JohnDoeAUT - winning player inside

    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      hi community & coaches!

      mein name ist rene, ich bin 32 jahre alt, komme aus österreich und spiele bereits seit 3 jahren poker. ich habe bereits auf allen großen seiten gepokert und viele arten von poker gespielt. die 3 jahre poker waren geprägt von anfänglicher unwissenheit und viel lehrgeld. ich bin aber erst nach einer zeit zu PS.de gestossen und fortan verbessern sich zusehends meine pokerergebnisse.

      Ich habe bereits cashgame erfahrungen, habe auf NL5 gespielt.
      ich hatte aber das problem dass ich viele solide hände gespielt habe
      und immer wieder in einer hand alles verloren was ich mir bis dahin mühsam erarbeitet habe.

      derzeit spiele ich 5,50$ STT SnGs mit einem ROI von 12% (samplesize 200 turniere)

      MTT habe ich einen ROI von ca 100% (samplesize ca 300 turniere),
      da aber turniere sehr zeitintensiv sind bin ich auf SnGs umgestiegen.


      ich benutze HM1, aber erst seit kurzem, deswegen die etwas geringe samplesize.


      warum bin ich beim anfängerkurs dabei?
      ich will cashgame von der pieke auf lernen (richtig) und vllt doch wieder auf CG umsteigen da ich im real life gerne mehr in pokercasinos spielen will. vorallem möchte ich die mathematik hinter den entscheidungen lernen, bisher habe ich nur anch gefühl gespielt.
      das angebot an turnieren ist leider sehr little daher würde es mich freuen, ein winning player auf CG zu werden. (bisher breakeven)
      vorallem sind cashgames nicht so zeitintensiv wie turnierpoker.


      p.s.: ich habe auch in vegas CG NL200 gespielt und einen chinesen-touristen ziemlich viel abgenommen ^^, cashgame ist halt mehr poker als turniere das sind.



      Uploaded with ImageShack.us
  • 23 Antworten
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Poker ist das geilste "Spiel" der welt. ich liebe dieses spiel mehr als alles andere.
      in bezug auf meine frau bin ich mir da nicht sicher ;-)
      ich verbringe jeden tag viele stunden am pokertisch (PC)
      ICH WILL GELD MIT POKER VERDIENEN (tu ich schon)

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      - Mir fehlt teilweise die geduld
      - ich komme mir oft geblufft vor
      - ich spiele zu tight
      - MATHEMATIK ^^
      - mir fehlt am tisch oft die zeit, die richtige entscheidung zu treffen wegen fehlender praxis

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      der TAG stil spielt wenige, aber dafür gute hände und diese aggressiv. der vorteil dieses stils ist es, nach dem flop meist die bessere hand zu haben, daher ist dieser spielstil schwer zu schlagen. der TAG weiss seine taktik äusseren umständen anzupassen wie stackgrößen, position,.....
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi René, willkommen in unserem Kurs.

      Der Graph sieht ja schonmal nett aus auf die ersten 350 Hände. :) Wobei das aber wohl nicht ganz so bleiben wird. Aber wenn du schon SNGs und Tuniere gespielt hast, kennst du ja die Varianz schon ;) .

      Dabei deine Schwächen in den Griff zu bekommen, sollte dir unser Kurs sicherlich helfen. Grade die Handbewertungsforen sollten dir sehr viel helfen. Da es eine schöne Mischung von Theorie und Praxis ist.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen? der TAG stil spielt wenige, aber dafür gute hände und diese aggressiv. der vorteil dieses stils ist es, nach dem flop meist die bessere hand zu haben, daher ist dieser spielstil schwer zu schlagen. der TAG weiss seine taktik äusseren umständen anzupassen wie stackgrößen, position,.....


