Welches Fahrradventil habe ich?

    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.981
      Servus,
      ich hab an meinem Fahrrad so ein Ventil wie beim Auto. Außerdem habe ich ne Pumpe die auch vom Umfang des Loches auf das Ventil passt, aber genau im Zentrum so einen doofen Nippel hat der auf den Stift meines Ventils drückt, mit dem man die Luft rauslassen kann, so dass, wenn ich die Pumpe anschliesse ich nen platten hab, anstatt ich aufpumpen kann. Nun war ich neulich im Baumarkt und hab da zufällig mal nach den Luftpumpen geschaut, die haben genau den gleichen Stift in der Mitte.
      Ist das ein spezielles Ventil, stell ich mich zu blöd an oder was ist das? für was ist der scheiß Stift?
  • 25 Antworten
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      :D Josch :heart:

      Du kannst diese "Autoventile" normalerweise mit son ner "Fußpumpe" ausm Baumarkt aufpumpen. Aber frag lieber noch mal im Baumrkt nach. Sollte aber mittlerweil auch wohl "normale" Luftpumpen geben die du dafür benutzen kannst. Das ist aber reine Vermutung, fahre nämlich seit vielen Jahren nur noch Holländer.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.981
      Ich hab ja ne Pumpe, aber die funktioniert nicht, wenn ich die aufstecke hab ich erst mal nen platten. Der Stift scheint laut Google für nen Manometer zu sein, ich hab aber gar keinen an der Pumpe.
    • nips
      nips
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2008 Beiträge: 731
      öh da kannst normal son teil drauf schrauben dann kannst das mit jeder x-beliebigen fahrradpumpe aufpumpen. musst mal im nächsten Radgeschäft fragen
    • splitter233
      splitter233
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 10.677
      ich glaub du hast nen autoventil am schlauch :coolface:




      wird wohl ne falsche pumpe/adapter sein. mach am besten mal ein foto :D
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.981
      Ist wahrscheinlich blöd zu beschreiben, aber ansonsten passt ja der Aufsatz. Laut Wiki gibt es nur noch zwei weitere Ventile, für die ist der Aufsatz definitiv nicht.
      Ja, am besten frag ich mal nen Händler, hab nur keinen zur Hand im Moment :D
      Mit dem Kompressor hatte ich schon mal das gleiche Problem, da war aber der Aufsatz dann nicht richtig zusammengesteckt. Komisch ist außerdem, dass man beim Auto aufpumpen nie das Problem hat, mit dem Fahrrad hatte ich das schon oft.
    • ViCorleone
      ViCorleone
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 446
      sieht dein Ventil so aus ?

    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.981
      Nein, so:
    • CiccceR
      CiccceR
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2009 Beiträge: 575
      ich war grad im Keller und hab mir mein F-Ventil angesehen. Das sieht aus wie deins.Meiner Meinung nach ein 0815-Ventil,für das du eine 0815-Luftpumpe brauchst.
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      1. fahrrad nehmen
      2. ab zur tanke
      3. mit dem druckluft-ding aufpumpen
      4. fertig.

      wichtig ist nur, dass DU das druckluft-gerät selbst steuern kannst. die automatischen dinger pumpen ja erst auf >10 bar auf, das hält dein reifen u.U. nicht aus.

      PS: die 0815-luftpumpen passen nicht.
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Original von FuaVarra
      wichtig ist nur, dass DU das druckluft-gerät selbst steuern kannst. die automatischen dinger pumpen ja erst auf >10 bar auf, das hält dein reifen u.U. nicht aus.
      Welcher Reifen hält denn bitte 10++ bar aus?
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.981
      Das Aufpumpen ist gar nicht so das Problem, vielmehr interessiert mich, warum das Ding nicht funzt.
      Aber anscheinend bin ich der einzige dem das passiert.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.981
      Original von Suicid0
      Original von FuaVarra
      wichtig ist nur, dass DU das druckluft-gerät selbst steuern kannst. die automatischen dinger pumpen ja erst auf >10 bar auf, das hält dein reifen u.U. nicht aus.
      Welcher Reifen hält denn bitte 10++ bar aus?
      Rennräder werden z.B. so stark aufgepumpt. Ich hau bei mir auch schon 5 bar rein.
    • pipelinepionier
      pipelinepionier
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2011 Beiträge: 47
      Hallo,

      jede Luftpumpe für Autoventile hat in der Mitte diesen Stift und er drückt auch ganz bewusst auf das Ventil.

      Ist an der Pump noch ein Hebel zum umlegen dran? Der würde diesen Stift dann ausfahren und die Pumpe auch über eine Mechanik am Ventil festklemmen. Evtl. ist dein Pumpe schon in "Pumpstellung" und lässt deswegen beim Aufsetzten die Luft ab.

      Alternativ kann es auch sein, dass du eine Pumpe hast, die man für verschiedene Ventile umbauen kann und du zwar das "Gummiloch" richtig rum drin hast, aber der dahinterliegende Plastikteil mit dem Stift falsch rum drin ist.

      Wenn du dich traust kannst du die Pumpe vorne aufschrauben und das Gummi und Plastik rausholen. Es sind nur die zwei Teile.

      Gruß

      Patrick

      Edit: Weil jemand fragt, welcher Reifen 10 bar aushält. Rennradreifen werden mit bis zu 8 bar aufgepumpt und überstehen auch 10.
      Und zur Pumpstation:
      Ich war schon mit einem 6 bar Schlauch an so einer automatischen Pumpstation an der Tankstelle. Die schießen wirklich sehr übers Ziel hinaus und ich hatte ein ungutes Gefühl dabei.
    • sl33pl3ss
      sl33pl3ss
      Silber
      Dabei seit: 12.02.2011 Beiträge: 296
      Original von Suicid0
      Original von FuaVarra
      wichtig ist nur, dass DU das druckluft-gerät selbst steuern kannst. die automatischen dinger pumpen ja erst auf >10 bar auf, das hält dein reifen u.U. nicht aus.
      Welcher Reifen hält denn bitte 10++ bar aus?
      ##

      @josch2001
      Aber doch keine 5 Bar bei deinem normalen Fahrrad oder??
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.981
      Ah, einer der sich auskennt. Ja den Hebel hab ich, der verdickt die so nen Gummiwulst damit die Pumpe dicht abschliesst, aber das scheint nicht richtig zu funktionieren, der Reifen ist insta platt wenn ich die Pumpe aufsetze noch bevor ich den Hebel bedienen kann.
      Aufgeschraubt hatte ichs auch schon aber den Stift kann man nicht entfernen, höchstens mit Gewalt.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.981
      Original von sl33pl3ss
      Original von Suicid0
      Original von FuaVarra
      wichtig ist nur, dass DU das druckluft-gerät selbst steuern kannst. die automatischen dinger pumpen ja erst auf >10 bar auf, das hält dein reifen u.U. nicht aus.
      Welcher Reifen hält denn bitte 10++ bar aus?
      ##

      @josch2001
      Aber doch keine 5 Bar bei deinem normalen Fahrrad oder??
      Naja was ist normal? Bei meiner Mutter ihrem alten Vehicel würd ichs auch nicht reinpumpen. Aber ich hab ein neues Trekkingrad und da steht drauf 4,5 -5 bar
    • pipelinepionier
      pipelinepionier
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2011 Beiträge: 47
      normal ist das, was auf dem Mantel steht wo der Schlauch reinkommt und man natürlich die richige Größe hat.

      Bei meinem Rädern ist da dann deutlich zu sehen: je schmaler der Reifen, desto mehr kommt rein.
      Mountainbike: bis zu 3
      altes Herrenrad mit schmalen Reifen: 6 bar
      Rennrad: 7 bis 8 bar.

      Ein Schlauch platz ja normalerweise nicht, wenn Druck bekommt, sondern erst dann wenn er sich zu stark ausdehnt. Die Ausdehnung wird vom Mantel begrenzt.

      Also einfach an die Vorgaben halten und es wird schon passen.
    • looser457
      looser457
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2010 Beiträge: 1.523
      Original von josch2001
      Servus,
      ich hab an meinem Fahrrad so ein Ventil wie beim Auto. Außerdem habe ich ne Pumpe die auch vom Umfang des Loches auf das Ventil passt, aber genau im Zentrum so einen doofen Nippel hat der auf den Stift meines Ventils drückt, mit dem man die Luft rauslassen kann, so dass, wenn ich die Pumpe anschliesse ich nen platten hab, anstatt ich aufpumpen kann. Nun war ich neulich im Baumarkt und hab da zufällig mal nach den Luftpumpen geschaut, die haben genau den gleichen Stift in der Mitte.
      Ist das ein spezielles Ventil, stell ich mich zu blöd an oder was ist das? für was ist der scheiß Stift?

      :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart:

      fahr zur tanke...
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.981
      Guter Tipp :rolleyes:
    • 1
    • 2