Video-Diskussion: Ivey dominiert hart

    • Juelz84
      Juelz84
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.10.2008 Beiträge: 4.639
      Diese Woche sehen wir ein Beispiel, warum Phil Ivey für viele der beste Pokerspieler der Welt ist.

      Zunächst 3-bettet Ivey Andrew Feldmans Open-Raise und nachdem dieser sich für einen fragwürdigen Call out of position entscheidet, setzt der gepaarte Flop Iveys Zahnräder in Bewegung.

      Ivey liegt mit seinem Read goldrichtig, nachdem Feldman am Flop Gegenwehr zeigt. Nach dem Float ist der Turn der Nagel in Feldmans Sarg und Ivey denkt sich sicherlich nur: "Danke für das Geld! So spielen die großen Jungs."

      Schaut euch die Action an und sagt uns, was ihr über den Verlauf der Hand denkt.

      [Million Dollar Cash Game Season 5 - Ivey vs Feldman]

  • 18 Antworten
    • HeilLoki
      HeilLoki
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 2.533
      Wo ist die Kohle, Phil?
    • xxxbullyxxx
      xxxbullyxxx
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 1.548
      feldman blufft am flop ivey ist so geil und weiss das, er callt und blufft am turn...das denk ich über die hand :)
    • fishwonderbra
      fishwonderbra
      Black
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 1.459
      Original von HeilLoki
      Wo ist die Kohle, Phil?
      hab das nicht mitbekommen, was wird Ivey vorgeworfen


      edit: erledigt hab es gefunden
    • janalissako
      janalissako
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2011 Beiträge: 224
      ivey ist halt der beste der welt. finde feldmann call oop vs ivey nicht so fragwürdig, da ivey sehr gerne in position 3 bet blufft und die hand durchaus potenzial hat gut zu floppen. denke oop macht kq s mehr spaß als aqo,ajo,77,88,99. am flop hat feldmann einen guten riecher, aber ivey liegt einfach so oft richtig mit seinen reads es ist unglaublich. er und dwan sind einfach cg no limit götter.

      das witzige ist das aufstrebene pro immer versuchen ivey auszuspielen und ivey pickt sie alle irgendwann auf. ( siehe hsp season 6 mit jason mercier und dem komischen finnen, däne ka).
    • megabjoernie
      megabjoernie
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.321
      Was soll man dazu sagen? Im Livepoker sind halt die Reads genauso entscheidend wie die Spieltechnik. Hätten die beiden online gegeneinander gespielt, vielleicht hätte Ivey auf den Checkraise am Flop weggeworfen?
      Wobei auf der spieltechnischen Seite die Frage aufkommt, was Feldman mit dem Checkraise repräsentieren will: Ein Overpair? Aber holt man so Value aus einer Hand, gegen die der Gegner selten viele Outs hat? Könnte das der Grund sein, weshalb Ivey am Flop gefloatet hat und dann wohl auch online gefloatet hätte?
      Andererseits, eine Ebene höher gedacht, könnte Feldman mit dem Checkraise auch auf den Float spekuliert haben. Und so weiter, und so fort. :D
    • xxxbullyxxx
      xxxbullyxxx
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 1.548
      naja... floaten kann man auch online.. aber stimmt schon live bekommt man für sowas schon eher nen fealing dafür...
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      Original von xxxbullyxxx
      naja... floaten kann man auch online.. aber stimmt schon live bekommt man für sowas schon eher nen fealing dafür...
      ein failing wofür?
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      denke die meisten leute habe beim ersten mal gelesen:
      "Ivey hart dominert" und zwar im knast ...
    • alltagsheld
      alltagsheld
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2010 Beiträge: 2
      ivey hat einfach darauf spekuliert, dass feldman der flop nicht passt und er ihn da ausspielen kann. er hatte ja auch position und sie waren ziemlich deep. macht er doch ständig und hat es halt wieder getan. deswegen ises ja auch so schwer gegen ihn. er ist aggressiv, smart und glück hat er auch häufiger das eben ne tötliche mischung. aber phil wo is mein geld lol.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      Original von xxxbullyxxx
      naja... floaten kann man auch online.. aber stimmt schon live bekommt man für sowas schon eher nen fealing dafür...

