Nebenkosten in 3er WG

    • Kauz
      Kauz
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.123
      Hallo,
      Ich bin Hauptmieter und mache mit 3 Freunden eine WG auf. Wir haben eine Wohnung im 1. OG und die gesamte Wohnung ist ~ 80m² groß. Die Nebenkosten (exkl. Strom) sind auf 2€/m² als monatl. Vorrauszahlung vom Vermieter angesetzt. Da ich Hauptmieter bin, will ich die Nebenkosten monatl. so weit erhöhen, dass es ungefähr hinkommt mit den Kosten und wir nicht plötzlich einen Batzen nachzahlen müssen. Da ich aber keinen Plan habe, wie viel Nebenkosten bei einer 3er WG so ungefähr zustande kommen, wollte ich hier mal um Rat fragen.

      Wie hoch sind eure monatlichen Nebenkosten pro Kopf (bzw. pro WG)? Also Strom, Wasser, Heizen etc. exklusive Internet, Telefon, Fernsehen usw.

      Vielen Dank
      MfG Kauz
  • 11 Antworten
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      1. Ich würde niemals wieder Hauptmieter werden. Es ist zwar umständlich, aber viel besser wenn alle im Vertrag stehen.

      2. Die NK kannst du leider nicht so pauschal angeben. Hat was mit der Isolation der Bude zu tun, welche technischen Geräte ihr habt (Geschirrspüler oder nicht zum Beispiel), wie lange ihr duscht oder ab jemand regelmäßig badet. Es ist einfach in jeder Wohnung anders...
    • Kauz
      Kauz
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.123
      Ja, ich weiß, dass man die NK nicht so pauschalisieren kann, aber da ich wirklich keinen Plan habe will ich wirklich nur grobe Richtwerte in welchen Bereichen die Nebenkosten liegen könnten, damit ich einigermaßen gut die NK ansetzen kann. Ich hab ja jetzt auch noch keinen Plan wie viel wir duschen werden oder was für Elektrogeräte wir wie oft benutzen werden.

      Dass es natürlich ein Nachteil ist Hauptmieter zu sein vergleichen zu der Variante, dass alle Mieter im Vertrag stehen, ist mir natürlich klar, aber das kann ich nicht änder.
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Wir zahlen (3er WG) 108€ Strom monatlich und 46€ Wasser. Heizkosten weiß ich grad nicht so genau um ehrlich zu sein...
      Hatten auch ne erste Nachzahlung über 700€, war nicht so cool. (Vormieterin wohnte hier alleine, etc.)

      Waschmaschine, Geschirrspüler, Dusche mit Durchlauferhitzer, Kühlschrank mit 3 Gefrierfächern, 2 PCs, 1 Laptop, 1 alter Röhrenfernseher, 1 Beamer.
      Wohnung ist auch ziemlich genau 80m².
    • CMBurns104
      CMBurns104
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 2.685
      Wohne auch in ner 3er WG, wir zahlen monatlich 190€ für Nebenkosten an den Vermieter (da ist Heizung & Wasser drin) und 115€ monatlich für Strom. Wohnfläche weiß ich gerade nicht genau, ist aber mehr als 80m².

      Geräteausstattung ist ähnlich wie bei ForTheLove, Warmwasser geht über den Strom.
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Duchlauferhitzer muss man immer verhindern wenn man kann. Das hab ich in der ersten Bude leidvoll erfahren müssen. :(
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von Stoxx81
      1. Ich würde niemals wieder Hauptmieter werden. Es ist zwar umständlich, aber viel besser wenn alle im Vertrag stehen.
      #####

      http://de.pokerstrategy.com/forum/search.php?searchid=4017230

      Und da besonders WG-Mietrecht - Hilfe benötigt
    • zettelbox
      zettelbox
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2009 Beiträge: 85
      Original von Kauz
      Ich bin Hauptmieter und mache mit 3 Freunden eine WG auf.

      [...]
      3er WG
      ?(
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Original von Stoxx81
      Duchlauferhitzer muss man immer verhindern wenn man kann. Das hab ich in der ersten Bude leidvoll erfahren müssen. :(
      Bist du dir da sicher? Ich habe keine Ahnung, aber das hier gelesen:

      http://www.stromeffizienz.de/stromsparen/fragen-antworten/faq-wasser.html
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Ich weiß nur, dass ich in der ersten Bude einen hatte und immer massive Nachzahleungen kamen. Da oben haben es ja zwei User auch so erlebt. Ob das insgesamt vergleichsweise billiger war und ich das Geld irgendwie anders gespart habe kann ich nicht sagen, es mir aber auch nicht vorstellen. Dein Link verwundert mich daher, wenn ich ihn richtig verstehe...
    • dudelidude
      dudelidude
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2010 Beiträge: 3.757
      Original von CMBurns104
      Wohne auch in ner 3er WG, wir zahlen monatlich 190€ für Nebenkosten an den Vermieter (da ist Heizung & Wasser drin) und 115€ monatlich für Strom. Wohnfläche weiß ich gerade nicht genau, ist aber mehr als 80m².

      Geräteausstattung ist ähnlich wie bei ForTheLove, Warmwasser geht über den Strom.
      kommt in meiner ehemaligen 3er WG auch ziemlich genau hin. wenn du 200-220€ monatlich kalkulierst (exkl. strom) sollte es halbwegs passen. mach am besten 3€/qm dann kriegste vielleicht noch was wieder :)
      strom dürften nochmal ~100€ sein
    • Paxmain
      Paxmain
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.059
      Die 2 € sind ein guter Durchschnittswert. Wenn das Gebäude einen Energiewert von 120 - 150 kwh aufweist, keinen Aufzug hat und kein kostspieliger Hausmeisterservice dabei ist sollte der Betrag ausreichen. Der Vermieter wird auch Erfahrungswerte des Vormieters nehmen. Lasst euch am besten die Abrechnung vom Vormieter zeigen, pro Person differenz +/- ~20 %.