PokerBots(Sammelthread)

    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      [SIZE=20] Anleitung zum Melden von Bots/[URL=http://de.pokerstrategy.com/news/world-of-poker/Bots-im-iPoker-Netzwerk:-D ie-aktuelle-Lage-im-%C3%9Cberblick_52477/]Offizielle News Pokerstrategy[/URL] /

      Mitglied des Monats Interview




      Update 21.10.2013


      PokerBots(Sammelthread): Wichtiges Update durch KTU






      Update 25.06.2013


      Bots NL20-50 Ipoker. Überprüfung durch Titan und William Hill ergab keine Auffälligkeiten.






      Update 22.02.2013


      http://pokerfuse.com/news/poker-room-news/police-investigating-million-dollar-poker-bot-operation-sweden-21-02/



      Update 09.02.2013






      [SIZE=12]
      Update 29.10.2012


      Bots auf Stars

      PokerBots(Sammelthread):Headsup Bots auf Ipoker - Youtube Video


      Update 15.08.2012


      Sollte sich jeder der daran zweifelt die Bots könnten NL nicht schlagen und easy zu exploiten mal genau durchlesen.

      http://pokerbotnews.com/ipoker-bots


      Update 26.03.2012


      So nachdem ich ich endlich mal geschafft hatte von NL 10 auf NL 20 aufzusteigen musste ich obv. sofort eine neue Liste mit Bots erstellen also erstmal nur diejenigen die mir sofort aufgefallen sind. Der folgende Screenshot ist wohl ziemlich unübersichtlich aber ich habe alle Bots die zum gleichen Zeitpunkt registriert worden sind verschiedenfarbig umrandet. Die Top 50 der Topgewinner auf NL 20 Ipoker Cashgame diesen Monats sind übrigens dominiert von Bots. Hier finden sich kaum noch regulars oder menschliche Winningplayer. Die hier aufgelisteten Bots sind selbverständlich nur der Tropfen auf dem heissen Stein. Nikirina und Nasanka, Judged666 und Barel666 und die geschätzten 200 anderen hätten den Rahmen wohl gesprengt.






      Update 27.02.2012


      In Sachen Skype wurde es in den letzten paar Tagen wieder etwas mehr. Einige Spieler haben mich geaddet weil sie auf diesen Thread gestoßen sind. Leider reichen meine Englishskills nicht aus um das ganze für die auch verständlich zu machen. Aber sie haben zumindest kapiert worum es geht und bombardieren mich mit Kopien von E-Mails die sie an Party, Ongame, Ipoker geschickt haben und mit etlichen Listen mit Bots. Ich werde hier jetzt mal ein paar dieser Skype Nachrichten ungefiltert Posten.

      This investigation was inspired by recent thread on 2+2 about NL bots on Party Poker (http://forumserver.twoplustwo.com/39/small-stakes-pl-nl/those-last-remaining-accounts-1165502)


      Here is what I discovered so far:

      1. All accounts mentioned are from Russia
      2. All of them have timing tells – like they are thinking of calling all-in with a monster for a very long time.
      3. One of those accounts previously plays under f_o_r_t_u_r_n_a screen name then he changed it to F_C_t_h_e_R_a_i_s_e.
      4. Most suspected accounts play long sessions a lot of hands per day and mostly don’t have holidays. You surely could say that grinders are playing with similar schedule but taking into account other similarities between those accounts so I think it’s further evidence that they are cheating.
      5. Most of them started playing in October – beginning of November or later. You can’t find any of them before that time.
      6. C_O_K_O_J_1 already plays nl200 so it’s soon become a threat even for midstakes games.
      7. I also found accounts with the same stats you’d provided on iPoker! Their nicknames: e_r_t_a_v_o_n, k_e_v_l_a_n_t, k_i_n_x_a_y, m_a_k_o_n_s_i_m, m_a_x_m_u_d_a, v_o_l_e_d_i_r. You could check them on PTR and see that I’m right. I think I could miss some of them – I didn’t make complete search.

      There is no underscores in the account names, I just don't want potential botters to withdraw all money after googling.


      Guys at 2+2 think that these players from Party stop playing because they were banned. I believe that those Party Poker accounts stopped playing only because they simply changed their nicknames.

      Though there is not enough stats on these new renamed accounts i have very high suspicion that those accounts could also belong to the same group:

      http://www.pokertableratings.com/party-player-search/Sa[ignore this text and brackets]2rn1
      http://www.pokertableratings.com/party-player-search/nE[ignore this text and brackets]V_sky







      Update 21.02.2012 [/COLOR]

      Nochmal über diesen Wege ein Aufruf an alle die Ipoker spielen. Meldet mir bitte Verdächtige um eine neue Liste zu erstellen. Habe schon einige Namen bekommen und zumeist Volltreffer. 50 Bots wurden bereits direkt PS.de gemeldet und mit den neuen wären wir inzwischen bei. ca. 72. Die 40 von der allerersten Liste die jetzt verschwunden sind nicht mitinbegriffen. DasGebuesch@Skype oder über das Comtool. :)

      Abschließend noch an diejenigen die das Thema vielleicht immernoch unterschätzen. 3-4 Bots die lange NL 2 - 10 gespielt haben sind inzwischen auf NL 50 unterwegs und dort zählen sie zu den Gewinnern. Also wenn ihr die Games softer machen wollt dann meldet die Bots. Das gilt insbesondere auch für die Microlimit Spieler NL 2-10.


      Update 08.02.2012 [/COLOR] So da ich jetzt seit mehreren Wochen wieder fest gemeldet habe und wieder feststelle, dass melden wenig bis garnichts bringt mach ich die Jungs halt wieder öffentlich. War ja bisher das Einzige was zur Entfernung der Bots/Multiaccounts beigetragen hat. Ich habe die stille Hoffnung es funktioniert noch einmal. Hier eine neue Liste oder wie ich schon fast dazu geneigt bin zu sagen "der Tropfen auf dem heissen Stein" Ich habe links einmal den Screenshot von Pokertableratings.com auf dem man die Stats auf alle Hände sieht. Rechts davon sieht man die alten Stats der Bots also dieses 17/14 und dann den neuen Style 24/20 auf ein paar wenige 1000 Hände. Man sieht bei einigen, dass sich der VPIP/PFR von 17/14 aufgrund des neuen 24/20 Styles langsam nach oben verschiebt. Zugegeben eine kleine Samplesize aber bei Higirl82 und Gaivers sieht man die Ähnlichkeit schon auf wenige 1000 Hände.




      Update 06.02.2012
      Wer mal die Auswirkungen eines neues Profils für einen Bot sehen will sollte sich folgenden Screenshot mal näher ansehen. Ich habe einige Bots die auch auf 2plus2 und in anderen Foren mehrfach als Bots bezeichnet wurden aber leider nicht gebannt wurden im Auge behalten. Alle von diesen ehemals 17/15 Bots haben umgestellt und spielen jetzt einen 24/20 Style und sind in der Lage NL 50 BE zu spielen.

      Man achte bei dem Screenshot auf die Tatsache, dass er nicht in der Lage war NL 2 usw. profitabel zu spielen aber auf NL 50 jetzt zu den Top Gewinnern dieses Jahres zählt auf immerhin gut 100 K Hände. Ich fände es wünschenswert wenn Pokerstrategy nochmals bei Ipoker nachhakt und um ein neues Statement bittet. Dieser Bot hat allein über das Rakeback 6000 Dollar Profit gemacht nur um jetzt mal eben NL 50 zu spielen. Geht es noch auffälliger @ Ipoker?

      Eventuell würde sich ein NL 50 Reg auf Ipoker mal bitte über das Comtool anschreiben. Ich hätte von diesem Bot gerne mal die aktuellen Stats. Mich würde es brennen interessieren ob dieser jetzt auch mit diesem 24/20 Style unterwegs ist.





      Update 11.01.2012 Part 1:
      Schöner Beitrag von vvolf69.



      Update 01.01.2012 Part 1:
      Endabrechnung 2011 Teil 2: Ursprünglich hatte ich geplant das Thema Bots und den Umgang damit aus der Sicht von IPoker und den einzelnen Skins zu einem doch halbwegs positiven Ende zu bringen. Leider muss ich gleich am 1.1.2012 feststellen, dass es sich bei den Aussagen es werde alles besser doch nur wieder um heiße Luft handelt. Was wurde nicht alles geredet und versprochen? Sicherheitsmechanismen, Sicherheitssoftware, verdächtige Spieler einfach melden. Nichts als hohle Phrasen aber lasst mich konkret werden.

      Unten zu sehen ein Screenshot von zwei Spielern die mal abgesehen vom Namen so einiges gemeinsam haben. Ich bitte ganz besonders auf den Graphen unten zu achten wann diese Spieler das letzte mal an den Tischen gesehen wurden. 55% RB Deals oder noch mehr sind im Ipokernetzwerk übrigens keine Seltenheit. Dies bedeutet in diesem Fall für Silleks unterm Strich gut 6000$ Plus. Pokertableratings tracked übrigens nur ca. 75% aller Hände also denkt mal drüber nach wieviel es tatsächlich sein könnte ;) .




      Einige die das Ganze hier seit Beginn mitverfolgen werden sich jetzt bestimmt denken, die Stats schon irgendwo mal gesehen zu haben. Das ist selbverständlich korrekt. Um mal ganz an den Anfang zurückzuspringen folgender Screenshot:



      Ich frage mich jetzt schon einige Minuten lang wieso man uns als Spieler nach dem ganzen Aufwand hier, dem Interview, die Statements, die Botmeldestelle und das Gerede über die Sicherheit immernoch für so dumm verkaufen möchte. Wie dreist ist das bitte? Wenn soetwas wie ein Sicherheitsteam oder Software existieren sollte dann muss es sich es hierbei um absolut unbrauchbare SW oder eben Mitarbeiter handeln. Alternativ könnte man auch zu dem Ergebnis kommen, dass die erwähnten Sicherheitsmechanismen wovon es laut Aussagen von gewissen Supportmitarbeitern ja gleich mehrere geben soll(klar ne :facepalm: ) garnicht existieren.

