PLO Heads Up Sng`s einige Fragen an Winning Player

    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      Hallo,

      Ich habe mal ein paar Fragen zu den PLO HU Sng`s.
      Ich spiele derzeit die 3,25 $ Sng`s auf Pokerstars mit einer Bankroll von 254 $.
      Mein größtes Problem generell, ist glaub ich Tilt beim Poker. Habe schon oft eine größere BR (über 500 $ usw) gehabt, aber dann wieder vieles oder zumindestens einen Teil der BR durch Tilt wieder verzockt und dann meißtens aus Frust ausgecasht. Bin eigentlich recht erfolgreich bei den HU Sng`s in den Mikros, allerdings merke ich, sobald ich zwei oder mehr Sng´s in Folge verliere, oft (wie schon in der Vergangenheit mehrmals so gewesen) auf höhere Levels wechsel, um das Geld wieder reinzuholen. Mal mit, mal ohne Erfolg. Klar, ist mal mega schei... das weiß ich auch und versuche, endlich mal ein vernünftiges Bankrollmanagement zu betreiben, um somit die Limits aufsteigen zu können.

      Daher mal ein paar Fragen zu den HU Sng`s und zwar:

      Wie groß ist denn bei dieser Spielart die Varianz ? Klar bei PLO ist sie sehr hoch, aber wie ist das denn genau beim PLO HU ?

      Weiterhin wieviel Buy Ins würdet ihr den als BRM vorschlagen für die HU Sng`s ?

      Komische Frage wahrscheinlich, aber wie habt ihr es gepackt (wenn ihr es denn gepackt habt *g*) nicht auf Tilt zu gehen, wenn eine Session halt nicht so dolle läuft ?

      Wenn jemand evtl. nochmal was zu seiner erfolgreichen Spielweise auf den Mikro HU Sng´s sagen würde, wäre es cool.

      Danke im Voraus für die hoffentlich zahlreichen Antworten.
  • 2 Antworten
    • openbook
      openbook
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 616
      HU ist bei allen Varianten immer varianzreicher als die Ring-Games - einfach weil Dein Gegner und Du viel mehr Haende spielen und ihr eure Ranges entsprechend viel weniger eingrenzen koennt.

      Zum tilt:
      Ich hab vor ein paar Jahren als ich angefangen hab mal halbwegs ernsthaft gespielt. Viel gelernt, einiges gespielt. Auch noch FL :) Wenn ich da beats bekommen hab, hab ich mich wahnsinnig geaergert - wie kann der nur so bloed sein und diesen Scheiss callen, warum wird er auch noch belohnt dafuer, bla. Ich glaub, Du kennst das :)

      Dann hatte ich ein paar Jahre so gut wie gar keine Zeit zum spielen und hab eigentlich nur for fun und zum ausspannen hin und wieder mal ne Handvoll Haende abgerissen. Vor allem halt auch auf limits wo mir das Geld echt egal war - fuer nen Limitaufstieg haette ich an meinen Skills arbeiten muessen - keine Zeit.
      Lustigerweise haben mich in dieser Zeit beats rein garnicht tangiert. Wenn ich einen kassiert hab, hab ich halt geschaut, dass ich vorn lag als das Geld reinging und mich zufrieden zurueckgelehnt und gegrinst - please do it again, baby.
      Inzwischen spiel ich wieder ein wenig ernsthafter und erstaunlicherweise hat sich diese Einstellung beibehalten. Okay - meistens... die eine oder andere Situation gibt es schon wo ich mal wat lauter werd, aber das legt sich i.d.R. schnell wieder.
    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      danke erst mal für deine antwort.
      das werde ich demnächst auch einfach mal versuchen.
      ich hoffe, das ich so nicht mehr so oft auf tilt gerate und bald die 350 $ erreiche, um die 7 $ Heads Up Sng´s spielen zu können.
      Sofern Du auch Plo Heads Up spielst, könnten wir ja just4fun mal gegeneinander um Play Money spielen. Man kann ja als Beispiel bei Pokerstars ein Homegame eröffnen. Denke, das würde dann meinem Spiel auch weiterhelfen. Wenn Du interesse hast, meld dich einfach. Bin erst mal für zwei Wochen im Urlaub,aber danach würde es gehen.

      Lg