Default Calling-Ranges SPADE ICM

    • Magellan87
      Magellan87
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 46
      Ich bin auf Level 11$ SNG. Ich nehme an, dass ich zum trainieren mit SpadeICM die "Default Callingranges" für dieses Level erhöhen sollte, da die Leute looser callen. :evil:

      Was meint Ihr ?

      Welche Default-Ranges nehmt Ihr auf diesem Level (Ich habe meistens keine Reads ! ?( )

      Danke für euer Feedback
  • 22 Antworten
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Ich denke alle Werte + 10% dürfte im Schnitt hinkommen?

      Was meinen andere dazu?
    • BuenaVistaSC
      BuenaVistaSC
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 64
      bin grade dabei mit SpadeICM zuzulegen, wäre echt nett, wenn hier noch mehr Leute angeben welche calling range presets sie für 22$ sngs annehmen.

      Oder merkt ihr euch wirklich wie jeder einzelne gespielt hat und ordnet ihm zur nachanalyse eine ganz spezifische callingrange zu???
    • rantanplan
      rantanplan
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 140
      hy. hab mich auch mal damit beschäftigt aber glaub dass meine calling ranges auch noch immer nicht passen.

      am besten (auch vom lerneffekt her) ist es wenn ihr euch beim spielen aufschreibt mit was die leute so callen und wenn ihr mit den karten dann nachseht was das so für eine handrange in % ist könnt ihr das ja in die tabelle eintragen. in spade bei trainer kann man das bei pick nachschaun

      hier ist trotzdem ein screenshot von meiner tabelle. die halbwegs passen solte

      http://img264.imageshack.us/my.php?image=callingrangesneubx5.jpg
    • BuenaVistaSC
      BuenaVistaSC
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 64
      danke, welche stakes spielst du?
      hat sonst noch jemand bewährte ranges?
    • rantanplan
      rantanplan
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 140
      22er und 33er
    • BuenaVistaSC
      BuenaVistaSC
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 64
      Hm, kannst du mir erklären, warum bei dir an der bubble looser gecallt wird? Sollte das nicht andersrum sein?
    • knack
      knack
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 117
      Original von BuenaVistaSC
      Hm, kannst du mir erklären, warum bei dir an der bubble looser gecallt wird? Sollte das nicht andersrum sein?
      Würde mich auch interessieren
    • ExpressiveDeluxe
      ExpressiveDeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 133
      Ich habe mir auch grad mal die Trial von SpadeICM geloadet und mich würden auch die Callingranges von euch auf den 11ern interessieren, aber es sind leider noch net sehr viele hilfreiche Anworten gekommen! Wäre cool, wenn jemand uns nochmal nen Tipp geben könnte.
    • TommKey
      TommKey
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 272
      Original von knack
      Original von BuenaVistaSC
      Hm, kannst du mir erklären, warum bei dir an der bubble looser gecallt wird? Sollte das nicht andersrum sein?
      Würde mich auch interessieren
      Naja kann man sich in etwa selbst ausmalen... weil die Gegner auch loser Push's erwarten, da die Blinds höher sind und sie mit mehr Steals rechnen.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Machts euch doch nicht so einfach. Schreib euch die Hände auf, mit denen die Gegner einen Push callen. Mit den Händen könnt ihr dann die Range bestimmen.

      Ist doch nicht so schwer.

      Horrido
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.010
      jo, hast du das zufällig schon gemacht, dann könntest du ja schnell einen screenie machen davon ... ;)

      es ist halt so dass ich mir gerne zu 90 prozent sicher wäre was ich tue.
      und da will ich nicht erst 500 sit n gos spielen müssen damit ich genug infos übr die callingranges habe ... sondern ich würde gerne zuerst mit spade icm üben und dann BAM das limit crushen :D
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.010
      Hm, kann mir jemand den Gefallen tun und einen Screenshot seiner Standard-Callingranges machen?? Ich hab jetzt versucht jeden Wert um 1 zu erhöhen, also etwa 10 Prozent. Dadurch runiert man aber glaub ich das ganze Programm ... oder kann mir wer erklären warum ich sonst in dn folgenden Händen immer pushen soll ?!




    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Leider kann ich noch kein screen posten. Für die 22er min ich noch am ackern.
      Die Range ist zudem noch limit abhängig.
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.010
      Und zu den oberen Beispielen hast du keine Idee?
      Nachdem ich die Callingrange ja überall um 10 Prozent oder so erweiter habe, dürfte ich doch eigentlich dann weniger pushen ?!

      //edit: zB beim zweiten, wieso soll ich bitte mit 22 pushen gegen einen Raiser ?!
      Der wird mit seinen 6BBs vermutlich all-in gehen, und mit 22 hab ich maximal einen Coinflip?!
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Bei 1 Push, weil du in ~70% der Fälle keinen Caller erhalten wirst.

      Bei 2 Push, weil du nur noch <5BB hast und schon jede Menge Money im Pott ist.
      Zumal du die beste "non Highcard", "Highcard" hand hällst :)

      3 Hab ich mir nicht im Detail angeschaut aber ich vermute du wirst wieder keine Caller finden...
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      1. Da geb ich Mr.Snood Recht. Bei der oben angegebenen Range hast du viel foldequity. Die angegebene Range muss aber nicht mit der des wirklichen Spielers übereinstimmen, von daher kann man es Gegnerspezifisch auch folden.

      2. Hier würde ich auch fast immer pushen. Bei einem Coinflip bekommste doch super odds. Ich bin jetzt zu faul zu rechenen aber ich denke wenn er zu 80% overcards hällt (bei 22 sehr warscheinlich :D ) und zu 20% ein höheres Pocketpair, dann ist das immernoch +ev

      3. Ist grenzwertig. Wenn die nachfolgenden Spieler eher Tight sind, dann kann man es schon puschen. Wenn die Spieler eher loose sind, eher nicht. Ich echt grenzwertig, folden ist da nicht unbedingt die schlechteste Variante.

      Auf Mr.Snood kannste dich aber immer verlassen. Keiner kennt SpadeICM besser als er. :D

      edit: Für die 11er selbst notes für ICM machen. Unterscheiden sich doch etwas von den 22ern.
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Um das Leben mit der ganzen Callingrangeproblematik etwas zu erleichtern habe ich soeben die neue SpadeICM Version 1.19 fertiggestellt.

      Es ist nun möglich zwischen 3 Profilen zu wählen : "Tight" (standard), "Medium" und "Loose".
      Diese können (wie gewohnt) über das Menü nach eigenem ermessen editiert werden.

      Am Tisch kann zwischen den Profilen gewechselt werden.

      Ebenfalls neu: Die genaue Pushingrange wird nun auch für importierte Hände angezeigt. Dafür dauert der import aber etwas länger :P
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.010
      1A!!!!! Wirklich klasse, ich zieh sie mir gleich :D

      Und wie sieht's aus, kann man Version 1.20 dann auch offline verwenden ? ^^
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von Mr.Snood
      Um das Leben mit der ganzen Callingrangeproblematik etwas zu erleichtern habe ich soeben die neue SpadeICM Version 1.19 fertiggestellt.

      Es ist nun möglich zwischen 3 Profilen zu wählen : "Tight" (standard), "Medium" und "Loose".
      Diese können (wie gewohnt) über das Menü nach eigenem ermessen editiert werden.

      Am Tisch kann zwischen den Profilen gewechselt werden.

      Ebenfalls neu: Die genaue Pushingrange wird nun auch für importierte Hände angezeigt. Dafür dauert der import aber etwas länger :P
      super! wirklich 1 A support bei dir! muchos gracias...
    • 1
    • 2