      Wie ich zu diesem Schluss komme? Ich frage mich halt wie eine Sicherheitssoftware oder ein Securityteam das Offensichtliche übersehen kann. Was für Software soll das denn sein wenn ein Blick auf die Top Winner eines Limits reicht um gleich mehrere Bots aufzulisten. Alles was es bräuchte wär eine Liste mit den Spielern mit ihrem VPIP/PFR und anderen Stats und ihre gespielten Hände. Aufwand wäre gleich null und jeder halbwegs kompetente Mitarbeiter würde auf einen Blick feststellen das hier etwas nicht stimmen kann. Fast 50 Spieler mit mehreren 100K Händen mit nahezu identischen Stats. Das ganze Netzwerk Ipoker auf den Micros ist durchsetzt mit diesen Spielern. Wie kann man sowas nicht bemerken? Wenn ich vom "Offensichtlichen" rede dann meine ich folgendes:



      Was bedeutet diese hohe Anzahl von Spielern bei einem Netzwerk wie Ipoker für die Neueinsteiger? Wenn man die Tatsache berücksichtigt, dass der Traffic auf Ipoker doch sehr übersichtlich ist dann zeigt sich doch deutlich wie hoch der Anteil dieser Spieler ist. Mal abgesehen von der reinen Anzahl dieser RB Bots muss jedem bewusst sein wieviel Hände hier von diesen Bots gespielt werden.

      Pokertableratings liest ja schon nur ca. 74-75% der Hände aus also denkt mal selber drüber nach wie hoch die tatsächlichen Zahlen sind. Vergleiche ich jetzt die Handanzahl dieser Rakebackbots/Bonusbots mit denen eines durchschnittlichen Hobbyspielers auf diesem Limit dann spielt EIN Bot doch mehr Hände als bis zu 20 Hobbyspieler(oder noch mehr?). Also würde man jetzt die durchschnittliche Anzahl der gespielten Hände eines Hobby oder Gelegenheitsspielers nehmen oder eines Einsteigers der eventuell 2-3 Tische spielt, dann steht diese Handanzahl in keinem Verhältnis zu den gespielten Händen eines Bots.

      Würde ich also hergehen und würde die Handanzahl eines einzelnen Bots durch die durchschnittliche Handanzahl der Anfänger, Gelegenheits- und Hobbyspieler dividieren dann könnte ich aus einem Bot quasi nochmal 15-20 Bots machen mit dann natürlich geringerer Anzahl von Händen. Wieviel Bots kommen dann ca. auf einen Neueinsteiger der sich mit Outs zählen, Pot Odds und den anderen basics beschäftigt? Ist Ipoker die ja auf den Micros in Sachen Rake zuschlagen wie kaum ein anderer überhaupt bewusst was sie den Neueinsteigern und Hobbyspielern zumuten? Kleiner Seitenhieb auf Pokerstrategy gleich noch hinterher. Bei diesen Anbietern dürfen die Neuankömmlinge Poker lernen.

      Und jetzt noch die Krönung des Ganzen. Man könnte jetzt annehmen, dass diese ABC Poker spielenden RB Bots das Limit für Einsteiger sowieso schon schwer genug machen alleine aufgrund ihrer extrem hohen Anzahl. Das stimmt! Nur ein Problem bleibt und zwar die hohe Anzahl der Winning Bots? Here we go:





      Update 30.12.2011 Part 1:
      Endabrechnung 2011 Teil 1: Top Winner auf Ipoker NL 2. Ursprünglich wollte ich jeden einzelnen verdächtigen Spieler komplett durchleuchten und mit anderen vergleichen. Daraus wurde aus zeitlichen Gründen leider nichts. Auf dem Screenshot habe ich sämtliche Namen die hier im Laufe der Zeit gefallen sind markiert. PTR verfügt über die Möglichkeit einzelne Spieler mit anderen zu vergleichen. Bei zwei Spielern habe ich diese Funktion mal genutzt um mal unabhängig von den offensichtlich nahzu identischen Stats in Form von Ziffern das Ganze auch mal grafisch zu verdeutlichen.

      Anhand dieses Beispiels ist zu erkennen, dass Sicherheitssoftware oder Sicherheitsmechanismen eigentlich nicht existieren können, da eine simple Auflistung der wichtigsten Stats sowie die Anzahl der gespielten Hände vollkommen ausreichen würden um hier zumindest Verdacht zu schöpfen. Schlussendlich lässt sich festhalten, dass sich auf Ipoker NL 2 -4 "Spieler" aufhalten die mit Winnings sowie Rakeback "eigentlich" schon NL 25 - 50 Spielen könnten wenn man ein 50 Buyin Bankrollmanagement voraussetzt. Das ist übrigens auch ein Anhaltspunkt um Bots zu erkennen. Sie steigen nicht auf obwohl sie die Roll schon längst haben. Kein "normaler" Spieler würde freiwillig solange die Micros grinden bei dem extrem hohen Rake. Die Auflistung für NL 4 folgt die Tage.

      Kleine Ergänzung noch meinerseits. Es handelt sich hierbei um die Top 50 Gewinner ausgelesen bei PTR. Die ganzen Break Even RB Bots die ich ursprünglich gelistet hatte sind hier nicht vertreten.




      Update 21.12.2011 Part 1:
      Folgende E-Mail wurde mir kürzlich zugespielt. Ob der Inhalt der Realität entspricht oder ob das ganze ein Fake ist kann ich nicht abschließend sagen. Aufgrund Prüfungsvorbereitung finde ich momentan sehr wenig bis gar keine Zeit um mich dem Thread hier zu widmen und bitte das zu entschuldigen. Ich habe ein paar wenige Dinge aus der E-Mail entfernt wie den Namen des Absenders sowie seine Mailadresse. Schreibt eure Meinung! Wie sauber ist Stars?

      Hi

      This is XXXXX from the XXXXXX forum. I am emailing you because I am
      aware you are interested in botting and I believe I have something you
      will be greatly interested in.

      As most members at XXXXX were aware I have been botting higher stakes
      now for around 3 years and have been providing help and technical
      support to the forum and its members since 2007.

      What I am looking for is a few people I can trust to work with me, the
      people in the group will get access to a very advanced custom made bot
      designed to play at Pokerstars, I will explain the bots features in
      more detail in a moment. The bot is built very much with stealth and
      reliability in mind and is equipped to deal with any and all measures
      Pokerstars may use.

      The bot has and makes use of the following features -

      Full Database Support (Comprehensive player reads)
      Highly stable and robust
      Inbuilt Hopper
      Highly secure stealth features (I won’t go into detail in this
      email for obvious reasons)
      Full opponent stack sizing and variables (For SNG players)
      Plays maximum allowed tables


      There are many many more features in the bot, however I do not want to
      reveal everything in the email as I am looking for a few people and
      not to reveal everything to everybody.

      Pokerstars is without doubt the number One place to bot provided you
      have the right bot and expertise to stay safe and make it work, the
      traffic and sheer volume of players make it the most profitable and
      rewarding site to play at, especially as Stars are now working on a
      game very similar to Fulltilt poker’s Rush games. This will again be a
      very great botting opportunity, in fact it will represent the pinnacle
      of botting due to the lack of players abilities to look you up and get
      in depth stats on you. It will be released sometime in early January
      (According to PS reps on 2+2)

      This opportunity is mainly aimed at those botters who wish to play
      above the micro levels be that in cash or SNG’s and will allow you to
      reach even the highest reward levels. I also have several mid stakes
      profiles.

      I wish to be very clear at this point, this is NOT an Open Holdem bot
      nor any derivative. It is a 100% custom made, private bot.

      If you feel the above is you and you want to be involved with Me in
      this, then please get in touch with me via email, I will supply my
      contact details at the end of this mail.




      Update 13.12.2011 Part 1:
      So da der William Hill Support hier im Laufe der Wochen einiges an Kritik einstecken musste und mir vor kurzem noch gesagt wurde es sei keine Zahlung vorgesehen kam jetzt doch alles anders. Scheinbar waren es nicht alles Bots sondern teilweise auch "nur" Multiaccount User, was aber ebenfalls gegen die AGB verstößt. In einem zur Abwechslung mal sehr netten Gespräch mit dem VIP Manager wurde mir versichert Ipoker und William Hill werden auch in Zukunft strenger gegen solche Accounts vorgehen. Zudem wurde ich aufgefordert weitere verdächtige Accounts zu melden. Ich werde die Sache auf jeden Fall sogut als möglich im Auge behalten. Hier dann mal die E-mail die ich vorhin erhalten habe:


      Sehr geehrter Christian,

      Ich bin Nick, VIP Manager bei William Hill Poker.

      Die Konten, die Sie uns weitergeleitet haben, wurden vom iPoker Security-Team
      untersucht, weil diese verdächtig waren. Die Ergebnisse waren verschieden –
      einige Konten haben die Tests von iPoker bestanden, und andere nicht. Es gab
      aber auch andere Hinweise und iPoker hat festgestellt, dass einige Konten von
      mehr als einer Person benutzt wurden, was laut der AGB’s verboten ist. Diese
      Konten wurden daher geschlossen.

      Wir bedanken uns bei Ihnen, dass Sie uns über diese Konten informiert haben
      und wir möchten Ihnen versichern, dass alle Beschwerden sehr ernst von
      William Hill und iPoker genommen werden. Dafür, dass Sie sich die Zeit
      genommen haben und uns diese Konten weitergeleitet haben, haben wir Ihrem
      Pokerkonto einen $100 Bonus gutgeschrieben. Wir entschuldigen uns, dass die
      Bearbeitung dieses Falls so lange gedauert hat und bedanken uns für Ihre
      Geduld und Ihr Verständnis!

      Mfg,Nick
      VIP Manager
      William Hill Poker



      Update 07.12.2011 Part 1:
      Für alle die bisher keinerlei Erfahrungen gemacht haben mit Bots und gerne wüssten wie das ganze abläuft habe ich mal entsprechende Screenshots angefertigt mit interessanten Infos zum Thema Bots. Man achte vor allem auf den rechten Teil des Screenis "Supported Poker Rooms." Zudem habe ich ein Interview mit einem Insider geführt welches ich demnächst veröffentlichen werde.

      Kleine Ergänzung noch: Die Site welche diese Bots vertreibt verfügt sogar über einen eigenen Merchandise Shop in dem es dann T-Shirts, Tassen, Mützen usw. gibt.




