Frage zu WA/WB

    • YaThi
      YaThi
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 47
      Spielt man auch WA/WB z.b. mit nem kleinen ass wenn man am flop headsup IP ist und der gegner zu einem checkt? oder spielt man dann die standard-line?
      ich seh mich doch eigentlich meistens vorne wenn der gegner zu mir checkt, so daß ich for value bette, richtig?
  • 5 Antworten
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      what about preflop? was meinste mit kleinem A? hast du TP? mal konkreter formulieren deine frage, bidde
      dann helf ich dir gerne weiter =)
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Normalerweise kannst du betten, vor Allem im unraised Pot, oder als Preflopaggressor.
    • YaThi
      YaThi
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 47
      ja top pair, ass pärchen mit no kicker.

      was würde man denn in folgenden fällen dann machen?

      1. unraised pot

      2. ich preflop aggressor

      3. gegner preflopagressor

      wenn ich den letzten kommentar richtig verstanden hab nur im 3. fall wa/wb, sonst standard? vertreibe ich damit nicht evtl. ne schlechtere hand wenn ich contibette?
    • Device
      Device
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 396
      Man warum stellen die leute immer so allgemeine fragen, dazu gibts nie die optimal antwort. es kommt immer auf board und gegner an. ich würde aber toppair no kicker nie slowpayen.

      1.unraised pot
      würde ich immer betten

      2. ich preflop aggressor
      auch immer betten

      3. gegner preflopagressor
      wenn gegner in uns reinbettet wa/wb spielen
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.328
      Du bettest erstmal for value ... sobald du auf wiederstand stösst callest du nur noch down... wenn Flop und Turn gecalled wird kann man manchmal! über ein check behind nachdenken, wenn ne Menge möglicher Draws angekommen sind und man einen c/r befürchten muss oder bei extrem schlechten Assen und unwahrscheinlichen Split-Pötten (oder speziellem Read, dass der Gegner immer seine Asse erst am River raised)

      Aber das ist die Ausnahme... normalerweise durchbetten, wenn Gegner passiv