MTT - Final Table erreichen ohne Suckout?

    • naiklas177
      naiklas177
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2011 Beiträge: 3.439
      Hallo zusammen,

      hat irgendeiner von euch schonmal ein MTT (>500 Entrys) Final Table erreicht ohne Suckout?

      Mit Suckout mein ich auch schon sowas wie AQ > AK etc (preflop).
      (60/40 Flip mal außen vor)

      Selbst bei einigen MTT Videos hier gibts sogar auch ordentliche Suckouts bevor derjenige an einen Final-Table kommt.

      Gruß
  • 8 Antworten
    • Kannwas
      Kannwas
      Gold
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 594
      Ja ich aber auch kein Wunder bei 15k mtts
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Ja,
      einfach halt die Flips und 70-30 nicht verlieren. °_°

      Und es kann ja auch sein, dass man selbst die ganze zeit der mit AQ vs AT ist ;) oder der mit den QQ vs 66. Ist halt ne Frage wie es läuft. Genauso wie man in setups läuft kann man selbst die ganze Zeit die anderen coolern.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      das wirst du wohl nur bei high buyin (1000+) und deepen stack turnieren schaffen können.

      ansonsten kommst du wohl ohne suckout nicht an den ft
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Im Prinzip ist ja 2 Flips am Stück gewinnen auch schon ein Suckout. Ohne eine ordentliche Portion Glück ist es praktisch unmöglich einen FT zu erreichen.
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Original von brontonase
      das wirst du wohl nur bei high buyin (1000+) und deepen stack turnieren schaffen können.

      ansonsten kommst du wohl ohne suckout nicht an den ft
      Ich verstehe nicht, warum das bei höheren BI gelten soll. Da kannst genau so mal deine JJ oder QQ preflop in die Toprange shippen und musst aussucken, oder dein eigener Preflop Bluffpush wird gecallt und du musst sucken usw. Im Gegenteil würde ich behaupten, dass du gegen schlechtere Gegner ne höhere Wahrscheinlichkeit hast selbst die beste Hand all-in zu bekommen...
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      je deeper die stacks, desto weniger musst du theoretisch pre flippen/überhaupt allin sein um weit zu kommen..
    • tiasam1
      tiasam1
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 2.845
      Ist halt ein Glücksspiel. Kann man nichts machen.
      Ich hab bzw schonmal einen FT erreicht ohne Suckout.
      Habe aber nicht alle Flips gewonnen.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von bakki1
      je deeper die stacks, desto weniger musst du theoretisch pre flippen/überhaupt allin sein um weit zu kommen..
      ja das meine ich damit.
      man überlegt sich halt dann seine 99 wegzuwerfen wenn man von einem eher tighten spieler eine 5 bet um die ohren bekommt.

      und da die high buyin in der regel am deepesten sind und in der regel nur sehr gute spieler dabei sind ist es da eben so.

      bei einem 11 dollar deepstack trifft das nicht zu obwohl man da auch deep ist, kommt eben auch auf die qualität der spieler an