      :s_thumbsup:

      Ich bin schon auf deine Fortschritte gespannt ;) .
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      nachdem meine bankroll mehr als 250$ beträgt bin ich auf NL10 aufgestiegen!

      heutige Hände:

      winnings: 32,05$
      $EVadj: 29,86$
      bb/100: 55,45



      Uploaded with ImageShack.us


      FRAGE AN DEN COACH

      kann man aus diesem graph bereits leaks ablesen?
      wenn ja, welche?
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039

      FRAGE AN DEN COACH

      kann man aus diesem graph bereits leaks ablesen?
      wenn ja, welche?


      Kurze Antwort: Nein. ;)

      600 Hände sind halt nichts. Wirklich aussagegräftig werden solche Graphen halt erst bei höheren 5-stelligen Handanzahlen. Aber du solltest jedenfalls nicht enttäuscht sein, wenn es nicht in dem Tempo weiter geht. 55BB/100 ist halt Utopisch auf eine größere Samplesize zu halten.
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      erstmal danke für dein engagement!!
      ich kann mir vorstellen dass du sehr sehr viel zu tun hast
      und ich hoffe dass du bald verstärkung kriegst, ich
      hab nämlich viele viele fragen ;-)

      erste frage:
      an welches BRM hälst du dich? auch 25 BRMs?
      sollte man die niedrigen limits schneller und die höheren langsamer aufsteigen?
      immerhin sind die niedrigen schneller zu schlagen und die höheren vllt nicht so ganz. hab mir überlegt den nächsten sprung erst mit mehr als 25 BI zu machen,
      ist das kontraproduktiv (bremse) oder nicht?

      ich wünsch dir eines schönen sonntag
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Anfangs hab ich auch nach 25 Stacks BRM gespielt, aber ab NL 25 dann immer etwas tighter werdend. Auf NL 100 bin ich dann beispielsweise mit 40 Stacks aufgestiegen.
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      .) für steals verwende ich mehr Asse, acuh offsuited

      .) ich spiele auch 1-gaper wie J9s (beispiel)

      .) spielertyp von villain wird nicht berücksichtigt

      .) SHC kann nicht auf reads und stats eingehen bzw welches image ich habe

      .) "Es wurde einmal erhöht"
      AQ werfe ich gegen einen UTG raise weg, gegen einen Bu or 3bette ich gegen gewisse villains

      .) die positionen werden pauschaliert. CO nicht gleich Bu, UTG nicht gleich UTG+2, MP3 ist schon fast eine späte position

      .) es gibt unterschiede zwischen AA,KK,QQ die mit SHC pauschaliert werden.

      .) es gibt unterschiede zwischen AQ, AJ, AT, ebenfalls pauschalierungen die entweder zu looses spiel bzw zu tightes spiel zur folge haben.

      .) kleine pockets spielen sich auch anders. 99 spiele ich sicher anders als 22

      .) kleine pocket pairs würde ich auf keinen fall in früher pos first in folden, ich limpe kleine pp IMMER, da ich auf den niedrigen limits mit einem set IMMER
      +EV spielen kann. wenn geraist wird kann ich immer noch mittels call 20 regel entscheiden ob ich weiterspiele.

      .) teilweise raise ich kleine pockets zum blindsteal UND damit der pot anwächst für den fall dass ich set hitte (late pos wohlgemerkt)

      .) AQ spiele ich situationsabhängig auch nach einem raise (allerdings nur in pos und gegen spieler, gegen die ich aufgrund ihrer range trotzdem vorne bin. ist zwar schwer dann am flop bei A29 flop zu folden aber mein HM sagt mir dass ich AQ trotzdem +EV spiele ^^

      .) prinzipiell spiele ich in später pos looser als das SHC sagt

      .) stacksizes sind sehr sehr wichtig



      Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat


      NL10 FR QQ SB vs UTG1 or 3BB


      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?

