was gewinnen pokersites bei rebuy-tourneys?

    • kaiptn
      kaiptn
      Black
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.337
      die frage ist mir nurmal durch den kopf gegangen, für ein rebuy bezahlt man doch keinen rake, oder?

      €:obv abgesehen von der teilnahme-fee, sondern dass sie danach keinen extra-win aus den rebuys machen
  • 14 Antworten
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Die Fees aus den Erstanmeldungen ?(

      Sollte doch locker reichen, damits SAUMÄßIG profitabel ist^^
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Deswegen ist das Entry Fee bei Rebuys immer(oft,manchmal) etwas höher.
    • maer21
      maer21
      Global
      Dabei seit: 16.11.2005 Beiträge: 13
      Verstehe die Frage nicht ganz....

      $3.30+R NLHE....2000 Anmeldungen = 2000*0,30$
      $3.30 NLHE........2000 Anmeldungen = 2000*0,30$

      Kommt also dasselbe raus, ob Rebuy oder nicht. Rebuys kosten keine Extras.
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Weil im BEzug auf den zu vergebenen Prizepool weniger vom Anbieter verdient wird,
      denke ich mal.
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Original von maer21
      Verstehe die Frage nicht ganz....

      $3.30+R NLHE....2000 Anmeldungen = 2000*0,30$
      $3.30 NLHE........2000 Anmeldungen = 2000*0,30$

      Kommt also dasselbe raus, ob Rebuy oder nicht. Rebuys kosten keine Extras.
      Musst halt bedenken, dass man vermutlich oft mindestens mal 1 Rebuy + Addon nimmt. Dann hat man für in den Preispool investierte 9$ nur 0,3$ Rake gezahlt, anstatt z.B. ein 10+1$ Turnier zu spielen.

      Hab ich mich allerdings auch schonmal gefragt, warum Pokeranbieter sowas machen. Hat schon seinen Grund, warum sowas nicht überhand nimmt. vor allem wenn der Fisch dann tiltet und 20mal rebuyt und der Anbieter hat nur einmal Rake kassiert.
    • BarneyHarper
      BarneyHarper
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2011 Beiträge: 110
      ich glaube das kommt daher das rebuy turniere ihren eigennen anreiz für spieler haben
      z.b das 3.30er um 20.30 auf Stars bietet ja einen 40k G Preispool
      der für den Hobbyspieler interessant ist weil man leichter deep kommt
      als im Big11 mit 50K garantiert für 11$
      wo ein Fehler bzw ein Beat dich alles kosten kann.
    • wunderfab
      wunderfab
      Black
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 6.557
      Original von BarneyHarper
      ich glaube das kommt daher das rebuy turniere ihren eigennen anreiz für spieler haben
      z.b das 3.30er um 20.30 auf Stars bietet ja einen 40k G Preispool
      der für den Hobbyspieler interessant ist weil man leichter deep kommt
      als im Big11 mit 50K garantiert für 11$
      wo ein Fehler bzw ein Beat dich alles kosten kann.
      danke, BarneyHarper, danke!
    • LiveBet24
      LiveBet24
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2010 Beiträge: 2.965
      es entstehen ja nicht wirkliche größe unkosten für den anbieter....und rebuy tuniere sind bei vielen spielern sehr beliebt...wenns keine geben würde verliert der anbieter ne menge traffic...auf rebuys fee zu erheben wäre aber meiner meinung nach frech da wie gesagt komm höhere unkosten entstehen
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      Original von LiveBet24
      es entstehen ja nicht wirkliche größe unkosten für den anbieter....und rebuy tuniere sind bei vielen spielern sehr beliebt...wenns keine geben würde verliert der anbieter ne menge traffic...auf rebuys fee zu erheben wäre aber meiner meinung nach frech da wie gesagt komm höhere unkosten entstehen
      naja, bei nem 300$ event entstehen auch keine höheren kosten als bei nem 1$-event, trotzdem ist die fee höher...
    • Pokermage2008
      Pokermage2008
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 6.784
      Original von marc0506
      Original von LiveBet24
      es entstehen ja nicht wirkliche größe unkosten für den anbieter....und rebuy tuniere sind bei vielen spielern sehr beliebt...wenns keine geben würde verliert der anbieter ne menge traffic...auf rebuys fee zu erheben wäre aber meiner meinung nach frech da wie gesagt komm höhere unkosten entstehen
      naja, bei nem 300$ event entstehen auch keine höheren kosten als bei nem 1$-event, trotzdem ist die fee höher...
      geht ja auch um geld transaktions kosten und die werden immer in % berechnet. also ist schon ein unterschied zwischen 1$ und 300$ event
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      Original von Pokermage2008
      Original von marc0506
      Original von LiveBet24
      es entstehen ja nicht wirkliche größe unkosten für den anbieter....und rebuy tuniere sind bei vielen spielern sehr beliebt...wenns keine geben würde verliert der anbieter ne menge traffic...auf rebuys fee zu erheben wäre aber meiner meinung nach frech da wie gesagt komm höhere unkosten entstehen
      naja, bei nem 300$ event entstehen auch keine höheren kosten als bei nem 1$-event, trotzdem ist die fee höher...
      geht ja auch um geld transaktions kosten und die werden immer in % berechnet. also ist schon ein unterschied zwischen 1$ und 300$ event
      quatsch, oder?
      worin unterscheiden sich denn bitte die (internen) transaktionskosten bei pokerstars?
      worin unterscheiden sich die transaktionskosten zwischen einem 100 und einem 40+30+30 turnier?
    • BumpetyBoo87
      BumpetyBoo87
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2011 Beiträge: 1.004
      Durch die Rebuyturniere kann der Anbieter halt mit höheren Pricepools locken, was auch gleichzeitig heisst, dass sich mehr Leute anmelden und es so zu mehr Rake kommt. Wäre meine Vermutung
    • djinter
      djinter
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 1.475
      Edit by HockeyTobi
      Es sollte ja mittlerweile klar sein, dass wir Spam in unserem Forum nicht haben möchten und hab deinen Beitrag deshalb editiert.
    • gimeurchipspls
      gimeurchipspls
      Global
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 270
      Original von kaiptn
      die frage ist mir nurmal durch den kopf gegangen, für ein rebuy bezahlt man doch keinen rake, oder?

      €:obv abgesehen von der teilnahme-fee, sondern dass sie danach keinen extra-win aus den rebuys machen
      aufpassen aber bei pokerstars.fr bzw bei allen französischen und italienischen da nimmt sich der staat auch von jedem rebuy 2 % weg


      bw