PLO lerngruppe - special coaching

  • 5 Antworten
    • Schorni59
      Schorni59
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 305
      Super Coaching, konnte einiges dazulernen. Nazgul müsste nur etwas lauter sprechen. Danke !
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.457
      Schön zu sehen wie sich das spiel von TomGrill unfassbar auf einen sehr gut standard entwickelt hat.
      Ansonsten sind Nazgul-Content halt eh immer Nutz ;) Man kann halt soviel mitnehmen, unfassbar gut wie du situation klar strukturiert deutlich und unfassbar sachlich erklären kannst :)

      Coachingformat war gut, gerade weil man beim Omaha natürlich eher einzelne spots anschauen muss, und man nimmt am meisten mit wenn man halt ins Detail geht.

      Freue mich das es da noch 2? Coachings in den nächsten Monaten geben wird :)


      :diamond: D4niD4nsen :diamond:
    • boehser
      boehser
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 510
      Hi!

      Es gibt Streams die sind vom content her gut, aber so dröge, dass man einfach nach 10mins ausschalten muss.

      Und mit tom und naz war das ein angenehmes und lockeres coaching, sodass man die ganze zeit gut dabei bleiben konnte, nette kombi!

      hoffe deine anderen beiden schüler sind ähnlich ;)

      Kritikpunkte / Verbesserungsvorschläge / Tipps / whatever :

      * ich fand gut, dass man die gedankengänge von tom, den zuschauern und vom coach hören konnte und net einfach der satz vom coach kommt: " das war falsch weil ..."

      *mMn macht ihr hände wie 789J wegen der gap nach oben viel zu schlecht, sie hat auch sehr viel potential ... klar lieber gap nach unten ;)

      *was mir persönlich viel geholfen hat bei omaha ist es mir meiner preflop action klar zu werden was ich für ein flop brauche um gut aus dieser speziellen situation weiterspielen zu können somit entwickelt man ein guten starting hand chart für sich persönlich

      *bei interessanten händen könnte man sich ein kleines schema angewöhnen:
      1) preflop wird gespielt wie gehabt
      2) bevor die action des spielers auffem flop kommt zuerst die zuschauer, dann den spieler und zuletzt den coach nach ihre lane fragen (soweit wie möglich)

      *da dieses coaching auch sicherlich von kleineren limit spielern beäugelt wurde würde ich auch ab und zu fakten zum thema BRM, buyin oder auch stop looses einbeziehen (aufgrund der starken swings und varianzen im plo)

      mfg boehser
    • Tarsis23
      Tarsis23
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 104
      Gute Sache - noch mal dickes Lob!
    • DanielK
      DanielK
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 707
      sau starkes Coaching! :)

      Danke Tim!