Stack verdoppelt, scared money,vom Tisch gehen? Spielweise ändern?

    • SpiderZorro
      SpiderZorro
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 65
      Hallo, ich bin ein (älterer) mittelmäßig begabter NL10 FR BSS-Spieler und möchte eine Frage zur "Tisch-Taktik" stellen:

      Relativ häufig passiert mir folgende Situation:

      Spiele konzentriert z.B. auf PP NL10 FR CashGame und gewinne dann (Ausgangsstack also 10$) so 5-10$ durch 2-3 gute Spots, bin dann also mit z.B. bei 17-22$ am Tisch.

      Dann werde ich (unbewußt? "ich hab ja genug") etwas looser und verliere dann dann einen knappen Spot wie z.B.

      PP, NL10 FR, cashgame:

      Raise preflop AQo (MP1, 17$) wie üblich, ein Spieler am Button (11$) called
      Flop A94 mit 2 x :spade: bette mit TP good kicker 2/3 potsize, call
      Turn: Q :heart: bette wieder 2/3 mit Top2Pair,call
      Flop: 5 :spade: bette nochmal 2/3 -> er setzt mich all in
      -> crying call -> er zeigt flush X(

      Frage:
      - Sollte ich mit deep stacks (z.B. ab 17$ bei 10$ buy in) vom Tisch? -> nach Motto: Gewinn mitnehmen und start again an anderem Tisch?

      - Tighter spielen deep stacked?

      - Mehr marginale starthands (z. B. suited connectors, Axs) spielen aber, falls kein Treffer auf flop, schnell von der Hand trennen?

      Ich hoffe ich konnte meine Frage verständlich machen, gehts anderen auch so?
  • 8 Antworten
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Gold
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.651
      zur hand river b/f
      solange die anderen spieler am tisch nur ~100bb haben verändert sich gar nichts

      wenn du (und mehrere spieler am tisch) deep bist generell mehr spekultive hands spielen (gibt auch einigen content hier zum deep spiel)

      solange der tisch fishy ist würde ich nicht aufstehen aber wenn du scared bist solltest du sofort aufstehen
    • Spielstephan
      Spielstephan
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2008 Beiträge: 1.182
      River hätte ich c/c gemacht. In Ranges denken.
      Wer soll dich denn am River Ai setzten, den du beat hast?

      deep Position extrem wichtig, PP auch als Overpair nicht überspielen, SC sind supi, set mining etc, Ax mag ich nur suited
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Gold
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.651
      wieso river x/c?
      hände die uns beat haben betten immer aber schlechtere 2pair nicht umbedingt
      AJ wird er immer behind checken aber auch fraglich ob er nochmal ne bet mit TP callt
      und air/busted draws hat er am river nicht die er bluffen kann weil alles improved hat
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Wenn wir checken, kann er uns gut auf nen busted draw setzen. Da kann er ne Q, nen A, A9, 45 oder auch Air einfach nochmal pushen.

      Aber vermutlich sollte man deep die knappen Entscheidungen eher meiden. Mich nerven regelmäßig die Rivercalls nach Odds & Outs deep. Weiß nicht, wann die letzte Session war, in der ich sowas für mich entscheiden konnte.
    • SpiderZorro
      SpiderZorro
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 65
      Danke schonmal für die Tipps!


      1) Am River missplayed, mit Top-2-Pair wollte ich halt Geld reinbringen, aber wer soll uns callen mit schlechterem Blatt!

      2)Deep stacked:
      Ich denke auch psychologisches Problem:
      nach dem Motto "da call ich mal, wird schon was kommen, hab ja schon Gewinn gemacht"! ->

      solange ich dann (deep stacked) nicht weiter A-Game spiele sollte ich wohl lieber einen neuen Tisch suchen!

      Wow, kein einziger flame bisher! Ich bin entzückt!
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Gold
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.651
      Original von TheCelt
      Wenn wir checken, kann er uns gut auf nen busted draw setzen. Da kann er ne Q, nen A, A9, 45 oder auch Air einfach nochmal pushen.

      Aber vermutlich sollte man deep die knappen Entscheidungen eher meiden. Mich nerven regelmäßig die Rivercalls nach Odds & Outs deep. Weiß nicht, wann die letzte Session war, in der ich sowas für mich entscheiden konnte.
      einfach nur :facepalm:


      es gibt als busted draw den wir 2 mal barreln imo nur JT
      und welchen sinn macht es gegen busted draws for value zu betten, wir folden die busted draws und callen mit besserem, Ax wird er am river behind checken und mit welcher Qx combo soll er nach nem flop call zum turn kommen, imo gibts da keine?
      welche air combos soll er den deiner meinung nach am river pushen nach 2 calls?
    • Thunder1214
      Thunder1214
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 921
      Wie schon gesagt wurde spielst du ja nur wirklich dann deep, wenn dein Gegner auch einen entsprechenden Stack hat.

      Solange das nicht der Fall ist, solltest du dein Spiel auch nicht verändern, sondern konsequent so weiter spielen, wie du es tun würdest, wenn du auch nur 100BB hättest.

      Wie hättest du im obrigen Spot gespielt, wenn du nur $10 gehabt hättest?

      Als Artikel kann ich dir noch den hier empfehlen: http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1588/1/

      MfG
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Original von everyoneissolid
      Original von TheCelt
      Wenn wir checken, kann er uns gut auf nen busted draw setzen. Da kann er ne Q, nen A, A9, 45 oder auch Air einfach nochmal pushen.

      Aber vermutlich sollte man deep die knappen Entscheidungen eher meiden. Mich nerven regelmäßig die Rivercalls nach Odds & Outs deep. Weiß nicht, wann die letzte Session war, in der ich sowas für mich entscheiden konnte.
      einfach nur :facepalm:


      es gibt als busted draw den wir 2 mal barreln imo nur JT
      und welchen sinn macht es gegen busted draws for value zu betten, wir folden die busted draws und callen mit besserem, Ax wird er am river behind checken und mit welcher Qx combo soll er nach nem flop call zum turn kommen, imo gibts da keine?
      welche air combos soll er den deiner meinung nach am river pushen nach 2 calls?
      Jo, totaler Schwachsinn. Man sollte nicht total übermüdet posten. Wollte eigentlich was ganz anderes geschrieben haben. ;)

      PS:

      Aber dir als wachem Diamant hätte ja auffallen können, dass ich mich da wohl vertan haben muß, nachdem der Draw angekommen ist und ich von busted sprach, also danke für den :facepalm: und mit schönen Gruß zurück für die Aufregung wegen nichts.