fish mit glück oder legitime spielweise?

    • JumpOffJoe
      JumpOffJoe
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 88
      hi leute, ich hab vorhin mal bei nem kumpel meine hände von ner verbotenen seite in pt eingelesen und ich hab schon ziemlich eklige stats da. dazu muss ich sagen, dass dort buyin 250 bb ist und dass es extrem viele fische gibt die einen mit dem letzten dreck voll auszahlen. und es sind ausschließlich SH Tische von denen diese hands stammen.

      also, zur frage, gehen die stats unter den umständen klar (implied odds etc) oder wäre etwas tighter/aggressiver preflop und aggressiver postflop trotzdem besser?


  • 5 Antworten
    • Seb1986
      Seb1986
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 2.778
      die stats sind ne einzige katastrophe ...
      is reines glück dass du so viel gewinnen konntest.
      fang am besten mal an die literatur durchzuarbeiten....
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      1) keine sampelsize
      2) üble stats da:
      viel zu hoher vpip
      viel zu niedriger preflop AF
      viel zu übertriebene blind defence und viel zu wenig steal raises
      Flop AF ist zu wenig
      Turn AF ist zu wenig

      Went to showdown passt so ungefähr
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Original von Peter87
      1) keine sampelsize
      2) üble stats da:
      viel zu hoher vpip
      viel zu niedriger preflop AF
      viel zu übertriebene blind defence und viel zu wenig steal raises
      Flop AF ist zu wenig
      Turn AF ist zu wenig
      Went to showdown passt so ungefähr

      :D


      Ne, geht echt nicht. Die Tische kenn ich zwar auf stars und die können da nix. Aber Vpip muss trotzdem gerade da unter 20 und der PFR auch da in die nähe. Für Optimal halte ich so um die 18/15. Vor allem, wenn man noch nicht so der Pro ist (Mind. NL200). Ich habe sogar nur 15/13 auf NL50.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      WTF! Sind das Playmoney-Tische mit Echtgeld?

      Auch wenn es nur 3k Hände sind - aber 18 Stacks up (nehm mal an BuyIn ist 5$) sind schon recht nice^^. Wird da mit any Pair all-in gegangen oder was?


      Naja, auf jeden Fall - stell dich darauf ein dass mit 64/4 Preflop auf jedem "richtigen" Limit ausgenommen wirst wie eine Weihnachtsgans. Wenn ich so jemanden sehe, der kriegt von mir "Megafisch" in die Playernotes :D


      Btw. wenn die Gegner auf einem Limit echt grottig spielen, können die Stats schon mal etwas vom TAG-Optimum abweichen - aber die Betonung liegt bei ETWAS :D
    • JumpOffJoe
      JumpOffJoe
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 88
      Original von tomsnho
      WTF! Sind das Playmoney-Tische mit Echtgeld?

      Auch wenn es nur 3k Hände sind - aber 18 Stacks up (nehm mal an BuyIn ist 5$) sind schon recht nice^^. Wird da mit any Pair all-in gegangen oder was?


      Naja, auf jeden Fall - stell dich darauf ein dass mit 64/4 Preflop auf jedem "richtigen" Limit ausgenommen wirst wie eine Weihnachtsgans. Wenn ich so jemanden sehe, der kriegt von mir "Megafisch" in die Playernotes :D


      Btw. wenn die Gegner auf einem Limit echt grottig spielen, können die Stats schon mal etwas vom TAG-Optimum abweichen - aber die Betonung liegt bei ETWAS :D

      lol jo das ist echtgelt kommt einem aber vor wie playmoney. und jo, die gehen mit ner menge all-in. zb gerade board 872 2 J kein flush ich hab 9T, openpush den river mit 5 dollar in 20 cent pot (normal würd ich das nicht machen wegen fh usw), call von 26 mit trips...ka was der gedacht hat.

      und overpairs werden immer am flop gepusht wenn nicht alle sofort folden, wenn man da 2pair + hat find ich den spot immer super um mein geld in pot zu bringen.

      und btw, auf party zb sehen meine stats ganz anders aus, wobei nl5 (125bbs) etwas in die richtung geht. ist aber klar dass es so auf den höheren limits nicht läuft