[NL] GamblerNL

    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Um neben meinem Beruf möchte ich noch zusätzlich Geld verdienen.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Ich spiele einige Zeit Poker in der ich etwas Geld gewinne und immer wieder passiert es mir das ich eine Hand falsch einschätze und den ganzen Gewinn wieder verliere.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Wenige ausgewählte gute Starthände aggressiv zu spielen.
  • 25 Antworten
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      Ich würde die Hände KQs bis JTs, A9s bis A2s aus mittlerer und später Position nicht mitgehen, weil ich PreFlop vor schwierigen Entscheidungen stehe.
      Das heißt wenn ich Top Pair habe kann ich leicht von einem besseren Kicker als meinem dominiert werden.
      AQ bis AT in den Blinds würde ich wenn jemand mitgeht erhöhen um meine Blinds zu verteidigen.

      Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat

      meine Hand die mir PostFlop schwer war zu entscheiden

      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?

      AKo: 46,32% (zu 53,68%)
    • SvenBe
      SvenBe
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 13.459
      he GamblerNL

      willkommen im Anfängerkurs!
      Wir sind überwältigt von den vielen Anmeldungen - leider resultiert das auch in einiger Wartezeit bei den Antworten.

      Zur Hausaufgabe 1:
      1) ja,vor allem das erhöhen mit AQ-AT machen wir auch selber so. Wenn du am Flop gegen einen Spieler spielst kannst du dann auch auf jeden Fall profitabel eine Continuation Bet machen. Häufig gibt es Limper die mit kleinen Pocketpairs nichts treffen oder mit overcards eben nur in einem Drittel der Fälle - also häufig check/folden.

      2) Da hat ja AchimR schon was dazu geschrieben. Minraises behandle ich auch wie 2 Limper - irgendwo ist ja mal Schluss mit den kleinen Raises,oder?
      Allerdings ist imho am Flop die Continuation Bet Pflicht! Du musst deine Hand protecten - denn sicher sein das die Gegner Betten kannst du ja kaum. Alles ab TwoPair kann man im Normalfall als die Nuts sehen und demzufolge auch direkt am Flop reinbringen.

      3)aber nicht geschummelt,oder?

      Woche 2:)
      1) Schönes Ziel - auch wenn ich bei weitem kein Profi bin hab ich selbst auf NL25 mir mal einen schönen Flug nach Norwegen geleistet :-)

      2) Wichtig hier: markier dir doch einfach die größeren Pötte (bzw. die in denen du sehr unsicher bist) und stelle sie ins HB-Forum - so kannst du auf Dauer sicher sein das es die Richtigen Entscheidungen wären die du triffst!

      3) Richtig, es bezieht sich aber auch mit aufs Postflopspiel - also nicht Denken das die Erhöhung preflop einen schon zum TAG-qualifiziert!

      Weiter so!
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Hi SvenBe,

      freue mich für dich das Du Dir einen Trip nach Norwegen leisten konntest!
      Das ist auch mein Ziel, soviel Geld mit Poker zuverdienen das ich mir zusätzlich etwas leisten kann z.B. wie du eine Reise oder einfach Dinge die sonst nicht drin wären.

      Wieso schummeln, es gibt doch Equilab.

      Zum TAG: ich habe mich nur aufs PreFlop spiel bezogen wiel das der Hauptbestandteil der Lektion 1 war.

      Ich bleibe auf jeden Fall dran! Caio
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Frage 1: Du hältst KQ. Welche Equity hast du vor dem Flop gegen 33? Wie ändert sich deine Equity auf diesem Flop: J53?

      Meine Equity PreFlop ist: 50,78% und PostFlop: 26,46%


      Frage 2: Wie würdest du in der folgenden Hand agieren? (Denk daran, deine Entscheidung kurz zu erklären; es reicht nicht, einfach nur "Fold" oder "Call" zu posten!)

      No Limit Hold'em $2 (9-handed)

      Spieler und Stacks:
      UTG: $2.00
      UTG+1: $2.08
      MP1: $1.92
      MP2: $1.00
      MP3: $3.06
      CO: (Hero) $2.08
      BU: $2.00
      SB: $2.00
      BB: $1.24

      Preflop: Hero is CO with AJ
      5 folds, Hero raises to $0.08, BU calls $0.08, SB folds, BB calls $0.06.

      Flop: ($0.25) 263 (3 players)
      BB checks, Hero checks, BU checks.

      Turn: ($0.25) 5 (3 players)
      BB checks, Hero bets $0.22, BU raises to $0.44, BB folds, Hero...?

