[NL] Bangbag

    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      Hi, ich bin 52 Jahre alt und habe vor zwei Jahren mit den 50 Dollar aus dem Quiz auf Party Fixed Limit angefangen. Nach einem Jahr hatte ich 150 Euronen nachgelegt und noch 20 Dollar auf dem Account. Ich wechselte auf NL2, lernte fleissig und war mit tightem Valuepoker bald wieder break even. In diesem Jahr spielte ich NL2 und NL4.
      400k Hände mit 3,4BB/100 Winrate.

      Der Wechsel zu NL10 steht an, ich habe 50 BI auf dem Account. Doch mir gefällt mein Spiel noch nicht so richtig. Zuviele Coldcalls, zu wenig 3-bets .. etc. sagen meine Stats.

      Vpip: 14,7 PFR: 7,2 3bet 1,0

      Ich spiele FR Multitable meist auf 10 Tischen und shorthanded 3 - 4 Tische.

      Im Rahmen meiner bisherigen Ausflüge nach NL10 bin ich 6 Stacks down ..
      daran sollte sich was ändern ;-)
  • 20 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Bangbag,

      schön dich im Kurs zu haben. Ich denke dir wird hier vieles beim Welches auf NL 10 helfen, wenn du dran bleibst.

      Viel Spaß hier im Kurs,

      Speedy
    • iLuck
      iLuck
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2009 Beiträge: 243
      Hey, Willkommen hier im Änfängerkurs!

      Original von Bangbag
      Ich spiele FR Multitable meist auf 10 Tischen.
      Fängst du denn bei NL10 auch gleich mit 10 Tischen an? Wenn ja, könnte das der Grund dafür sein.
      Ich denke, dass man bei 10 tischen den Kopf ausgeschaltet hat und nur nach Automatismen spielt... ab NL 10 wird das wohl nicht mehr gut klappen glaube ich.

      lg
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      Das mit den 10 Tischen hat sich über die Zeit ergeben .. mehr macht auch mein System nicht ruckelfrei. Bei sehr tightem Fullringspiel sind Preflop schon zu einem grossen Teil Automatismen impliziert. Es kommt nicht oft vor, dass mehr als zwei wichtige Entscheidungen synchron getroffen werden müssen ... mir ist nach über 800k Hände grinden bei 8 Tischen zu wenig Action. Bei 10 ist das bei mir wie ein ständiges fliessen in der Konzentration .. 3 Std am Tag ergeben ca. 2000 Hände.

      Und klar, wenn Nl10, dann ist Multitabling ein Teil der Disziplin. Ich glaube, dass es möglich ist und tue es gerade- mit sauberem Spiel, einer ordentlichen Handanzahl, ein bisserl Winrate und Rakeback/Bonusse - profitabel pokern. Als Musiker vergleiche ich das Multitabling mit einem Instruments, das man üben muss. Und wenn ich als break even Rakebackhure irgendwann auf NL100 lande, dann ist das ganze schon sowas wie ein Job ;-) ... ich glaub das kann man packen.
      Und auch deshalb multitabling:
      Was erleb ich Sessions in denen ich 400 oder 700 oder noch mehr Hände nur bleche ... dann hit ich 2 oder 3 mal die Nuts und bin wieder vorn. Derartige Phasen erlebe ich lieber nur stunden- als wochenlang, wenns nur ein Tisch wäre.

      Der Monotonie des Autopilotenspiels entgege ich durch Suche nach Tischen mit Fischen, Maniacs, Loosen Spielern, Midstacks etc. ... die liegen mir ;-) .. dann wenige Tische shorthandended.

      Nach zwei Jahren pokern und 500 Dollar auf dem Account wärs schon lang Zeit für mich NL10 zu grinden.

      Jetzt möchte ich den ganzen Grundstoff nochmal auffrischen, ein bisserl Bonus freispielen, mein Spiel überprüfen, verbessern und dann konzentriert NL 10
      grinden.
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      Hausaufgabe NL Kurs 1:


      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Ich spiels gern und möchte wissen wo dort für mich
      der Hammer hängt.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Meine Stats passen nicht. Zu wenig 3-bet und Squeezes, zu viele calls anstatt raises.
      Ich Bluffe vermutlich viel zu selten. Bezahle zu viele bets für mittelstarke Hände und
      bin not amused über meinen won at showdown Wert.


      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Gutes Valuepoker abzuliefern.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi,

      Also bei den Dingen, die du als deine Schwächen aufzählst, würde ich sagen: "Sofort ab in unsere Handbewertungsforen und Hände posten!" ;) . Die Sache ist, dass du dort eben genau die Posts, in denen du denkst das ein Raise besser, als ein call wäre, zusammen mit anderen Pokerstrategen, analysieren kannst. Dabei lernt man einfach extrem super viel.

      Und was bedeutet für dich "gutes Valuepoker"? Und was ist mit solchen Sachen wie Contibets, Tight-Aggressive ist nicht nur Valuepoker, auch wenn das sicher ein großen Teil ausmacht.
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      Yo Speedy, in den Handbewertungsforen lese ich gerne und vergleiche mit eigenen ähnlichen Erfahrungen. Im selbst posten war ich noch nicht so emsig .. das kann sich aber ändern. Das editieren hier ist nicht meine Paradedisziplin ... ich find nicht mal die Seite, wo alle Aufgaben zu diesem Kurs stehen. Hast Du mir einen link?

