Hohe %-Anteil Rake Abzocke auf den Micros ???

    • PokerNoob91
      PokerNoob91
      Gold
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 891
      Folgender Beitrag hat mir doch etwas zu denken gegeben. Natürlich ist er nicht objektiv geschrieben und hat ganz klar das Ziel (Online-) Poker negativ darzustellen. Aber die Argumente sind nachvollziehbar und richtig. Ich spiele derzeit auch Micro STT SNGs 1.50$ + 3.50$ auf Stars und zahle dort %-mäßig extrem hohe Rakes von 15 bzw 11%........


      Rake Berechnungen
  • 16 Antworten
    • Pokermage2008
      Pokermage2008
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 6.784
      der artikel ist halt totaler bullshit mit milchmädchenrechnungen

      und ja micro sngs haben sehr hohen % rake anteil deswegen sollte man auch so schnell wie möglich aufsteigen, jedoch sind die spieler dort sehr leich zu schlagen, also keine sorge
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Der Rake auf den 3.50ern bei Stars ist 'fair'. Und zu den 15%........ja Micros haben extrem hohen Rake...aber sieh es so...bei WH sind es 20% :f_ugly:
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      persönliche Meinung:

      Der Rakeanteil den Stars auf den Micros bei SnGs nimmt ist so das Äußerste was ich für einen "blutigen Anfänger" noch als schlagbar empfinden würde. Ein Grund warum ich keinem Anfänger zu SnGs raten würde.

      Ich hab den Artikel jetzt nur überflogen, hab aber vorher schon ein paar Mal Sachen auf der Seite gelesen.

      Ich weiß nicht, wie der Autor von der Varianz zerfickt wurde oder ob er sein Haus auf den Highstakes verzockt hat. Anders kann ich mir den Bullshit den er schreibt nicht erklären.
    • turbotina84
      turbotina84
      Global
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 21
      die seite ist echt ziemlich witzig kann ich nur empfehlen ... selten so gelacht :D

      is allerdings alles totaler bullshit was der da schreibt o0
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich möchte ihnen eine Frage stellen, können sie sich morgens im Spiegel anschauen und zu sich selbst sagen, sie sind ein guter Mensch? Ich stelle diese Frage ganz bewusst, denn durch Poker erschaffen sie nichts, sie helfen niemandem und überhaupt erscheint die ganze Tätigkeit nicht sehr sinnvoll. Sie nehmen anderen Menschen Geld weg und viele davon sind spielsüchtig.


      Hihi cooler Typ, soll er mal auf nem Bankerkongress fragen :-D
    • brunooooo19
      brunooooo19
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 859
      Original von Ghostmaster
      Ich möchte ihnen eine Frage stellen, können sie sich morgens im Spiegel anschauen und zu sich selbst sagen, sie sind ein guter Mensch? Ich stelle diese Frage ganz bewusst, denn durch Poker erschaffen sie nichts, sie helfen niemandem und überhaupt erscheint die ganze Tätigkeit nicht sehr sinnvoll. Sie nehmen anderen Menschen Geld weg und viele davon sind spielsüchtig.


      Hihi cooler Typ, soll er mal auf nem Bankerkongress fragen :-D

      Ja sollte er vielleicht mal tun. Dann kanner gleich noch n paar Tausend Rentner mitnehmen, die von den *$&"§ um ihr Erspartes gebracht worden sind.

      Kann ja jeder mal in seiner DB nachschauen wie sein winnings/rake paid ratio aussieht. Ist wohl bei den allermeisten deutlich <1.
    • laHague
      laHague
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 303
      Original von Ghostmaster
      Ich möchte ihnen eine Frage stellen, können sie sich morgens im Spiegel anschauen und zu sich selbst sagen, sie sind ein guter Mensch? Ich stelle diese Frage ganz bewusst, denn durch Poker erschaffen sie nichts, sie helfen niemandem und überhaupt erscheint die ganze Tätigkeit nicht sehr sinnvoll. Sie nehmen anderen Menschen Geld weg und viele davon sind spielsüchtig.


      Hihi cooler Typ, soll er mal auf nem Bankerkongress fragen :-D
      Objektiv betrachtet hat er ja mit der Aussage nicht unrecht, allerdings trifft das in unserer Gesellschaft ja auf alle möglichen Berufe zu. Broker, Versicherungskaufleute, Vermögensberater und und und...
    • turbotina84
      turbotina84
      Global
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 21
      naja kommt mal wieder runter ... natürlich leisten all diese berufe was o0
      und das mein ich ohne witz ...
      beim poker beritet man anderen ablenkung und spaß an der sache ... genauso sinnlos oder sinnvoll wie fussball odere andere sportarten ^^
      und an der börse werden versicherungen angeboten ... spekulanten stellen die nötige liquidität bereit ... das ist eine sinnvolle tätigkeit und in keinster weiße verwerflich
      und wenn die banken endlich für ihre verluste haften müssten, wie dies im kapitalismus vorgesehn ist, da gehn sie nämlich pleite und aktionäre und anleiheeigner verlieren ihr kapital, würde das system auch funktionieren.
      aber mit diesem sozialismus system was fälschlicherweiße als kapitalistisch bezeichnet wird, isses ja klar das es zu blasen kommt o0