      46,324%
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      Original von SpeedyBK
      Ich bin schon auf deine Fortschritte gespannt ;) .
      kurzes update zu meinen fortschritten:

      Ich hatte nach anfänglich guten gewinnen eine phase von schlechtem spiel und pech. da ich ein mensch bin, der sein handeln und die auswirkungen reflektiert habe ich mir gedanken gemacht was schief rennt.

      ohne umschweife:

      --> mässiges preflopspiel
      --> grottenschlechtes postflopspiel
      --> schlechte EV$ maximierung

      schlussfolgerung:
      entsprechenden content aufsaugen bis das auge bricht ^^

      graph zum zeitpunkt VOR dem theorie content



      graph zum zeitpunkt NACH dem theorie content

      siehe da, geht ja ^^
      nebenbei hab ich sogar einen fehler im hasenbraten video "crushing NL50" gefunden ^^

      die ganz schweren entscheidungen sind fast nicht mehr vorhanden, ich habe fast keine probleme mehr, die richtige EV$ Handlung zu setzen.



      und somit GESAMTGRAPH

      NL10 FR

      3311 hands
      46,150$ winnings
      51,28 $EVadj
      14,04 bb/100


      [img][IMG]https://img850.imageshack.us/img850/9956/2509111.jpg[/IMG] Uploaded with ImageShack.us[/img]
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      hi speedy!

      ich kann mir vorstellen du hast alle hände voll zu tun und ich hoffe sehr, dass du bald unterstützt wirst. so wies jetzt läuft finde ich die anfängerschule leicht sinnlos....

      ich habe die letzte hausaufgabe gepostet, die neue is schon wieder raus und morgen gibts das nächste video. ich mein, die letzte hausaufgabe wurde noch nicht mal korrigiert und die nächste is schon raus...

      vllt komm ich bald in den genuss eines feedbacks


      ich drück dir ganz fest die daumen dass du verstärkung bekommst ansonsten werden hier einige anspringen von dem projekt, was sehr schade wäre weil das projekt an sich sehr gut ist wie ich finde
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Hallo Rene!

      Frage 2 und 3 sind erledigt.
      Deine Überlegungen zu Abweichungen machen Sinn, auch wenn du manche Dinge zwar wahrscheinlich gedanklich richtig machst, aber in der Formulierung noch nicht klar hervorgeht, wann, wie und warum.
      Beispiel:


      ich spiele auch 1-gaper wie J9s (beispiel)
      Klarer Fall, Raise aus UTG?

      Wie gesagt, ich geh davon aus, dass du weißt, was du tust - sonst müsste ich die Schuld vielleicht auch bei mir suchen :f_grin:

      Die Graphen gehen schon mal in die richtige Richtung, weiter so!
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      is halt schwer zu beschreiben alles, is halt immer sehr stark situationsabhängig. und sogar ein raise aus UTG (ganz selten) ist möglich um meine ranges ein wenig zu verschleiern
      prinzipiell spiele ich suited 1-gapers aber nur in position multiway
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      Hausaufgabe 4


      Frage 1

      Frage 1: Du hältst KsQs. Welche Equity hast du vor dem Flop gegen 3d3c? Wie ändert sich deine Equity auf diesem Flop: Js5d3s?

      preflop: 50,780 %
      flop: 26,465 %

      Frage 2



      Hero hält AJs und macht einen standard raise aus CO
      Hero bekommt 2 caller, Bu und BB.

      welche range geben wir den callern?
      BB gebe ich die gleiche range wie Bu, BB ist zwar oop aber dafür bekommt er
      bessere Pot odds aufgrund des calls vom Bu

      Range:
      TT-22, AJs-A9s, KJs+, QJs, AQo-AJo, KQo

      FLOP
      Hero verzichtet auf CB

      TURN
      am turn haben wir NutFD und GS wobei der GS ein split ist
      Hero hat eine equity von 31,75% und bettet fast potsize.
      Bu 3bettet minimum auf 0.44$, der BB foldet daher hat Hero eine Equity von
      50,013%. Ein erneuter Blick auf die range von villain:

      TT-22, A6

      nach dem discounten von gewissen händen der alten range haben wir gegen die neue range eine equity von 29 %

      für einen raise sind wir zu schwach
      für einen fold zu stark
      daher gilt es abzuwägen ob ein call in frage kommt

      wir müssen 0.22$ in einen pot von 0,91$ zahlen

      pot odds 1:4,13
      odds: 1:2,44

      =-> ICH ENTSCHEIDE MICH ZU EINEM CALL und bewerte die hand am river neu



      Frage 3

      Hast du Fragen zum Spiel nach dem Flop? Poste eine Hand und lass sie von anderen Mitgliedern und unseren Coaches bewerten.

