[NL] badsaxa

    • badsaxa
      badsaxa
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 144
      hi zusammen,

      ich bin sascha, 34 jahre alt, und poker seit 4 jahren. die meiste zeit davon aber mehr so vor sich hingedonkt. angefangen hab ich mal mit den 5 $ die es über ps.de bei pokerstars gab. leider zu der zeit noch ungetrackt.

      vor einiger zeit hab ich dann mal ernsthaft versucht zu pokern und hab bei fult tilt aus meinen 50$ startkapital 150$ gemacht. was allerdings auh recht lange gedauert hat :D nun liegt meine komplette bankroll wie so viele andere auf eis.

      da erinnerte ich mich an die 5$, die seit jahren auf stars rumlagen. diese habe ich in den letzten 2 1/2 Monaten auf 200$ ausgebaut. NL2 lief dabei echt gut. Auf NL5 gehts zwar aufwärts aber sehr langsam. da sind doch noch einige fehler in meinem spiel.

      dies ist auch der grund, warum ich hier teilnehme. die coachings werde ich vermutlich nur als podcasts nachholen, da ich zu der zeit meist noch arbeite.

      dann mal auf gutes gelingen.

      gruß
      badsaxa
  • 8 Antworten
    • badsaxa
      badsaxa
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 144
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Hauptsächlich zum spaß, aber man will natürlich auch ein paar Dollar verdienen. Nicht meinen Lebensunterhalt aber ein paar kleine Extras wäre schon nice. Da Poker viel mit Mathematik zu tun hat, sollte mir das eigentlich liegen.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      ok, das wir länger :)
      • ich versuche meist abend ne stunde bis anderthalb zu spielen. wenn ich allerdings schlecht runne, können da auch mal drei stunden am stück werden, um die verluste wieder reinzuholen. das klappt natürlich selten und sorgt meist für noch mehr verluste.

      • mit starken anfangskarten lasse ich mich zu blenden, auch wenn mein gegenüber nach dem flop mächtig attacke macht. halte ich zum beispiel könige oder asse, traue ich selten jemanden nen set zu, auch wenn dieser bis dato recht tight gespielt hat.

      • mein spiel in den blinds lässt noch sehr zu wünschen übrig. laut dem elefanten lasse ich mir in ca. 90% der fälle die blinds klauen. das ist mit sicherheit zuviel :)

      • ich mache mir aktuell so gut wie gar keine notes von meinen gegner. alle meine infos entnehme ich den stats vom elefanten.


      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Ausgewählte Hände aggressiv spielen wobei dies auf gegner und position abgestimmt sein sollte.
    • badsaxa
      badsaxa
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 144
      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      Wenn ich beilspielsweise in den Blinds bin und am Button oder CO sitzt einer, der alles open raist, reraise ich ab und an mal mit any2. Bin mir an der Stelle nur nicht sicher, wie oft ich dies machen sollte.

      Ebenfalls erhöhe ich manchmal mit 99-77 in Late Position, wenn vorher jemand bereits gelimped hat. Voraussetzung ist jedenfalls, dass der Limper nen recht Tighter Spieler ist, und die Wahrscheinlichkeit, dass er foldet recht hoch ist.

      Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat.

      [NL5] AK Reraise

      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?

      Equity Win Tie
      UTG 46.32% 37.92% 8.41% { AKo }
      UTG+1 53.68% 45.27% 8.41% { 88+, AJs+, KQs, AKo }
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hallo Sascha, willkommen in unserem NL Einsteiger Kurs.

      Wenn du Probleme mit Tilt (zu dem auch das Chasen von Losses zählt) hast, ist es wichtig nicht auf Tilt weiterzuspielen, sondern auch mal eine Session zu beenden. Auf Tilt spielt man einfach nicht mehr sein A-Game. Um dies zu verhindern kannst du dir vor dem Spiel eine Grenze setzen. Beispielsweise, "Wenn ich 3 Stacks verliere, beende ich die Session".

      Ansonsten würde ich dir jetzt unser Handbewertungsforum ans Herz legen. Dort kannst du mit anderen Pokerstrategen zusammen Spots analysieren, bei denen du Probleme hattest. Imo einer der besten Wege sein Spiel schnell zu verbessern ;) .