      Update 21.11.2011 Part 1:
      William Hill und der Umgang mit Kunden

      Um einer eventuellen Verharmlosung des Themas entgegenzuwirken bleibt mir leider nichts anderes übrig als mal wieder etwas Salz in die Wunde zu streuen. Das heutige Thema wie oben bereits gut lesbar ist der Umgang Seitens William Hill mit euch als Spielern und diesem speziellen Fall mit mir. Was passiert eigentlich nachdem ein Betrugsfall offenkundig nachgewiesen ist und die Katze aus dem Sack ist? Wenn sich Behauptungen über Sicherheitsmechanismen und eine 100% Sicherheit im Ipoker Netzwerk als falsch herausstellen. Wie reagiert der vermeidlich seriöseste Teile des Ipokernetzwerk William Hill auf soetwas? Wie Kulant ist der Kundensupport nachdem er bis dahin nur durch Falschaussagen in Bezug auf die Sicherheit aufgefallen ist? Was habt ihr zu erwarten nachdem ihr offensichtlich betrogen worden seid?

      Da ich sehr viele Stunden und etwas Geld(Pokertableratings.com Premium Account) investiert habe, um den laut dem Kundensupport nicht vorhandenem Botting im Ipoker Netzwerk auf die schliche zu kommen, hatte ich nachdem ich in diesem Jahr bereits 750 Stunden bei William Hill verbracht habe, doch die stille Hoffnung eine Kleinigkeit als Entschädigung zu bekommen. Sagen wir mal die Zurückerstattung aller Verluste gegen offensichtliche Botaccounts. Wäre das zuviel verlangt in anbetracht von 2065$ Rake die ich erspielt habe? Wäre doch eine Kleinigkeit für ein Pokernetzwerk das in Sachen Rake auf den Micros zuschlägt wie kaum ein anderes.

      Wäre es naiv anzunehmen etwas Dankbarkeit zu verlangen für die kostenlose Säuberungsaktion auf den Micros? Die Antwort auf diese Frage ist meiner Meinung nach ganz klar NEIN. Spieler die bei einem Preflop 5 Pfund vs 5 Pfund allin 1,12 Dollar an Rake zahlen sollten nicht dazu genötigt werden selbst gegen offensichtlichen Betrug im Ipokernetzwerk vorzugehen. Dies gilt übrigens für alle Spieler die sich in Sachen Bots großen Einsatz zeigen. Die Antwort auf die von mir eben gestellten Fragen fällt leider nicht positiv aus. Zunächst eine wesentliche Aussage von Ipoker und unten Gespräche mit dem WH Kundensupport in denen ich auf eine Entschädigung dränge und auf die Aussage von Ipoker verweise. Das untere Gespräch ist das interessantere von beiden. Es zeigt deutlich auf wie machtlos man als Ipoker Kunde ist.



      1. Gespräch mit dem WH Support



      2. Gespräch mit dem WH Support





      Update 11.11.2011 Part 1:
      Update von Korn





      Update 07.11.2011 Part 2:
      Viele User haben sich wirklich viel Mühe gegeben und Bots auf ihren Limits ausfindig gemacht und diese auch gemeldet. Leider bekomme ich immer mehr Rückmeldungen, dass sich überhaupt nichts tut. Unten angefügt eine Liste mit Bots und zwar bewusst ohne Namen. Man achte mal auf das "tracked from" Datum. Teilweise haben die Bots wieder identische Nummern in ihren Nicknames, wurden am gleichen Tag registriert und spielten seitem über einen exakt identischen Zeitraum eine nahezu gleiche Anzahl von Händen mit fast identischen Stats.




      Update 07.11.2011 Part 1:


      [xpost from 2+2]Important News about BOTTING in Party Poker MSNL cashgames


      Update 24.10.2011 Part 2:
      Anleitung zum Melden von Bots.

      Anleitung zum Melden von Bots


      Update 24.10.2011 Part 1:
      Ongame Statement zum Thema Bots.






      Update 22.10.2011 Part 1:
      Ihr wollt weniger Bots? Ihr wollt Druck ausüben? Macht einen ersten Schritt und schreibt eine e-mail. Pokerräume werden uns nicht ernst nehmen solang wir keine unmissverständliche Message schicken. In "Fight the Bots" erfahrt ihr näheres.


      Fight the Bots!


      Update 21.10.2011 Part 1:
      Nachdem Pokerstrategy ein offizielles Statement veröffentlich hat und die Nutzung von Bots scharf kritisiert und sogar als geschäftsschädigend bezeichnet hat, ist eine Diskussion über den generellen Umgang Seitens PS.de mit dem Thema Bots entbrannt. Einen kleinen Auszug gibt es auf dem Screenshot zu sehen. Zum Thread sowie der Dikussion geht es hier.



      Update 20.10.2011 Part 4:



      Offizielles Statement von Pokerstrategy zum Thema Bots



      Update 20.10.2011 Part 3:
      Korn äußert sich zur vvolf69 Thematik und kündigt offizielles Statement an:






      Update 20.10.2011 Part 2:
      Kurzes Statement von Korn:






      Update 20.10.2011 Part 1:
      Artikel zu der Botproblematik auf Pokerstrategy.de von Jan Meinert.


      Zoff bei PokerStrategy: Poker-Bots werden zum Riesenproblem




      Update 19.10.2011 Part 2:
      Kommentar vom Member des Monats Juli 2011 Razello:





      [SIZE=16]

      Update 19.10.2011 Part 1: [/SIZE] Aufruf an die Community: Wenn euch Poker halbwegs wichtig ist dann beteiligt euch an der Diskussion. Dies ist kein Thread mehr der sich mit Microbots und den niedrigsten Limits befasst. Wie haben Black sowie Diamondmember die sich aktiv an der Diskussion beteiligen.




      LESEN UND MITDISKUTIEREN!



      Update 18.10.2011 Part 1:


      Neuer Thread zum Thema Bots mit sehr interessanten Informationen.


      Pokerbots - Betrug im ganz großen Stil




      Erster verdächtiger Goldmember. Bitte schreibt eure Meinung! Näheres hier im Spoiler.


      Original von pokhan
      Original von DasGebuesch
      Spätestens nach "Spielerisch bin ich natürlich perfekt" und "Hallo ich bin Goldmember" hätte ich die Ernsthaftigkeit dieses Comments angezweifelt aber das bleibt ja jedem selbst überlassen. Bist ziemlich aggro. Wars doch dein Acc? :)
      Klar, die gebannten Accounts waren auch alle meine und ich bin sowieso dejenige, der alle Fäden zieht hinter sämtlichen Bots auch denen auf NL1k :f_love:

      Muss jetzt weg, viel Spass noch bei der sinnlosen Diskussion (ich hab zumindest nichts dabei gelernt), kannst ja so oder so nur oberflächlich auf ein Thema eingehen.
      Weißt du was mein Problem mit dir ist? Ich hielt dich von Anfang an aufgrund deines dringenden Bedürfnisses hier immer schön mich zu attackieren sehr verdächtig. Also fangen wir mal von Vorne an.

      Hier behauptest du du spielst seit Jahren nicht auf Ipoker und der Account wäre inaktiv.
      Du spielst NL 10 auf Stars laut deiner Aussage korrekt?



      Jetzt habe ich aber hier einen Auszug aus dem Titan Forum wo du bestätigst dass du Pokhan bist.



      Hier habe ich einen Screenshot vom WH Support der bestätigt, dass ein Screenname für IMMER an den jeweiligen ACC gebunden ist. Also was willst du mir hier erzählen?




      Das hier ist dein Account. Respekt dafür dass du seit "Jahren" inaktiv packsts du es ja auf eine sehr sehr ordentliche Anzahl von Händen. Ich meine inaktiv ist dieser Account nicht da PTR mir sagt die letzte Aktivität war im Oktober 2011. Eventuell möchtest du etwas dazu sagen? Den Support von PS.de bitte ich höflichst um die Prüfung dieses Sachverhaltes. Ich Danke.


      Update 16.10.2011 Part 1:
      Um in dieses ernste Thema mal etwas Spass zu bringen(soweit überhaupt möglich) hier mal eine kleine Aufgabe für euch. Wo ist hier der Fehler? :f_eek:





      Update 15.10.2011 Part 1:
      Es wurden 22 Medium Stakes Bots auf Ongame gefunden. Wenn ein User 22 Bots auf den MediumStakes findet und diese nur 2011 dann kann jeder für sich Rückschlüsse auf die verbleibenden Limits schließen. Den Threadtitel habe ich umbenannt von IpokerBots in Pokerbots da es jetzt mehrere Anbieter betrifft.


      Alarming News about Botting at Ongame



      Anfängerguide zur Botidentifikation Teil 1[/SIZE]




      Viele Spieler auf den untersten Limits, welche meinen Thread hier aufmerksam verfolgen stellen sich bestimmt die Frage wie Bots identifiziert werden können. Zudem bekam ich viele Anfragen über das Comtool sowie Skype was mich dazu veranlasst hat meine Erfahrungswerte mal etwas zusammenzufassen.

      Wie verhält man sich wenn die ersten Zweifel kommen ob ein Spieler ein Bot sein könnte oder nicht? Wie und wo besorge ich mir die nötigen Informationen um dem Support stichhaltige Beweise zu liefern? Wie vermeide ich es Spieler zu Unrecht als Bot zu melden? Dies möchte ich im Folgenden für Bots auf den Microlimits etwas näher beleuchten. Zuvor möchte ich noch betonen, dass dieses Update in erster Linie für Spieler auf den niedrigsten Limits abzielt. Erfahrene Spieler werden hier nichts finden was sie nicht bereits schon wussten. Über Ergänzungen und Verbesserungen von erfahrenen Spielern würde ich mich aber sehr freuen. Der Artikel wird in zwei Teilen erscheinen und ich werde ihn wenn er komplett ist nochmal als PDF File zum Download anbieten da es hier etwas unübersichtlich wird. Teil 2 wird sich mit der Indentifikation mit Hilfe von Zusatzsoftware beschäftigen:

      Teil 1:

      1. Anhaltspunkte ohne Hilfe von Zusatzsoftware zur Erkennung von Bots


      1.1 Spieldauer

      Ein wesentlicher Punkt zur Erkennung von Bots ist die Tatsache wie oft ihr gewissen Spielern an den Tischen begegnet. Ein Bot spielt in der Regel mehr Hände als die meisten anderen Spieler auf dem entsprechenden Limit. Er gehört zu der Art von Spielern, die ihr regelmäßig an den Tischen antreffen werdet. Dies ist speziell auf Seiten wie William Hill so, wo der Traffic im Vergleich zu Stars doch sehr überschaubar ist. Spieler die scheinbar immer online sind und bei denen ihr euch nach ein paar Wochen schon fragt ob er denn überhaupt etwas anderes betreibt außer auf den Micros zu grinden. Wie ihr Spieler die ebenfalls sehr viele Hände spielen von Bots unterscheiden könnt erfahrt ihr in den folgenden Punkten.


