Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Partypoker Monster Session

    • Hyperex
      Hyperex
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 1.277
      Überragende Session gehabt auf Partypoker.

      Innerhalb von 3000 Händen hatte ich 6 Mal set over Set!!!

      2 Mal mit QQ+ gegen ein besseres OP gelaufen. Mit AK jeden Coinflip verloren.

      Dazu wurden mir noch 4-5 Mal Pure Bluffs ins Gesicht gefeuert.

      Dazu gesellen sich noch wunderebare HeroCalls der Gegner, die mit 33 ne 3Bet ausm B coldcallen und dann auf einem 472 Flop broke zu gehen.

      Sehr geil.

      7,5 Stacks down. und des innerhalb kürzester Zeit. Ich hasse es
  • 2 Antworten
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Hallo Hyperex,

      dein Frust ist verständlich. Gut, dass du ihn hier rauslässt.

      Aber dein Pokerschicksal hängt nicht an diesen 3000 Händen. Lass dich nicht unterkriegen.

      Gruß

      wespetrev
    • Popoface
      Popoface
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2011 Beiträge: 1.053
      Manchmal habe ich den Eindruck, daß auf gewissen Pokertischen die Karten nicht ganz zufällig kommen, sondern in Abhängigkeit der Tisch-Action.

      Klartext: Wer eine Schrott-Hand wegwirft, wird es postwendend bereuen.

      Wer eine Premium-Hand agressiv spielt, wird einen Schrott-hand-Raiser teuer ausbezahlen.

      Das ist pure Anstiftung zu einem spiel gegen die mathematik.

      Bsp: spiele ich mittlierweile any-Pair agressiv bis zum Showdown (sogar 22). Warüm? Weil ich nicht in 4% der Fälle, sondern in über 30% der Fälle bis zum River mein Set habe.

      Gefährlich wird es nur, wenn ich mein Set bereits am Flop treffe: Dann werde ich mit 80%iger Sicherheit am River überholt (mit 20%iger am Turn).