PostgreSQL Ordner entmüllen

  • 8 Antworten
    • Harlekin987
      Harlekin987
      Silber
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 741
      keiner ne Antwort, meine Platte ist Randvoll
    • Harlekin987
      Harlekin987
      Silber
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 741
      keiner ne idee?
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.029
      Moin Harlekin987,

      Du kannst da nicht so einfach Dateien löschen.

      Ich würde dir empfehlen die DB aufzuräumen. Anleitung wie man das macht findest Du hier im Forum.

      Hilfreich ist auch das Hier

      Im Data Verzeichnis von Postgres ist ein Verzeichnis "pg_log" das kannst Du leer machen. Aber vorher den Dienst stoppen. Der Rest ist absolut tabu.

      Grüße

      Kick
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      eventuell kannst du auch die db auf einen andere partition/festplatte verschieben.

      in der conf gibt es dazu einen eintrag data_directory

      keine ahnung ob das geht würde ich aber mal versuchen
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.835
      Bitte da nicht einfach rumexperimentieren. Eine Anleitung zum Verschieben findest du im Postgresql Link in meiner Signatur.


      Ansonsten kannst du nur deine Datenbanken aufräumen: Daten purgen, anschließend Vacuum/Full Lauf: http://faq.holdemmanager.com/questions/88/Vacuum+Analyze+Database+

      Aber 25 GB ist wirklich nicht viel für eine Datenbank (ca. 2 Mio. Hände?)
    • Rebhino
      Rebhino
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.046
      Original von netsrak
      Bitte da nicht einfach rumexperimentieren. Eine Anleitung zum Verschieben findest du im Postgresql Link in meiner Signatur.


      Ansonsten kannst du nur deine Datenbanken aufräumen: Daten purgen, anschließend Vacuum/Full Lauf: http://faq.holdemmanager.com/questions/88/Vacuum+Analyze+Database+

      Aber 25 GB ist wirklich nicht viel für eine Datenbank (ca. 2 Mio. Hände?)
      Sorry, kann die Anleitung zum verschieben nirgends finden. Hab den thread in deiner sig jetz schon durch.....wahrscheinlich bin ich blind ;)
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.835
      Unter Troubleshooting:

      - Partition voll
      Es gibt eine Anleitung wie das Postgresql Verzeichnis auf eine andere Partition verschoben werden kann.
      Aber: bei vielen hat das nicht geklappt (bei anderen schon) - daher vorher unbedingt Backups machen und die Anleitung genauestens befolgen.

      Monarco hat freundlicherweise eine automatische Übersetzung erstellt, die ich hier reinkopiert und ein bisschen ergänzt habe:
      >>
      Schritt 1: Machen sie ein Backup Ihrer aktuellen Datenbanken (nur für den Fall).
      Schritt 1A: Beenden aller Pokerprogramme und stoppen des PostgreSQL Server Dienstes in der Systemsteuerung
      oder über pgadminIII
      Schritt 2: Kopieren (nicht ausschneiden/einfügen, also nicht im ursprünglichen Verzeichnis löschen) sie ihr gesamtes "Data"-Verzeichnis auf die neue Partition. Ich gehe davon aus, dass es D:\Data sein wird.
      Anschließend kann dieses neue Verzeichnis umbenannt werden, z.B. statt D:\Data können Sie es D:\Postgres82-Daten nennen. Ich empfehle, dass der neue Dateiname keine Leerzeichen enthält, da die...
      oder was auch immer. Geben sie nur den Pfad Ihres neuen Daten-Verzeichnisses an.
      HINWEIS Achten sie auf die Richtung der Schrägstriche oben, und vergessen Sie nicht die einfachen Anführungszeichen (obwohl, wenn Sie keine Leerzeichen im Namen haben, dürften sie nicht erforderlich sein). Wenn Sie "normale" Windows Schrägstriche nehmen, müssen Sie sie verdoppeln, glaube ich. Ich weiß, dass es mit umgekehrten Schrägstriche funktioniert.

      Starten Sie Postgres neu und es sollte gut gehen. Wenn Sie ein Problem haben überprüfen Sie die Berechtigungen für das Verzeichnis, in dem neuen Standort und stellen Sie sicher, dass der Postgres-Benutzer die volle Kontrolle über das neue Verzeichnis hat (und alle Unter-Verzeichnisse und Dateien). Aber ich glaube dies sollte kein Problem sein.

      Zusatz: in neueren Postgresql Versionen muss zusätzlich der Pfad zum data Verzeichnis im folgenden Registry Schlüssel angepasst werden:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services

      >> Ende der Anleitung
    • Rebhino
      Rebhino
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.046
      thx :)