Prodle

    • Prodle
      Prodle
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 388
      Hey Leute,
      mein Name ist Sebastian, knappe 23 Jahre alt, und spiele ca. seit 3 Jahren nun Poker. Anfangs habe ich mich sehr viel mit dem Spiel beschäftigt, ist aber dann irgendwann auf der Strecke geblieben und habe nur noch gemultitablet (immerhin wurde ich damit mal Supernova auf Stars aber das auch nur durch Mühen da mir die Lust ein wenig vergangen ist). Danach bin ich immerwieder angefangen und hab einen Versuch gestartet aber darauf ist mir die Lust wieder vergangen.

      Ich denke zu meinen Problemen gehört einerseits, dass ich oft die Lust am Spiel verliere und dadurch meine Konzentration leidet (muss ich lernen mich selbst zu beherrschen - aber die Lust pakt mich grade wieder und deswegen wollte ich mein Wissen zum Teil wieder auffrischen und aufbessern). Zum anderen ziehen sehr stark meine Non-Showdown Winnings an meinem Gesamt-Gewinn (denk ich). Daher wollte ich wieder mit einer kleinen BR anfangen und schaun was draus wird ;) .

      Seb
  • 3 Antworten
    • Prodle
      Prodle
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 388
      Hausaufgaben:

      Lektion 1:

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Ich Spiele Poker, weil ich einerseits Erfolg haben will und natürlich Geld gewinnen möchte. Daraus ergibt sich natürlich sich immer weiter zu verbessern. Die Lust am Pokern verfällt nach längerer Zeit natürlich und steht nicht mehr so im Vordergrund.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Zu meinen Schwächen gehören zum einen, dass mir oft die Lust bzw. Leidenschaft fehlt. Andererseits seh ich definitiv bei meinem Spiel ein paar gravierende Fehler, die mein Non-Showdown Winning in den Keller rasen lassen. Ich denke, dass ich in mehreren Situationen meine Hand falsch einschätze, zu weit vorn bzw hinten.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Tight-Aggressiv zu spielen heißt für mich, dass nur ausgewählte Hände (eher die besseren Starthände) in gewissen Siuationen nur gespielt werden und den verschiedenen Boards richtig angewendet werden. Dazu werden die situationsabhängigen Hände aggressiv durchgespielt und den Gegner mit gut platzierten Bets unter Druck zu halten.




      --- << Update >> --
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Herzlich Willkommen Sebastian,

      du scheinst ja als ehemaliger Supernove einer der erfahrensten hier zu sein.

      Viel Erfolg beim Wiederauffrischen und lass uns wissen, wie der Kurs dir hilft :)

      Viele Grüsse
      Huckebein
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Sebastian, willkommen in unserem NL Einsteiger Kurs.

      Bezüglich deiner Fehler im Spiel möchte ich dir vor allem unser Handbewertungsforum sehr ans Herz legen. Dort kannst du ja mit anderen Pokerstrategen eben solche Spots analysieren, in denen du denkst nicht optimal zu spielen.

      Die Tag-Definition finde ich jedenfalls gut.

      Kannst du mal sagen, welche Limits du aktuell spielst, bzw. spielen willst?

      Ich bin jedenfalls gespannt darauf zu erfahren, wie dir dein Neueinstieg gelingt.