      Hausaufgabe 2:

      Frage 2 und 3: :s_thumbsup:

      Frage 1: Bezüglich des Restealens mit any 2, würde ich dies nur machen, wenn ich entsprechende Reads auf den Gegner habe. Wenn der Gegner eh jeden Raise callt, bringst du dich so in die Lage mit einer Trashhand OOP spielen zu müssen, was eigentlich nie eine gute Situation für uns ist.
    • badsaxa
      badsaxa
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 144
      Frage 0: Downloade und installiere das Equilab.

      Längst geschehen :]

      Frage 1: Du hältst KQ:spade: . Welche Equity hast du vor dem Flop gegen 3 :club: 3:diamond: ? Wie ändert sich deine Equity auf diesem Flop: J:spade: 5 :club: 3:spade: ?

      Vorm Flop:
      Spieler 1 (KQ): 50,780%
      Spieler 2 (33): 49,220%

      Nach dem Flop:
      Spieler 1 (KQ): 26,465%
      Spieler 2 (33): 73,535%

      hm. gefühlt hätte ich meine Hand hier stärker eingeschätzt. sollte bei nem sessionreview vielleicht mal ein paar draws genauer untersuchen.

      Frage 2: Wie würdest du in der folgenden Hand agieren?

      No Limit Hold'em $2 (9-handed)

      Spieler und Stacks:
      UTG: $2.00
      UTG+1: $2.08
      MP1: $1.92
      MP2: $1.00
      MP3: $3.06
      CO: (Hero) $2.08
      BU: $2.00
      SB: $2.00
      BB: $1.24

      Preflop: Hero is CO with AJ :club:
      5 folds, Hero raises to $0.08, BU calls $0.08, SB folds, BB calls $0.06.

      Flop: ($0.25) 2 :club: 6 :diamond: 3 :diamond: (3 players)
      BB checks, Hero checks, BU checks.

      Turn: ($0.25) 5 :club: (3 players)
      BB checks, Hero bets $0.22, BU raises to $0.44, BB folds, Hero...?

      Was könnte er haben? da er Preflop lediglich callt schätze ich, dass er irgendwas von 22 - 99 hat. Aufgrund des Minraises am Turn würd ich noch A2s - A6s hinzunehmen.

      Bei ner Potgröße von 91c und noch zu zahlenden 22c, bräuchten wir ein equity von ca. 4:1. mit dieser range hätten wir die gerade. ich würde hier callen.

      Frage: Kann ich die Range so wählen oder sollte ich Hände wie 22, 33 und 66+ herausnehmen, da er vermutlich damit am Flop schon mehr gemacht hätte?

      Frage 3: Hast du Fragen zum Spiel nach dem Flop? Poste eine Hand und lass sie von anderen Mitgliedern und unseren Coaches bewerten.

      [NL5] AA vs Straight Draw
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Hi Sascha!

      Bei Frage 2 gibst du ihm 22-66, A2s-A6s.
      Was genau ist der Grund für Axs-Hände? Welche könnte er haben?
      Das A :club: hast du ja selbst, und macht Ax :diamond: Sinn? Warum sollte das gerade am Turn dann so gespielt werden?

      Einzige Ausnahme, die ich hier gelten lassen würde, wäre A4, dadurch wird am Turn die Straight fertig.

      Die von dir genannten Paare solltest du auf jeden Fall drin lassen! Flopped Sets sind ein Fischparadies für Slowplay. Egal, ob es Sinn macht oder - wie hier - eigentlich Schwachsinn ist.
    • badsaxa
      badsaxa
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 144
      das problem dürfte sein, dass ich des öfteren bei Action am Turn oder River Hände in die Range aufnehme, die ich vor dem Flop ausgeschlossen hätte. Am Flop macht Axs nicht wirklich Sinn.
    • badsaxa
      badsaxa
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 144
      Hausaufgabe 4:

      Frage 1: Poste eine Hand in unseren Handbewertungsforen, in der du postflop die Initiative hast.

      [NL5] AQ

      Frage 2: Bewerte eine Hand, die von einem anderen Mitglied gepostet wurde.

      87s [nl2]

      Frage 3: Du stehst am Flop mit K :spade: Q :diamond: . Auf dem Board liegt J :spade: , 9 :club: , 8 :heart: und dein Gegner hält 7 :club: 7 :heart: . Welche Equity besitzt du in diesem Spot?

      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Spieler 1: 41,414% 41,414% 0,000% 58,586% KsQd
      Spieler 2: 58,586% 58,586% 0,000% 41,414% 7h7c
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Super, damit ist auch Lektion 4 abgehakt.

      :s_thumbsup: