Suche gutes Mietbürgschaftsformular

    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Hey Leute,

      ich unterschreibe heute einen neuen Mietvertrag und der Vermieter hätte gern, dass meine Eltern dafür bürgen. Nun findet man im Internet nur wenig juristisch gut durchdachte Dokumente.

      Hat jemand hier einen Tip für eine Vorlage?

      Formlos will ich es nicht machen, das wirkt immer so semi-professionell.
  • 3 Antworten
    • LordPoker
      LordPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 12.784
      Gut gemeinter Tipp:

      Frag doch den Vermieter, der müsste doch schon so einige dafür gesehen haben.

      Ansonsten, naja was willst du denn haben.

      "Hiermit verbürgen Wir, Herr und Frau XXX, für die Zahlung der aufkommenden Mieten unseres Sohnes Herr Praepman

      MFG blabla"


      Ich denke, dass es nicht auf dir Form sondern einfach nur auf das Bürgschaftsversprechen ankommt, und sofern wirksam unterzeichnet reicht das ja als Anspruchsgrundlage zum Einfordern der Mieten.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Bitte nicht im Internet nach Formularen für solche einschneidenden Schuldverhältnisse wie die Bürgschaft suchen. Deine Eltern werden es dir danken.
      Genauso sollte man sich nicht an den Gläubiger (Vermieter) dafür halten, es sei denn man will über den Tisch gezogen werden...

      Es geht übrigens auch nicht formlos (unter Nicht-Kaufmännern), sondern bloß schriftlich: § 766 S. 1 BGB.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Also mienst du ich sollte es von einem Anwalt aufsetzen lassen? Alles ein ziemlicher Aufwand für 350€ Kaltmiete. Zu mal eine Bürgschaft ja gesetzlich bei Mieten sowieso max. 3 Kaltmieten abdeckt. Abzuüglich der Kaution...

      Ist es für solche Klauseln egal ob die in der Bürgschaft festgehalten sind?


      €: Mit formlos meinte ich formlos-schriftlich.