Stift

    • Stift
      Stift
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 20
      Kurze Vortsellung:

      Mit meinen 45 Jahren reihe ich mich in die Riege der "alten Säcke" ein.

      Meine Kinder studieren inzwischen weit weg von Berlin und ich bin noch immer auf der Suche nach Herausforderungen.

      Nun möchte ich mich meiner natürlichen Faulheit stellen, und mir etwas mehr Basiswissen aneignen. Die Erledigung der Hausaufgaben sollten mir dabei helfen.

      Bisher habe ich mich mehr mit SNG beschäftigt. (Weil man die so schön nebenbei spielen kann!) Das "Wissen" habe ich mir hier ausschließlich über Videos angeeignet.

      Diese spiele ich auf niedrigsten Limits nur sporadisch. Vor allem aber ist mir die Dauer von ca. einer Stunde oder kürzer ganz angenehm. Alles was länger dauert, wird zu einem Problem, denn es gibt immer noch etwas anderes zu erledigen.

      Wer Selbstständig tätig ist, wird dies nachvollziehen können, richtig abzuschalten ist gar nicht so einfach. Aber ich will konsequent mehr Zeit für mich persönlich bereitstellen.

      Ich habe kein Problem mir Wissen von jungen Menschen vermitteln zu lassen. Doch habe ich eine Bitte. Mein Englisch ist eher eingerostett bis kaum existent. Also wenn irgend möglich bitte in Deutsch, ist halt einfacher für mich.

      Dankend und mit Freude nehme ich dieses Angebot an und freue mich auf diese Herausforderung.

      Der Nickname Stift ist daraus enstanden, weil ich gerne lerne.

      Hausaufgabe 1:

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      - zum Zeitvertreib, um geistig rege zu bleiben, um kleine Wettkämpfe zu bestehen

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      - tilte extrem schnell und dann ist mir auch das Geld am Tisch egal
      - lasse mich zu leicht ablenken, mache zu viele Sachen nebenbei
      - mag mich nicht mit der Pokermathematik beschäftigen
      - spiele oft zu passiv und erhöhe zu selten

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      - nur ausgesuchte Starthände spielen - diese aber agressiv
      - wohl aber nicht um jeden Preis - auch loslassen können
  • 1 Antwort
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hallo Stift, willkommen in unserem NL Einsteiger Kurs.

      Wenn du Probleme mit Tilt hast, ist es wichtig Nicht auf Tilt weiterzuspielen, sondern auch mal eine Session zu beenden. Auf Tilt spielt man einfach nicht mehr sein A-Game. Um dies zu Verhindern kannst du dir vor dem Spiel eine Grenze setzen. Beispielsweise, "Wenn ich 3 Stacks verliere, beende ich die Session".

      Bezüglich deiner bei der Pokermathematik und passivem Spiel würde ich dir jetzt unser Handbewertungsforum sehr ans Herz legen. Dort kannst du mit anderen Pokerstrategen zusammen Spots analysieren, bei denen du Probleme hattest. Imo einer der besten Wege sein Spiel schnell zu verbessern ;) .