Rebuy MSS

  • 5 Antworten
    • fapl91
      fapl91
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 1.431
      ROFL
      Kannste machen wie du willst funktionieren tuts doch eh nicht.



      Ansonsten hat das runterblinden auf ~15bb den Hintergrund mit nem SSS-Stack zu spielen. Sollte man aber nur machen, wenn man das einigermaßen drauf hat.
    • zoso
      zoso
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 425
      Tja aber wenn ich runterblinde müsste ich da ja die Strategie spätenstens bei 20bb auf die SSS umstellen oder was?

      Also ich spiele MSS zwischen 25-50bb und SSS von 15bb-25bb????????
    • Markme
      Markme
      Silber
      Dabei seit: 23.02.2010 Beiträge: 2.330
      Der Unterschied deiner Stacksize ist in verschiedenen Punkten wichtig.

      Wenn du nur noch 15 oder 20BB hast fallen Bluff 3bets wie in der MSS meist weg, weil du dich dadurch schon committest und einen Push callen musst.

      Wenn du mit der kleinen Satcksize raist und einer dich 3bettet/pusht brauchst du nicht mehr so viel Equity wie mit einer größeren Stacksize und kannst ehr callen.

      Für eine kleinere Stacksize brauchst du weniger Postflopskills da du dich mit ner CB oder spätestens am Turn comimttest.

      Man kann nicht sagen ab 25BB/20BB/15BB spiel ich SSS. Genau gesehen muss man bei jeder Satckgröße anders denken.

      Ich machs mir leicht und rebuye bei 35BB wieder auf 40BB.

      Warum? Mit kleinerem Stack zu spielen ist leichter. Ich betreibe allerdings extrem Tableselection und bin so mit mind 2 Fischen am Tisch. Dort geb ich mir ne größere Edge gegen diese Spieler mit mind. 35BB.

      Der einzige Unterschied warum ich da dann kein BSS spiel ist der Grund weil ich im Postflopspiel nicht so der Held bin ^^
    • zoso
      zoso
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 425
      Danke Dir Markme für die ausführliche und verständliche Antwort.
    • Markme
      Markme
      Silber
      Dabei seit: 23.02.2010 Beiträge: 2.330
      gern :)