      wenn das kein level war ist das das beschissenste was ich jemals auf ps.de gelesen habe (bbv eingeschlossen)... X(
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.651
      Original von fishwonderbra
      Original von HeilLoki
      Wo ist die Kohle, Phil?
      hab das nicht mitbekommen, was wird Ivey vorgeworfen


      edit: erledigt hab es gefunden
      Können sich die FTP Pros jetzt eigentlich noch irgendwo blicken lassen ohne aufs maul zu kriegen "Physisch" ;)
    • Daewon7
      Daewon7
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 800
      .
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      Original von xxxbullyxxx
      feldman blufft am flop ivey ist so geil und weiss das, er callt und blufft am turn...das denk ich über die hand :)
      und jetzt nochma auf deutsch? was soll son kauderwelsch? :rolleyes:

      die sache an der hand is dass feldman einfach seine line nicht durchzieht. wenn er sich schon zum bluffen entscheidet oop dann muss ers auch durchziehen bis zum ende und nicht schon am turn aufgeben lol, dann kanner die hand gleich am flop wegwerfen wenn er nicht die eier hat ab dem turn weiterzuspielen. feldman is einfach n fish. er guckt ivey halt auch nicht einmal an während der ganzen hand. livefish ³
    • Regina54
      Regina54
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2010 Beiträge: 779
      man muss sich mal die mimik von feldman auf den einzelnen streets
      und aktionen ansehen & drauf achten wie er ernster -verzweifelter schaut
      je länger er tankt, für sowas haben live pros natürlich einen richer...

      online wäre die hand vieleicht anders verlaufen.
      wobei ich feldmans play für alles andere als konsequent halte.

      sein dämlicher check rais - check fold da pffft lächerlich.
      wenn er auf die kleine bet von ivy nochmal check rais gespielt hätte oder direkt gebettet hätte, dann hätte ivye auch ziemlich dämlich aus der wäsche geschaut

      klar leichter gesagt als getan wenn man die hände sieht,
      aber wenn ich ein spieler wie ivye bluffen will muss ich das dann auch durch ziehen wenn ich mich einmal dafür entschieden habe imhoo & nich so quatsch da, als ob der shark da nach der 3bet ip auf dem board immer die nuts hat und nie blufft :f_biggrin:
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Bin ich der einzige, der eine bluff-3-bet mit Q4o ziemlich bescheiden findet?
    • Regina54
      Regina54
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2010 Beiträge: 779
      Original von vandaalen
      Bin ich der einzige, der eine bluff-3-bet mit Q4o ziemlich bescheiden findet?
      Finde ich auch bescheiden, kann man aber iwie nich viel zu sagen da man die Tabledynamic nicht kennt, bzw die History die beide haben/hatten..
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      Original von vandaalen
      Bin ich der einzige, der eine bluff-3-bet mit Q4o ziemlich bescheiden findet?
      nö wieso? bitte begründe erst ohne meinen spoiler zu lesen!

      er sucht sich ja genau den weaken spieler aus. genau der richtige spot. als er 3 bettet wusste ich dass er damit durchkommt weil feldman einfach sone nit is


      das hat auch nix mit tabledynamik oder history zu tun. gut history in dem sinne dass ivey weiss dass feldman easy zu outplayen is
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von Kerri1
      Original von vandaalen
      Bin ich der einzige, der eine bluff-3-bet mit Q4o ziemlich bescheiden findet?
      nö wieso? bitte begründe erst ohne meinen spoiler zu lesen!

      er sucht sich ja genau den weaken spieler aus. genau der richtige spot. als er 3 bettet wusste ich dass er damit durchkommt weil feldman einfach sone nit is


      das hat auch nix mit tabledynamik oder history zu tun. gut history in dem sinne dass ivey weiss dass feldman easy zu outplayen is
      Ist ja schon auf Grund des Thread- und Videotitels ist dohc schon klar, dass er durchkommt?