      Ich habe meine Antwort auf Frage drei kurz gehalten.
      Ich habe das Schulungsangebot von Pokerstrategy wissbegierig angenommen.
      Alle Artikel bis einschliesslich Gold, die interaktiven Quiz und die Reifeprüfungen bis Gold gemacht ... mehrfach zur wiederholung des Stoffs. Viele Session Review Videos angeschaut, gezielt nach Artikeln gelernt. Und irgendwann war dann auch so etwas wie eine konstante Winrate da. Ich hätte auch antworten können: Ich bemühe mich ein guter TAG zu werden.
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      ... die seite vom kurs hab ich gefunden ... juhu ...
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      Hausaufgaben:

      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      Die Strategie der "Crushing NL50" Artikel gefällt mir. Z.B sich mit spekulativen Händen in späten Positionen billig in einen Pot limpen wo normal ein fold anstünde.
      Auch die Variationen des Silver Fullring ORC zeigen Möglichkeiten das Spiel an thighten Tischen etwas aufzuloosen oder umgekehrt.


      Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat.

      AK ohne 3-bet slowplayed:

      link Handbewertungsforum:
      AK im SB ohne 3-bet slowplay


      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?

      49,9 sagt der Equilator
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Original von Bangbag
      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?

      49,9 sagt der Equilator
      Echt, sagt er das? So buggy kann das Teil doch gar nicht sein. Was hattest du da eingegeben?
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      so hab ichs eingegeben ...

      AKo - 49,922%

      vs

      88+, AJs+, KQs, AQo+ - 50,079%
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Naja, AQo is in der Range, nach der gefragt wird nicht drin ;) . Das sollte der Fehler sein, wenn ich die Hand rausnehme komme ich aufs richtige Ergebnis.
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      AJ+ und bessere Hände schliesst doch AQ mit ein .. oder steh ich auf dem Schlauch ...
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Original von Bangbag
      AJ+ und bessere Hände schliesst doch AQ mit ein .. oder steh ich auf dem Schlauch ...
      Ja, bei AJs+ ist AQs mit drin, aber nicht AQo ;) .
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      yo Denkfehler .. AQo raus .. dann sinds 46,32 %
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Das sieht dann doch auch richtig aus ;) .
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      Lektion 3 Aufgaben:

      Frage 1: Du hältst KQ. Welche Equity hast du vor dem Flop gegen 33? Wie ändert sich deine Equity auf diesem Flop: J53?

      Equitiy vor dem Flop: 50,78 %
      Equitiy auf dem Flop: 26,46 %

      Frage 2: Wie würdest du in der folgenden Hand agieren?

      Nach dem raise am Turn muss ich 22 cent bezahlen um den river mit 1,13 im Pot
      zu sehen. Das sind gute Pot Odds und reichlich Outs: Call.

      Frage 3: Hast du Fragen zum Spiel nach dem Flop? Poste eine Hand und lass sie von anderen Mitgliedern und unseren Coaches bewerten.

      NL4 KK bet am turn ok?

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.04 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      CO:
      $7.75
      BU:
      $3.86
      SB:
      $5.06
      BB (Hero):
      $4.06
      MP2:
      $2.71
      MP3:
      $2.77


      Preflop: Hero is BB with K, K.
      3 folds, BU raises to $0.16, SB calls $0.14, Hero raises to $0.72, BU folds, SB calls $0.56.

      Flop: ($1.6) 3, 6, 2 (2 players)
      SB checks, Hero bets $1.14, SB calls $1.14.

      Turn: ($3.88) K (2 players)
      SB checks, Hero raises to $2.20, SB calls $2.20.

      River: ($8.28) 8 (2 players)


      Final Pot: $8.28.
      Results follow:

      Hero shows three of a kind, kings(K K).
      SB shows a flush, ace high(A 9).

      SB wins with a flush, ace high(A 9).

      Link Handbewertungsforum:
      NL4 KK bet am turn ok?
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Frage 1: Vollkommen richtig. :s_thumbsup:

      Frage 2:
      Das sind gute Pot Odds und reichlich Outs


      Kannst du die Outs mal bitte aufzählen, die du dir hier gibst?

      Frage 3:
      Du wirst sicher noch eine Antwort von einem HB bekommen, aber die Bet am Turn ist imo ein Muss. Dich callen hier noch schlechtere Sets und 2 Pairs, und gegen jeden anderen Flush als den Nutflush hast du noch 40% Equity, von daher imo eine klare Valuebet.
    • Bangbag
      Bangbag
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2009 Beiträge: 62
      zu Frage 2:

      Wegen dDer 9 Outs auf das Flush mach ich den Call. Pocket 4er wären ein guter
      Grund für das Raise . Herauszufinden ob ein Ace oder ein Jack auf dem River wirklich tolle Karten für mich bedeuten, wäre mir am River keine höhere bet mehr wert.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Sind denn alle der 9 Outs immer Clean?
    • 1
    • 2