Megavolumen 300-350std/Monat

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Da ich im Oktober endlich mal frei habe und die ersten 2 Wochen des Semesters schwänzen will um Knete zu machen möchte ich versuchen 300-350std im Monat zu zocken. Das entspricht 11,3std/Tag.

      Ich weiss nicht ob ich das wirklich durchstehe und die odds stehen, denke ich mal, gegen mich.

      Gibt es andere Leute die so einen Monat hingelegt haben und die eventuell Tipps haben?
  • 45 Antworten
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      1. Regelmäßige Pausen einplanen - wie oft liegt an dir. Alle 2 h finde ich recht gut. Auch mal "längere" Pause nach max. 6 h. Stichwort 20 min. Power Nap !! Ruhig auch mal 20 min. raus und einfach um den Block laufen/spazieren.

      2. Möglichst keinen Alkohol. Ansonsten hilft viel Trinken, vorzugsweise Wasser. Energydrinks und Kaffee pushen nur kurz und lassen dich danach in ein Loch fallen. ( Außnahme: ein paar min. vor Power Nap nen Kaffee trinken. Koffein wirkt nach ca. 30 min. man wacht also quasi mit KOffeinkick auf. )

      3. Für frische Luft und gute Beleuchtung sorgen.

      4. Regelmäßig und nicht zu schwer Essen. Vergiss Junkfood wie Pizza etc. Nebenbei nen Apfel etc. .... ich denke es ist bekannt was da gut ist.

      5. Bevor du anfängst täglich "Arbeitsplatz" aufräumen, Getränke griffbereit usw. Nicht neben altem leerem Geschirr u.ä. morgens hinsetzen und verpennt und ungeordnet anfangen.


      6. Versuch den Tagesablauf regelmäßig zu gestalten. Also nicht Montag um 10 und Dienstag um 15 Uhr anfangen. Möglichst gleich beibehalten.

      Das ist auf alles was mir dazu spontan einfällt. ~ 11h stellen absolut kein Problem dar, wenn man dabei darauf achtet gesund zu Essen usw. Da bleiben ja 13h für Pausen, Schlaf und Entspannung. Das ist mehr als ausreichend.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.718
      11 Stunden reine Spielzeit pro Tag und das dann 30 Tage am Stück halte ich nicht für einfach. Brauchst viel Disziplin und ein starkes Mindset. Kannst quasi nicht aufhören, wenn es schlecht läuft. Würde mindestens einen freien Tag pro Woche einbauen.
    • SorrYboudth4tlol
      SorrYboudth4tlol
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2011 Beiträge: 130
      Viel Spaß dabei danach wirst wohl burnout haben, aber who cares!
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.718
      Original von SorrYboudth4tlol
      Viel Spaß dabei danach wirst wohl burnout haben, aber who cares!
      Über einen Monat ist vieles möglich. Er hat es ja nicht dauerhaft vor und daher sehe ich 0 Gefahr für einen "Burnout".

      25x 10Stunden vornehmen und dann eventuell 5 Tage noch nehmen wo du eher aufhören darfst wäre sicherlich sinnvoller. Dann würdest du immer noch auf min. 200 Stunden kommen, was schon sehr viel wäre. Aber immer dran denken, du möchtest in dem Monat möglichst viel Geld machen, nicht möglichst viel spielen.
    • nekkx1
      nekkx1
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 1.448
      Wie lang spielst du sonst so pro tag? Halte das für ziemlich übertrieben, versuchs erstmal mit 8h pro Tag. Das ist über nen ganzen monat schon ziemlich hardcore.
    • natixGH
      natixGH
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 883
      Original von nekkx1
      Wie lang spielst du sonst so pro tag? Halte das für ziemlich übertrieben, versuchs erstmal mit 8h pro Tag. Das ist über nen ganzen monat schon ziemlich hardcore.
      Ich war nach 8h an einem Tag 20Tabling und 2 Pausen zwischendurch fertiger als nach einer Doppelschicht arbeiten.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.718
      Original von natixGH
      Original von nekkx1
      Wie lang spielst du sonst so pro tag? Halte das für ziemlich übertrieben, versuchs erstmal mit 8h pro Tag. Das ist über nen ganzen monat schon ziemlich hardcore.
      Ich war nach 8h an einem Tag 20Tabling und 2 Pausen zwischendurch fertiger als nach einer Doppelschicht arbeiten.
      Das ist ein weiterer guter Punkt. Wenn man NL200 mit 8 Tischen spielt kann man sicherlich länger spielen als wenn man NL50 mit 24 Tischen spielt.
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Ich spiele in dem Monat cg und dort nur 9 Tische.
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.130
      Die 6 tipps finde ich alle gut, zusätzlich solltest du deine Freizeit sehr gut gestalten. Zwing dich zum Sport (falls du keinen machst) und verabrede dich mit Leuten.
    • rowski999
      rowski999
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2009 Beiträge: 2.009
      mach am besten ne Sidebet, dann biste auch richtig motiviert...