      1.2 Chat

      Ich persönlich gehöre zu den Spielern die den Chat nicht aktiviert haben. Dies fällt bei mir eher in die Kategorie Tiltprävention. Trotzdem ist eines natürlich klar. Obwohl ihr diese Spieler regelmäßig antrefft seht ihr sie nie im Chat. Auf Fragen reagieren sie nicht und spielen unbeirrt ihr Spiel weiter. Ausnahmen könnten sogenannte Semibots sein. Diese Bots nehmen einem Spieler die einfachsten Entscheidungen ab während dieser sich quasi nur auf die wichtigen Entscheidungen konzentriert und somit unter Umständen mehrere Tische spielen kann da ihm Arbeit abgenommen wird.


      1.3 Timing Tells


      Der wohl auffälligste Anhaltspunkt sind die sogenannten Timingtells. Jeder der bereits Coachingvideos gesehen hat weiss, dass selbst sehr gute Spieler und Coaches die aufgrund eines Videos mal auf den Micros spielen bei manchen Händen zumindest kurz überlegen müssen wie sie sich in entsprechenden Situationen verhalten. Bei Bots ist dies überhaupt nicht der Fall. Ist ein Bot Preflop an der Reihe vergeht immer exakt der gleiche Zeitraum bis er reagiert.

      Diese Abstände sind immer gleich und das über mehrere Stunden. Wenn ein Spieler an der Reihe ist wird dies am Tisch durch ein Blinken signalisiert. Dieses Blinken habe ich als Anhaltspunkte genutzt um zu sehen wie lange der Spieler braucht bis er eine Reaktion zeigt. Bei Bots ist dieser Abstand immer gleich. Die Reaktion auf eine Bet eurerseits erfolgt immer im gleichen zeitlichen Abstand. Besonders auffallend ist dies wenn der Bot mehrere Tische spielt.

      In meinem Fall haben diese Bots bis zu 9 Tische gespielt. Wenn ein Hasenbraten, Ge5Sterne oder generell ein menschlicher Spieler an einem Tisch eine sehr schwere Entscheidung zu treffen hat timed er an anderen Tischen schon mal aus oder drückt die Timebank. Diesen Vorgang werdet ihr bei Bots nie beobachten. Dies wird besonders auffallend wenn ihr den Bot Tischübergreifend beobachtet. Wenn ein Bot an 3 von 9 Tischen in eine Hand verwickelt ist dann ist es für einen menschlichen Spieler einfach unlogisch wenn er hier quasi Tischübergreifend fast gleichzeitig schwierige Entscheidungen fällt und das über Stunden hinweg. Achtet also auf das Timing bei Preflop sowie Postflop Entscheidungen!

      1.4 Tilt

      Was unterscheidet den menschlichen Spieler in erster Linie von einem Bot? Die Frage kann jeder von euch auf Anhieb beantworten. Ein Bot hat kein Gefühlsleben und ist somit auch nie on tilt. Als ich nach Bots recherchiert und die Ipoker Spieler nach ihren Gewinnen sortiert habe fiel mir ein Spieler auf den ich von den Tischen kannte. Diesen Spieler habe ich nie als Bot verdächtigt, obwohl er eine hohe Anzahl von Händen gespielt hat und regelmäßig an den Tischen anzutreffen war. Er gehört zu den erfolgreichsten Spielern auf diesem Limit und hatte von einem Fisch per runner runner straight einen Suckout kassiert. Sofort war die Reaktion von ihm an anderen Tischen sichtbar. Er zeigte ca. 1-2 Minuten lang extreme hohe Aggression und ist unmittelbar nach dem Suckout am entsprechenden Tisch erstmal ausgetimed. Diese Reaktion hat er sogut wie nie gezeigt aber jeder gute Spieler hat seine Schwächephasen und geht mal on tilt.

      Wenn ein Bot einen Badbeat erleidet oder eine wirklich starke Hand verliert werdet ihr niemals eine auffällige Reaktion feststellen können. Der Bot spielt weiter als wäre nichts gewesen und zeigt an den 8 verbleibenden Tischen keinerlei Auffälligkeiten. Die einzige Reaktion die Bots zeigen nachdem sie mehrmals hoch verloren haben ist folgende. Sie gehen auf sit out und verlassen den Tisch. Ein Bot zeigt keine Auffälligkeiten in Bezug auf die verschiedenen Formen von Tilt. Er verlässt den Tisch und fühlt sich wie viele menschliche Spieler nicht dazu genötigt wenn es schlecht läuft extra lange weiterzuspielen. Bei einem Bot herrscht immer höchste Disziplin was einen enormen Vorteil im Poker bedeuten kann. Wenn ihr einige wenige Tische spielt und ganz genau beobachtet könnt ihr die verschiedenen Reaktionen bei Spielern genau beobachten. Unmittelbar nach einem Badbeat wird im Chat geflamed, es wird zu aggressiv und zuviel gespielt oder zu einem supertighten ABC Style geswitched und absolut übervorsichtig und ängstlich agiert. Ein Bot ändert nie auch nur irgendetwas.


      1.5 Höhe der Gebote


      Als ich das erste mal bei William Hill angefragt habe wegen Bots war der Auslöser das 3bet Verhalten der Bots im SB sowie im BB. Wenn ich vom Button auf NL 4 mit 12 Cent also 3 bb geraised habe haben fast alle Spieler bei einer 3bet das 2,5 fache meiner bet oder das 3fache gewählt. In den meisten Fällen wurden meine 12 Cent auf 36 erhöht. Bei den Bots gab es hier eine Auffälligkeit. Die Höhe dieser Betsize war immer 50 Cent. Dies war im Vergleich zu den anderen Spielern sehr ungewöhnlich. Auf NL 2 betrug die Höhe 25 Cent. Nach einer Weile fiel natürlich auf, dass diese Spieler die gleichen Stats hatten sowie ähnlich klingende Namen. Zudem haben sie die gleiche Anzahl an Tischen gespielt. Dieses Beispiel mit den 50 Cent ist natürlich nur ein Anhaltspunkt von vielen. Diese Bots waren gleichartig und haben in allen Situationen gleich reagiert was sich auch überdeutlich in den Stats widergespiegelt hat.


      1.6 Notes


      Als letztes möchte ich noch die Notes anführen. Informationen über Notes findet ihr ebenfalls in der Strategiesection sowie bei den Videos. Notes über Betsize, Preflopverhalten sowie das Verhalten in bestimmten Postflopsituationen haben mir geholfen irgendwann die Verbindung zwischen den einzelnen Bots herzustellen. Diese Spieler hielt ich lange Zeit für Regulars und mir fiel es wie Schuppen von den Augen als ich bei 8 Spielern mit identischen Stats exakt gleiche bzw. sehr ähnliche Notes vorgefunden habe. Als Anfänger der sehr viele Fehler begangen hat bzw. noch begeht kann ich euch nur dazu raten sehr viele und vor allem kurze prägnante aussagekräftige Notes zu machen. Diese dienen nicht nur der Boterkennung sondern helfen euch bei wiederkehrenden Situationen enorm bei der Entscheidungsfindung.








      Update 12.10.2011 Part 2:


      Wie einige bereits festgestellt haben schlägt der Thread langsam eine andere Richtung ein. Wir befassen uns nichtmehr nur mit den Bots die mir auf den Micros begegnet sind sondern mit Bots im Allgemeinen. Im folgenden ist ein Screenshot aus dem 2plus2 Forum zu sehen, welcher einen NL 1000 Graphen beinhaltet gefiltert nach Bots. Ich muss hier auch nochmal auf die Aussagen des William Hill Supports verweisen, dass es keine Bots gäbe.




      Update 12.10.2011 Part 1:


      Für mich als Anfänger sehr beeindruckender Thread auf 2+2. Alle die bisher dachten das Problem betrifft nur die untersten Limits sei dieser Thread wärmstens empfohlen:

      Possible collusion/softplaying/botting on NL 1000 Ipoker



      Update 11.10.2011 Part 1:


      Viele Fragen sich bestimmt inwiefern bzw. mit welcher Konsequenz Ipoker gegen die Bots vorgeht. Es wurden einige offensichtliche Bots/Betrüger an die jeweiligen Anbieter weitergeleitet aber nicht immer führt das zum Erfolg wie ihr hier gut sehen könnt:






      Update 10.10.2011 Part 3



      Weitere Antworten von Ipoker sowie William Hill auf detaillierte Fragen von Pokerstrategy


      Update 10.10.2011 Part 2:


      Nachdem Ipoker ja Besserung versprochen hat habe ich natürlich sofort wieder Ausschau nach neuen Verdächtigen gehalten und bin auf auch in anderen Foren Botverdächtige Spieler gestoßen. Die Anzahl der Hände sowie das Timing kamen mir sehr verdächtig vor also habe ich das sofort dem WH Support gemeldet.

      Zuerst sprach ich mit einer Adriana und die fragte mich nach meiner Aufforderung den Spieler zu überprüfen erstmal nach stichhaltigen Beweisen bzw. ob ich über irgendwelche Infos von Trackingseiten verfüge. Da ich mich noch mitten in der Session befand und etwas verdutzt aufgrund der Frage war sagte ich kurzerhand mich später nochmal melden zu wollen. Später nach der Session hatte ich es dann aber mit dem VIP Manager zu tun. Dieser hat diese Fragen erst garnicht gestellt aber sehr selbst:

      @Pokerstrategy: Eventuell könntet ihr ja mal nachhaken um rauszufinden wie genau so eine Überprüfung vonstatten geht?






      Update 10.10.2011 Part 1:



      [URL=http://de.pokerstrategy.com/news/world-of-poker/Bots-im-iPoker-Netzwerk:-D ie-aktuelle-Lage-im-%C3%9Cberblick_52477/]Offizielle News auf Pokerstrategy[/URL]






      Update 09.10.2011 Part 4:
      Wussten wahrscheinlich viele erfahrene Pokerspieler schon aber für einige bestimmt interessant. Winning Bots auf den Midstakes sind locker möglich. Das ganze geschah auf Stars die dann sofort dagegen vorgegangen sind was man ja von Ipoker nicht behaupten kann. Also könnt ihr ruhig auch die hohen Limits miteinschließen. Das Thema betrifft alle. Ein Zitat von der Site auf der ich auf den Link gestoßen bin:



      "1. Es gibt sogar auch No Limit Texas Hold’em Winning Poker Bots! Das ganze Gequatsche von “unlösbares Spiel”, “etwas ganz anderes als Schach”, “Bots können exploited werden”, “nur die absoluten Micro-Limits können von Bots geschlagen werden” etc ist Humbug und damit widerlegt. Während Polaris bereits vor Jahren Fixed Limit Profis geschlagen hat, sind diese zehn Bots der Beweis, dass auch No Limit Texas Hold’em auf den Mid-Stakes durch Poker Bots geschlagen werden kann!"




