schwachsinnige Verkehrsreglen bzw. -verhalten. Keine Diskussion!!!

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.752
      Hallo,


      aus einem anderen thread ginge massig Antworten bzgl. Verkhersverhalten hervor. Hier würde ich gerne von einer zu nichts führenden Diskussion absehen, sondern einfach nur eine Aufzählung der Dinge, die einen im Verkehr stören. Gerne können dabei zuvor genannte Dinge wiederholt werden. Evtl. könnte man dann mal eine Umfrage zwischen den meist genannten starten, was am meisten stört.

      Ich fang mal an:

      - sinnloses Hupen (als Rechtsbelehrung evtl.)
      - notorisches Mttelspurfahren auf der Autobahn
      - Überholen mit 2 km/h mehr (außer LKWs, die können nicht anders)
      - blinken und nicht rausfahren (auf der AB)
      - falsches Reißverschlussverhalten (zu frühes Einordnen)
      - zu schnelles fahren an Schulen und Kindergärten
      - egoistisches Spurenwechsel im Stau
  • 78 Antworten
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.192
      Original von wuerstchenwilli
      - Überholen mit 2 km/h mehr (außer LKWs, die können nicht anders)
      werd mich hier nicht weiter beteiligen, da ich besseres zu tun hab als mich über den Verkehr aufzuregen.
      Aber kleiner Einwand: Sollen die LKW halt nicht überholen, wenn sie nur 2 km/h schneller sind als die anderen, kannst die Klammer also imo wegmachen.
    • Qwertzl
      Qwertzl
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.736
      Original von wuerstchenwilli
      - notorisches Mttelspurfahren auf der Autobahn
      - Überholen mit 2 km/h mehr (inklusive aller LKWs)
      - falsches Reißverschlussverhalten (zu frühes Einordnen)
      diese
    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      frauen
    • splintero
      splintero
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2010 Beiträge: 658
      Original von Schoeneberg30
      frauen
      und radprofis
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.135
      Original von Krupsinator
      Original von wuerstchenwilli
      - Überholen mit 2 km/h mehr (außer LKWs, die können nicht anders)
      werd mich hier nicht weiter beteiligen, da ich besseres zu tun hab als mich über den Verkehr aufzuregen.
      Aber kleiner Einwand: Sollen die LKW halt nicht überholen, wenn sie nur 2 km/h schneller sind als die anderen, kannst die Klammer also imo wegmachen.
      Ich bin der selben Meinung, zumindest was zweispurige Autobahnen angeht, bei drei Spuren ist es in Ordnung. Aber an Sonsten kann ich op, zumindest in diesen Punkten zustimmen.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      Radfahrer, die auf der Straße fahren und mich dazu zwingen sie abzudrängen
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Original von wuerstchenwilli
      Hallo,


      aus einem anderen thread ginge massig Antworten bzgl. Verkhersverhalten hervor. Hier würde ich gerne von einer zu nichts führenden Diskussion absehen, sondern einfach nur eine Aufzählung der Dinge, die einen im Verkehr stören. Gerne können dabei zuvor genannte Dinge wiederholt werden. Evtl. könnte man dann mal eine Umfrage zwischen den meist genannten starten, was am meisten stört.

      Ich fang mal an:

      - sinnloses Hupen (als Rechtsbelehrung evtl.)
      - notorisches Mttelspurfahren auf der Autobahn
      - Überholen mit 2 km/h mehr (außer LKWs, die können nicht anders)
      - blinken und nicht rausfahren (auf der AB)
      - falsches Reißverschlussverhalten (zu frühes Einordnen)
      - zu schnelles fahren an Schulen und Kindergärten
      - egoistisches Spurenwechsel im Stau
      - Radfahrer die die Straße benutzen (in der Stadt), obwohl ein gut ausgebauter Radweg daneben ist
      - Radfahrer die bei Rot diagonal die Kreuzung überqueren und noch genervt gucken, wenn man sie übersieht
      - Radfahrer ohne Licht im Dunkeln
      - Radfahrer die auf engen Straßen mit gefühlten 10 km/h nebeneinander fahren und freihändig ein Schwätzchen halten
      - Radfahrer die sich an der engsten Stelle trotzdem noch durchquetschen müssen und einen fast rammen
      - Radfahrer die sich bei Rot auf dem Dach eines PKW festhalten (srsly geht's noch?)
      - tbc
    • fleake
      fleake
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 2.058
      Original von Faustfan
      Radfahrer, die auf der Straße fahren und mich dazu zwingen sie abzudrängen
      Radfahrer die rechts überholen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      ich meine wtf, die sind auch ganz normale verkehrsteilnehmer oder?
      und man darf nicht rechts überholen, ich habe schon sehr oft fast einen radfahrer mitgenommen weil er meinte rechtsüberholen zu müssen, halt an den stellen wo man an die ampel ranfährt und dann sich weiter rechts aussen einordnen will und aufeinmal ist da ein radfahrer
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Achja, zu den MIttelspurfahrern:

