Nutzwertanalyse

    • Cirby87
      Cirby87
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2009 Beiträge: 26
      Hallo Leute,
      Ich wollte um eure hilfe bitten^^. Da ich nochn dummer erstsemester bin und wenig Ahnung habe, dachte ich dass ihr mir evtl. nen Gedankenanstoss geben könntet.

      Also ich soll eine Nutzwertanalyse bei folgendem Beispiel durchführen.

      Standortfaktoren
      - Ipreise
      - Lohn
      - Materialkosten
      (incl. Transport)
      - Absatzpotenzial

      Gewichtung
      ? <-Ipreis
      ? <-Lohn
      ? <-Materialkosten
      ? <-Absatzpotenzial

      Standortgewichtung
      A
      5 <-Ipreis
      6 <-Lohn
      6 <-Materialkosten
      2 <-Absatzpotenzial

      B
      8 <- Ipreis .....
      7
      3
      5

      C
      6
      9
      5
      4

      D
      9
      8
      4
      4

      Wie ihr seht soll ich die ideale Gewichtung (in %) für die einzelnen Faktoren herausfinden. Dies soll durch eine Sensitivitätsanalyse geschehen, indem wir eine Schleife in Excel entwickeln. Leider habe ich keine Ahnung wie ich diese Schleife programmieren soll und würde mich freuen wenn mir jemand von euch einen Denkanstoss liefern könnte.

      PS: sry für die schlechte Formatierung, aber habe keine Ahnung wie ich dies ändern kann.
  • 1 Antwort
    • fabijo
      fabijo
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 83
      Hi,

      Schleifen und Funktionen kannst du in Excel über eine VBA-Schnittstelle programmieren und später in Excel implementieren. Stichwort Excel VBA Addins.

      Vorraussetzung dafür sind aber grundlegende Kenntnisse einer Programmiersprache, in diesem Fall MS Visual Basic (.NET).


      Grüße