Canyoning

    • kris3112
      kris3112
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 693
      Hi.

      Hat jemand von euch schonmal eine Canyoning- und Raftingtour in D, A oder CH gemacht?
      Würde sowas gerne mal nach den Prüfungen im Juli ein Wochenende ausprobieren. Hat vielleicht jemand Tipps (Orte, Veranstalter, ...)?

      Danke.
  • 6 Antworten
    • rastrillero
      rastrillero
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2005 Beiträge: 81
      Hab das mal in Tirol gemacht, Canyoning und Rafting, hat riesig Bock gemacht...
      Ort weiß ich nicht mehr, aber Veranstalter: faszinatour.de
      Beim Canyoning würde ich nicht die einfachste Tour machen, andere sind anspruchsvoller=mehr fun
      viel Spaß!
    • kris3112
      kris3112
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 693
      Danke, die Webseite sieht schon mal gut aus. Hab' mir gleich mal den Katalog gedownloaded.
    • duck7777
      duck7777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 443
      Hi, faszinatour ist klasse - ist aber ein richtig großer Anbieter. Im Oetztal gibts nen Campingplatz, auf dem ne Station von AquaMonte ist. Der Laden ist etwas kleiner und viel lockerer drauf.

      Die großen Anbieter schleusen gerade in der Saison die Kunden durch wie am Fliessband. Außerdem sind die Sicherheitsbestimmungen extrem hoch = langweilig. Sicherheitsbestimmungen meine ich hier im Sinne, dass dem Anbieter rechtlich nichts passieren kann - nicht die Sicherheit des Kunden:D . Da ohnehin immer ein geprüfter Guide dabei sein muß, schenken sich die Anbieter in puncto Sicherheit nichts.

      Schau es dir mal an. Aqua Monte

      Gruß, duck
    • aetos
      aetos
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 642
      Original von duck7777
      Im Oetztal..
      ..war ich mal raften.
      Superspaßig, aufregend und nass.
      Anschließend gab es leckeren Mirabellenschnaps :)

      Canyoning bieten die dort ach an, inkl. "natürlicher" Wasserrutsche aus Stein und
      Sprung aus 10 m in einen Gebirgstümpel.
      Will ich auf jeden Fall mal machen....am Besten mit guten Freunden.
    • genfr0sch
      genfr0sch
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 155
      ich war mal hier mit 2 Freunden für paar Tage: http://www.straub-abenteuer.de/

      war super und kann ich uneingeschränkt empfehlen
    • kris3112
      kris3112
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 693
      Hi.

      Wollte nur mal ein Feedback abgeben.
      War letzte Woche mit einer Freundin nun in Österreich und hab' so eine Tour mit Faszinatour mitgemacht (Funkombi).

      Alles in allem fand ich es in Ordnung und hat viel Spaß gemacht.

      Wir kamen am Freitag bei eigener Anreise (inkl. 1 Stunde Stau bei Würzburg...) an und abends gab es dann so ein "Willkommensfest". Fand' ich nicht so prickelnd, da kaum Infos und es festgelegt wird, an welchen Tisch man sich setzen soll. Man konnte was zu essen bestellen, was wir auch gemacht haben. Hat zwar gut geschmeckt.

      Samstagmorgen hatten wir unsere Raftingtour. Los gings um neun ab dem Treffpunkt bei Faszinatour. Man muss nur Badeklamotten mitbringen - Neoprenkram wird gestellt. Kurze Fahrt zum Fluss und dann kurze Einweisung vom Guide. Insgesamt bestand unsere Gruppe an dem Morgen aus 5 Booten mit je ca. 8 Leuten. Die Fahrt war ganz lustig, wenn auch nach meinem Geschmack zu "soft". Nach dem Ride ging es dann wieder zurück zum Faszinatour Headquarter. Dort gibt es auch Duschen (Duschzeug nicht vergessen;-) ), die man benutzen kann. Wir waren so um 13:00h fertig.

      Abends gab es dann noch ein BBQ, zu dem man wieder kommen konnte. Und das fand ich schon eine Frechheit: im Prospekt steht, dass es Freitags ein Buffet und Samstags ein BBQ gibt - da das bei den Leistungen der Tour aufgezählt wird, bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass es inklusive ist. Ist es aber nicht (was mir später dann auch aufgefallen ist, da ich nochmal im Prospekt geguckt habe und nach längerem Suchen die Preise gefunden waren, die imo recht versteckt sind...). Jedenfalls hat dieses blöde BBQ 12,50 Euro gekostet. Dafür gab es: ein kleines Steak, 1 Minisausage, bisschen Speck und eine Folienkartoffel. Dazu konnte man sich noch Salat nehmen, der aber fast alle war, als wir kamen. Hätte ich mir das im Supermarkt gekauft und zu Hause gegessen, hätte ich nicht mehr als 5 Euro gezahlt (Die 12 Euro sind jetzt nicht die Welt aber ich muss auf mein Geld achten und mag es nicht, bei so wa verarxxt zu werden)...

      Sonntag stand dann das Canyoniung auf dem Programm. Treffpunkt 10:30h im HQ. Ausrüstung angezogen (ich finde dieses Gefühl immer wieder geil, in nasse Schuhe zu steigen, die vorher schon 1000 Leute anhatten *lol) und zur Schlucht gefahren. War richtig geil mit abseilen, rutschen, durch den Fluss laufen, ... Nach zwei Stunden war ich dann aber auch recht KO. Nach der Tour wieder zurück, duschen, kurz chillen und wieder ins Auto, um die 500km nach Hause zu bewältigen.

      Mein Fazit: War zwar nicht ganz billig aber hat Spaß gemacht und ich werde bestimmt nochmal so eine Tour mitmachen. Dann aber eine etwas "anspruchsvollere" Tour.


      Kritikpunkte:

      - an der Stelle von Faszinatour würde ich versuchen, das Gruppengefühl noch zu stärken.
      - das Essen ist meiner Meinung nach zu teuer. Beim nächsten Mal gehe ich lieber in ein normales Restaurant