Nl2 in 3 tagen geschlagen :)

    • pokerladyKS
      pokerladyKS
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2011 Beiträge: 381
      hey die ersten tage liefen recht gut, nachdem ich erstma fullring mit absoluten beginnerchart gezockt hab up to 24 tables weils sonst sooooooo langweilig war :) aber bloß kleine gewinne verbuchen konnte hab ich mich intensiv mit sh spiel auseinander gesetzt ! war ne gute idee denn da konnt ich in ca 7000 händen meine br auf 125$ boosten... werd wohl noch bis 175$ weiter nl2 zocken und mich dann auf nl5 versuchen ! auserdem hab ich ein paar omaha sessions hinter mich gebracht auch in der 1ct/2ct variante sh hat mir auch 13$ eingebracht :) die strategie artikel hier sind echt spitze thx an PS
  • 17 Antworten
    • disconnected1
      disconnected1
      Global
      Dabei seit: 06.01.2010 Beiträge: 671
      Im Upswing is Poker schon ne feine sache ;)
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.325
      huh sei vorsichtig, nach der ps strategie hättest du auf NL2 bestenfalls 28$ gewinnen dürfen (bei 20bb/100hände, was schon sehr hoch gegriffen ist), der Rest war Glück!!
      Und für 5150 BB auf omaha spielen andere (solide winning player) >50000 hände.

      Ich freu mich natürlich trotzdem für dich.

      Aber noch eine Anmerkung: "geschlagen" hat man ein limit, wenn man dort nachweislich winning player ist ;)
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.376
      4 mal so viel Hände spielen, noch mal rein kommen und neu posten.

      gz zum upswing :)
    • pokerladyKS
      pokerladyKS
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2011 Beiträge: 381
      wird gemacht :)
    • BB8888
      BB8888
      Global
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 821
      Original von RubnikAber noch eine Anmerkung: "geschlagen" hat man ein limit, wenn man dort nachweislich winning player ist ;)
      wer will schon nachweisen, dass er auf NL2 winningplayer ist, wenn er die BR hat für höher zu spielen :D
    • sebomaster
      sebomaster
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2008 Beiträge: 332
      schon was bringt ihm der titel "ich hab das limit x geschlagen" wenn er die roll hat spricht nichts gegen einen aufstieg
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Solange man um relativ betrachtete Kleckerbeträge spielt (ich mein rechne dir auf NL25 bei 3PTBB/100 mal den Stundenlohn aus - da ist es profitabler bei Aldi an der Kasse zu arbeiten) sollte man imo relativ aggressiv aufsteigen. (selbst wenn man sich nicht ganz sicher ist, ob man das vorherige Limit geschlagen hat)

      D.h. in vielen Fällen lohnt sich aus reinen Opportunitätskostengründen (also die Kosten der entgangenen Chane) ein langer Aufenhalt auf den Micros nicht, wenn man die Bankroll erspielt hat (ich empfehle niemandem am Anfang Geld einzuzahlen, um auf NL100 oder 200 oder so einzusteigen - das geht meistens massiv in die Hose).

      Dazu kommt, dass in den Micros der Rake extrem hoch ist (10% oder so im Schnitt) und einen Großteil der theoretisch möglich Winrate auffrisst. D.h. es kann sogar gut möglich sein, dass man auf NL100 trotz niedrigerer effektiver Winrate relativ betrachtet mehr gewinnt als auf NL25 z.b., einfach weil der Rake soviel niedriger ist.
    • sebomaster
      sebomaster
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2008 Beiträge: 332
      naja würde nicht dazu raten agressiv aufzusteigen. sprich <25 stacks. FR
      da du sobald du auf die fresse bekommst, was immer zutrifft :D , ein großteil deiner roll weg sein wird und du dann unter umständen tilten könntest und auch auf deinem stammlimit darunter nicht mehr klar kommen könntest. das schnelle geld wie hier immer alle erzählen kannst du im poker eh vergessen. die wenigsten werden mehr verdienen mit poker als wenn sie im aldi arbeiten würden. reines spaß spiel mit bisschen nebenverdienst nicht mehr
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      @ghostmaster:

      da hast du recht, wenn ich mal schaue beim hm wieviel rake ich auf nl10 bezahlt habe bei sh dann wird mir schlecht.
    • derpokerpasha
      derpokerpasha
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2010 Beiträge: 5.150
      Auf ner Sample von 15k Hands NL10 hab ich ~12,5BB/100 Hands an Rake :/
      Hab mir das bis eben noch nicht vor Augen gehalten ;(
    • sebomaster
      sebomaster
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2008 Beiträge: 332
      fuuuuuu. hab auch mal nachgeschaut hab auf 15,5 K Hände 15,48 BB/100 Hände gezahlt. ;( ;( ;( ;( ;(
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      @sebomaster:

      Ja, da hast du recht. Ich werde nächstes Jahr aber die ganze Sache professioneller angehen. Werde versuchen auf NL50 SNE zu werden. Arbeitsvorbereitungen laufen schon.
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.376
      Original von derpokerpasha
      Auf ner Sample von 15k Hands NL10 hab ich ~12,5BB/100 Hands an Rake :/
      Hab mir das bis eben noch nicht vor Augen gehalten ;(
      Genau damit ich es nicht vergesse/übersehe, habe ich vor längere Zeit bereits custom Stats in HM eingefügt der mir das Rake/100 anzeigt. Liegt jetzt gleich neben dem bb/100. Es ist einfach extrem viel.
    • ChillSchweiger
      ChillSchweiger
      Global
      Dabei seit: 10.09.2011 Beiträge: 3
      Original von Wiseguy01
      @sebomaster:

      Ja, da hast du recht. Ich werde nächstes Jahr aber die ganze Sache professioneller angehen. Werde versuchen auf NL50 SNE zu werden. Arbeitsvorbereitungen laufen schon.
      auf NL50 SNE ?( ?

      viel Erfolg aber das volume was du dafür weggrinden musst ist mehr als ne zähe Sache :D :D :D
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Ja ich weiss knapp 6 Stunden SH pro Tag im Schnitt bei 24Tabling. Habe aber schon einen durchdachten Plan und erstelle einen Business Case im Moment.

      Bankroll werden so knapp 130 BI. Vielleicht lass ich mich nochmal auf das Doppelte staken, da schau ich noch, ob ich das hinbekomme. Das schwierigste ist dabei eher die Disziplin und Tiltresistenz, die Spielstärke habe ich dafür schon, um zumindest BE zu spielen, sonst würde ich es gar nicht versuchen.
    • frankstar1990
      frankstar1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2011 Beiträge: 483
      Glückwunsch auch von mir :) Genieße den Upswing,hoffentlich noch eine lange Zeit lang :)
    • goldendonk
      goldendonk
      Global
      Dabei seit: 04.08.2011 Beiträge: 80
      Original von Wiseguy01
      @sebomaster:

      Ja, da hast du recht. Ich werde nächstes Jahr aber die ganze Sache professioneller angehen. Werde versuchen auf NL50 SNE zu werden. Arbeitsvorbereitungen laufen schon.


      :coolface: