Arcor und Pokerstars

    • Seahake
      Seahake
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2005 Beiträge: 387
      Hallo zusammen!

      Ein Freund von mir spielt über Arcor DSL 2000 hier in Bremen bei Pokerstars.
      Dabei ist er ca. alle 5 Minuten disconnected.
      Hat jemand von euch die gleiche Konfiguration und ähnliche Probleme oder ist das nur ein bedauerlicher Einzelfall?
      Vorschläge zur Verbesserung oder Testhilfen werden gerne angenommen.

      MfG
  • 5 Antworten
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Vermute Einzelfall. Habe DSL 6000 von Arcor.
      Vor einiger Zeit hatte ich jedoch auch Disconnects auf PP. Jedoch nicht so regelmäßig.
      Wenn er sich sicher ist, dass das Problem nicht innerhalb seiner 4 Wände liegt, dann bei Arcor melden.
    • olicoop
      olicoop
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2005 Beiträge: 155
      also ich habe auch Arcor DSL2000 sogar mit Wlan, aber es funktioniert alles einwandfrei. auch wenn ich in pp oder ps gleichzeitig spiele.

      kann natürlich auch an der hausleitung liegen, daß es nicht funktioniert. ggf. ist diese nicht für 2000 ausgelegt...
    • GPLegend
      GPLegend
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 159
      Habe auch Arcor DSL2000 Flat seit gut einem Jahr. Bin sehr zufrieden. Sollte also eine Einzelfall sein.
      Vermutlich Probleme mit der Starterbox oder Router?
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Wenn es alle 5 minuten ist (300 Sekunden) liegt es höchstwarscheinlich an der Routereinstellung. Da wird sowas drin sein bei Inaktivität nach 300 Sekunden disconnecten. Diesen Wert auf 0 ändern und es sollte funzen. wie das genau geht muss du in der Bedienungsanleitung nachlesen.

      Online Poker ist leider für den Router keine Aktivität. Er nimmt nur HTTP, FTP, Email und ein paar andere Aktivitäten wahr.
    • diller
      diller
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 996
      Du könntest mal ein DOS-Fenster parallel zu Pokerstars aufmachen und folgendes eingeben:
      ping -t 66.212.225.28

      Das ist die IP von Pokerstars, wie sie im Netzwerk-Dialogwährend des
      Pokerstars-Aufrufs angezeigt wird, wenn man auf den Netzwerk-Button klickt.

      Permanent während des Pokerstar-Betriebs laufen lassen.

      Wenn immer noch Disconnects auftreten:
      was wird während des Pokerstars-Disconnects im DOS-Fenster ausgegeben (statt einiger 100 ms bei Zeit kommen Timeout-Meldungen?)

      Kommen keine Probleme mehr:
      * dann liegt es vielleicht doch echt am Router, der disconnected.
      * Dann das DOS-Fenster schließen und schauen, ob der Fehler wieder nach einigen Minuten kommt.

      Meiner Meinung nach ist (bzw. sollte) es egal, welches Protokoll Taffic zum Internet produziert, Hauptsache es ist überhaupt Traffic. Und das wäre ja bei Pokerstars eigentlich auch immer gegeben.

      Hinweis: durch das -t beim ping wird permanent das ping geschickt. (mit CRTL-C beenden oder einfach DOS-Fenster schließen)