      Es bilden sich teilweise extrem lange "Schlangen" , wenn Opi/Mutti mal wieder meint die rechte Spur wäre nur für LKW's reserviert. :facepalm: Sobald es ein wenig voller ist, kann das gut Staus verursachen. Genauso die ganzen X5-Honks, die bei Stauauflösung sofort wieder Vollgas geben und jeden und alles am liebsten aus dem Weg schieben würden, dass dadurch der Ziehharmonikaeffekt noch schlimmer wird kapieren die einfach nicht. Hauptsache aggressiv zeigen, dass man es eilig hat, obwohl es NULL bringt, wenn es wirklich voll ist.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.752
      Original von fleake
      Original von Faustfan
      Radfahrer, die auf der Straße fahren und mich dazu zwingen sie abzudrängen
      Radfahrer die rechts überholen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      ich meine wtf, die sind auch ganz normale verkehrsteilnehmer oder?
      und man darf nicht rechts überholen, ich habe schon sehr oft fast einen radfahrer mitgenommen weil er meinte rechtsüberholen zu müssen, halt an den stellen wo man an die ampel ranfährt und dann sich weiter rechts aussen einordnen will und aufeinmal ist da ein radfahrer

      Wo fährst du denn, dass dich auf der Autobahn Radfahrer rechts überholen? radfahrer auf der Autobahn sind in Spanien erlaubt. rechts fährt man in England. Also muss es Spangland gewesen sein!

      In der Stadt ist in Deutschland rechts überholen erlaubt!
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von fleake
      Original von Faustfan
      Radfahrer, die auf der Straße fahren und mich dazu zwingen sie abzudrängen
      Radfahrer die rechts überholen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      ich meine wtf, die sind auch ganz normale verkehrsteilnehmer oder?
      und man darf nicht rechts überholen, ich habe schon sehr oft fast einen radfahrer mitgenommen weil er meinte rechtsüberholen zu müssen, halt an den stellen wo man an die ampel ranfährt und dann sich weiter rechts aussen einordnen will und aufeinmal ist da ein radfahrer
      hast du deinen führerschein auf nem kamel gemacht ?

      http://www.fahrtipps.de/verkehrsregeln/radfahrer-ampelstau.php
    • Stocker31
      Stocker31
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2010 Beiträge: 1.002
      -Rechts vor Links
      -Promillegrenze (Wer besoffen nicht fahren kann, solls nüchtern gar net erst probieren
      -Ampeln (sind eh bloss farbenfrohe Fahrempfehlungen)
      -Stoppschilder (Hallo!?! Ich will fahren!)
      -Handyverbot (Was interesiert mich der Verkehr, ich schnack mit nem Kumpel!)
      -beschrankte Bahnübergänge (Zug? Das ist meine Straße!)
      -Verkehrsberuhigte Bereiche (Warum im Schritttempo durchs Wohngebiet? Die sehen doch, dass ich komme!)
      -Geschwindigkeitsbeschränkungen (Ich entscheide, wie schnell ich durch die Kurve oder Ortschaft fahre!)
      -Helmpflicht (Ich mag Fliegen zwischen den Zähne!)
    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      Original von Stocker31
      -Rechts vor Links
      -Promillegrenze (Wer besoffen nicht fahren kann, solls nüchtern gar net erst probieren
      -Ampeln (sind eh bloss farbenfrohe Fahrempfehlungen)
      -Stoppschilder (Hallo!?! Ich will fahren!)
      -Handyverbot (Was interesiert mich der Verkehr, ich schnack mit nem Kumpel!)
      -beschrankte Bahnübergänge (Zug? Das ist meine Straße!)
      -Verkehrsberuhigte Bereiche (Warum im Schritttempo durchs Wohngebiet? Die sehen doch, dass ich komme!)
      -Geschwindigkeitsbeschränkungen (Ich entscheide, wie schnell ich durch die Kurve oder Ortschaft fahre!)
      -Helmpflicht (Ich mag Fliegen zwischen den Zähne!)
      ahahaahahaahhahahahaahhahaa
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      Original von wuerstchenwilli
      Original von fleake
      Original von Faustfan
      Radfahrer, die auf der Straße fahren und mich dazu zwingen sie abzudrängen
      Radfahrer die rechts überholen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      ich meine wtf, die sind auch ganz normale verkehrsteilnehmer oder?
      und man darf nicht rechts überholen, ich habe schon sehr oft fast einen radfahrer mitgenommen weil er meinte rechtsüberholen zu müssen, halt an den stellen wo man an die ampel ranfährt und dann sich weiter rechts aussen einordnen will und aufeinmal ist da ein radfahrer

      Wo fährst du denn, dass dich auf der Autobahn Radfahrer rechts überholen? radfahrer auf der Autobahn sind in Spanien erlaubt. rechts fährt man in England. Also muss es Spangland gewesen sein!

