Spanky90

    • Spanky90
      Spanky90
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2009 Beiträge: 1
      Hi PokerStrategy,

      mein Name ist Christian und bin vor ca. 2 Jahren durch einen Freund auf Poker gestoßen. Seitdem fasziniert mich dieses Spiel immer wieder aufs Neue und ich möchte immer mehr dazu lernen. Ich spiele öfters live poker und seit einiger Zeit auch online auf NL10. Eure Website finde ich klasse und mache gerne auch diesen Kurs mit ;)

      Hausaufgaben:

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Ich spiele Poker, weil es mich reizt mit meinen Entscheidungen, meinem Plan oder Strategie gegen andere Köpfe anzutreten & bei richtigen Spielzügen mich mit Geld der Schlechteren zu belohnen. Ich habe Träume, die ich mir gerne mit Poker ermöglichen möchte.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Meine Schwäche beim Poker ist, dass ich bei einem größeren verlorenen Pot tilte und mein Geld zurück haben möchte. Ich bräuchte auch Hilfe, wenn es um die Berechnung von Implied Odds während dem Spiel geht. Vielleicht auch, wann ich wieviel bet oder raisen sollte.

      Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Tight aggressiv bedeutet, das man nach einem sortierten Handschart gute Hände spielt um meistens Favorit zu sein. Dabei spielt deine Position eine sehr entscheidende Rolle. Man sollte versuchen immer in Position zu sein, damit man mehr Informationen von den Spielern davor erhalten kann & dadurch seine Spielzüge entscheidet. Wenn man dann in einer Hand ist, sollte man seinen Gegner immer zu Entscheidungen drängen. Dies schafft man, wenn man aggressiv spielt und den Wetteinsatz selbst bestimmt anstatt passiv mitzucallen.
  • 1 Antwort
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hallo Christian, willkommen in unserem NL Einsteiger Kurs, und auch im Forum.

      Du hättest keinen besseren Ort für deinen ersten Post finden können als hier ;) .

      Bezüglich deiner Schwächen nennst du ja 2 Punkte zum einen Tilt, und zum anderen Spieltechnische Dinge wie Odds und Outs. Bei letzterem möchte ich dir vor allem unsere Handbewertungsforen ans Herz legen. Diese sind meiner Meinung nach der beste Weg sein Spiel zu verbessern, in dem man eben Hände zusammen mit anderen Pokerstrategen analysiert, und dort auch an Praktischen Beispielen mal EV-Analysen oder ähnliches durchführt.

      Deine Definition des TAG-Styles ist soweit ganz okay, du musst allerdings auch als TAG aufpassen nicht überaggresiv zu werden.