      bin mit 1$ dabei :coolface:
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      Reine Spielzeit pokern schlaucht einfach viel mehr als jede vergleichbare Arbeit. Halte das für fast nicht möglich ohne langfristige Vorbereitung und Unterstützung.

      Original von AyCaramba44
      Das ist ein weiterer guter Punkt. Wenn man NL200 mit 8 Tischen spielt kann man sicherlich länger spielen als wenn man NL50 mit 24 Tischen spielt.
      Find ich garnicht mal so eindeutig. Konzentriertes 8 tabling kann durchaus anstrengender sein als stupides grinden. Ich denke die einzige Möglichkeit wäre stupide grinden. Dh einen perfekten Gameplan zu haben und ihn runterzuspielen - nanonoko-Stil
    • pwnadine
      pwnadine
      Gold
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 2.094
      Original von Datalife999
      1. Regelmäßige Pausen einplanen - wie oft liegt an dir. Alle 2 h finde ich recht gut. Auch mal "längere" Pause nach max. 6 h. Stichwort 20 min. Power Nap !! Ruhig auch mal 20 min. raus und einfach um den Block laufen/spazieren.

      2. Möglichst keinen Alkohol. Ansonsten hilft viel Trinken, vorzugsweise Wasser. Energydrinks und Kaffee pushen nur kurz und lassen dich danach in ein Loch fallen. ( Außnahme: ein paar min. vor Power Nap nen Kaffee trinken. Koffein wirkt nach ca. 30 min. man wacht also quasi mit KOffeinkick auf. )

      3. Für frische Luft und gute Beleuchtung sorgen.

      4. Regelmäßig und nicht zu schwer Essen. Vergiss Junkfood wie Pizza etc. Nebenbei nen Apfel etc. .... ich denke es ist bekannt was da gut ist.

      5. Bevor du anfängst täglich "Arbeitsplatz" aufräumen, Getränke griffbereit usw. Nicht neben altem leerem Geschirr u.ä. morgens hinsetzen und verpennt und ungeordnet anfangen.


      6. Versuch den Tagesablauf regelmäßig zu gestalten. Also nicht Montag um 10 und Dienstag um 15 Uhr anfangen. Möglichst gleich beibehalten.

      Das ist auf alles was mir dazu spontan einfällt. ~ 11h stellen absolut kein Problem dar, wenn man dabei darauf achtet gesund zu Essen usw. Da bleiben ja 13h für Pausen, Schlaf und Entspannung. Das ist mehr als ausreichend.
      THIS,

      dann ist es eigentlich NP
    • Yshnor
      Yshnor
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2010 Beiträge: 137
      die 5 Punkte die o.g. wurden kann ich so unterschreiben. Ich mach das jez seid 3 Monaten.. ich kann dir sagen.. verf.... tight das ganze..

