MTT-Misere

    • Jignavo
      Jignavo
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2011 Beiträge: 3.188
      LOL, nicht mehr normal, was gerade abgeht.

      Ich spiele die 1,10$ MTT's auf Pokerstars und seit einem immerhin 66. Platz im 6-max geht nur noch folgendes ab:


      Beispiele:

      - Gegen nen Mega-Donk kriege ich kurz vor ITM alle Chips mit KK gegen AQs in die Mitte (23k Pot bei 18k Average) und auf dem Flop kommt insta das A -> RAUS - besonders bitter, weil sehr einfacher Tisch und ich ein gutes Image hatte

      - Im 6-max kriege ich mit AA gegen JJ alle Chips in die Mitte (10,5k Pot bei 7k Average) und es kommt insta der J auf dem Flop -> dann nur noch shortstack und (nach einem Aufdoppler) mit A9 auf einem 9 4 5 Board gegen 45s raus

      - Auf einem 9 4 2 Flop geht alles rein, ich halte JJ, Gegner A9 - es kommt keine weitere 9 oder ein A, sondern Runner Runner straight, lol (18k Pot bei 17k Average, kurz vor ITM) -> RAUS

      - sick: Ein Donk raist Hände wie 36o aus UTG und nach einem weiteren Raise gehe ich mit einem soliden Stack mit JJ All-in, er callt mit JKs und es kommt insta der K auf dem Flop (13k Pot bei 8k Average) -> RAUS

      - war gegen zwei shortere Stacks mit AQ gegen AJ und A6 Favorit und AJ gewinnt. Statt 10,5 k bei über 5k Average hatte ich nur noch über 4k (kein Drama, ja, aber einfach bitter), war danach carddead und flog dann mit nem Coinflip raus

      - dann war ich mal unfassbar carddead, baue dann meinen Stack allerdings mit etwas kleineren Pots auf, bin dann mit AKs gegen ATs All-in und Villain bastelt sich ne Straße (8k Pot bei 10k Average -> nicht schlecht, nachdem ich ja so lange carddead war) -> RAUS

      - beim 4K Guaranteed dachte ich, es geht wieder bergauf, verdoppelte mit AA gegen KQo und gewann dann einen gropen Pot mit KJ gegen AT auf einem J A J Flop, nur um danach mit JJ gegen 66 zu verlieren (8k Pot bei über 5k Average), mit AQ gegen AJ zu verlieren und anschließend mit QQ in die Nuts (AQ) zu laufen, weil ja auf dem Flop wieder insta ... natürlich ... das A kam.

      Turniere, wo man "normal" ausscheidet, erwähne ich nicht, weil sowas ja natürlich vorkommt.


      Ich habe ja erst vor kurzem bei Pokerstars angefangen und anfangs dachte ich, als ich mit KK All-in ging und Villain AQ zeigte "Danke für die Chips", jetzt denke ich nur noch "omg, bitte nicht schon wieder ein Ass". Unfassbar, ich verliere ja nichtmal mehrere Coinf Flips hintereinander, was ja bitter genug wäre, nein, ich bin ja fast ausnahmslos immer klarer Favorit bei oftmals sehr nicen Pötten, mit denen ich noch sehr weit hätte kommen können... Erst wenn man diese Dinger gewinnt, macht ein MTT ja erst richtig Spaß... die schlechten Gegner sind dann oftmals weg, man kann öfter stealen und solche Sachen... nur diese Möglichkeit eines deepen Runs wurde mir - wie man sieht - zuletzt immer verwehrt, es nervt einfach...

      MTT's sind ja sehr varianzreich, aber sowas? Ist das normal?

      Wie schafft man es eigentlich, so einen Final Table eines MTT's zu erreichen? Für mich scheint sowas gänzlich unmöglich. Mein bestes Ergebnis auf Pokerstars war ein 28. Platz, bei Full Tilt war ich mal 70. im Daily Dollar Rebuy.

      Man darf nicht mal einen großen Suckout kriegen, richtig?
  • 3 Antworten
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Moin!

      Auch wenn man, wie du es ja schreibst, weiß, dass Turniere eine hohe Varianz macht man sich immer noch die falschen Vorstellungen. Deshalb würde mich interessieren, wieviele Turniere du bisher gespielt hast. Eigentlich beschreibst du nämlich hier lauter absolute Standardfälle. Du fliegst eben in 70:30-Situationen zu deinen Gunsten zu fast 1/3 der Zeit raus. Natürlich ist es ärgerlich wenn "immer" das A kommt, aber das ist einfach so.

      Dazu kommt, dass Stars gerade im Microbereich riesige Felder hat, die die Varianz nochmals in die Höhe treiben. Deswegen ist es vielleicht sinnvoll für dich kleinere Felder zu suchen, bei denen man dann auch öfter mal ein Erfolgserlebnis hat. Aber hauptsächlich wäre ne Info über die Menge der gespielten Turniere hilfreich. Zudem ist es natürlich immer richtig noch mal das Turnier zu reviewen und zu gucken ob man vielleicht irgendwo Fehler drin hat...
    • DaPostaldude
      DaPostaldude
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2010 Beiträge: 1.012
      Ich kann Dich echt verstehen. Es ist mittlerweile einfach nur noch frustrierend. Normal fliege ich (und wie mir scheint Du auch) nicht mehr aus nem MTT. Es ist zu 99% gegen nen 2-3Outer oder nen RunnerRunner. Einfach furchtbar momentan.
      Das schlimme ist, dass es praktisch IMMER die erste ALLIn Hand ist. Du kannst noch so tight, noch so überlegt spielen, sobald de erste Hand gecallt wird, die ich rein stelle, bin ich auch schon draussen.

      Hoffe mal Du kommst da schnell wieder raus, ich für mich sehe leider kein Ende des Tunnels...die letzten 5 MTT alle gegen 2 bzw. 3 Outer gebustet...macht momentan einfach 0,0 Spaß, weil man machen kann, was man will...es geht eh schief...
    • Chromatic
      Chromatic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.266
      Hoi

      Ich spiel selbst n haufen MTTs, habe damals auf FT hauptsächlich die 90er SNGs bzw die 11er und 24er rushondemands gespielt, die alle n teilnehmerfeld von <300 spielern haben. Nun da FT dicht, spiele ich auf stars die turniere mit großen
      teilnehmerfeldern, und es ist einfach ungleich varianzreicher. Durch gutes Spiel allein kommst du einfach nicht an die Finaltables eines 4k+ playerpools.

      Seh es mal so: Nehmen wir an du hast ein Turnier mit 5k teilnehmern, falls ihr alle gleich gut währt würdest du in 9 von 5k fällen den FT erreichen. Geben wir dir nun einfach mal ne richtig gute edge, dann wär die chance immernoch nur bei 100 von 5000, ergo 50-1. Das ist einfach normal.

      Ein Tip: Als MTTler sollte man eh geld auf mehreren Seiten haben, spiel auf kleinen seiten wie Unibet, 24h poker etc, such dir da n paar turniere aus. Haben meist kleinere Teilnehmerfelder, die tische sind meist softer, und die varianz ist dadurch ungleich kleiner

      Es tut einfach ab und zu mal gut auch noch so n kleines turnier zu shippen, da dies einfach nicht allzuoft vorkommt bei turnieren wie dem big $11