Clamaran81

    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      Hallo,

      Mein Name ist Uwe bin 30 Jahre alt und komme aus Österreich. Spiele seit ca. 3 Jahren Poker. Habe aber erst vor ca. einem Jahr über PS.de angefangen das ganze etwas ernster zu betreiben.
      Bevor ich über Pokerstrategy gespielt habe, spielte ich vermehrt SNG bei Full Tilt.

      Nach dem Wechsel auf eine andere Plattform zwecks meines Startkapitals, wollte ich eigentlich SSS spielen. Hatte aber eine ungünstige Zeit erwischt da diese Strategie auf den meisten Seiten eingestellt wurde. Somit bin ich gleich dazu übergegangen BSS FR zu spielen.

      Angefangen auf NL2 und über NL5 spiele ich im Moment NL10 und versuche meine BR weiter aufzubauen.
  • 21 Antworten
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Zum einen weil mich der Psychologische Teil von Poker sehr interessiert. Man versteht die Regeln in wenigen Stunden und doch besitzt das Spiel eine Tiefe wie kaum ein anderes welches ich zuvor gespielt habe.
      Die Möglichkeiten und Notwendigkeiten auf Situationen und Spieler die ihre ganz besonderen Eigenheiten haben zu reagieren.

      Zum anderen interessiert mich natürlich der Aspekt als guter Pokerspieler Geld zu verdienen. Jedoch steht dabei nicht der Reichtum und Geld im Überfluss im Vordergrund. Dies wäre reines Wunschdenken und viele zerbrechen wohl an dieser Vorstellung. Viel mehr sehe ich Poker als Möglichkeit mir einen kleinen Nebenverdienst zu erwirtschaften um sich vielleicht auch mal Teile der Welt anzusehen die man sonst vielleicht erst später bereisen hätte können.


      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Ich habe Probleme damit die Hand meines Gegners richtig zu deuten. Vor allem gegen sehr tighte Spieler die mich einfach downcallen habe ich Probleme meine Hand nicht zu überspielen.
      Manchmal denke ich mich in Situationen rein die nicht richtig sind. Aufgrund meiner falschen Annahme lande ich dabei öfter in eher schlechten Situationen.

      Der Tilt hält sich bei mir zwar grundlegend in Grenzen, dennoch kommt es ab und an vor, dass ich aufgrund meiner verlorenen Hände in Situationen komme in denen ich nicht die benötigte Zeit überlege um eine gute Entscheidung zu treffen.

      Wenn ich diese Spielzüge danach in HM noch mal ansehe, sehe ich erst wie schlecht dieser Spielzug eigentlich war.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Wir spielen grundsätzliche nur den stärkeren Teil unserer Starthände und versuchen damit mit aktivem (aggressiven) Spiel unsere Gegner zu einem Fehler oder zur Aufgabe zu zwingen. Die bessere Handauswahl und die Möglichkeit aufgrund meines aggressiven Spiels auch ohne Showdown zu gewinnen machen die Strategie generell recht erfolgreich. Meine Position am Tisch spielt dabei eine wichtige Rolle.
    • Zodiac1981
      Zodiac1981
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 25.930
      gl Altersgenosse :coolface:
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      danke! dir auch ;)
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Herzlich Willkommen :)

      Wie ihr alle gleich reinhaut mit den Hausaufgaben, ob das früher in der Schule auch so war? :P

      Weiter so :s_cool:
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Auch von mir nochmal Willkommen in unserem Kurs.

      Und super, dass du unsere Hausaufgabe schon erledigt hast.

      Ich denke deine Schwäche bezüglich des handreadings lässt sich wahrscheinlich am besten mit hilfe unseres Handbewertungsforums lösen. Dort kannst du super mit anderen Pokerstrategen über Hände diskutieren, bei denen dir solche Punkte aufgefallen sind.

      Speedy
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      NL Anfängerkurs - Lektion 1

      1. - Lies die Artikel:
      • Die Spielregeln von Texas Hold'em
      • Was ist die Bigstackstrategie?
      • 7 Tipps, wie du ein erfolgreicher NL-Spieler wirst
      • Theorie - Aber wie?

