ICM Trainer. Welchen?

  • 10 Antworten
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.025
      Hallo viktoalia,

      ICM Trainer Light ist quasi eine Einführung zum Thema ICM, sprich beinhaltet also auch Erklärungen.
      Wenn Du ICM verstanden hast, dann reicht der eigentliche ICM Trainer.

      Gruß Zander
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Hi,

      also der ICM Trainer Light ist ein Programm, in dem es Trainingslektionen gibt. Man bekommt erst einfache Aufgaben und wenn man die richtig hat, bekommt man schwierigere vorgesetzt etc. Nach 10 Lektionen ist das Programm sozusagen vorbei.

      Der ICM Trainer hingegen, erstellt immer wieder neue (praktisch unendlich viele) Situationen zum Üben von Push or Fold Situationen. Man kann auch eigene Situationen analysieren und eigene Übungen nach bestimmten Parametern (z.B. 4 Spieler am Tisch) durchführen.

      Also wenn du gar nicht weißt worums bei Push or Fold geht, würde ich erst den ICM Trainer light installieren, durchspielen und dann wieder deinstallieren und dann den normalen benutzen.

      Wenn du schon grobe Ahnung von ICM hast, reicht der normale ICM Trainer völlig aus.

      ICM Trainer light ist an sich nur ein in sich völlig abgeschlossenes Lernprogramm "von klein auf".

      Gruß
      Krupsinator

      Wobei... jetzt wenn ichs so durchlese, naja Zander hat schon recht, ich kann einfach nur nicht prägnant formulieren ;(
    • Belladonna91
      Belladonna91
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2009 Beiträge: 383
      Äh kurz mal ne Frage reingeschoben kann ich den auch fürs Bubbleplay bei DON's benutzen oder ist da etwas anderes eher angebracht?

      Und wie bekomm ich ne gescheite Signatur hin -.-
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.025
      Original von Krupsinator
      ......
      Wobei... jetzt wenn ichs so durchlese, naja Zander hat schon recht, ich kann einfach nur nicht prägnant formulieren ;(


      :heart: :heart: :heart:
    • viktoalia
      viktoalia
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2009 Beiträge: 3.019
      Danke für die Antworten.

      Könnte man die Entscheidungen über Push oder Fold nicht auch mit Hilfe des Equilabs treffen? Equity 50% up Push rest Fold? - natürlich im Verhältnis zu dem bereits bestehenden Pot.

      Gruß
      viki
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.116
      Hallo viktoalia,

      der Equilab ist wirklich nur für Cashgame gedacht, da bei der ICM-Berechnung ja deine Chips in möglichen Gewinn umgerechnet werden (hier gut erklärt: http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/175/).

      Original von Belladonna91
      Äh kurz mal ne Frage reingeschoben kann ich den auch fürs Bubbleplay bei DON's benutzen oder ist da etwas anderes eher angebracht?
      mit dem aktuellem ICM-Trainer nicht, da du hierfür die Pay-Out-Struktur ändern müsstest um korrekte Ergebnisse zu erzielen (allerdings weiß ich aktuell nicht welches Programm das korrekt implementiert hat (evtl. der SNG-Wizzard)

      Gruß AK
    • viktoalia
      viktoalia
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2009 Beiträge: 3.019
      Original von AK2404AK
      Hallo viktoalia,

      der Equilab ist wirklich nur für Cashgame gedacht, da bei der ICM-Berechnung ja deine Chips in möglichen Gewinn umgerechnet werden (hier gut erklärt: http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/175/).
      Gerade eben noch - http://de.pokerstrategy.com/video/21017/ - geshen. analysieren auch mit Equilab Turnierhände.

      Gruß
      viki
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Mit dem Equilab berechnest du ja nur Equities von daher kannst du diesen natürlich auch für SNGs nutzen. Die einzige Voraussetzung ist, dass du weisst, wie viel Equity du effektiv benötigst damit es nicht nur einen positiven cEV (Chip Expected Value), sondern auch einen positiven $EV hat. Dies wird durch ICM vorgegeben.
      Natürlich kannst du nun die ICM-Daten ermitteln und dann mit dem Equilator rumspielen, viel sinnvoller wäre es aber wenn du dir für diesen Zweck den SNG Wizard anschaffen würdest.

      /e: sowohl bei Wizard wie auch bei ICM-Trainer jeweils die Edge auf 0 stellen!
    • viktoalia
      viktoalia
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2009 Beiträge: 3.019
      Original von Th0m4sBC
      [...] kannst du diesen natürlich auch für SNGs nutzen[...] viel sinnvoller wäre es aber wenn du dir für diesen Zweck den SNG Wizard anschaffen würdest [...]
      Bin irritiert: Nicht für MTTs? Weil du explizit SGNs aufführst.

      Gruß
      viki
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Ich habe deinen Link nicht angeklickt und folgerichtig nicht gesehen, dass es ein Turnier-Video ist.

      Den SNG Wizard würde ich persönlich nicht für Turniere nutzen...wenn dann eher den Equilab nutzen.