      Pokertableratings Artikel zum Thema Midstakebots auf Pokerstars




      Update 09.10.2011 Part 3:

      Habe ich eben im 2+2 Forum gelesen. Wenn das tatsächlich alles Bots sind dann saß ich erst heute wieder mit einigen an den Tischen. Das Ausmaß auf den Micros ist nur noch als extrem zu bezeichnen. Imo keine Übertreibung wenn ich es so drastisch formuliere da ich fast alle Namen auf der Liste kenne.




      Update 09.10.2011 Part 2:
      Hab einen der Bots auch auf NL 10 ausfindig gemacht. Ich hab die Comments auf PTR mit Absicht mal gelassen und man achte auf den untersten comment. :) . Mit Rakeback garnicht schlecht oder?




      Update 09.10.2011 Part 1: So da es mich mal interessiert hat wieviele bessere Bots ich auf NL 2-4 Ipoker finde die den Rake schlagen bin ich fündig geworden. Ein paar altbekannte sind mit dabei. Ich habe es mal zusammengerechnet. Ohne Rakeback haben diese 6 Bots insgesamt 10430 Dollar Gewinn gemacht. Mit Rakeback sind es dann ganze 17127 $. Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. 6 Bots auf NL 4. Jetzt noch die etwas schlechteren dazu addieren und dann berücksichtigen, dass jeder der Bots 9 Tische spielt über Stunden hinweg bei grundsätzlich geringem Traffic auf den Ipoker Micros. Sie bestehen eigentlich nur aus Bots oder Gelegenheitsspielern.

      Jeder der noch zweifelt sollte bedenken, dass ich es hier nur auf NL Cashgame und nur auf die 2 niedrigsten Limits beschränke. Turniere und andere Games wie FL, OMAHA usw. sind hier nicht mitinbegriffen. Aber ich denke, dass sich selbst der größte Naivling grob vorstellen kann wie schlimm es in Wirklichkeit ist. Hier der Screenshot gewürzt mit ein paar Vertrauenserweckenden Kommentaren des WH Supports:






      Update 08.10.2011 PS.de ist an der Sache dran und es wird eine News zum Thema Bots geben. Näheres könnt ihr dem Post von HannesZ entnehmen. Hier mal der Screenshot für alle die nicht gewillt sind sich durch den Thread zu wühlen.



      Update 07.10.2011: Interview mit einem Botprogrammierer. Ist allerdings 1:1 von einer anderen Site übernommen. Falls es raus soll dann bitte übers Commtool melden@Mods.



      Kannst du uns etwas zu deinem Hintergrund sagen? Was war deine Motivation dich mit Poker Botting zu beschäftigen, hat sich daran mittlerweile etwas geändert?

      Mein Hintergrund ist Akademischer Natur, Poker ist ein Spiel in dem man starke angewandte Informatik Fähigkeiten in einer Wettbewerbsorientierten Umgebung anwenden und Künstliche Intelligenz gegen echte Menschen antreten lassen kann. Und das ist eben der beste Test für eine KI. Außerdem macht es riesen Spaß und für einige, wenn denn erstmal Erfolgreich, auch eine gute Möglichkeit Geld zu machen.

      An welchem Punkt befindet sich die aktuelle Entwicklung von Poker Bots aus spieltheoretischer Sicht? Wie abhängig ist das ganze von der Poker Variante?


      Aus theoretischer Sicht hat sich einiges getan wenn es um das abschätzen des Nash Equilibrium beim Pokern (und auch vergleichbaren Spielen) geht. Ein Großteil der Forschung in diesem Bereich wird von der Universität von Alberta in Kanada vorangetrieben. Die Jungs beschäftigen sich nicht mit jeder Poker Variante sonder hauptsächlich mit Heads Up Limit. In den letzten Jahren waren sie sehr Erfolgreich in diesem Bereich. Vor einiger Zeit ist Ihr Bot gegen Top Heads up Limit Spieler angetreten und konnte diese auch schlagen. Man kann also schon sagen das KI menschliche Gegner in Headsup Limit schlägt. Aber selbst bei einem relativ simplen Spiel wie Hu Limit ist die Forschung noch lange nicht ans ende bekommen.

      Für die meisten anderen Spielvarianten gilt dass selbst die besten Ergebnisse noch sehr grobe Abschätzungen sind. No Limit ist definitiv komplexer als Limit und Ring Games stellen dann noch eine größere Herausforderung da. Alles in allem kann man sagen dass noch einige Jahre an Forschung anstehen, bevor man wirklich einfach zugängige Lösung für die beliebten Poker Varianten sehen kann.

      Welche Poker Varianten abgesehen von Heads up Limit werden aktuell von Bottern bevorzugt? Hast du ein paar grobe Schätzungen?


      Ich würde sagen alle möglichen Varianten. Botter die es in erster Linie des Geldes wegen machen suchen, genau so wie ein echter Spieler auch, nach einer Edge. Wenn sie eine Variante gefunden haben, oder glauben gefunden zu haben, dann wird sie auch gespielt. Das Problem ist das so eine Edge nicht zwangsläufig Bestand hat, Spieler und ihre Strategien ändern sich.

      Schau dir Rush Poker an, die ersten beiden Tage war es möglich über 20bb/100 zu machen einfach in dem man jede Hand raised und gereraised hat. Das ist nicht mehr Möglich da immer mehr Spieler ihren Stil angepasst haben, nur mal als kleines Beispiel.

      Kannst du ein bisschen was zu den verschiedenen Ansätzen beim Botting sagen? So wie ich das verstehen gibt es Bots die auf Regeln basieren und echt KI die komplexe neurale Netze benutzt.


      Ja, grundsätzlich gibt es verschiedene Ansätze. Entweder rein spiel theoretische, die verschiedene Algorithmen ( existierende und neu Entwickelte) einsetzen die man für viele Spiele und auch Poker benutzen kann. Einige Leute benutzen neurale Netze, diese sind wesentlich effektiver da sie vorhandene Hände einsetzen können oder einfach winning Player beobachten und sich so selbst trainieren. Solche neuralen Netze werden auch an der Börse eingesetzt und im Allgemeinen in der Erforschung von Problemen ohne domain expertise, so das das Netz denselben Lernprozess durchmacht den auch ein Mensch an den Tag legen würde. Letztlich gibt es noch Bots die auf Regelwerken basieren, das ist der einfachste Ansatz, der in einigen wenigen Fällen funktionieren kann aber schnell aufgrund der Komplexität der Entscheidungen zu groß zum Handhaben wird. Denk darüber nach ob du einen guten Schachspieler nur mit einfachen Regeln erstellen könntest. Geht es? Vielleicht in der eröffnungs- Phase aber im middle Game?

      Was würdest du sagen wie viele winning Poker Bots gibt es da draußen?

      Sehr wenige. Für die meisten ist es ein lange Reise, die was das Geld angeht, nicht von Erfolg gekrönt ist. Ich bin überzeugt dass das Verhältnis von Gewinner zu Verlierern nicht höher ist als bei menschlichen Spielern.

      Es sieht so aus als ob ein Großteil (alle?) der kommerziell verfügbaren Poker Bots Verlierer gegen den Rake sind. Aus Sicht eines menschlichen Spielers wie würdest du versuchen einen Bot zu exploiten?

      Ja, so sieht es aus. Alle “abgepackten” Bots die schnelles Geld versprechen sind im Wesentlichen ein Scam, genauso wie eigentlich alle Methoden die dir das schnelle Geld im Schlaf versprechen.

      Wie ein Mensch einen Bot schlagen kann? Nun, es gibt eine Menge Bots die einfach Fehler haben. Wenn man einmal die Fehler gefunden hat kann man sie unendlich (bis zu dem Punkt an dem sie behoben werde) exploiten. Außerdem Spielen viele Bots nicht alle Situationen gut, wenn man solche Spots gefunden hat, kann man sie auch sehr gut exploiten.

      Im Wesentlichen gilt das gleiche wie für einen menschlichen Gegner das Beste ist Tendenzen zu analysieren und wenn man große Leaks entdeckt hat diese Auszunutzen. Der Vorteil ist das man die Leaks viel härter exploiten kann da die Wahrscheinlichkeit das der Bot von seinem schlechten Zug abweicht viel geringer ist.

      Was sagst du zu dem Argument das Poker Bots einen unfairen Vorteil haben? Weniger aus Theoretischer Sicht als viel mehr von einem praktischen Standpunkt. Sie erschöpfen nicht, haben keinen Tilt Probleme etc.


      Die meisten Leute die Bots benutzen machen das im normalen Rahmen, hauptsächlich als Schutzmaßnahme um nicht als Botter erkannt zu werden. Andere lassen ihre Bots nur zu profitablen Zeiten Laufen. Auf manchen Seiten laufen früh am morgen oder mittags nur 1 oder 2 Tische, Botter würde diese Tische vermeiden(übrigens würde Bots an diesen keinen großen Schaden anrichten oder?).

      Alles in allem gehe ich davon aus das die meisten Poker Bot User ihre Bots so laufen lassen wie es Menschen auch spielen würden. Wenn das der Fall ist hat das Argument Erschöpfung/Tilt nicht viel Gewicht.

      Was würdest du sagen ist der Einfluss von Poker Bots auf das Poker Ökosystem?

      Ich denke nicht sehr groß. Ich weiß viele Poker Spieler werden mir da widersprechen, man kann sicherlich endlose Zeit mit Diskussionen damit Verbringen. Bots gibt es seit Jahren. Vor etwa 4 Jahren gab es schon riesen Diskussionen zu winning Bots bei den Party Nl Ring Games im 2+2 Forum. Wenn Bots also schon seit 4 Jahren Nl Ring games schlagen, müsste dann online Poker nicht schon lange zerstört sein?

      Das Poker Ökosystem wird immer von Unternehmen beeinflusst werden, und weniger von Individuen. Ich glaube nicht das eine Community von Individuen die versucht Poker Bots zu entwickeln irgendwann mal eine Problematik darstellen wird. Man kann es gut mit Gruppen von Spielern vergleichen die versuchen an ihrem Game zu arbeiten, die einen haben Erfolg andere nicht.

