Flohbefall in der Wohnung meiner Freundin

    • brassman
      brassman
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2005 Beiträge: 810
      Hallo,

      Meine freundin ist in ein WG Zimmer gezogen. Wir mussten am Samstag, einen tag nach dem Umzug feststellen, dass das Zimemr stark Flohbefallen ist... Wahrscheinlich sogar die ganze Wohnung. Wir haben in ihrem Zimemr innerhalb von 15 Minuten 30 Flöhe getötet.
      Das ganze ist ziemlich Scheiße. meine Freundin wohnt jetzt ersma bei mir. Zahlt also Miete und kann die Wohnung nicht nutzen. Die Vormieterin, deren Hund Wohl der Träger war, geht mit uns in eine Klasse.
      Im Moment sieht es so aus, als wenn in der Wohnung Flogbomben gezündet werden sollen. Kennt sich jemand mit so was aus? Ist es noch Möglich in dieser Dimension ohne einen Kammerjäger( der ja viel kostet) auszukommen?

      Ist halt scheiße, wenn man grade neu eingezogen ist und dann eben so ein bisschen (natürlich zu unrecht) der Buhmann ist, weil man so was verlangt. An den Kosten will und muss sie sich ja eigh. auch nicht beteiligen. Die hausverwaltung informieren wollen wir auch ungern. Wäre eher eine letze Option.

      Hoffe jemand kann da etwas helfen. Mfg
  • 23 Antworten
    • netcorps
      netcorps
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2011 Beiträge: 85
      Hausverwaltung informieren, die kümmert sich und wer zahlt ist im Zweifelsfall die vorherige Mieterin...

      Und an deinem Mindset arbeiten - wenn ne neu zu beziehende Wohnung verseucht ist ist die Vormieterin/die Hausverwaltung Scheiße und muss sich gefälligst drum kümmern.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Verstehe nicht, wo das Problem ist? Wohnung ist unbewohnbar -> Vermieter muss dafür sorgen, dass sie bewohnbar ist..
    • LordPoker
      LordPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 12.784
      Mit dem Vermieter sprechen und ankündigen, keine Miete zu zahlen, solange kein annehmbarer Wohnraum gestellt werden kann.


      Der Vermieter erfüllt halt im Moment seinen Vertraglichen Teil der Leistung nicht. Wenn ihr es ganz böse wollt könnt ihr auch noch Schadensersatz geltend machen, wenn du erhebliche Mehrkosten durch deine Freundin bei dir hast.
    • brassman
      brassman
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2005 Beiträge: 810
      Wenn die Leute alle scheiße wären, dann würden wir ja auch so vorgehen... Das Problem ist halt, die Mitbewohner sind eig. ziemlich nett und versuchen auch ihr bestes, dass zu regeln.

      Vll brauche ich auch nur Tips, wie man es denen klar machen kann, dass da krass was gemacht werden muss, ohne gleich mit Mietnachlass etc zu drohen.
      Eig. will sie ja in der Wohnung bleiben. (Perfekte Lage in der Innenstadt)
    • netcorps
      netcorps
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2011 Beiträge: 85
      Original von brassman
      Wenn die Leute alle scheiße wären, dann würden wir ja auch so vorgehen... Das Problem ist halt, die Mitbewohner sind eig. ziemlich nett und versuchen auch ihr bestes, dass zu regeln.

      Vll brauche ich auch nur Tips, wie man es denen klar machen kann, dass da krass was gemacht werden muss, ohne gleich mit Mietnachlass etc zu drohen.
      Eig. will sie ja in der Wohnung bleiben. (Perfekte Lage in der Innenstadt)
      Die Leute SIND Scheiße wenn die euch ein Flohverseuchtes Zimmer verpassen...
      Wenn ihr nicht den offiziellen, effizienten Weg gehen wollt, dann leidet halt unnötig weiter ohne Vorteile dadurch zu haben... :f_confused:
    • brassman
      brassman
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2005 Beiträge: 810
      Original von netcorps
      Original von brassman
      Wenn die Leute alle scheiße wären, dann würden wir ja auch so vorgehen... Das Problem ist halt, die Mitbewohner sind eig. ziemlich nett und versuchen auch ihr bestes, dass zu regeln.

