche "Knüppel freis".

      Das ist der legale, bürokratische Weg.

      2. Alternative, du Hilfst dem Typen irgenwo neu unterzukommen. Hilfst beim Umzug usw. Da mein Mieter Single war hab ich Ihn so schnell losbekommen. Weil in der Regel woll die keinen Stress, sind aber zu bequem sich zu bewegen, also anstubsen.

      Ergebnis: Eine NKM hinten, aber er hat seine Rückzahlung der Nebenkosten nicht bekommen. Ich war so dann glatt.

      Das geht schneller als über Gericht und ist auch noch im Grünen Bereich. Bis auf die Rückzuhahlung, das ist grau aber die Art Typen fragen nicht nach.

      3. Sorg dafür das sich die Leute bei dir unwohlfühlen und ausziehen wollen. Das machst aber nicht du sondern ANDERE. Hier wird die Grauzone dunkel.

      Kleiner Tip vom Papa.

      1. Immer 3 NK Kaution oder nen Mietkautionsversicherung verlangen
      2. Vermieterrechtsschutz damit Weg 1 geht und finanzierbar ist.
      3. Keine Assis einziehen lassen (Gespür kommt mit der Zeit)

      Zu Punkt 3, gerade wenn du selbst das Objekt als Renditeobjekt hast und die Mieteinnahmen brauchst um Kredite zu tilgen.

      Mein Vater auch Vermieter bringts auf den Punkt.

      Lieber im Knast ruhig schlafen, als im eigenen Bett nachts wach liegen.

      Hoffe du bekommst das gedreht. Viel Glück
      Gruß LT
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      thx .

      ja haben 3 NK als kaution.

      war gerade bei ihm.

      und er meinte der nächste vermieter muss noch bauarbeiten fertig stellen an seinem haus.

      adresse hab ich mir gleich geben lassen, dass ich mich davon mal überzeugen lassen kann.

      2/4 mieten hat er zurückbezahlt. sept fehlt allerdings schon wieder...

      und im ganzen Haus laufen seine drecks bälger rum, die mich dumm anschauen...

      im Haus ist alles sauber, und die machen eig nen netten eindruck. aber ich habe keine lust mich dauernd versetzen zu lassen. des weiteren ist die Kündigung ja von ihm schon aktzeptiert auf Dez'10. seit da gibt es keine schriftliche übereinkunft mehr. außer mahnungen dass wieder mieten fehlen^^

      mein vater mein, ich soll da einfach reinlaufen und die bälger rausschmeißen, die hätte garkein recht mehr sich da überhaupt aufzuhalten. aber ich nehme an, da er die mieten ja auch nicht zurückzahlt hat er das schon wieder als mietverhältnis stillschweigend aktzeptiert.

      habe fast das gefühl, der wixxer wird im letzten moment von seinem neuen mieter doch noch verweigert. und wir haben die Bande nochmal für 12 monate dadrin.

      naja so far. 1 monat abwarten.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      nur mal aus interesse: Warum lässt man ne Familie mit 7 Kindern bei sich einziehen? Haben sie Migrationshintergrund?
    • lemslin
      lemslin
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.553
      Original von Denz
      nur mal aus interesse: Warum lässt man ne Familie mit 7 Kindern bei sich einziehen? Haben sie Migrationshintergrund?
      Nein, das ist Familie von der Leyen. Übles Pack.
    • tebid
      tebid
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2009 Beiträge: 136
      edit by michimanni
      Hallo tebid, bitte unterlasse solch rassistische Äußerungen, die möchten wir hier nicht haben.
    • schaumwein
      schaumwein
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 1.111
      dachte erst das wär der gegenthread zu Hier! :P

      Aber GL bei der sache, stell ich mir beschissen vor weil zum Teil machtlos.
    • derStud1986
      derStud1986
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 1.426
      hahaha....same
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      also mietnomaden sinds ja nun echt nicht, da sie ja den größten teil der miete bezahlt haben...

      übrigens wäre ich mir nicht so sicher, dass sich das mietverhältnis nicht auch stillschweigend verlängert, wenn du die miete immer akzeptierst und sie dort duldest!