andauernd vierter..............

    • Dicken1305
      Dicken1305
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 888
      tach jungs ich brauche schnell hilfe.........

      ich verliere einfach viel zu viel weil ich andauernd auf dem vierten platz ausscheide oder es gerade mit hängen und würgen auf den dritten schaffe.


      was muß ich tun um das schnell in den griff zu bekommen ich bin gerade etwas ratlos.

      es geht hier bei um fullring jawohl :D
  • 11 Antworten
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      ITM 32.6% ist total in Ordnung. Auffällig ist eher wie oft du schlussendlich den 3. Platz belegst.
      Von Unam gibt 3 Gold-Videos bezüglich dem Siel als Big-, Medium- und Shortstack an der Bubble. Schau dir die mal an, werden dir die Augen öffnen.
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Original von Th0m4sBC
      ITM 32.6% ist total in Ordnung. Auffällig ist eher wie oft du schlussendlich den 3. Platz belegst.
      Von Unam gibt 3 Gold-Videos bezüglich dem Siel als Big-, Medium- und Shortstack an der Bubble. Schau dir die mal an, werden dir die Augen öffnen.
      Naja, 32,6% sind doch ganz schön wenig oder? Viel 3. und 4. Platz deutet oft auf Passivität an der Bubble hin, aber bitte, nach nichtmal 100 Games kann man da gar nichts draus ablesen.
    • nexus35
      nexus35
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 5.050
      Auf der Samplesize kann es auch einfach nur Pech sein. Das ist kaum zu beurteilen.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von Jakoebchen
      Original von Th0m4sBC
      ITM 32.6% ist total in Ordnung. Auffällig ist eher wie oft du schlussendlich den 3. Platz belegst.
      Von Unam gibt 3 Gold-Videos bezüglich dem Siel als Big-, Medium- und Shortstack an der Bubble. Schau dir die mal an, werden dir die Augen öffnen.
      Naja, 32,6% sind doch ganz schön wenig oder? Viel 3. und 4. Platz deutet oft auf Passivität an der Bubble hin, aber bitte, nach nichtmal 100 Games kann man da gar nichts draus ablesen.
      Naja, nehmen wir an er kommt zu 33% ITM. Er belegt jeden Platz gleichmässig..... also 1. 11%, 2. 11%, 3. 11%..... 4-9. 10% .....10. 7%

      Das BI ist 10$...wir spielen 10 SNGs......Total BI 100$. Am Ende hat er 110$. ROI: 10%. Das ist ordentlich, nicht?

      Jetzt kann man natürlich sagen, dass man immer um den Sieg spielen sollte...also wird der 1. und 3. Platz stärker frequentiert sein, als der 2. spielt aber nicht wirklich eine Rolle ...da dies auf beide Seiten ausschlagen kann (wir können 9% sowie 11% ROI erhalten....)
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Original von Th0m4sBC
      Original von Jakoebchen
      Original von Th0m4sBC
      ITM 32.6% ist total in Ordnung. Auffällig ist eher wie oft du schlussendlich den 3. Platz belegst.
      Von Unam gibt 3 Gold-Videos bezüglich dem Siel als Big-, Medium- und Shortstack an der Bubble. Schau dir die mal an, werden dir die Augen öffnen.
      Naja, 32,6% sind doch ganz schön wenig oder? Viel 3. und 4. Platz deutet oft auf Passivität an der Bubble hin, aber bitte, nach nichtmal 100 Games kann man da gar nichts draus ablesen.
      Naja, nehmen wir an er kommt zu 33% ITM. Er belegt jeden Platz gleichmässig..... also 1. 11%, 2. 11%, 3. 11%..... 4-9. 10% .....10. 7%

      Das BI ist 10$...wir spielen 10 SNGs......Total BI 100$. Am Ende hat er 110$. ROI: 10%. Das ist ordentlich, nicht?

      Jetzt kann man natürlich sagen, dass man immer um den Sieg spielen sollte...also wird der 1. und 3. Platz stärker frequentiert sein, als der 2. spielt aber nicht wirklich eine Rolle ...da dies auf beide Seiten ausschlagen kann (wir können 9% sowie 11% ROI erhalten....)
      Ich komme auf ((0.5 + 0.3 + 0.2) * 0.11 * 100 - (10 + 1)) / (10 + 1) = 0 also genau BE bei 10+1$ 10 Spieler.
    • MortonDC
      MortonDC
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 160
      Komme aus der NL BSS und spiele seit kurzem auch SnG.