      In der Stadt ist in Deutschland rechts überholen erlaubt!
      KEINE DISKUSSION HAT OP GESAGT
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 17.042
      Original von generalerror
      Original von Krupsinator
      Original von wuerstchenwilli
      - Überholen mit 2 km/h mehr (außer LKWs, die können nicht anders)
      werd mich hier nicht weiter beteiligen, da ich besseres zu tun hab als mich über den Verkehr aufzuregen.
      Aber kleiner Einwand: Sollen die LKW halt nicht überholen, wenn sie nur 2 km/h schneller sind als die anderen, kannst die Klammer also imo wegmachen.
      Ich bin der selben Meinung, zumindest was zweispurige Autobahnen angeht, bei drei Spuren ist es in Ordnung. Aber an Sonsten kann ich op, zumindest in diesen Punkten zustimmen.
      Naja, ich kann aber auch verstehen, dass man nicht nem LKW der langsamer ist 200km nachfährt.
    • pure
      pure
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 7.643
      leute die:
      - nicht blinken wenns nicht nur vorgeschrieben sondern auch sinnvoll ist
      - nicht peilen wenn man sie vor-/reinlassen will
      - innerorts exakt 50 km/h fahren
      - nie in den rückspiegel schauen
      - dicht auffahren obwohl der vordermann nicht schneller kann
      - bei grün 3s zum gang einlegen brauchen und weitere 4s zum losfahren
      - auf ihrem recht bestehen weil sie in nem mercedes sitzen
      - mit kind an der roten ampel direkt am bordstein stehen
      - bei regen / abends ohne licht fahren
      - beim überholt werden beschleunigen
      - eine spur weiter links fahren als notwendig
      - sinnlos bremsen
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.536
      Original von pure
      leute die:
      - innerorts exakt 50 km/h fahren
      - bei grün 3s zum gang einlegen brauchen und weitere 4s zum losfahren
      - sinnlos bremsen
      Da bekomm ich immer einen absoluten Mongotiltanfall genauso bei:

      - Leute die sich nicht in den Kreisverkehr reinfahren trauen und erst losfahren wenn er wirklich leer ist
      - An die Ampel ranschleichen um dann zu bremsen wenns gelb wird um dann doch noch mal zu beschleunigen, knapp drüber kommen und ich muss dahinter warten obwohl ich auch drüber gekommen wär, hätt er nicht so nen scheiß gemacht
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.617
      was nervt:
      - Autofahrer, die in der Stadt dicht an dicht fahren und es dann einem offensichtlich nicht ortskundigen Autofahrer nicht ermoeglichen nochmal die Spur zu wechseln, obwohl das Vorhaben von dem eindeutig zu erkennen ist und er offensichtlich nicht wusste, dass man sich schon viel frueher auf der anderen Spur haette einordnen muessen.

      - Strich 50 Fahrer.

      - Autofahrer, die beim Einfahren in den Kreisverkehr blinken, dann beim Ausfahren aber gar nicht oder erst dann, wenn sie quasi schon fast fertig ausgefahren sind.

      - Autofahrer, die bei Regen/Schnee ihren Abstand zum Vordermann nicht anpassen.

      - Autofahrer, die bei Schnee uebermaessig langsam fahren anstatt einfach nur die Abstaende zu erhoehen.
      Wer halt unfaehig ist, bei Schnee zu fahren, soll halt den Bus nehmen.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      - Autofahrer die auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahn in den Energiesparmodus schalten, hauptsache nicht aufs Gas.

      - Autofahrer die zwar sehen daß ein Radfahrer Vorfahrt hat, aber trotzdem mit hoher Geschwindigkeit ranfahren und erst bremsen wenn der Radfahrer vor Angst abgesprungen ist.

      - Generell jeden der auf der Autobahn meint rasen zu müssen. IMO sollte bei Geschwindigkeiten ab 150 der Organspendeausweis vorgeschrieben sein. Werd das gleich mal an Daniel Bahr melden, der plant ja gerade eine Reform.

      - Generell Leute die meinen einen unbedingt belehren zu müssen und trotzdem meist unrecht haben (wie einige Generalirren hier im Forum zB). Leute die nicht wissen daß ein blaues Schild einen Radfahrer noch lange nicht zum Benutzen eines schlaglochübersäten halb zugeparkten Gehwegs zwingt.

      - Autofahrer die vorsichtshalber prinzipiell nur mit (vorgeschriebener Geschwindigkeit)-10 kmh an Blitzkästen vorbeifahren.