Extrem wenig Party Points?

    • GuteFrage
      GuteFrage
      Global
      Dabei seit: 26.10.2009 Beiträge: 151
      Ich bin gerade dabei die 50 $ Startkapital auf Partypoker NL2 FR freizuspielen. Ich spiele täglich meistens so um die 500 Hände, bekomme dafür z.T. nicht mal einen PP. Wenn ich nur 90 Tage Zeit habe, müsste es ja doch etwas mehr sein, selbst wenn ich jeden Tag spiele.
      Ist das normal? Muss man tatsächlich so viele Hände spielen um die 100 Points zu erreichen?
  • 63 Antworten
    • AleXxX30
      AleXxX30
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2009 Beiträge: 6.699
      Dort siehst du eine Liste der PartyPoints pro Limit . Nachdem aber das Rakesystem geändert wurde kann es sein, dass du etwas weniger Punkte pro 100 Hände bekommst.
    • MeSk4LiN
      MeSk4LiN
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 2.717
      Original von AleXxX30
      Dort siehst du eine Liste der PartyPoints pro Limit . Nachdem aber das Rakesystem geändert wurde kann es sein, dass du deutlich weniger Punkte pro 100 Hände bekommst.
      fyp
    • GuteFrage
      GuteFrage
      Global
      Dabei seit: 26.10.2009 Beiträge: 151
      Vielen Dank für den Link.
      Das heißt dann allerdings wohl auch, dass man es so ziemlich vergessen kann.
      Da müsste ich entweder deutlich mehr Tische spielen (im Moment so 5-6) oder das BRM ignorieren und ein Limit höher spielen. Am besten beides.
      Schon lustig dass man das Gegenteil von dem tun muss, was in den Artikeln empfohlen wird, um bei realistischem Zeitaufwand überhaupt eine Chance zu haben...
    • Fr0stbite
      Fr0stbite
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 34
      So siehts aus. Du kannst natürlich hoffen, dass du ein limit aufsteigst in der Zeit und noch Punkte gut machst. Mit NL4 und 9 Tische gehts eigentlich recht schnell.
    • G02m0
      G02m0
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2010 Beiträge: 393
      hab mich nämlich auch gewundert, habe früher schon nach 2-3 Tagen Strategypoint gehabt, jetzt hab ich grad mal sage und schreibe 1Point!
    • GuteFrage
      GuteFrage
      Global
      Dabei seit: 26.10.2009 Beiträge: 151
      Ich bin jetzt auf SNG umgestiegen, damit bekommt man sehr schnell Punkte, die Kehrseite der Medaille ist bekannt...
    • AleXxX30
      AleXxX30
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2009 Beiträge: 6.699
      Ich will dich, auch wenn es dir bereits bekannt ist, darauf hinweisen, dass bei Partypoker die $1 Sngs 25% Rake haben. Normal sind ~10% Rake. Wenn du die $1 Sngs bei 10% Rake gut schlägst hast du ~10% Roi. Dieser geht bei Partypoker aber durch den hohen Rake allein schon drauf. D.h. longterm wirst du auf den $1 Sngs keine Gewinne einfahren. Wahrscheinlicher ist es das du dort Verluste machen wirst. Wenn du nicht gerade einen Bonus + gute Promo clearst sind die nicht empfehlenswert.
    • GuteFrage
      GuteFrage
      Global
      Dabei seit: 26.10.2009 Beiträge: 151
      Ich bin gerade dabei die 50$ Startkapital freizuspielen.

      Das Problem: Ich sehe keine Alternativen. Cash-Game bringt einfach viel zu wenige Points um die 100 innerhalb der Zeit zu erreichen, zumindest wenn man sich einigermaßen ans BRM hält.

      Deshalb ist der Plan, die noch fehlenden ca.80 Punkte mit den SNG zu erspielen und dabei nicht allzu viel zu verlieren. Danach würde ich dann auscashen und mit dem Geld woanders die SNG weiterspielen.

      Wenn es doch noch eine Alternative geben sollte, bin ich auch gerne bereit den Plan zu überdenken :-)
    • Lokiana
      Lokiana
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2010 Beiträge: 28
      also mit nl2 wirst du es nie schaffen den 100 PP Bonus frei zuspielen ... da mußt du schon Arbeitslos sein und 12 Stunden am Tag spielen....

      die Micro Sngs sind unwirtschaftlich ohne ende.. sorry...

      meine Empfehlung
      als fortgeschrittener Poker Spieler einen sehr aggressiven BRM zu nehmen und schnell auf nl10 nl 25 zu kommen

      als Poker Anfäger sich einfach zu freuen das mein RealMoney spielen darf.

      ansonsten nl4 nach einigen Stunden hat man dort auch 5-8 PP am Tag und das machst du so lange bist du 100 PP hast.
    • Sulu
      Sulu
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 819
      Oder auf die 50$ pfeifen und einfach nur schauen, dass Du über die 50$ kommst. Alles über 50$ darfst auch behalten, wenn Du die 100PP nicht erreichst.
      SNGs kannst, wie gesagt, vergessen.

      Auf NL4 kann man es freigespielt bekommen. Allerdings da wohl nimmer mit 500 Händen pro Tag :\
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Ich würde versuchen in den 90 Tagen mein Spiel zu verbessern und schnellst möglich nach BRM aufsteigen.
      Über alles andere kann man sich Gedanken machen bringt einem jedoch nicht zu einer Lösung.