      Bin nach ner Woche dauergrinden richtig fertig.. was bei mir zu Verlusten führt ist morgens (wenn man aufsteht) sofort loszulegen. Chill da ersma 1-2 Std... dicken kaffe und schönes Frühstück! Ich spiele 3 Sessions am Tag.. mit jeweils ner Pause von 1 Std. dazwischen. MUss aber jeder selber wissen.. vllt machste dir noch zusätzlich kleines Stop-Loss Grenze.. Downs nimmste halt voll mit.. man muss wirklich aufpassen sich nich in scheiss pötte zu verstricken.

      Kannst dich ja nochmal mit sowas beschäftigen.. das hat mir bei der Tagesplanung geholfen.

      klick

      Aber ich muss ehrlich sagen.. Burnout meldet sich langsam.. wenn du das natürlich aufn Monat machst.. würd ichs durchziehen ohne freien Tag in der Woche. Ich habe mir am Mittwoch jez eine freien Tag eingeplant. Schön auspennen..

      Wünsch dir jedenfalls viel Erfolg! Wenn du Lust hast kannst mir ja auch mal dein Feedback schreiben.. wie es dir ergangen ist etc... ach ja und wenn du ne Frau am Start hast.. vergiss die nich.. meine hatn Hals bekommen -_-
    • Burnie211
      Burnie211
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 3.062
      habe schon 320h/monat geschafft
      die tipps von datalife sind richtig gut.
    • xxxbullyxxx
      xxxbullyxxx
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 1.548
      300-350h sind ja mal wirklich heftig.. ich persönlich find schon 4h ziemlich hart...
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Die Tipps fand ich auch gut.

      Ich habe vor 3mal die Woche ins Fitnessstudio zu gehen. Mein Tagesplan würde ca. so aussehen:


      Maximaltag 13std

      12 aufstehen und frühstücken
      13-17 session 1 - 4std
      17-18 essen
      18-22 session 2 - 4std
      22-23 essen2
      23-4:00 session 3 - 5std

      Sporttag 11std

      12 aufstehe und frühstück
      13-17 session 1 - 4std
      17-18 essen
      18-22 session 2 - 4std
      22-24 sport
      24-1 essen
      01-04 session 3 - 3std

      Party und Freundetreffen Tag 7std

      12 aufstehen und frühstück
      13-17 session 1 - 4std
      17-18 essen
      18-21 session 2 -3std
      21-...

      Das wird extrem knapp mit den 350std. Wenn ich 3mal Sporttag 2mal Partytag und 2mal Maximaltag mache komme ich auf 73std/Woche damit auf ~10,43std/Tag und auf 323std im Oktober.
      Die 350std sind also fast nicht zu schaffen, außer ich kürze meine Pausen und ich weiss nicht wie sich das auf mein Game auswirkt.
    • Diddy81
      Diddy81
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2005 Beiträge: 885
      Ich würde persönlich pro Woche noch einen Tag frei machen. Ich bin nach 5-6 Tagen so am Arsch, dass ich dann spürbar schlechter spiele. Dann bringt es mir auch nicht mehr, wenn ich dann noch den 7. Tag breakeven grinde, nur um die Stunden voll zubekommen.

      Ich würde auch noch 1 Stunde pro Tag minimum Theorie einbauen. Bei mir verschlechtert sich mein Spiel auch spürbar, wenn ich mal ein paar Tage keine Theorie gemacht habe, da ich dann viel leichter in den Autopilot falle.
    • Stocker31
      Stocker31
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2010 Beiträge: 1.002
      Wobei Studium an sich sicherlich mehr +EV wäre...
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Athene hatte es wohl auch aufgegeben. Und der hatte zusätzlich noch ne geile Ische für Nackenmassagen und nen Vollhonk zur Belustigung am Start.

      Weiss noch einer, wie viele Tage er durchgehalten hatte? 17 oder 18? Jedenfalls sah er am Ende echt abgefuckt und 10 Jahre älter aus.

      Als Sidebet sicherlich machbar, ansonsten seh ich keinen Grund drin sowas durchzuziehen (monetäre Ausnahmen wären z.B. Hardcoregrinden zum Erreichen eines VIP-Status der gut Kohle bringt).