      Vll brauche ich auch nur Tips, wie man es denen klar machen kann, dass da krass was gemacht werden muss, ohne gleich mit Mietnachlass etc zu drohen.
      Eig. will sie ja in der Wohnung bleiben. (Perfekte Lage in der Innenstadt)
      Die Leute SIND Scheiße wenn die euch ein Flohverseuchtes Zimmer verpassen...
      Wenn ihr nicht den offiziellen, effizienten Weg gehen wollt, dann leidet halt unnötig weiter ohne Vorteile dadurch zu haben... :f_confused:
      Da hast du recht... Im Prinzio ist es ja die Vormieterin des Zimmers. Ich glaube aber, die is einfach überfordert damit. Wir sind auch sauer, wollen es halt nur möglichst ohne Streit klären und profitieren davon auch nicht wirklich... Meine Freundin will einfach nur schnell ohne Kosten in Ihr Zimmer ziehen :D
    • meistereder2
      meistereder2
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2008 Beiträge: 678
      Ohne Bilder deiner Freundin werden wir dir wohl nicht helfen können. :coolface:
    • LordPoker
      LordPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 12.784
      Original von brassman
      Original von netcorps
      Original von brassman
      Wenn die Leute alle scheiße wären, dann würden wir ja auch so vorgehen... Das Problem ist halt, die Mitbewohner sind eig. ziemlich nett und versuchen auch ihr bestes, dass zu regeln.

      Vll brauche ich auch nur Tips, wie man es denen klar machen kann, dass da krass was gemacht werden muss, ohne gleich mit Mietnachlass etc zu drohen.
      Eig. will sie ja in der Wohnung bleiben. (Perfekte Lage in der Innenstadt)
      Die Leute SIND Scheiße wenn die euch ein Flohverseuchtes Zimmer verpassen...
      Wenn ihr nicht den offiziellen, effizienten Weg gehen wollt, dann leidet halt unnötig weiter ohne Vorteile dadurch zu haben... :f_confused:
      Da hast du recht... Im Prinzio ist es ja die Vormieterin des Zimmers. Ich glaube aber, die is einfach überfordert damit. Wir sind auch sauer, wollen es halt nur möglichst ohne Streit klären und profitieren davon auch nicht wirklich... Meine Freundin will einfach nur schnell ohne Kosten in Ihr Zimmer ziehen :D


      Verstehe nicht, wo das Problem ist. Kannst ja trotzdem an den VERmieter rantreten. Oder habt ihr dann Angst, dass der VERmieter an die VORmieterin tritt und von der Cash sehen will?
    • brassman
      brassman
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2005 Beiträge: 810
      Ja, weil wir sie ja auch kennen, Weil Sie selber kein geld hat, weil dann eventuell die anderen Mitmieter der WOhnung rangezogen werden und es dann halt zu stress kommen würde.

      Meint ihr man kann so was durchbringen und danach trotzdem in einem guten Verhältnis da wohnen bleiben!?
    • netcorps
      netcorps
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2011 Beiträge: 85
      Original von brassman
      Ja, weil wir sie ja auch kennen, Weil Sie selber kein geld hat, weil dann eventuell die anderen Mitmieter der WOhnung rangezogen werden und es dann halt zu stress kommen würde.

      Meint ihr man kann so was durchbringen und danach trotzdem in einem guten Verhältnis da wohnen bleiben!?
      Du willst es dir nicht verderben mit verlausten, dreckigen, armen Mitbewohnern? :rolleyes:

      Viel Spaß wenn es dann mal Streit gibt, weil niemand abwaschen will.. wer wird das dann wohl übernehmen um es sich nicht mit den anderen zu verderben? :f_p:
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      So wild ist das auch nicht. Geh zum naechsten Tierarzt und lass Dir dieses Flodpulver geben. Damit dann das Zimmer solide einsauen und nach 2 Tagen halt sauber machen. Kostet kaum was, macht aber etwas Arbeit. Habe ich frueher mal bei meiner Oma auch gemacht, nicht schoen aber es gibt schlimmeres. Hund muss natuerlich auch zum Arzt.