      2. - Sieh dir Videos an:
      • Lektion 1: Über den Kurs und PokerStrategy.com

      3. - Nimm an Live-Coachings teil:
      (leider hatte ich zu dem Zeitpunkt selbst ein Coaching)
      • Coaching Podcast - Live-Coaching Woche 1

      Abschließende Worte:
      Die Artikel waren mir bereits bekannt. War eine Auffrischung.
      EXTRA: Theorie – Aber wie? Hatte ich zuvor noch nicht gelesen.

      Video über Lektion 1 war sehr angenehm anzusehen. Den Chart über die Standartabweichung fand ich sehr aufschlussreich.

      Der Podcast vom Live-Coaching war ebenfalls eine Wiederholung für mich.



      *Update:
      Pkt. 2 Eingefügt
      Pkt. 3 Eingefügt
      Hyperlink eingefügt
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      NL Anfängerkurs - Lektion 2

      1. - Lies die Artikel:
      • Die 8 Spielertypen und wie du an ihr Geld kommst
      • Wie spielst du vor dem Flop
      • Mathematik des Pokerns: Odds und Outs
      • EXTRA: Crushing NL 50

      2. - Sieh dir Videos an:
      • Lektion 2: Preflop Play and Poker Math Basics
      • Hasenbratens Crushing NL 50 - Teil 1

      3. - Nimm an Live-Coachings teil:
      • Coaching Podcast - Live-Coaching Woche 2

      4. - Erledige folgende Hausaufgabe:
      • Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

        Spielte nur auf NL2 nach dem SHC. Nach dem Aufstieg in den Limits habe ich versucht mein Spiel an die Gegner anzupassen und meine Range etwas zu erweiter.

      • Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat.

        Ich Poste die Hand direkt hier!
        Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

        Hand abspielen

        $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (10 handed)

        Known players:
        MP2:
        $9.85
        MP3:
        $5.58
        CO:
        $13.69
        BU:
        $1.16
        SB:
        $13.33
        BB:
        $9.60
        UTG:
        $8.74
        UTG1:
        $4.17
        UTG2:
        $6.93
        MP1 (Hero):
        $17.97


        Preflop: Hero is MP1 with K, K.
        3 folds, Hero raises to $0.40, MP2 calls $0.40, MP3 folds, CO raises to $1.35, 2 folds, BB raises to $2.90, 3 folds, 2 folds, CO folds, BB gets uncalled bet back.

        Final Pot: $2.2.

        Stats generell Hände/Vpip/PFA/AF/3bet/

        Die Hand läuft bis zu meinem raise normal ab. Auf mein raise bekomme ich ein coldcall eines Spielers der auf 119 Hände 15/9/1.8 spielt. Denke hier liegen die meisten PP in seiner Range.
        Der CO 3betet darauf mit 124 gespielten Händen und Stats von 19/10/9.0/3.5. Gegen diesen Gegner geht das Geld preflop normal rein! Denke er wird hier JJ+ und AKs sicher so spielen, vielleicht auch noch TT oder AKo um mit der 3 bet den Pot sofort zu gewinnen.

        Dann kommt der 4bet des BB der auf 179 Hände 11/4/8.5/1.4 spielt.
        Ab hier ist der Spot alles andere als schön zu spielen. Denke er kann hier eigentlich nur AA, vielleicht auch noch KK halten (die ich aber zum Teil blocke).
        Habe nach längeren überlegen die Hand preflop gefoldet obwohl es mir schwer fällt im CC.


      • Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?

        Equity Win Tie
        53.68% 45.27% 8.41% { 88+, AJs+, KQs, AKo }
        46.32% 37.92% 8.41% { AdKh }

        Ich bin somit gegen die Top5% Range mit AKo preflop leichter underdog!


      Status:Erledigt!
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Status:Aufgaben noch offen.