      Es ist bekannt dass es Leute und Unternehmen gibt die Menschen anstellen um Poker zu spielen. Wenn solche Leute einfache Strategien, oder sogar Software die die Spieler unterstützt, entwickeln kann das ganze problematisch werden. Ich denke aktuell haben solche Systeme nur begrenzt erfolg, hauptsächlich auch weil die Seiten sehr strikt sind was multi accounting angeht.. Das ist für mich auch ein Thema bei dem Poker Seiten in Zukunft weiter Arbeiten sollten. Das Verhindern von multi accounting sollte wichtiger sein als welche Art von Software Hilfe Spieler benutzen.

      Glaubst du die Poker Seiten könnten einen besseren Job machen was das verhindern von Bots angeht?


      Sie könnten, ich glaube aber nicht dass es von Bedeutung ist. Einen voll Automatischen Bot zu erkennen ist keine große Sache. Wie ich oben schon gesagt habe das ist gar nicht so sehr das Problem. Wenn Spieler selber klicken und nur die Software für die Entscheidungen heranziehen ist es fast nicht erkennbar. Die Poker Seiten sollten also viel Kreativer werden was das erkennen von multi Accounting angeht.

      Aktuell sollte das größte Thema für die Poker Seiten und auch die Spieler die Sicherheit der Accounts, collusion, der Umgang mit fraud money sein. Die Poker Seiten sollten dafür sorgen das die Spiel Umgebung so sauber und Unterhaltsam wie möglich ist. Poker Bots haben in den letzen 5 Jahren kein Problem dargestellt warum sollten sie es jetzt plötzlich sein?

      Es gibt Gerüchte das kleinere Poker Seiten/Netzwerke an einige der bekannten Botter herangetreten sind um Poker Bots als Prop Player enwickeln zu lassen. Kannst du/möchtest du das kommentieren?

      Ich hab davon nicht gehört, kann es aber auch nicht ausschließen. Wenn es so wäre könnte ich mir eher vorstellen dass es sich um einen Inside Deal handelt(wahrscheinlich eher voran getrieben von affiliates)

      Aber selbst wenn, würdest du es für etwas Schlechtes/eine Gefahr halten? Für kleine Poker Seiten ist das Hauptziel größer zu werden. Wenn sie Profi Prop Player anheuern ist das besser als ein paar Bots zu benutzen die gerade mal so eben laufen? So oder so wäre es immer nur eine zeitlich begrenzte Sache, und eine kontrollierte Umgebung für Bots könnte erfolgreich sein, im vergleich zu dem Umgang mit Prop Playern.

      Ich denke heutzutage ist es schwierig für einen neuen Poker Raum, die ursprüngliche Spieler Basis ist das geringste Problem. Es kommt viel mehr auf die Software, Reputation, Kapital, Kunden Support, Werbung, eine sichere Umgebung und viele andere Dinge an. Wenn die stimmen kommen auch die Spieler.

      Quelle: http://www.pokerblogftw.com



      Update 07.10.2011: Offizielle Stellungnahme von William Hill.





      Udpate 05.10.2011 Das iPoker Statement:


      Liebe Spieler,

      wir möchten die Gelegenheit nutzen, um den Standpunkt des Netwzerkes zu automatisierten „Bots“ bei iPoker klarzumachen und uns zu einigen speziellen Accounts zu äußern, die bei PokerStrategy.com genannt wurden. Wir bedauern die relativ späte Veröffentlichung dieses Statements, zu der es kam da wir zuerst unsere Untersuchungen abschließen wollte.

      Unser Standpunkt ist eindeutig:

      1. Ein Pokeraccount darf ausschließlich vom jeweiligen Inhaber genutzt werden. Die Benutzung von automatisierten „Bots“ ist verboten.

      2. In allen Fällen, in denen die Sicherheitsabteilung von iPoker überzeugt ist, dass der Account in anderer Form als durch den angemeldeten Inhaber genutzt wird, wird dieser Account geschlossen.

      3. Dies gilt ohne Berücksichtigung des jeweils erzeugten Rakes des betreffenden Accounts. Forenposts, in denen behauptet wird iPoker ignoriere „Bots, da sie viel Rake erzeugen, entsprechen nicht der Wahrheit.

      Die Sicherheitsabteilung des Netzwerkes überprüft regelmäßig verdächtige Accounts auf allen Limits und friert jene ein, die unsere „Bot“-Tests nicht bestehen. Außerdem werden entschiedene Maßnahmen gegen die Affiliates dieser „Bot“-Ringe in die Wege geleitet.
      Der Integrität des Netzwerkes gilt unsere höchste Aufmerksamkeit, da es für die Spieler von entscheidender Bedeutung ist, sich in einem sicheren Umfeld zu bewegen. Wir werden weiterhin jeden Account überprüfen, der im Verdacht steht einen „Bot“ zu nutzen. Wenn die Mitglieder des iPoker-Netzwerkes bestimmte Accounts verdächtigen, bitten wir sie, uns ihre Bedenken und Informationen zur weiteren Überprüfung zukommen zu lassen.


      Im Folgenden gehen wir auf einige spezielle Fragen genauer ein:

      Q: Was ist mit den Accounts passiert, die im Forum von PokerStrategy.com genannt wurden?


      A: Diese Accounts wurden auch vor ihrer Nennung in diesem Thread schon genauer untersucht: http://de.pokerstrategy.com/forum/thread...readid=1376547.
      Einige dieser Accounts werden bis zu einer abschließenden Entscheidung über die Nutzung dieser Accounts eingefroren bleiben.

      Q: Wie viele „Bot“-Accounts wurden geschlossen? Auf welchen Limits haben diese gespielt?


      A: Unsere Sicherheitsabteilung überprüft einen großen Prozentsatz der im Netzwerk aktiven Accounts; entweder aufgrund eines Verdachts oder durch zufällige Auswahl. Die genaue Anzahl an Accounts können wir nicht nennen, weisen aber auf unsere Null-Toleranz-Politik bezüglich irregulärer Accounts hin.

      Q: Werden gegen die Entwickler der Bot-Software rechtliche Schritte eingeleitet?

      A: Unsere Rechtsabteilung arbeitet sowohl auf geschäftlicher als auch rechtlicher Ebene daran, das Risiko für die Integrität des Netzwerkes zu reduzieren. Wir werden gegenüber Affiliates oder Betreibern, die mit irregulären Aktivitäten in unserem Netzwerk in Verbindung gebracht werden, keine Toleranz zeigen.

      Q: Was unternimmt iPoker allgemein, um sich in Zukunft besser gegen Bots zu schützen?

      A: Wir werden weiterhin täglich alle von unseren Sicherheitsprogrammen markierten Accounts überprüfen. Die Aktivitäten dieser Accounts werden detailliert von unserer Sicherheitsabteilung kontrolliert. Diese Kontrolle beinhaltet alle Spielaktivitäten, Setzmuster, Verhaltensmuster und mehrfache Tests, die Verhalten aufdecken sollen, das mit menschlichem Spiel unvereinbar ist.

      Q: Wie können die Spieler verdächtige Accounts melden?


      A: Die Spieler sollten alle Verdachtsfälle unserem Support oder der Sicherheitsabteilung des jeweiligen Anbieters melden.

      Q: Setzt iPoker oder die Skins bei iPoker Bots ein, um den Traffic zu steigern?

      A: Definitiv nein. Ipoker ist im August 2004 ans Netz gegangen und hat seitdem NIEMALS Bots eingesetzt.
      Zusätzlich dazu ist uns aufgefallen, dass einige reguläre Spieler den Begriff „Bot“ in ihrem Nickname führen, obwohl sie definitiv keinen Bot benutzen. Daher wird iPoker die Benutztung des Begriffs „Bot“ in den Nicknames verbieten und in naher Zukunft alle betreffenden, bereits bestehenden Account-Nicknames ändern lassen.

      Q: Warum befindet sich Punkt 10.1.1.4 in den AGB von William Hill? Wird diese Klausel entfernt?

      Zitat:
      “10.1.1.4 in games offered via the Website which benefit from more players or greater liquidity we may deploy electronic players (known as robots, and whose usernames will be "bot") who are pre-programmed to play and join in with the game in order to assist the liquidity or the number of players gaming although we will not use bots without making such usage clear to You. [next part was updated already]We can categorically confirm that We do not deploy electronic players (known as Robots or Bots) in our Poker software and will take active steps in conjunction with our software providers to prevent their usage by any users of our service; and”


      Link: http://williamhill-lang.custhelp.com/cgi...hp?p_faqid=6719

      Der Pokerchef von William Hill hat per Email zugesagt, diesen Punkt in den nächsten Stunden ändern zu lassen. Nichtsdestotrotz stimmt diese Klausel absolut nicht mit der Anti-Bot-Richtlinie von iPoker überein.

      Q: Welche anderen Spiele, wenn nicht Poker, sind bezüglich der automatisierten Bots gemeint?


      A: Das betrifft Skill-Games wie Dominos. Eine komplette Liste findet sich unter obigem Link.

      Q: Warum hatte der Kundenservice von William Hill und PaddyPower voneinander unabhängig angegeben, dass es Bots geben würde?


      A: Dies waren zwei Beispiele für sehr schlechten Kundenservice und hat weiter zur Beunruhigung der Spieler beigetragen. Wir hätten uns definitiv korrekte Antworten des Kundenservice erwünscht, was aber leider nicht der Fall war. Die Mitarbeiter arbeiten für zwei verschiedene Betreiber (nicht für iPoker) und ihre jeweiligen Managements werden dafür sorgen, dass sich das Hintergrundwissen der Support-Mitarbeiter weiter verbessert.





      Ursprünglicher Thread ab hier(für aktuelle Updates bitte ab Update 5.10.11 lesen):

      Seit ein paar Monaten spiele ich jetzt schon die Micros auf Ipoker bis maximal NL 5. Jetzt mal eine Frage an die Allgemeinheit. Wie wahrscheinlich sind sehr ähnliche bis fast identische Stats in Sachen Poker? Angenommen man nimmt alle Spieler mit einem VPIP von 17 und einem PFR von 15. Anhand der 3bet/4bet Werte, WTS, W$SD, CC usw. müsste man sie doch relativ deutlich unterscheiden können oder? Es ist doch unwahrscheinlich das sagen wir mal so an die 20(Update wir sind schon fast bei 40) Spieler bei all diesen Stats fast identische Werte haben oder? Ich mache mir seit geraumer Zeit sehr viele Notes zu den einzelnen Spielern aber mir fiel jetzt erst nach ca. 400 K Händen auf, dass viele Notes identisch sind. Ich habe mir mal die Mühe gemacht diese Spieler auf Pokertableratings zu durchleuchten und hätte als Anfänger jetzt gern mal einen Auschecker hier der mal tacheles in Sachen Poker redet. ICH habe nämlich nicht die Lust in Zukunft gegen Mathematisch perfekt vorgehende Bots zu spielen und ich werde den Eindruck nicht los ich tue es schon seit Monaten.

      Es werden immer mehr. Werde den Screenshot jetzt regelmäßig aktualisieren damit man quasi auf einen Blick den Vergleich hat um sich ein Urteil zu bilden. Ich persönlich finde die Nummern in den Namen schon verdächtig.

      Update 18.09.2011 20:08 Uhr:

      Hier mal der Direktlink zu dem Bild in Originalgröße um die Stats vergleichen zu können.



      Hier mal ein kleines Update betreffend derjenigen Bots die wirklich sehr erfolgreich spielen.

      Lukkmaker, Ihitgutshots sowie righteousfire sind wohl exakt die gleichen bots mit einer sehr guten winrate über eine sehr hohe samplesize. Man sieht also, dass die unten genannten Bots wohl eher zu den schlechteren gehören und es theoretisch noch wesentlich besser geht.






      Hier mal die einzelnen Playernamen aufgelistet. Auf den Screenshots immer von links nach rechts entspricht der Reihenfolge hier.

      1. airatsa87
      2. brosmishky88
      3. olenkao90
      4. ninelka99
      5. ekaeva88
      6. alexnovg99
      7. danilkao86
      8. lovecov84
      9. davidta88
      10. gubin717
      11. masha91ka
      12. vorobushek911
      13. nebudiliha9
      14. batiab99
      15. olgazax81
      16. andttn91
      17. ikurazh91
      18. damosk99
      19. baskel89
      20. nemma91
      21. alfirs99
      22. toha86luda
      23. alia88muha
      24. djigit99alex
      25.polnpopa91
      26. semen87e
      27. karelov86
      28. brabusal89
      29. mordaty19
      30. nik92kov
      31. zlyden911
      32. Safonia89
      33. Habileo89
      34. tamada92
      35. fimadm83
      36. alexaxa91
      37. slepish88
      38. Entarion -> fällt von der Anzahl der Hände etwas aus der Reihe aber wohl bot
      39. Archer4x4 -> Von den Stats anders aber könnte auch ein Bot sein.
      40. Stellagirl -> Der war eine weile auf NL2-4 und ist jetzt NL 10
      41. Zahar91
      42. yabadida88

      Update: Ich habe hier mal eine Tipps zusammengetragen wie man am besten gegen die Bots vorgehen könnte. Diese Tipps sind von mir einem NL2 - NL4 Spieler also erwartet bitte nicht den Standard in der Formulierung wie ihr es von guten Spielern gewohnt seid:


      - wenn sie viel 3betten aus den blinds konter es mit einer light 4bet. muss netmal sonderlich hoch sein sondern einfach auf raise drücken reicht dicke

      - irgendwann fangen sie dann an und 5betten allin dort habe ich bereits(AK, AQs sowie JTs) gesehen

      - von TPTK kommen sie nach meiner Erfahrung nichtmehr weg

      - kleine pocketpaare callen sie durch bis eine scarecard erscheint dann folden sie bzw. folden sie auf eine 2nd barrel wenn overcards liegen

      - haben sie selbst initiative indem sie z.B aus dem sb geraised haben und du callst dann nutzen sie jede scarecard die auftaugt um nochmal zu ballern auch wenn sie nichts halten(stealwert aus dem sb teilweise fast bei 40%)

      - wenn sie nur callen und ab dem turn auf einmal reraisen dann haben sie ihr set gemacht und mit hoher wahrscheinlichkeit die beste hand. da kannst AA dann folden

      - wenn sie preflop nur callen sinds wie eben genannt zumeist kleine pocketpairs oder connectors und eine 2nd barrel ist nicht schlecht. Wenn er die dann aber auch noch callt bist du wahrscheinlich beat

      - wenn du die stärkste hand hast und vermutest ein kleines pocketpair bei ihm dann mach nach deiner c-bet die sie gecallt haben mal einen minraise am turn den sie dann sofort reraisen und auf eine weitere bet am river dann folden bzw. wiederum gegen einen reraise deinerseits folden

      - wenn du minsteals, dann 3betten sie meistens und das dann auch zu groß (ich minraise auf 0.04$ und es kommt ne 3bet von 0.24$). auch sehr exploitable. wenn sie mal das minsteal callen, haben sie meistens pockets oder SCs.

      - min4bets behandeln sie wie normale 4bets, also ruhig lighter das machen.
      - minresteals funktioniert gegen diese auch super. es wird verhältnismäßig viel gefoldet. ge4bettet wird dann auf das 3 fache der 3bet size. gecallt werden IP SCs, KQ, (..... weiter bis jetzt noch nichts gesehen, vielleicht pockets).










      Wichtig: Da ich wirklich sehr viele Messages bekomme mit links zu verdächtigen Spielern. Macht für euer Limit eigene Listen! Fasst die Screenshots zusammen und postet dann diese Listen im Thread oder schickt mir den Link per Nachricht. Ich werde nicht jedem einzelnen Verdacht nachgehen. Das könnt ihr selbst.[/SIZE]


      Auch wenn jetzt reagiert wurde ist die Botgeschichte noch lange nicht erledigt. Meine NL2-4 Bots sind tatsächlich entfernt worden aber in Anbetracht der verschiedenen Spielvarianten, Limits usw. kann man nicht von einer umfassenden Lösungen des Problems sprechen. Es bedarf euch als Community euren Beitrag zu leisten.


      Thematik auf twoplustwo.com


      http://forumserver.twoplustwo.com/56/medium-stakes-pl-nl/possible-collusion-softplaying-botting-1knl-ipoker-766070/


      ENDLICH geht es voran! Hier ein Statement von Dami(allerdings ausdrücklich ohne Gewähr) von Seite 52.





      Hier mal der Link zu einem Thread eröffnet im 2+2 Forum. Wir sind nicht allein ;)

      http://forumserver.twoplustwo.com/28/internet-poker/william-hill-house-bot-mtt-confirmed-1108249/




      _______________________________________________________________________



      Generelle Aufforderung an alle die im Ipokernetzwerk aktiv sind. Thematisiert das Thema Bots an jedem Tisch an dem ihr spielt! Macht die Leute darauf aufmerksam und verbreitet das ganze sogut als möglich! Wir sind die Spieler und Onlinepoker lebt durch uns und nicht umgekehrt!



      _______________________________________________________________________


      Da schon einige Antworten zum Thema Sitoutblockade gekommen sind fange ich jetzt an eine Liste zu führen mit den Forumnamen der Teilnehmer. Schreibt mich über die Community einfach an und ich trage den Forumnamen hier ein. Später können wir dann einen Termin machen wann wir das ganze starten wollen. Hier die Liste!



      1. DasGebuesch
      2. Ebbele
      3. ela1207






      An alle die regelmäßig auf Ipoker NL 2 - 5 Spielen. Wer Interesse hat sich gegenseitig mal auszutauschen kann mich gerne mal in Skype adden. Mein Skypename: DasGebuesch(wär hätts gedacht)




      Update 04.10.2011:[/B] Ipoker betreibt scheinbar eigene Hausbots. Es ist eine änderung in den AGB vollzogen worden. Einige fordern schon dazu auf Ipoker zu bestreiken. Wer hält etwas von der Idee eine Liste mit Spielern anzufertigen(Forumname) die sich aktiv an einem Streik oder einer Blockade beteiligen würden? Bitte um feedback!



      Ihr seid noch nicht ganz überzeugt und braucht noch Motivationshilfe?





      Ich möchte die Gelegenheit auch mal nutzen um mich bei allen Membern die hier aktiv mitarbeiten zu bedanken. Es hat mich sehr gefreut zu sehen, dass selbst Platin, Diamand sowie Blackmember klar Stellung beziehen. Für mich der nur auf den Micros spielt keine Selbverständlichkeit.




      Umsonst gehofft? Nach dem Ipoker Update u.a auf William Hill mit der neuen Software gab es einige Probleme mit Programmen wie Betpot sowie dem Tablescanner Turbo. Es könnte durchaus möglich sein, dass die Abwesenheit der Bots nicht auf einen konkreten Ban zurückzuführen ist sondern lediglich auf eine Unverträglichkeit der Bots mit der neuen Software. Wir warten immer noch auf etwas offizielles @Pokerstrategy/Ipoker




      Ich hoffe ein öffentliches Statement sowie das Bekenntnis strikt gegen Bots vorzugehen Seitens IPOKER folgt noch!




      Hier mal eines meiner vielen, vielen, vielen Gespräche mit dem Ipoker Support. In diesem Fall aber eines nachdem mir bewusst wurde was für einen Schwachsinn sie mir als "Kunden" die ganze Zeit aufgebunden haben also nicht wundern wenn ich da wohl etwas unsachlich war abundzu. Hatte es davor ja bestimmt 10 mal sehr nett und höflich versucht und was man damit erreicht muss wohl nicht näher ausgeführt werden.

  • 4427 Antworten
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      normalerweise wuerde ich davon ausgehen, es sind Spieler die nach einem Chart spielen. Aber bei den Werten sieht es schon wirklich merkwuerdig aus.
    • SirBlotto
      SirBlotto
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 353
      scheinen wohl bots zu sein, plus die sind alle so seit anfang mitte mai erst am spielen. wäre wohl ein zufall jeder von denen (hab random 4 getrackt) haben 3xxk hands und sind gerade alle online.
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Original von nacl
      normalerweise wuerde ich davon ausgehen, es sind Spieler die nach einem Chart spielen. Aber bei den Werten sieht es schon wirklich merkwuerdig aus.
      Ich hätte noch 20 von denen. Ich habe eine riesen Liste aber mir ging die Puste aus auf Pokertableratings. Was sollte man jetzt tun? Ne Idee? Sollte man das hinnehmen? Was sagt Ipoker dazu und wieso bekommen Fische wie ich davon nichts mit und müssen erst irgendwann selbst drauf kommen?

      Ich meine Pokerstrategy.com wirbt hier für Ipoker und ich muss als echt motivierter Anfänger ohne übermäßig viel Talent aber sehr viel Ehrgeiz feststellen dass etliche im Skill höher angesiedelte Tiltfreie Bots unterwegs sind und teilweise ordentlich Gewinn einsacken. Ich komm mir grad vor wie ein Kind welches erfährt dass es den Weihnachtsmann garnicht gibt. Ich dachte die Micros sind so easy zu meistern? Sind doch nur Fische und Donks unterwegs? Gegen die Typen wenn es denn Personen aus Fleisch und Blut sind und nicht nur irgendwelche Scripte spiele ich seit Monaten und sie bieten mir null Angriffsfläche. Ich merke sogar wie sie reagieren wenn ich an einem Tisch einen hohen stealwert aus dem SB habe und einer im BB sitzt. Die passen sich ruckzuck und 3betten dann ständig. Nutzen die jetzt auch Stats oder wie?
    • 18001
      18001
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 1.830
      sehen für mich auch ziemlich nach bots aus, haben anscheinend alle den selben bot.

      Aber dass die perfekt spielen, stimmt nicht.

      Kannst sicher ganz gut exploiten die typen ;)



      Und falls du dich doch unwohl fühlst, empfehle ich dir das netzwerk zu wechseln, auf Pokerstars zB, wirst du keine Bots finden
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Ich muss noch was loswerden. Ich wage zu behaupten dass diese Bots auf NL2-5 ein viel zu gutes Poker für diese Limits spielen. Ich beschäftige mich ja schon mit Ranges usw. aber die Viecher passen sich halt echt an. Ich meine 5bet allins aus dem BB wenn ich mir denke "alter jetzt 3bettet er mich schonwieder im bb da 4bet ich jetzt mal mit AK" und zack sind sie allin. 5bet ist dann das allin und die betsize aus dem SB bzw. BB ist auch immer gleich. Ich hatte einmal KK oder am Button und der Bot im SB erhöht halt wieder ordentlich. Ich 4bette und er pusht halt direkt allin. Das war einer der wenigen Hände die ich mal gecallt habe weil Kings und er hatte AQs oder so. Mein erster Gedanke war WTF. Iwie hab ich das Gefühl eine bestimmte Aktion wie light 4betten gegen eine hohe 3bet Frequenz in den Blinds(haben sie alle) die funktioniert nach einer Weile eben nicht mehr geht weil sie dann allin pushen. Ey echt nix für Leute wie mich die versuchen die Micros zu meistern.
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      http://www.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=142469&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=1
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Ah sooo geil. Meine 2 großen Vorbilder also die Typen von denen ich dachte wow die habens echt drauf sind zufällig am gleichen Tag getracked, haben eine fast identische winrate und die Stats sind auch gleich. Top Winner auf Ipoker = Bots. Gratuliere! Nachdem mein Ragemode abgeklungen ist und ich mich ersthaft Frage wie Pokerstrategy.de so dreist sein kann und für solche Seiten zu werben, werd ich das erste mal in meinem Leben ernsthaft in Erwägung ziehen Anzeige zu erstatten. Man kommt hier her und will Poker lernen. Es wird Startkapital angeboten für Ipoker und was ist das Ergebnis des ganzen? Man spielt gegen hochgezüchtete Bots die zwar nicht gut genug sind um die höheren Limits zu schlagen(oder doch?) aber easy dazu in der Lage auf den Micros eine phenomenale Winrate hinzulegen. Und was macht Pokerstrategy? NICHTS! Es findet nichtmal Erwähnung und ich schau mir meine Cram Videos an und glaube damit die Botmafia schlagen zu können. Tja falsch gedacht.

    • Jaymalic
      Jaymalic
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.790
      Vergiss Poker, es ist einfach TOT!! Bots hin oder her, es ist einfach nicht mehr wie vor einigen Jahren... sad, but true :f_o:
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Original von Jaymalic
      Vergiss Poker, es ist einfach TOT!! Bots hin oder her, es ist einfach nicht mehr wie vor einigen Jahren... sad, but true :f_o:
      Wer bist du? Wahrscheinlich son midstakes pro der selbst die bots easy klatscht und es jetzt mal nötig hat sich über die micro Fische wie mich lustig zu machen oder wie? Ich nehme an du hättest als Anfänger easy gegen solche Bots gewonnen.
    • MaikelMF
      MaikelMF
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 1.997
      Original von DasGebuesch
      Top Winner auf Ipoker = Bots.
      bezweifle, dass 3ptbb die topwinner sind ;) Ist wohl alles andere als eine phänomenale Winrate (wie du es beschreibst)
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Original von MaikelMF
      Original von DasGebuesch
      Top Winner auf Ipoker = Bots.
      bezweifle, dass 3ptbb die topwinner sind ;) Ist wohl alles andere als eine phänomenale Winrate (wie du es beschreibst)

      http://www.pokertableratings.com/ipoker-top-hold%27em-winners-alltime/0.02-0.04-NL

      Das sind die Top Winner auf NL 4 Ipoker. #1 #2 #3 = Bot. Falls ich was falsch verstehe dann sei so nett und erklär es mir.
    • truepoker23
      truepoker23
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 1.147
      Ich hab mich eine zeitlang mit Pokerbots beschäftigt und kann bestätigen, dass für einige I-Poker Skins gut ABC-Poker spielende existieren. Die Micros werden definitiv von ihnen geschlagen und I-Poker mit seinen vielen Skins scheint mehr am eigenen Rake als an ein "sauberes" Spiel interessiert zu sein. Nichts destotrotz ist es natürlich möglich die Bots durch entsprechenden Exploit und Anpassung der Spielweise zu schlagen, was allerdings nichts daran ändert, dass man sich die richtigen menschlichen Fische mit ihnen teilen muss.

      Da die Dinger ständig weiterentwickelt werden, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein bis auch die Level NL 25+ profitabel gespielt werden.


      Ich selber spiel auch nur noch auf Stars. Das ist definitiv die sauberste Seite. Jeder der kein Bock auf Bots hat sollte selbiges in Betracht ziehen.
    • MaikelMF
      MaikelMF
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 1.997
      Original von DasGebuesch
      Original von MaikelMF
      Original von DasGebuesch
      Top Winner auf Ipoker = Bots.
      bezweifle, dass 3ptbb die topwinner sind ;) Ist wohl alles andere als eine phänomenale Winrate (wie du es beschreibst)

      http://www.pokertableratings.com/ipoker-top-hold%27em-winners-alltime/0.02-0.04-NL

      Das sind die Top Winner auf NL 4 Ipoker. #1 #2 #3 = Bot. Falls ich was falsch verstehe dann sei so nett und erklär es mir.
      Kanns nicht sehen weil ich keinen ptr account haben, aber wonach ist das gewertet!? Nach winnings oder nach ROI? Weil wenn nach Winings ists logisch, dass sie die Top Winner sind. Nach ROI ists halt nicht vorstellbar...
    • quarkbrot
      quarkbrot
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2008 Beiträge: 1.157
      ich glaube auch, dass da einige Bots rumgrinden.
      iPoker is auch son echt drecksunseriöses Netzwerk.
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.303
      Original von DasGebuesch
      Das sind die Top Winner auf NL 4 Ipoker. #1 #2 #3 = Bot. Falls ich was falsch verstehe dann sei so nett und erklär es mir.

      Du suchst halt falsch. Die Spieler, die diese Limits geschlagen haben tauchen dort nicht auf, da sie aufgestiegen sind.

      Ja, es scheint einige Bots zu geben (auf 2+2 gibts einen Thread aus 2007 dazu). Aber Du solltest dich mal fragen, warum die erfolgreich sind.

      Es scheint ja so zu sein, daß es haufenweise Spieler gibt, die schlechter als die Bots spielen.

      Wenn Du damit nicht klar kommst, hätte ich einen Tip für Dich. Den willst Du aber warscheinlich nicht hören.


      [x] in before persönliche Anfeindung
    • mememeee
      mememeee
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2010 Beiträge: 601
      Nimm halt mal die Bots auseinander. Meist haben die irgendwelche Lücken. sonst würden sie deutlich höher spielen. Dann ist das für dich wie Geld drucken. Wenn du viel stealst ist AQ zb ne gute Hand... Gab mal welche, die Nl200 auf Stars gespielt haben und die haben auf turnmindonks immer gefoldet... Sowas werden die wohl auch haben. Wenn du das findest, dann nutze es aus!
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Original von DasGebuesch
      Seit ein paar Monaten spiele ich jetzt schon die Micros auf Ipoker bis maximal NL 5. Jetzt mal eine Frage an die Allgemeinheit. Wie wahrscheinlich sind sehr ähnliche bis fast identische Stats in Sachen Poker? Angenommen man nimmt alle Spieler mit einem VPIP von 17 und einem PFR von 15. Anhand der 3bet/4bet Werte, WTS, W$SD, CC usw. müsste man sie doch relativ deutlich unterscheiden können oder? Es ist doch unwahrscheinlich das sagen wir mal so an die 20 Spieler bei all diesen Stats fast identische Werte haben oder? Ich mache mir seit geraumer Zeit sehr viele Notes zu den einzelnen Spielern aber mir fiel jetzt erst nach ca. 400 K Händen auf, dass viele Notes identisch sind. Ich habe mir mal die Mühe gemacht diese Spieler auf Pokertableratings zu durchleuchten und hätte als Anfänger jetzt gern mal einen Auschecker hier der mal tacheles in Sachen Poker redet. ICH habe nämlich nicht die Lust in Zukunft gegen Mathematisch perfekt vorgehende Bots zu spielen und ich werde den Eindruck nicht los ich tue es schon seit Monaten.



      wow der screenshot ist krass !!
      Eines Tages werden die Bots in der Lage sein NL10 und höher zu grinden.
      Es gibt auf 2+2 einen großen Thread über Ipoker Bots.
      Letztendlich kann niemand etwas tun außer Ipoker selbst und die scheinen da auf beiden Augen blind zu sein (oder es sind eigene bots).
    • Pokermage2008
      Pokermage2008
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 6.784
      @op dir ist schon bewusst das botten nicht illegal ist?

      es ist nur eine agb's verletzung und vielleicht eine moralische sache, jedoch nichts was du nur ansatzweise anzeigen könntest^^
    • SorrYboudth4tlol
      SorrYboudth4tlol
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2011 Beiträge: 130
      Enfach melden wenn ihr meint Bots zu sehen diese werden dann von i Poker kontrolliert.