      Ich werde callen, weil der Pot auf 0,91 cent angewachsen ist und ich 0,22 cent in den Pot investieren muss, das sind Pot Odds von 1:4.1. Meine 9 Outs zum Flush geben mir die Chance von 1:4 was den call rechtfertigt. Mehr Outs gebe ich mir nicht für die Overcards zum Beispiel weil ich meinen Gegner auf kleine PocketPairs setze und er somit wahrscheinlich entweder seinen Drilling oder eine Straight vervollständigt hat. Außerdem gibts noch die Implied PotOdds, ich denke wenn ich meinen Flush treffe kann ich den gesamten Stack meines Gegners holen. Bei einem Pot wenn ich calle von 1,13$ zu seinem verbleibenden Stack von 1,48$ stehen die Chancen gut das der Rest rein wandert.


      Frage 3: Hast du Fragen zum Spiel nach dem Flop? Poste eine Hand und lass sie von anderen Mitgliedern und unseren Coaches bewerten.

      Meine Hand!
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Hi!

      Sitzt, passt, wackelt und hat Luft.
      Die 9 Outs sind wahrscheinlich nicht ganz sauber, für ein eventuelles Full House beim Gegner solltest du da noch was abziehen. Was ist denn z.B., wenn er 22 hält und es fällt eine 6 :club:

      Ansonsten in Ordnung.
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Frage 1: Poste eine Hand in unseren Handbewertungsforen, in der du postflop die Initiative hast.

      1. Hand mit Initiative
      2. Hand mit Initiative
      3. Hand mit Initiative

      Frage 2: Bewerte eine Hand, die von einem anderen Mitglied gepostet wurde

      1. Bewertung
      2. Bewertung

      Frage 3: Du stehst am Flop mit KQ. Auf dem Board liegt J, 9,
      8 und dein Gegner hält 77. Welche Equity besitzt du in diesem Spot?

      Ich bin mit 41,41% hinten.



      Noch eine Frage wie oft oder überhaupt und in welchen Abständen passiert Euch es das Ihr einen Fehler begeht und es Euch den ganzen Stack kostet, ich Frage deshalb weil mir das ab und zu passiert und ich oft sehr verärgert über mich bin das ich nicht besser aufgepasst habe. Deswegen habe ich auch in der Vergangenheit immer wieder mein Spiel umgestellt das es nicht wieder vorkommt. Deshalb hat sich mein Fortschritt im Poker eigentlich nicht eingestellt! Wenn es aber auch einem Guten Spieler passiert wäre es ja kein Grund immer wieder etwas neues auszuprobieren. Danke wenn Ihr mir eine Ehrliche Antwort geben könnt.

      Caio bis zum nächsten mal
      GamblerNL
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      So, da kann ich ja direkt einen Haken an die Lektion 4 machen. Die Equity ist richtig, und zu den Händen und Bewertungen werden sich unsere Handbewerter noch äußern ;) .

      Was meinst du denn mit Fehler?

      Also, dass du mal eine Range falsch einschätzt, und deswegen irgendwo Broke gehst, wo du es lieber nicht solltest, passiert schon ab und zu mal, ist ja auch als Anfänger völlig normal, dass man auch Fehler macht.

      Oder meinst du so Sachen, wie Missclicks (Drecks All-in Button auf Ipoker !!![Musste ich mal loswerden]), oder dass du mal übersehen hast, dass schon eine Onecard Straight auf dem Board lag, und du trotzdem ein All-in Callst. Diese Dinge sollten in der Tat nicht passieren und sind ein Zeichen für fehlende Konzentration, oder zu evtl. zu viele Tische.
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Mit Fehler meine ich so was wie z.B. sich mit TPTK in einen großen Pot reinziehen lassen. Ja weiß auch nicht wieso sonst wurde es mir ja nicht passieren! Was macht ihr in so einem Fall das es euch nicht passiert?

      Auch die Straight übersehen kommt schon mal vor oder das ich meinem Gegner den Flush nicht glauben kann das er ihn hält und ich denke der Blufft nur. Gibt es Möglichkeiten das zu vermeiden?

      Macht Ihr jetzt auch Fehler oder nur Missclicks?
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Also, ich denke dir würde es am meisten Helfen, wenn du solche Hände im HB Forum postest, bei denen du mit einem Toppair zu viel verloren hast.

      So Sachen wie Straights zu übersehen, darf halt nicht passieren Ich kann mir nur vorstellen, dass du da unkonzentriert bist. Wie viele Tische spielst du denn? Machst du noch andere Dinge nebenbei? Ansonsten immer etwas Zeit lassen bevor du auf Call/Raise/Fold clickst, und das Board nochmal anschauen.
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Vielen Dank für deine Tipps!

      Ich spiele max. 2 Tische. Das mit Unkonzentriert kommt schon hin, da muss ich mir mal was überlegen das ich länger die Konzentration aufrechterhalten kann.
      Ich versuche auch die Tipps aus Lektion 4 in mein Spiel aufzunehmen.
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Frage 1: Poste eine Hand zur Bewertung, bei der du deine Entscheidungen von den Stats deines Gegners abhängig gemacht hast.

      Die letzten Tage habe ich leider keine Hände gespielt wo ich meine Entscheidung von Stats abhängig machen konnte. Deshalb habe ich hier 2 andere Hände die ich gepostet habe. Das sind Beispiele wo ich mich in den Pott saugen lasse und oft genug meinen gesamten Stack verliere. Wieso das passiert weiß ich nicht für Tipps wäre ich sehr dankbar. Das ist auch mein Problem was ich in der Hausaufgebe Lektion 1 beschrieben habe als Schwäche in meinem Pokerspiel.

      1.Hand
      2.Hand

      Frage 2: Bewerte eine Hand, die von einem anderen Mitglied gepostet wurde.

      Meine Handbewertung

      Frage 3: Sieh dir folgende Situation an:


      $10 NL Hold'em (7-handed)

      Stacks & Stats:
      UTG ($10)
      MP ($8)
      MP2 ($9)
      CO ($10)
      Hero($10)
      SB ($10) (17/13/2.6/24/1212) [VPIP/PFR/AF/WTS/Hands]
      BB ($10) (27/9/2.0/29/333) [VPIP/PFR/AF/WTS/Hands]

      Preflop: Hero is BU with 6 :diamond: , 7 :diamond:
      4 folds, Hero raises to $0.40, SB calls $0.40, BB calls $0.40

      Flop: ($1.20) 3 :diamond: , 3 :heart: , T :diamond: (3 players)
      SB checks, BB checks, Hero checks

      Turn: ($1.20) J :diamond: (3 players)
      SB bets $1.00, BB calls $1.00, Hero...

      Ich würde hier raise/fold spielen um an die Information zu kommen wie Stark meine Hand wirklich ist. Außerdem muss ich gegen mögliche Draws protecten. Die ich beim BB vermute, diesen würde ich auf AJs,KdQd,9d8d,5d4d,AJo setzen. SB setze ich auf JJ,AJs,KJs,KdQd,AJo,KJo vor allem denke ich er hat Top Pair getroffen und ich sehe mich vorne. Bei diesen Stats und den Informationen die ich bis jetzt habe. Um dieses herauszufinden ein Raise auf 4$. Eine Freecard möchte ich nicht geben.

      Frage 4: Sieh dir folgende Situation an:
      $10 NL Hold'em (8-handed)

      Stacks & Stats
      UTG ($8)
      MP ($10)
      MP2 ($9)
      MP3 ($6)
      Hero ($10)
      BU ($10) (25/21/3.8/26/1250) [VPIP/PFR/AF/WTS/Hands]
      SB ($10)
      BB ($10)

      Preflop: Hero is CO with J :heart: , J :spade:
      4 folds, Hero raises to $0.40, BU 3-bets to $1.30, 2 folds, Hero calls $1.30

      Flop: ($2.75) 6 :heart: , 9 :spade: , T :club: (2 players)
      Hero...

      Wie würdest du agieren und warum?

      Hier würde ich checken weil ich nach der Mitgehen 20 Regel spiele und mein Overpair JJ hier nicht besonderst stark ist gegen die Range die ich meinen Gegener gebe und ich bin Out of Position. Hier Rechne ich mit QQ+, AK und da bin ich mit ca. 42% hinten. Wenn ich PreFlop einen Erhöhung mitgehe hoffe ich auf eine starke Hand und das ist ein schwaches Overpair nicht.
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Zu den Händen werden die Handbewerter noch was schreiben.

      Bei Frage 3 bin ich nicht ganz so glücklich mit Raise/Fold.
      Wenn du die Beiden auf einerseits einen Draw und andererseits ein Paar (oder 2Pair) setzt, warum wilslt du mit deinem Flush dann noch raus?

