Habe 10k haende am 6-max 0.05/0.10 gespielt

    • DYRD
      DYRD
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2008 Beiträge: 15.939
      Ich moechte jemand meine Stats kritiezieren. Gewoenlich spiele ich FR. Was denken Sie, bin ich ein schrecklicher Fish oder gibt es ein Hoffen dass ich kann hoher gehen. Danke, Entschuldigen sie mich bitte fuer mein Deutsch, Ich habe keine Praktik.





  • 4 Antworten
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Hallo DYRD,

      dein Graph bzw. 3,81BB/100 sind wahrscheinlich ein hübscher upswing ;)

      Dennoch sehen deine Stats gut aus, garnicht wie bei einem FR-Spieler.
      Lediglich den BB könntest du ein wenig softer verteidigen, man sagt ca. 60% Fold to steal sind OK.

      Also, geh' ein Limit höher und schau, wie du dort zurecht kommst.

      GL!
    • Alabama
      Alabama
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 178
      Kein Problem mit dem Deutsch, aber dein WTSD ist ziemlich hoch.
      Nach 10K händen kann es natürlich sein, das du sehr viele gute Hände zum SD gebracht hast aber da würde ich mal genauer hin gucken. Der 3bet wert ist mir für das Limit zu hoch. Ist gar nicht nötig mit Spekulativen Händen zu reraisen um ein Image aufzubauen. Die meisten Spieler auf diesem Limit achten nicht so sehr auf den 3 bet Wert.
      m.M.n ist die Winrate locker zu halten, wenn nicht sogar zu verbessern.

      gl
    • DismasX
      DismasX
      Black
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 1.509
      Finde die Werte alle sehr gut, 3bet und BB-Defense inklusive!
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Die grobe Richtung stimmt schon mal. Mir ist die Differenz zwischen VPIP und PFR etwas zu hoch. Kommt das daher, dass du preflop cold callst/limpst? Jedoch sind in deinem Limit die Tische möglicherweise loose, so dass cold callen/hinterherlimpen öfter möglich wird als an tighten Tischen. Zum Vergleich: Der Silberchart liefert ca. 24/19 VPIP/PFR.

      Den big Blind scheinst du etwas looser zu verteidigen als im Chart, auch das kann zum höheren VPIP beitragen (ihn aber nicht komplett erklären). Ich sehe den Wert von fold BB to Steal aber nicht als Problem. Sehr gute Spieler verteidigen oft noch looser.

      LWPC ist limped with previous Callers, also wie oft du anderen hinterher limpst. Das ist ziemlich viel auf Button und SB. Ich vermute, das ist die Ursache der hohen Differenz zwischen VPIP und PFR. Eventuell limpst du vor allem im SB zuviel. Die Limps auf MP2 und MP3 sollten 0 betragen. Deine Werte sind nicht 0, wenn auch klein.

      CCPF sind die cold Calls. Die sollten in MP3 nicht vorkommen, da du dort gegen MP2 Raise 3-bet oder fold spielst. Das gilt generell immer gegen einen Raiser ohne weitere Caller.

      Die 4-bet Werte sind merkwürdig. Zum einen sind sie ziemlich hoch, zum anderen ist es merkwürdig, dass 4-bet im MP2 höher ist als der PFR. Das kann nicht durch Limpraises bzw. limp/cap kommen, da du in diesen Positionen fast nichts limpst. Diese Statistik ist daher vielleicht fehlerhaft.

      W$SD scheint etwas niedrig, da du tight bist (WtS 37 ist SH nicht zu loose). Ein zum WtS passender Wert wäre W$SD 54. Woher die Differenz kommt, lässt sich nicht sagen (Samplesize spielt eine Rolle). Die Aggression ist gut, könnte am Turn noch etwas aggressiver sein. Nicht viel. In welchen Situationen du aggressiver sein könntest, lässt sich wieder nicht ablesen. Vielleicht bluffst du etwas zuviel und valuebettest zu wenig.

      Im SB machst du Gewinn, das ist ungewöhnlich (auf jeden Fall gut!). Auf Dauer kannst du damit rechnen, im SB Verlust machen zu müssen. Verluste in den Blinds sind normal. Das ist wahrscheinlich die Folge von überdurchschnittlich vielen getroffenen Monstern. Auch im Button ist es sehr gut gelaufen.

      Mir fällt auch der niedrige Checkraise Flop Wert im big Blind auf. Du triffst normalerweise deutlich öfter eine gute Hand als zu 5%. Bist du dort oft in Multiwaypötten, so dass du lieber bettest als checkraist? Vielleicht kennst du auch diesen Artikel nicht, der im SH Spiel aus den Blinds sehr oft angewendet kann: Postflop: Standardspielzüge gegen einen Gegner.

      Der Checkraise Turn Wert ist dagegen höher als der Checkraise Flop Wert (in allen Positionen ausser CO, auf dem BU kann man nicht mehr checkraisen). Das lässt vermuten, dass du mit guten Händen ausser Position lieber check/call Flop checkraise Turn spielst statt checkraise Flop. So oft verbesserst du dich ja nicht vom Flop auf dem Turn. Die Standardspielweise ist checkraise Flop, es sei denn, du hast mehr als 3 Gegner. Dann spielst du ausser Position bet Flop.

      Checkraise River auf dem CO ist ebenfalls sehr hoch. Das kann man aber nur gegen den Button spielen, ist also eine seltene Situation. Der Wert ist vermutlich nicht aussagekräftig.