      Genau das gleiche Problem habe ich auch, etwas über 20% beim 4. Platz.
      Samplesize ist auch ähnlich, knapp 100 SnGs.

      Entweder wir machen grundsätzlich was falsch oder haben einfach nur Pech an der bubble.

      Bei mir liegt es wohl daran das ich meißtens als shortie an die bubble komme bzw. einer der zwei shorties bin (meißtens sitzt noch jemand anderes da der genauso wenig chips hat)

      Es kommt bei mir also eher selten vor das ich als chipleader in die bubblephase komme und ordentlich druck auf die shorties ausüben kann.

      Was also machen?
      Entweder ich entscheide mich mit ach und krach die bubble zu überleben, das klappt auch meißtens nur dann bin ich so gut wie immer als dritter raus.

      Oder ich entscheide mich auf Sieg zu spielen und pushe looser, das endet bestenfalls in einem flip, meißtens bin ich aber dominated wenn einer der bigstacks called.
    • Dicken1305
      Dicken1305
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 888
      ok ich poste hier nochmal alle bisher gespielten tourneys das sind knapp 500.
      der vierte platz sticht hier meiner meinung nach auch heraus........

    • zinne26
      zinne26
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 834
      Ich weiß gar nicht ob das jetzt wirklich sooo viel ist, aber es sieht auf jeden Fall so aus als wäre da beim ROI durch die 4ten Plätze Luft nach oben.


      Guck dir einfach an wie du rausgeflogen bist, ob du falsche Entscheidungen getroffen hast oder einfach nur Pech hattest.

      Der ICM-Trainer hilft dir auch rauszufinden was die richtigen Hände für einen Push an der Bubble sind und es gibt ja auch das Handbewertungsforum.



      Bei mir liegt es wohl daran das ich meißtens als shortie an die bubble komme bzw. einer der zwei shorties bin (meißtens sitzt noch jemand anderes da der genauso wenig chips hat)
      Das Bubble-Spiel finde ich da recht einfach, du musst dir wenig Gedanken über die Ranges deiner Gegner machen, da gibt es einfach Hände die gehen rein, evtl hat man noch einen Bigstack am Tisch der zu loose callt und du hast gute Chancen aufzudoppeln, außerdem kann man auch etwas mehr Ruhe bewahren, der andere Shorty muss auch nur früher einen Fehler machen und schon ist die Sache durch...

      Bist du dagegen Bigstack und hast hinter dir 2 Gegner die immer wieder pushen ist es viel schwieriger die Range einzuschätzen und du machst den Fehler wenn du zu loose callst.
    • Spockomatic
      Spockomatic
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 1.204
      Ich habe etwas mehr als 18000 SnGs in den letzten 1,5 Jahren gespielt.... und ich werde andauernd 4ter. Soll heissen: Ist mit die häufigste Finishingposition.

      500 Turniere haben fast keine Aussagekraft.
      95 Turniere haben ZERO Ausagekraft.
    • OliOlsen11
      OliOlsen11
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 1.572
      Prinzipiell gilt, als Chipleader Druck auf den 2. und 3. ausüben.
      Als shortie relativ loose pushen, da du ja zu Chips kommen musst. Außer du merkst, das die willenlos sich gegenseitig battlen, dann kann man auch zuschauen und nach der bubble aktiv werden. da aber die meisten an der bubble zu passiv werden, musst du wohl selbst für ne bessere Ausgangsposition sorgen.
      Denke mal man muss ein paar busts an der bubble in Kauf nehmen um dann hin und wieder leicht 1. werden zu können und dann gleicht sich das wieder aus bzw. übertrifft es.
      z.B. sagen wir, man bekommt für den Sieg 4 BI, dann machst du bei 3 bubble bustos und einem Sieg immernoch plus, wohingegen 3. Plätze einen nicht wirklich vorwärts bringen
    • zinne26
      zinne26
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 834
      Original von OliOlsen11
      z.B. sagen wir, man bekommt für den Sieg 4 BI, dann machst du bei 3 bubble bustos und einem Sieg immernoch plus, wohingegen 3. Plätze einen nicht wirklich vorwärts bringen
      Also ich kenns jetzt von Stars, da haste bei den 3,50er ziemlich genau 4 BI für den Sieg, also 14,01$
      Für Platz 3 gibt es: 5,59 also 3 davon 16,77$
      Für den 2ten gibt es 8,39$ x 2 wären das 16,78$

      Daraus folgt
      1x1.<2x2.=3x3.