      Bei Frage 4 solltest du dir die Situation nochmal ansehen. Hero ist CO, Gegenwehr kommt vom BU. Das ist eine klassische Steal/Resteal-Situation, in der BU durchaus auch eine viel weitere Range 3betten kann.
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      zu Frage 3: Raise ist klar, wenn ich aber ein Reraise bekomme habe Frage ich mich ob ich nicht schon gegen Fullhouse oder einen Besseren Flush hinten bin. Vieleicht habe ich hier Angst das richtige zu tun.

      zu Frage 4: ich habe mir die Situation nochmal angesehen und wenn ich in einer Steal/Resteal-Situation bin kann ich die Range natürlich vergrößern. Ich habe diese als solche nicht erkannt. In dem Fall würde ich dann Donkbetten weil er öfters nichts hat und deshalb ich oft genug vorne liege.

      Caio
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Frage 1: Poste eine Hand zur Bewertung, bei der du dich entweder a) in einer Freeplay- b) Slowplay- oder c) Multiway-Pot-Situation befandest.

      Freeplay


      Frage 2: Bewerte eine Hand, die von einem anderen Mitglied gepostet wurde.

      Meine Handwertung

      Frage 3: Sieh dir folgende Situation an:

      $25 NL Hold'em (10-handed)

      Stacks & Stats
      UTG ($25)
      UTG+1 ($25) rock
      UTG+2 ($25)
      MP1 ($25)
      MP2 ($25) LAG
      MP3 ($25) Maniac
      CO ($25)
      Hero BU ($25)
      SB ($25)
      BB ($25) Calling Station

      Preflop: Hero is BU with Q :heart: , J :heart:
      5 folds, MP3 raises $1.00, CO calls $1.00, Hero calls $1.00, 1 fold, BB calls $1.00

      Flop: ($4.10) 3 :heart: , J :club: , A :diamond: (4 players)
      BB checks, MP3 checks, CO checks, Hero checks

      Turn: ($4.10) Q :club:( 4 players)
      BB bets $2.05, 2 folds, Hero...?

      Wie würdest du agieren und warum?

      Ich erhöhe auf 6$ weil ich mich hier trotz der Aktion einer CallingStation vorne sehe und ich in Position bin. Ich gebe ihn die Range: KK-QQ,AQs,KQs,QTs,AQo,KQo,QTo

      Board: A:diamond: 3:heart: J:club:  Q:club:
             Equity     Win     Tie
      BU     38.56%  37.62%   0.94% { KK-QQ, AQs, KQs, QTs, AQo, KQo, QTo }
      SB     61.44%  60.50%   0.94% { QhJh }


      AA, JJ und AK schliesse ich aus weil ich denke das sogar eine CS am Flop hier betten würde evtl. schon PreFlop. AQ lasse ich noch in der Range weil ihm das vielleicht noch nicht stark genung ist gegen 3 Gegner zu betten. Um herauszufinden wo ich stehe erhöhe ich. Danach muss ich neu entscheiden. Bei einem Reraise würde ich in auf QQ, AQ setzten und somit folden, mit meinem Raise habe ich mich noch nicht commited. Kommt nur ein call sehe ich mich weiter vorne.
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      OK, leider hast du bei deiner Range eine entscheidende Kombination vergessen.
      Wie siehts denn aus, wenn wir KTs und KTo mir teinnehmen? Wenn du QTs und QTo drin hast ist das doch nicht ganz so unmöglich.
      Straighthit würde so eine Spielweise auf jeden Fall auch erklären.

      Deine Equity wäre dann

      Board: A:diamond: 3:heart: J:club:  Q:club:
             Equity     Win     Tie
      SB     42.83%  42.22%   0.61% { QhJh }
      BB     57.17%  56.57%   0.61% { KK-QQ, AQs, KQs, KTs, QTs, AQo, KQo, KTo, QTo }


      Immer noch raise?
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      Da habe ich mal wieder etwas übersehen. Das arbeiten mit Ranges ist wohl noch nicht so meine Stärke. Da muss ich noch viel Arbeit investieren.

      Wenn diese Kartencombinationen noch hinzukommen (KTs, KTo) sieht man ja das hier wohl das beste ist zu folden evtl. noch callen und hoffen eines userer 4 Outs zu treffen, ich muss ihn zwar seinen gesamten Stack abnehmen um das zu rechtfertigen aber das dürfte hier möglich sein oder den Showdown billig zu sehen.
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Du braucht nicht unbedingt mit Ranges arbeiten, die Suppe hast du dir selbst eingebrockt :)
      Interessant an der Hand ist ja die Tatsache, dass ein passiver Spielertyp (die Calling Station) plötzlich Action macht. Die Frage ist: Womit macht sie das?

      Wenn du den Spieler auch mal auf einen Bliff setzt, ist ein Call eine Möglichkeit. Du spielst dann WA/WB.
      Wenn du glaubst, dass das nur mit einem absoluten Monster (getroffene Straight, AQ) Sinn macht, dann ist es - auch wenns abartig wehtut - ein Fold.
    • GamblerNL
      GamblerNL
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 106
      :diamond: Frage 1: Poste eine Hand zur Bewertung, bei der du dich an einem 6-max (short-handed) Tisch befandest.

      Handbewertung short-handed

      Ich habe mal short-handed ausprobiert um die Hausaufgabe zu erledigen. Ich werde erstmal keine short-handed Tische mehr spielen weil ich FR noch zu viele Leaks habe und auch nicht die Bankroll um diese zu spielen (bei PartyPoker gehts scheinbar erst am NL4 SH los, ich spiele aber noch NL2).

      Frage 2: Bewerte eine Hand, die von einem anderen Mitglied gepostet wurde.

      Ich habe mich gegen eine Handbewertung short-handed meinerseits enschlossen weil mir die nötigen Theoretischen Grundlagen fehlen um dieses zu tun.

      Frage 3: Sieh dir folgende Situation an:
      $10 NL Hold'em (6-handed)

      Stacks & Stats:
      UTG ($10)
      MP ($10)
      CO ($10)
      BU($10)
      SB ($10)
      BB (Hero) ($10)

      Preflop: Hero is BB with 5 :heart: , 4 :heart:
      2 folds, CO raises to $0.40, BU calls $0.40, SB calls $0.40, Hero calls $0.40

      Flop: ($1.60) 3 :spade: , 2 :heart: , Q :heart: (4 players)
      SB checks, Hero bets $1.20, CO Raises All-in, BU calls All-in, SB folds, Hero...

      ich würde hier callen weil ich einen Monsterdraw OESD + Flushdraw habe, dass sind 15 Outs.
      Die Range die ich geben würde ergibt:

      Board: Q:heart: 2:heart: 3:spade:
             Equity     Win     Tie
      CO     27.14%  24.15%   2.99% { QQ+, AQs+, KQs, QTs+, AQo, KQo, QTo+ }
      BU     21.97%  18.98%   2.99% { QQ, AQs+, KQs, QTs+, AQo, KQo, QTo+ }
      BB     50.89%  50.89%   0.00% { 5h4h }


      Frage 4: Sieh dir folgende Situation an:

      $10 NL Hold'em (6-handed)

      Stacks & Stats:
      UTG ($10)
      MP ($10)
      CO (Hero) ($10)
      BU($10)
      SB ($10)
      BB ($10)

      Preflop: Hero is CO with A :club: , K :spade:
      2 folds, Hero raises to $0.40, BU calls $0.40, SB calls $0.40, BB calls $0.40

      Flop: ($1.60) A :spade: , 4 :club: , 4 :diamond: (4 players)
      SB checks, BB bets $1.20, Hero...

      ich würde hier raisen um den BB zu isolieren. Mit TPTK sehe ich mich hier noch gegen andere Pocketpairs vorne. Die Initiative möchte ich zurück haben.
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      OK, wenn du nicht SH spielen willst wird dich niemand dazu zwingen. Selbiges gilt für die Handbewertung, wobei es auch kein Beinbruch gewäsen wäre, wenn du genau das, was du hier geschrieben hast, auch in eine Bewertung gepackt und trotzdem ein paar Gedanken abgegeben hättest.

      Call ist bei Frage 3 in Ordnung, wir haben genug Outs, um das rechtfertigen zu können.
      Das mit den Ranges lassen wir lieber, SH ist looser als FR und somit wäre z.B. auch jedes PP es wert, hier in die Range genommen zu werden. Nur QQ+ ist auf jeden Fall zu tight.

      Raise bei Frage 4 ist hingegen eine relativ schlechte Option. Ja, du isolierst - aber leider nur dich gegen bessere Hände. Welche schlechtere Hand als TP wird hier auf ein Raise noch mitspielen wollen? Bessere Hände werden auch nicht folden und Protection spielt auf dem Board auch keine große Rolle.
      Ein Call wäre angebracht, wir wollen den Pot ja nicht aufblähen (Stichwort Potcontrol).
    • 1
    • 2