      Dann mal GoGoGo ;) .
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      NL Anfängerkurs - Lektion 3

      1. - Lies die Artikel:
      • Mathematik des Pokerns: Implied Pot Odds
      • Wie spielst du nach dem Flop?
      • Poker nach Mustern
      • EXTRA: Zur professionellen Handbewertung in 4 einfachen Schritten

      2. - Sieh dir Videos an:
      • Lektion 3: Postflop und Equityanalyse

      3. - Nimm an Live-Coachings teil:
      • Coaching Podcast - Live-Coaching Woche 3

      4. - Erledige folgende Hausaufgabe:
      • Frage 1: Du hältst K :spade: Q :spade: . Welche Equity hast du vor dem Flop gegen 3 :diamond: 3 :club: ? Wie ändert sich deine Equity auf diesem Flop: J :spade: 5 :diamond: 3 :spade: ?

        Preflop: habe ich hier einen klassischen coinflip!
        Equity Win Tie
        50.78% 50.40% 0.38% { KsQs }
        49.22% 48.84% 0.38% { 3d3c }

        Flop:am Flop bin ich bereits ein underdog mit ca. 70/30!
        Board: 5dJs3s
        Equity Win Tie
        26.46% 26.46% 0.00% { KsQs }
        73.54% 73.54% 0.00% { 3d3c }



      • Frage 2: Wie würdest du in der folgenden Hand agieren?
        No Limit Hold'em $2 (9-handed)

        Spieler und Stacks:
        UTG: $2.00
        UTG+1: $2.08
        MP1: $1.92
        MP2: $1.00
        MP3: $3.06
        CO: (Hero) $2.08
        BU: $2.00
        SB: $2.00
        BB: $1.24

        Preflop: Hero is CO with A :club: J :club:
        5 folds, Hero raises to $0.08, BU calls $0.08, SB folds, BB calls $0.06.

        Flop: ($0.25) 2 :club: 6 :diamond: 3 :diamond: (3 players)
        BB checks, Hero checks, BU checks.

        Turn: ($0.25) 5 :club: (3 players)
        BB checks, Hero bets $0.22, BU raises to $0.44, BB folds, Hero...?

        Ich calle hier der Turn aufgrund der Odds und Outs. Ich bekomme für einen Call 4,14:1 und brauche für einen richtigen call auf einen Flush 4:1

      • Frage 3: Hast du Fragen zum Spiel nach dem Flop? Poste eine Hand und lass sie von anderen Mitgliedern und unseren Coaches bewerten.


      Eine Hand im HB Forum von mir!


      Status: Erledigt!
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, erstmal als Tipp. Die Ergebnisse der Aufgaben bitte in einem extra Post posten. Wenn du sie nur "reineditierst" dann bekommen wir das nicht mit. In der Forenübersicht steht dann als letzter Poster halt "SpeedyBK" und ich denke mir dann halt "alles klar, das hab ich mir schon angeschaut" und schaue eben nicht mehr in den Thread.

      Nun aber zu Aufgabe:

      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      Spielte nur auf NL2 nach dem SHC. Nach dem Aufstieg in den Limits habe ich versucht mein Spiel an die Gegner anzupassen und meine Range etwas zu erweiter.


      Und an welchen Stellen erweiterst du deine Range genau?


      Frage 2:

      Am Besten, du postest die Hand im Handbewertungsforum, und verlinkst diese dann nur hier. Dort bekommst du wahrscheinlich etwas schneller eine Antwort auf deine Frage, und wir haben wieder etwas mehr Traffic im HB-Forum ;) .

      Zur Hand selbst, klar ist der Spot unschön, aber ich gehe da auf jeden Fall broke. Uns schlagen halt nur die Aces, sonst nichts und für 100 BB lasse ich es halt drauf ankommen, wenn er die Aces hat, dann ist das halt so. Aber gegen AK und QQ sind wir halt weit vorn, und diese kann er auch so spielen.

      Frage 3: Richtig ! ;)

      Damit ist dann die Hausaufgabe zur Lektion 2 abgeschlossen ;) .
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      Hi SpeedyBK!

      Danke für deinen Tipp! Blöd von mir, dass ich nicht selbst daran gedacht habe! ;)

      Zu deiner Frage. Ich erweitere meine Range abhängig von der Tischdynamik. Wenn am Tisch vermehrt Nits und Rocks sitzen und der Tisch einen Vpip von 12-15 hat, erweitere ich z.B. meine UTG Range auf kleinere Poketpairs als TT.
      Am ehesten kommt dann mein Spiel dem Advanced Openraising Chart nahe würde ich sagen!

      Habe Lektion 3 Erledigt und hoffe morgen noch Lektion 4 fertig zu machen.
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      NL Anfängerkurs - Lektion 4

      1. - Lies die Artikel:
      • Nach dem Flop - Du hast vor dem Flop erhöht
      • Der perfekte Einstieg ins Multitabling
      • Stop-Loss Limits - Rettungsanker setzen
      • EXTRA: PokerStrategy.com Elephant (nicht gelesen da ich HM verwende)

      2. - Sieh dir die Videos an:
      • Lektion 4
        In diesem Video:
        - Multitabling
        - Stop-Loss Limits
        - Einführung in Stats
        - Zusätzliche Pokersoftware
      • Wer ist dein Gegner - NL 5
        In diesem Video:
        - Von welchen Gegnern du Geld gewinnst
        - So kategorisierst du deine Gegner
        - Live-Play

      3. - Nimm an Live-Coachings teil:
      • Coaching Podcast - Live Coaching Woche 4

      4. - Erledige folgende Hausaufgabe:
      • Frage 1: Poste eine Hand in unseren Handbewertungsforen, in der du postflop die Initiative hast.

        JJ auf eine spade Flop gegen Fish

      • Frage 2: Bewerte eine Hand, die von einem anderen Mitglied gepostet wurde.

        NL5: wie weiterspielen am flop mit AA

      • Frage 3: Du stehst am Flop mit K :spade: Q :diamond: . Auf dem Board liegt J :spade: , 9 :club: , 8 :heart: und dein Gegner hält 7 :club: 7 :heart: . Welche Equity besitzt du in diesem Spot?

        Ich habe hier selbst nur eine Equity von 41,41% gegen sein kleines Paar


      Status: Erledigt!
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hausaufgabe Lektion 3

      Frage 1:
      Korrekt ;)


      Frage 2:
      Kannst du denn bei allen 9 Outs des Flushdraws sicher sein, dass sie dir helfen?


      Frage 3:
      Zur Hand hat Ghostmaster ja schon etwas geschrieben ;)
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      Original von SpeedyBK
      Frage 2:
      Kannst du denn bei allen 9 Outs des Flushdraws sicher sein, dass sie dir helfen?
      Die 6 und die 3 in :club: wären hier sicher keine Traumkarten. Auf der anderen Seite muss ich ihm nicht unbedingt ein Set am Flop geben. Er könnte aufgrund der Turn Action hier seine Straße oder sein 2 pair mit connectors die er gelimpt hat getroffen haben. Damit hätte ich sicher noch genug an Implied Odds um den Turn profitabel zu callen. Und selbst wenn er sein Set wirklich so schlecht gespielt hat, werde ich mit einer :club: am River die keine 6 und 3 ist seinen Stack gewinnen.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Original von Clamaran81
      Original von SpeedyBK
      Frage 2:
      Kannst du denn bei allen 9 Outs des Flushdraws sicher sein, dass sie dir helfen?
      Die 6 und die 3 in :club: wären hier sicher keine Traumkarten. Auf der anderen Seite muss ich ihm nicht unbedingt ein Set am Flop geben. Er könnte aufgrund der Turn Action hier seine Straße oder sein 2 pair mit connectors die er gelimpt hat getroffen haben. Damit hätte ich sicher noch genug an Implied Odds um den Turn profitabel zu callen. Und selbst wenn er sein Set wirklich so schlecht gespielt hat, werde ich mit einer :club: am River die keine 6 und 3 ist seinen Stack gewinnen.
      :s_thumbsup:

      Damit kannst du die Lektion 3 als abgeschlossen betrachten.
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      Danke Speedy!
      Update: Lektion 4 erledigt!
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Stimmt, Lektion 4 erledigt :)
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      NL Anfängerkurs - Lektion 5

      1. - Lies die Artikel:
      • Nach dem Flop - Ein Gegner hat vor dem Flop erhöht
      • Die Einstellung eines Pokerspielers
      • EXTRA: Wie bleibst du konzentriert

      2. - Sieh dir Videos an:
      • Lektion 5
        In diesem Video:
        - Das Spiel ohne Initiative
        - Stats II
        - HUDs
      • Crushing NL50 - Teil 2
        In diesem Video:
        - Wie du deine Hand planst
        - Das Prinzip hinter einer Bet
        - Das Spiel nach dem Flop

      3. - Nimm an Live-Coachings teil:
      • Coaching Podcast - Live Coaching Woche 5

      4. - Erledige folgende Hausaufgabe:
      • Frage 1: Poste eine Hand zur Bewertung, bei der du deine Entscheidungen von den Stats deines Gegners abhängig gemacht hast.

        JJ gegen Rock

      • Frage 2: Bewerte eine Hand, die von einem anderen Mitglied gepostet wurde.

        NL5 FR - AKo semibluff

      • Frage 3: Sieh dir folgende Situation an:

        $10 NL Hold'em (7-handed)

        Stacks & Stats:
        UTG ($10)
        MP ($8)
        MP2 ($9)
        CO ($10)
        Hero($10)
        SB ($10) (17/13/2.6/24/1212) [VPIP/PFR/AF/WTS/Hands]
        BB ($10) (27/9/2.0/29/333) [VPIP/PFR/AF/WTS/Hands]

        Preflop: Hero is BU with 6 :diamond: , 7 :diamond:
        4 folds, Hero raises to $0.40, SB calls $0.40, BB calls $0.40

        Flop: ($1.20) 3 :diamond: , 3 :heart: , T :diamond: (3 players)
        SB checks, BB checks, Hero checks

        Turn: ($1.20) J :diamond: (3 players)
        SB bets $1.00, BB calls $1.00, Hero...

        Wie würdest du agieren und warum?

        Ich würde in diesem Spot raisen. Warum spiele ich sonst eine Hand wie 67s in LP wenn ich dann auf mein flush folde? Ich denke ich erhöhe hier auf ca. 4,20-4,50.

        Ich glaube es ist eher unwahrscheinlich, dass SB oder BB auch einen fertig flush halten. Viel eher sehe ich hier Hände die noch auf einen besseren flush drawen können, davor will ich noch protecten. Eine Hand wie 3T oder 3J für das fertige FH halte ich als preflop call bei diesen stats eher auch als unwahrscheinlich! Selbst im "schlimmsten“ Fall, dass jemand A:diamond: 3x hält, habe ich noch genug Equity!

      • Frage 4: Sieh dir folgende Situation an:


        $10 NL Hold'em (8-handed)

        Stacks & Stats
        UTG ($8)
        MP ($10)
        MP2 ($9)
        MP3 ($6)
        Hero ($10)
        BU ($10) (25/21/3.8/26/1250) [VPIP/PFR/AF/WTS/Hands]
        SB ($10)
        BB ($10)

        Preflop: Hero is CO with J :heart: , J :spade:
        4 folds, Hero raises to $0.40, BU 3-bets to $1.30, 2 folds, Hero calls $1.30

        Flop: ($2.75) 6 :heart: , 9 :spade: , T :club: (2 players)
        Hero...

        Wie würdest du agieren und warum?

        Ich würde am Flop ein check/raise spielen. Zum einen kann er hier etwas loser 3 beten da ich im CO bin und er Position am BU hat. Zum anderen will ich noch ein wenig Geld von seinen Händen haben die überhaupt nichts getroffen haben. Deswegen lass ich ihn eine conti spielen. Macht er auf mein raise Action geht das Geld rein. Er könnte noch viele schlechteren Hände halten wie z.B. die T Combos wie AT,KT,QT vielleicht auch noch JT.
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      Update: Lektion 5 abgeschlossen!
    • 1
    • 2