      NL10 FR AKs
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      so, mal ein kurzes update zu meinen "pokererfolgen"
      hab mir die nacht mit über 1k händen um die ohren geschlagen.
      zuerst der post, dann erläuterungen zu meinen problemen.

      bb/100 8.10
      winnings 55.78$ + 10$ bonus




      Uploaded with ImageShack.us

      wie man auf den ersten blick sieht gehts immer auf und ab. is mir klar dass mein mittlerweile etwas vom TAG auf ganz leicht TLAG (Anmerkung der Redaktion: TAG mit loosen tendenzen ^^) geänderter spielstil stark für varianz anfällig ist.

      ABER

      ich habe doch so meine probleme. ich habe kein problem damit, mein spiel an einen LP anzupassen. was macht man aber mit einer guten hand wenn hinter einem 3-4 donks sitzen und irgendwelche moves machen. da weiss man nie ob man vorne oder hinten ist weil man einfach keine richtige range angeben und somit berechnen kann


      2 Beispielhände:

      ALLE HÄNDE SIND ABSICHTLICH MIT ERGEBNIS DAMIT MAN SIEHT DASS ICH
      EIGENTLICH DIE GEGNER RECHT GUT EINGESCHÄTZT HAB UND ENTWEDER
      DURCH PECH ODER WEIL ICH MICH GEBLUFFT FÜHLTE, GECALLT HABE.

      HAND 1

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      MP3:
      $8.53
      CO:
      $11.63
      BU (Hero):
      $10.17
      SB:
      $2.10
      BB:
      $10.00
      UTG1:
      $14.32
      UTG2:
      $13.88
      MP1:
      $8.70
      MP2:
      $4.11


      Preflop: Hero is BU with A, A.
      4 folds, MP3 calls $0.10, CO raises to $0.22, Hero raises to $0.45, 3 folds, CO calls $0.23.

      Flop: ($1.15) A, 5, 2 (2 players)
      CO checks, Hero checks.

      Turn: ($1.15) 4 (2 players)
      CO bets $0.86, Hero raises to $2.79, CO raises to $5.19, Hero raises to $9.72, CO calls $4.53.

      River: ($20.59) 6 (2 players)


      Final Pot: $20.59.
      Results follow:

      Hero shows three of a kind, aces(A A).
      CO shows a straight, six high(2 3).

      CO wins with a straight, six high(2 3).

      HAND 2

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      MP1:
      $18.32
      MP2:
      $10.00
      MP3:
      $6.95
      CO:
      $10.09
      BU:
      $2.40
      SB:
      $14.13
      BB:
      $10.00
      UTG1:
      $3.90
      UTG2 (Hero):
      $11.24


      Preflop: Hero is UTG2 with K, A.
      UTG1 folds, Hero raises to $0.35, MP1 calls $0.35, 4 folds, SB calls $0.30, BB folds.

      Flop: ($1.15) 3, T, 8 (3 players)
      SB bets $0.57, Hero calls $0.57, MP1 folds.

      Turn: ($2.29) K (2 players)
      SB checks, Hero bets $1.71, SB calls $1.71.

      River: ($5.71) 2 (2 players)
      SB bets $11.50(All-In), Hero calls $8.61(All-In).

      Final Pot: $25.82.
      Results follow:

      Hero shows a pair of kings(K A).
      SB shows a flush, eight high(6 5).

      SB wins with a flush, eight high(6 5).



