NL2 A,Jo

    • lonelyboy
      lonelyboy
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2005 Beiträge: 144
      $0.01/$0.02 No Limit Holdem
      9 Players
      Hand Conversion Powered by weaktight.com

      Stacks:
      UTG ($2.03)
      UTG+1 ($1.37)
      MP1 ($5.76)
      MP2 ($3.52)
      MP3 ($1.59)
      CO ($4.50)
      Hero (BTN) ($2.59)
      SB ($3.73)
      BB ($4.89)

      Pre-Flop: ($0.03, 9 players) lonelyboy is BTN J:club: A:diamond:
      1 fold, UTG+1 calls $0.02, 3 folds, CO calls $0.02, Hero raises to $0.12, 2 folds, UTG+1 calls $0.10, CO calls $0.10

      Flop: J:diamond: 10:heart: Q:club: ($0.39, 3 players)
      UTG+1 checks, CO checks, Hero bets $0.28, UTG+1 calls $0.28, CO calls $0.28

      Turn: Q:heart: ($1.23, 3 players)
      UTG+1 checks, CO checks, Hero checks

      River: J:spade: ($1.23, 3 players)
      UTG+1 bets $0.42, CO folds, Hero goes all-in $2.19

      Hätte ich auf die Conti-Bet bei dem Flop verzichten können? All-In Push richtig? Hatte keine Reads auf Ihn und mich mit meinem Full House vorne gesehen.
  • 3 Antworten
    • Padex
      Padex
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 558
      Den Push am River sehe ich eher Kritisch. Was soll er den schlechteres callen? Du wirst mit deiner Range auf diesem Board häfig ein Pair haben. Nutstraight hast du obv. nicht, damit hättest du nach zwei checks wohl am Turn nochmal gebettet. Ich gehe mal nicht davon aus, dass du auf einen double paired board mit AA oder KK am river raist. So gesehen macht dein Raise am River nur mit FH Sinn und alle schlechteren Hände sind für Villain nur noch bluffcatcher.

      Ich sehe hier nur zwei Möglichkeiten:
      a) Er blufft, um dich von AT oder einem Overpair runter zu kriegen. Dann macht dein Push keinen Sinn, da er eh foldet.
      b) Er hat selbst dass FH. Dann splittest du entweder gegen Jacks up, oder du verlierst gegen Queens up. Ist also ziemlich -EV.
    • Resy
      Resy
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 611
      pre ok

      Flop, du bist zwar IP aber es wohl eher die Frage was hier so noch so weiterspielt. Einerseits kannst du zwar vor Street protecten aber im Allgemeinen würde ich denken wenn dich hier jemand called bist du erstmal geschlagen. Du hast eigentlich nur 4 klare Outs(Kings) dazu noch die 2 Jacks.

      Wenn ich davon ausgehe muss ich hier nicht unbedingt protecten und mach lieber Potcontrol (bet/fold)und neu evaluieren auf der neuen Street. Deshalb würde ich hier knapp über halbe Potsize ausreichend finden.

      Turn.NIcht toll aber auch nicht so schlimm. Für deine Hand ändert sich nicht allzu viel. Es ist auch eher anzunehmen vielleicht niemand eine Dame hat. Also WA / WB -> Potcontrol find ich gut. Wenn du ein wenig Gefühl für die Gegner hast kannst du auch noch mal versuchen zu betten. Das board sieht schon ziemleich bes... aus und die Erzählst deine Geschichte weiter. Pre Aggression -> Flop und dann Turn. Wenn du nicht schon geschlagen bist werden sie hier oft folden müssen.

      River, naja 70 cent mehr. Das wird er nach seinem Raise wohl immer callen. Da er hier aber auf einmal aktiv wird ist die Frage ob du hier wirklich vorne bist. Das du geschlagen bist finde ich hier wahrscheinlicher. Manchmal noch das set TT aber das hatte wohl schon mal früher angspielt. Deshalb nur Callen reicht aus. Kommt auf den Gegner an.

      Zu deiner alternativen Line.

      Check behind am Flop kann man machen. Hat Vor und Nachteile.
      Nachteile Du musst wohl häufig aufgeben, wenn am Turn bebettet wird. Du verteilst Freecards.

      Vorteile Potcontrol, Macht keiner etwas hast du wie zuvor am Flop wohl schon die beste Hand. Value liegt in der Luft. (aber Vorsicht vor made Monstern im slowplaymodus)
    • ultrafastspectroscopy
      ultrafastspectroscopy
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2008 Beiträge: 12.155
      also ich seh hier am Flop wenig Value in der Bet gegen 2 Leute, daher würde ich meistens behind checken und versuchen preiswert zum SD zu kommen. rest find ich dann gut, am Turn wollen wir potcontrollen und am River seh ich ihn Qx eigentlich größer betten und wenn ers doch so klein macht, ok mag sein. Er kann hier aber auch schlechtere Hände b/c spielen (str8/TT) und ich seh mich hier schon knapp vorn. Finde nur callen aber auch nicht wirklich schlecht.