      Gruss,
      CMB
    • Patsche09
      Patsche09
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2010 Beiträge: 388
      besorgt schnell einen kammerjäger alles andere macht es nur länger und schlimmer
      flöhe sind extrem wiederspenstig und überlebensfähig

      und bei so krassem befall muss ein speziallist her der verfügt über dutlich bessere mittel als die flobomben etv. aus der apotheke
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Also bei aller Liebe...

      Wenn die Bude in so einem üblen Ausmaß verseucht ist, dann muss da professionell was gemacht werden!

      Dem Vermieter melden und fertig, das kann einfach keinem zugemutet werden... Da überlege ich doch keine Sekunde?

      Was sagen denn die anderen dazu, die werden doch da auch keinen Bock drauf haben?
    • sl33pl3ss
      sl33pl3ss
      Silber
      Dabei seit: 12.02.2011 Beiträge: 296
      Wenn deine Freundin kein Haustier hat, würde ich erstmal gründlich (also vor allem die Ecken und Fußleisten, Sofa und Bett nicht vergessen) saugen und anschließend wischen, am besten einmal pro Tag. Denn Floheier liegen meist an staubigen Orten, also die wo kaum geputzt wird usw.
      Kann schon ausreichen, wenn es nach ein paar wenigen Tagen nicht geregelt ist halt CMB Tipp nutzen
    • boedt
      boedt
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2008 Beiträge: 2.033
      die sollen deiner freundin mal schön geld für neue klamotten geben, falls sie die da schon drinhat... würde ich jedenfalls nicht mehr anziehen die sachen.
      was waren das denn für ne asis vorher?
    • brassman
      brassman
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2005 Beiträge: 810
      Danke für die Antworten :-) Nach ein wenig recherche sind wir auch zu dem Entschluss gekommen, dass da wohl professionell was geregelt werden muss!!! Sie wird das morgen mal ganz soft ansprechen, bei den anderen. Das ganze wird ja mit 500 Euro + gut teuer für alle, die dafür verantwortlich sind.

      Mfg!
    • LordPoker
      LordPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 12.784
      Jaja... Bei Geld hört ja leider bekanntlich die Freundschaft auf. Hoffe für dich/euch, dass es nicht zum großen Bruch kommt.
    • svnlmk
      svnlmk
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2011 Beiträge: 50
      Geh in ein Tierfachgeschäft in der Nähe und besorg dir so eine "Bombe".
      Gibt's z.B. von Trixie, nennt sich Fogger und sollte es in jedem Futterhaus oder Fressnapf geben, kostet 8,99€.
      Das ding reicht für 60m², für ein Zimmer also mehr als ausreichend und hält dazu noch 6 Wochen vor.
      Was "tolleres" hat ein Kammerjäger auch nicht.

      Fenster schließen, das Ding auf nen Schrank stellen und "zünden". 2h das Zimmer verlassen, danach gut lüften und durchsaugen. Alle lebenden Flöhe sollten dann tot sein, was noch an Eiern da ist stirbt beim schlüpfen.
      Falls Kleidung oder Bettzeug im Zimmer sein sollte, danach einmal durchwaschen.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von brassman
      Wenn die Leute alle scheiße wären, dann würden wir ja auch so vorgehen... Das Problem ist halt, die Mitbewohner sind eig. ziemlich nett und versuchen auch ihr bestes, dass zu regeln.

      Vll brauche ich auch nur Tips, wie man es denen klar machen kann, dass da krass was gemacht werden muss, ohne gleich mit Mietnachlass etc zu drohen.
      Eig. will sie ja in der Wohnung bleiben. (Perfekte Lage in der Innenstadt)
      Da die Mitmieter wohl kaum davon betroffen sein sollten, daß Deine Freundin weniger Miete bezahlt, sollte das dann doch klar gehen.

      Mich würde allerdings interessieren, ob Deine Freundin bei der Besichtigung nicht erkannt hat, was für knüsselige Mitbewohner sie hat, die Mitmieter in der Zwischenzeit gewechselt haben, oder ob du einfach nur rumtrollen willst. ^^
    • 1
    • 2