      RESUMEE

      natürlich habe ich viele hände schlecht gespielt, ich bin anfänger, das ist mir klar. aber es ist sehr schwer gegen viele donks am tisch richtig zu spielen.
      und dann kommt das tilten dazu. ich habs echt nach kurzer zeit im griff gehabt und das minus wieder klaren verstandes reingespielt aber ich tu mir da wahnsinnig schwer. wenn ich mir meine verluste/gewinnen so ansehe dann wäre meine BR viel größer wenn ich mich nicht dauernd geblufft fühlen würde und ich in manschen situationen einfach folde. Beispiel für eine solche hand, in der ich von anfang bis ende keine klare vorstelleung habe wo ich stehe und daher falsch spiele, und mit diesen händen verliere ich viel geld.

      Beispiel

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      UTG2:
      $3.25
      MP1:
      $10.00
      MP2:
      $18.53
      MP3:
      $10.00
      CO:
      $11.34
      BU:
      $10.79
      SB:
      $4.24
      BB (Hero):
      $11.02
      UTG1:
      $11.28


      Preflop: Hero is BB with J, J.
      UTG1 calls $0.10, UTG2 folds, MP1 calls $0.10, MP2 calls $0.10, 3 folds, SB calls $0.05, Hero raises to $0.60, UTG1 calls $0.50, MP1 folds, MP2 calls $0.50, SB folds.

      Flop: ($2) 8, 6, Q (3 players)
      Hero bets $1.50, UTG1 raises to $3.35, MP2 folds, Hero calls $1.85.

      Turn: ($8.7) 6 (2 players)
      Hero checks, UTG1 bets $3.76, Hero calls $3.76.

      River: ($16.22) K (2 players)
      Hero bets $3.31, UTG1 calls $3.31.

      Final Pot: $22.84.
      Results follow:

      UTG1 shows two pairs, kings and sixes(K A).
      Hero shows two pairs, jacks and sixes(J J).

      UTG1 wins with two pairs, kings and sixes(K A).
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      OK, du bist deiner Zeit voraus und hast schon die Aufgaben zu Lektion 4 erledigt, obwohl sie noch nicht veröffentlicht ist :f_grin:

      Deine Handdiskussion sieht interessant aus.


      Hero hält AJs und macht einen standard raise aus CO
      Hero bekommt 2 caller, Bu und BB.
      soweit richtig


      welche range geben wir den callern?
      BB gebe ich die gleiche range wie Bu, BB ist zwar oop aber dafür bekommt er
      bessere Pot odds aufgrund des calls vom Bu
      Die Range von BB kannst du auch komplett streichen, da er sowieso am Turn weg ist und bis dahin nichts interessantes mehr tut. Lohnt sich also nicht, das einfließen zu lassen. Wir wollen ja die Entscheidung am Turn herausfinden und begründen -> BB ist weg, BB-Range ist weg.


      Range:
      TT-22, AJs-A9s, KJs+, QJs, AQo-AJo, KQo
      Wow, das ist eine recht gute Einschätzung einer Callingrange.


      FLOP
      Hero verzichtet auf CB

      TURN
      am turn haben wir NutFD und GS wobei der GS ein split ist
      soweit richtig erkannt


      Hero hat eine equity von 31,75% und bettet fast potsize.
      Bu 3bettet minimum auf 0.44$, der BB foldet daher hat Hero eine Equity von
      50,013%. Ein erneuter Blick auf die range von villain:

      TT-22, A6
      Und wie schafft es A6 in eine eingeschränkte Range, ohne in der Preflop-Range dabei gewesen zu sein? :)
      Macht wenig Sinn, spielt aber keine große Rolle.


      nach dem discounten von gewissen händen der alten range haben wir gegen die neue range eine equity von 29 %

      für einen raise sind wir zu schwach
      für einen fold zu stark
      daher gilt es abzuwägen ob ein call in frage kommt

      wir müssen 0.22$ in einen pot von 0,91$ zahlen

      pot odds 1:4,13
      odds: 1:2,44

      =-> ICH ENTSCHEIDE MICH ZU EINEM CALL und bewerte die hand am river neu
      OK.