      Gruß
    • GuteFrage
      GuteFrage
      Global
      Dabei seit: 26.10.2009 Beiträge: 151
      Ich bin momentan so etwa auf 43$.
      Glaubt ihr nicht dass man die SNG zumindest einigermaßen breakeven spielen kann?
      Und falls nicht sollte doch zumindest nach den etwa 200 Turnieren (stimmt das?) noch soviel übrig sein, um auf einer anderen Plattform die 1$ SNG weiterzuspielen.

      Ich habe irgendwie nicht das Gefühl dass ich mit NL2 weiter über die 50$ hinauskommen kann, als mir bei SNG absolut noch bleiben würden.

      Was meint ihr wieviel sollte man für NL4 haben, wenn man ein aggressives BRM verfolgt?
    • AleXxX30
      AleXxX30
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2009 Beiträge: 6.699
      Ich habe von ein paar Spielern gehört, dass sie die $1 Sng's breakeven hinbekommen haben. Die Samplesize war ein paar tausend Sng's. Als Anfänger macht man jedoch vergleichsweise sehr viele Fehler indem man zu tight oder zu loose aggiert. Du hast dich vermutlich bis jetzt nur mit Cashgame auseinander gesetzt. Deswegen wirst du bei Sng's besonders an der Bubblephase noch sehr viele Fehler machen die einiges an Geld kosten. Ich würde wie Annuit es schon gesagt hat weiter Cashgame spielen und dann versuchen schnellst möglich die Limits aufzusteigen.


      Grüße

      Alex
    • Sulu
      Sulu
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 819
      Setz dich am besten in den ersten 14 Tagen nach der Echtgeldkontoeröffnung mit der Shortstackstrategie an die Einsteigertische. Da werfen sie dir das Geld gradezu hinterher. Die Einsteigertische sind die einzigen an denen Du dich mit 20 BB an den Tisch setzen kannst. Es ist an den Einsteigertischen extrem profitabel und Du kannst kaum Fehler machen. Einfach an die Charts halten und los gehts.

      Damit kommst recht easy an etwas Geld. Wenn die 14 Tage abgelaufen sind, kann ich dir die MSS empfehlen. Damit fahre ich im Moment recht gut.
    • GuteFrage
      GuteFrage
      Global
      Dabei seit: 26.10.2009 Beiträge: 151
      Zu meiner Vorgeschichte:
      Ich habe vor einiger Zeit schon mal gepokert, damals zuerst FL und dann auf NL BSS gewechselt. Ich hatte mich bis auf ca.100$ hochgespielt habe dann aber aufgehört und ausgecasht. Jetzt hatte ich wieder Lust und habe daher das Angebot mit dem 2.Startkapital angenommen.
      Wollte dazu dann eigentlich sowieso SNG spielen, habe ein paar Turniere gespielt, von dem hohen Rake gelesen und bin zu Cashgame gewechselt. Dann habe ich gemerkt dass ich damit so gut wie keine Points bekomme und bin wieder zu SNG gewechselt. :-)
      Seit meinem Neuanfang habe ich ca. 3500 Hände NL Cashgame gespielt und 45 Sit and Gos.

      Dabei habe ich auch festgestellt, dass mir die Turniere viel mehr Spaß machen, weswegen ich eigentlich gerne dabei bleiben würde.
    • Sulu
      Sulu
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 819
      Original von GuteFrage
      ...
      Dabei habe ich auch festgestellt, dass mir die Turniere viel mehr Spaß machen, weswegen ich eigentlich gerne dabei bleiben würde.
      Klar machen SNGs mehr Spass. Aber wenn Du Dich nun darauf so versteifst, musst dich wohl auch damit abfinden, aufgrund des hohen Rakes auf den kleinen Limits, broke zu gehen.

      Erst auf den höheren Limits ist das Rake kleiner, so dass man es halbwegs schlagen kann.
    • Lokiana
      Lokiana
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2010 Beiträge: 28
      ja lass ihn doch seine 1$ sngs spielen streßt euch nicht so rein!

      hab einfach spaß an deinen Poker spiel und mach dir keinen streß :)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.433
      Edit: Info war nicht korrekt.

      Ich habe vermerkt, dass die 90 Tage in der Tat nicht leicht ist, kann aber nicht sagen, ob man das verlängern kann.

      Grüße
      Tobias
    • Cycling89
      Cycling89
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 11
      Ich hatte das selbe Problem wie du...
      Zuerst mit den 50 Dollar SNG gespielt und schnell gemerkt, dass man so nicht weit kommt bei diesem Rake:(
      Als meine BR dann unter 40 Dollar fiel, habe ich mich entschlossen auf Cashgame umzusteigen. Das ist nun 14 Tage her, ich bin unterdessen von NL2 auf NL4 aufgestiegen und meine BR steht schon bei über 70 Dollar. Die Gegner sind wirklich extrem fishig auf den Mikros. Ebenfalls habe ich unterdessen bereits etwa 50 Punkte gesammelt, also rund die Hälfte... und ich habe immer noch rund 70 Tage Zeit um den Rest frei zu spielen.

      Natürlich braucht es einigen Zeitaufwand... Ich spiele Meist so zwischen 500 und 1000 Händen am Tag.