Gameplan - Turn scarecard OOP

    • redcow
      redcow
      Gold
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.631
      Poker Stars $25.00 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 1435119
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

      Hero (UTG): $42.92
      MP: $20.26
      CO: $23.65
      BTN: $23.29
      SB: $9.54
      BB: $51.16

      Pre Flop: ($0.35) Hero is UTG with J :heart: K :heart:
      Hero raises to $1, 1 fold, CO calls $1, 3 folds

      Flop: ($2.35) 4 :heart: 3 :heart: 2 :spade: (2 players)
      Hero bets $1.67, CO calls $1.67

      Turn: ($5.69) A :heart: (2 players)
      Hero checks, CO bets $1.25, Hero calls $1.25

      River: ($8.19) Q :diamond: (2 players)
      Hero checks, CO bets $4.75, Hero raises to $39, CO folds

      Würde gerne über einen spot diskuttieren der doch relativ häufig vorkommt und wie ihr eure line gegen verschiedene Gegner ändert.

      1) Gehen wir davon aus Villain ist ein 08/15 Tag

      Seine preflop calling range wird circa so aussehen


             Equity     Win     Tie
      MP2    41.11%  40.70%   0.41% { KhJh }
      CO     58.89%  58.48%   0.41% { QQ-77, AQs-AJs, KQs, AQo }


      Wahrscheinlich tighter.

      Am flop wird er die ganzen pockets und Ax callen.


      Board: 4:heart: 3:heart: 2:spade:
             Equity     Win     Tie
      MP2    50.33%  49.52%   0.81% { KhJh }
      CO     49.67%  48.86%   0.81% { QQ-77, AQs-AJs, AQo }


      Am turn wird er auf ne erneute bet alle pockets folden außer vielleicht QQ, TT mit nem :heart: FD.

      Er foldet also von 52 kombos 34 weg. Wenn ich jetzt allerdings checke wird AQ sowieso betten (AJ möglicherweise behind checken) und viele pockets in einen bluff turnen.

      Am River macht dann eine donk keinen Sinn, AQ wird selbst betten, die pockets möglicherweise nochmal betten um mich von KK oder weaken Ax runterzubekommen und AJ vielleicht ne dünne valuebet machen.

      Insgesamt müsste ich also durch die passive line mehr value bekommen?

      2) Gegen einen Fisch würde ich definitiv durchbetten da er sowieso jedes :heart: , Ax, 5x und 55-JJ callen wird.


      3) Gegen aggro spewtard/fisch Finde ich die 2 mal c/c line auch relativ nice, weil er sehr loose valuebetten wird und definitiv eine hohe bluffing frequency hat, dass wir kein value verlieren aber viele nonsense bluffs catchen werden.


      Die Annahme gegen den TAG beruht ja darauf dass er die pockets am turn bluffen wird, aber macht dies überhaupt Sinn für ihn? Wie sollten wir hier als Hero unsere low pockets spielen, c/f oder doch in nen bluff turnen? Es wird zwar nichts schlechteres callen aber dafür über die Hälfte der range folden. Wie spielt ihr hier QQ,KK c/c once und am River dann folden? Bluffbettet villain hier überhaupt wenn wir den turn checken?
  • 4 Antworten