      Das Ganze würde natürlich wesentlich einfacher gehen, wenn du dir überlegst, dass du bei deinem FD 9 Outs hast. Dann reicht ein Blick in die Tabelle für Odds & Outs und du siehst, dass du dann Odds von mind. 4:1 benötigst.

      Lies dir vielleicht nochmal den entsprechenden Artikel in Lektion 2 und den Artikel zu Implied Pot Odds in Lektion 3 durch.
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      neuestes update von mir und meiner pokersucht ^^

      bb/100 12.49
      winnings 88,76$ + 10$ Bonus




      Uploaded with ImageShack.us

      endlich klappts mal, war vllt doch großteils nur pech das ich bis jetzt hatte. aber mal sehen wies weitergeht mit steigender samplesize. die großen swings verdanke ich großteils schlechtem spiel postflop, tiltanfälligkeit und
      dem gefühl, dauernd geblufft zu werden.

      MERKE:--> das ist eine callingstation, die BLUFFT NICHT!!!!!

      ZIELE:

      [x] nächstes monat PS.de gold member
      [x] mehr als 330$ BR
      [x] mehr hände posten
      [x] mehr pokern
      [x] mehr theorie content

      ich sag mal das ist ein erfolg auf der ganzen linie

      ABER, wer rastet, der rostet, daher folgende neue ziele

      [ ] tilt content
      [ ] postflopplay verinnerlichen!!!
      [ ] ICH WERDE NICHT GEBLUFFT, KEIN CALL!!!!

      der erfolg den ich derzeit erziele ist aber nicht nur mein verdienst sondern auch der verdienst von PS.de

      ganz im speziellen hervorheben möchte ich hasenbraten, seine videos sind einfach der wahnsinn (vorallem crushing NL50). schade dass das 5te video mit den stats nur SH gibt, FR wäre super.

      aber einer person möchte ich ganz besonders danken


      CKWebsolutions

      er hat immer ein offenes ohr für mich, er gibt sich sehr sehr viel mühe.ich kann mit jedem problem zu ihm kommen, egal ob er viel zu tun hat oder nicht. er ist einer der vielen wichtigen staff members die PS.de zu dem machen was es heute ist. ich danke dir sehr und hoffe dass PS.de weiß, was es an mitarbeitern wie dir hat. ohne dich wäre der arbeitsthread und meine motivation wahrscheinlich zum erliegen gekommen!

      D A N K E
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      Hausaufgabe Lektion 4


      Frage 1

      Frage 1: Poste eine Hand in unseren Handbewertungsforen, in der du postflop die Initiative hast.

      NL10 FR KK

      Frage 2

      handbewertung


      Frage 3

      41,41%
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      kleines update!

      derzeit kann ich aus beruflichen gründen nicht viel pokern und werde meinen gold status nicht halten können. nichts desto trotz werde ich alle mögliche zeit ins pokern investieren wie bisher auch wenns nur sehr wenig sein wird da ich diese woche 40 überstunden gemacht habe....

      derzeitiger zwischenstand meiner pokerkarriere:

      Hands: 8679
      win$: 145.30$ + 10$ bonus
      bb/100 16.74



      Uploaded with ImageShack.us
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Super, Lektion 4 abgeschlossen.
      Morgen gehts mit der fünften weiter.
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      so, 1200 hände 4tabling hinter mich gebracht, die wirklich schweren
      entscheidungen werden immer weniger, ich glaub ich bin reif für NL25 ^^,
      leider reicht die BR noch nicht ganz aber baaaald *freu*

      nice day on 888
      hands: 1200
      $win: 43,35$
      bb/100: 37,66

      [img][IMG]https://img834.imageshack.us/img834/3104/0910113.jpg[/IMG] Uploaded with ImageShack.us[/img]

      GESAMTGRAPH:

      Hands: 9717
      $winnings: 165,09$ + 10 $ bonus
      bb/100: 17,30




      [img][IMG]https://img217.imageshack.us/img217/624/0910112.jpg[/IMG] Uploaded with ImageShack.us[/img]
    • 1
    • 2