      ich mein wenn euch jmd 100.000 euro in die hand drückt und sagt: ich will sie morgen wiederhaben wenn sie allerdings weg sind dann ist das halt pech für mich. dann würde jeder der klar im kopf ist in die spielbank gehn und alles auf rot oder schwarz setzen ... endweder verdoppelt oder weg ... man kann also nur gewinnen ^^

      naja aber das gehört wohl eher in den wirtschaftsteil ... ich stell mich jetzt vorn spiegel und versuch ob ich sagen kann das ich ein guter mensch bin ... wies der vogel auzf seiner seite schreibt :p
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Jop, solche Grundsatzdiskussionen bitte im Wirtschafts- und Finanzenforum klären. Aber der Typ dem die Seite gehört ist halt wirklich n Depp, denke nicht das wir uns wegen dem streiten müssen :D
    • mazew
      mazew
      Silber
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 116
      so lustig, wie er poker runtermacht...und auf seiner seite werbung macht für soziale-einrichtungen und suchthilfen...oh wait ich meinte für pokerzubehör^^
    • derpokerpasha
      derpokerpasha
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2010 Beiträge: 5.150
      Original von Ghostmaster
      Ich möchte ihnen eine Frage stellen, können sie sich morgens im Spiegel anschauen und zu sich selbst sagen, sie sind ein guter Mensch? Ich stelle diese Frage ganz bewusst, denn durch Poker erschaffen sie nichts, sie helfen niemandem und überhaupt erscheint die ganze Tätigkeit nicht sehr sinnvoll. Sie nehmen anderen Menschen Geld weg und viele davon sind spielsüchtig.


      Hihi cooler Typ, soll er mal auf nem Bankerkongress fragen :-D
      Ich werde nie mehr in den Spiegel gucken könenn ohne mich zu schämen! :rolleyes:

      Der Auszug reicht mir schon, kann nur sehr seriös und objektiv sein der Artikel^^
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Original von turbotina84

      ich mein wenn euch jmd 100.000 euro in die hand drückt und sagt: ich will sie morgen wiederhaben wenn sie allerdings weg sind dann ist das halt pech für mich. dann würde jeder der klar im kopf ist in die spielbank gehn und alles auf rot oder schwarz setzen ... endweder verdoppelt oder weg ... man kann also nur gewinnen ^^
      eigentlich behält man das geld einfach und sagt dass das weg sei? 100k sicher > 0k
    • turbotina84
      turbotina84
      Global
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 21
      ne das währe ja betrug und strafbar :p ... stell dir halt vor es überwacht dich jmd ... also einfach unterschlagen geht net :p
    • paul04121991
      paul04121991
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2010 Beiträge: 587
      Der Spieler mit dem paar 9er wird also auf lange Sicht zu 52% gewinnen, aber gehört er damit schon zu den vielgepriesenen Gewinnern im Poker? Erinnern wir uns nochmal kurz an den Rake von 5%. Der Pott beträgt 100.- € und davon werden 5% Gebühren eingezogen. Wendet man die 52% nun auf den restlichen Pott von 95€ an, so passiert folgendes


      Es ist grundsätzlich immer verwegen zu behaupten, man sei ein sehr guter Pokerspieler. Nehmen wir an, sie haben die unteren Limits geschlagen und spielen nun Highstake, mit Blinds von 10/20 $ NoLimit, natürlich mit Fullstack. Sie setzen sich also an einen Tisch mit 2000 $. Die meisten Anbieter haben hier den Rake bei 3 $ gecappt, d.h. es wird dem Pot nie mehr als 3 $ für den Anbieter entnommen.

      nice wie der seine rechnung im nächsten abschnitt gleich selbst wiederlegt :D
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von paul04121991
      Der Spieler mit dem paar 9er wird also auf lange Sicht zu 52% gewinnen, aber gehört er damit schon zu den vielgepriesenen Gewinnern im Poker? Erinnern wir uns nochmal kurz an den Rake von 5%. Der Pott beträgt 100.- € und davon werden 5% Gebühren eingezogen. Wendet man die 52% nun auf den restlichen Pott von 95€ an, so passiert folgendes


      Es ist grundsätzlich immer verwegen zu behaupten, man sei ein sehr guter Pokerspieler. Nehmen wir an, sie haben die unteren Limits geschlagen und spielen nun Highstake, mit Blinds von 10/20 $ NoLimit, natürlich mit Fullstack. Sie setzen sich also an einen Tisch mit 2000 $. Die meisten Anbieter haben hier den Rake bei 3 $ gecappt, d.h. es wird dem Pot nie mehr als 3 $ für den Anbieter entnommen.

      nice wie der seine rechnung im nächsten abschnitt gleich selbst wiederlegt :D
      Was hat das Rakecap von 10/20 mit dem Beispiel von NL100 zu tun? :facepalm:
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      Weil das Rakecap obv auch da 3$ beträgt.
      Den Smiley erspar ich dir, weil du ein wertvolles Mitglied der Community bist. :)

      Edit: Finde überings auch, dass der Rake auf den micros/low-stakes Abzocke ist. Nur was kümmert es mich, solange ich durch Poker (noch) mehr verdiene als bei jedem Nebenjob, wo ich mich unterordnen muss?