Was bringt mir "Ace on the River" und Stoxtrader oder "How good is your ..."?

    • bonifaz
      bonifaz
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2005 Beiträge: 1.149
      Nachdem ich mir mit "Professional Poker" eher das falsche Buch gekauft habe, hätte ich gerne ein paar inhaltliche Infos über "Ace on the River", bevor ich den nächsten Fehlgriff mache.

      Und die 2. Entscheidung soll zwischen dem Stoxtrader-Buch und "How good is your limit Holdem".

      Weiß nicht welches mir mehr bringt. Bislang habe ich WLLH (für die Katz), ITH, SSH (brachte mir bislang am meisten), Weighing the odds (auch super), gelesen.

      Ich spiele FL SH 1/2, demnächst wohl 2/4 (so mich nicht wieder ein DS holt) und habe meine größten leaks wohl im River-play.

      Danke vorab für gute Tipps und vielleicht ein paar inhaltliche Ausführungen :)
  • 12 Antworten
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      ace on the river bringt dir nichts als unterhaltung vielleicht.
      zu den anderen kann ich nichts sagen.
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Ace on the River beinhaltet fast nur "Nebenaspekte" vom Pokern, soweit ich das mitgekriegt hab (habe ein wenig drin geblättert). Stoxtraders Buch soll angeblich super für SH sein, "How Good..." fand ich aber auch sehr gut (spiele allerdings selber FR)! Mit "How Good.." kannst du dein Spiel gut analysieren, wo du evtl noch Leaks hast oder grobe Fehler machst.

      Würdest du Professional Poker empfehlen, wenn man sich für die psychologische Seite vom Pokern interessiert? Und was würdest du dafür haben wollen?
    • bonifaz
      bonifaz
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2005 Beiträge: 1.149
      "Ace on the River" verspricht psychologische Schwächen zu beseitigen, die einen davon abhalten den maximalen Profit zu erzielen. Trifft das also nicht zu, weil inhaltsleer?

      OK, für den Urlaub müssen 2 Bücher her. Entweder es lobt hier noch jemand "Ace on the River" über den grünen Klee, oder es wird eben Stox + How Good... =)

      Würdest du Professional Poker empfehlen, wenn man sich für die psychologische Seite vom Pokern interessiert? Und was würdest du dafür haben wollen?
      Jein. Ich hab's zwar selber nur angelesen, scheint jedoch von der psychologischen Seite nur dann interessant, wenn Du ernsthaft beabsichtigst Deinen Lebensunterhalt (zumindest teilweise) von Pokern zu bestreiten. Dann solte man es allerdings lesen, so viel kann ich nach den ersten Seiten dazu sagen.

      Und sorry, dzt. möchte ich keines meiner Bücher verkaufen.
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Ok, schade :)

      Also Ace on the River hat einen "Philosophy"-Kapitel, der sich mit der "professionellen" Einstellung (bzw. überhaupt mit Einstellung und Psychologie) befasst. Ich fand ihn ganz interessant, den Rest des Buches, den ich gelesen habe, auch. Kaufen würde ich es mir aber eher nicht (zumindest nicht zum Neupreis), aber warte lieber ein paar Meinungen von den Leuten ab, die das Buch ganz gelesen haben ;)

      Denke mal, mit den anderen beiden kannst du nix falsch machen, geht dann halt um Spieltheorie (zumindest bei "How Good..") und nicht um Einstellung/Psychologie.
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Meine Empfehlung:
      1) How good...
      2) Stox
      irgendwann) Ace

      How good is your Limit HoldEm enthält eine Reihe von Händen, die von vorne bis hinten durchgespielt werden, wobei es bei jeder Entscheidung ne Quizfrage gibt, deren Antworten mit Punkten bewertet wird. Du bist also sozusagen "mittendrin statt nur dabei". Zu Beginn jeder Hand wird der Gegnertyp beschrieben. Es ist also ein sehr gutes Buch für die Leute, die PT und PA bekommen haben und nun rausfinden wollen, wie man gegen welche Spielertypen am profitabelsten spielt.

      Stox' Buch ist bisschen komplexer, hier geht um verschiedene Lines und BettingPatterns, also z.B. wann die Line bet flop, check/raise turn zu gebrauchen ist. Ausserdem sind viele Tabellen drin mit Wahrscheinlichkeiten, die dir auf 1/2 wohl noch nicht soviel bringen werden.

      Ace on the River ist mehr Entertainment als Lehrbuch. Als FL Spieler bringt es dir im Grunde fast nichts. Du lernst halt bisschen über Greenstein und über die Pokerwelt an sich.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Nur weil da ein Paar bunte Bilder drin sind ist 'Ace on The River' für euch inhaltslos ? Da sind doch einige sehr interessante Kapitel drin !

      Wenn du 'proffesional Poker' nicht magst dann gefällt dir 'Ace On the River' bestimmt auch nicht, kauf lieber die anderen Bücher.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Ich habe alle drei gelesen, sind alle drei toll. Inhaltlich hat Ulek alles gesagt.
      How good... würde ich auf jeden Fall vor dem Stox-Buch empfehlen.
      Wenn du zwei kaufen willst, nimm How good... und Ace on the River. Ace ist super interessant und eher was zum Schmökern (grade richtig für Urlaub...) mit vielen Bildern. Du wirst den Kauf nicht bereuen =)
    • bonifaz
      bonifaz
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2005 Beiträge: 1.149
      Super, danke Euch! - sehr hilfreiche Beschreibungung Ulek :)

      1.) How Good - definitiv mal das richtige Buch für mich

      Stoxtrader ist dann in Verbindung damit vielleicht doch ein Overkill, daher vertraue ich mal Ajezz und riskiere

      2.) Ace on the River (und sei es nur zur reinen Unterhaltung)

      Stox muß noch ein bißchen warten.
    • kassenpatient
      kassenpatient
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2005 Beiträge: 383
      Ace on the River gibt es auch als Hörbuch. Ich fand das Buch sehr beeindruckend und höre es in regelmäßigen Abständen beim Autofahren.
    • grelet
      grelet
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.433
      Ace on the river" ist total uninteressant imo. auch psychologisch
    • joxxor
      joxxor
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 113
      ich hab gerade gesehen, dass es ein How-Good...2 gibt. kennt das schon jemand?
    • kayro111
      kayro111
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 273
      Da möchte ich meine Frage mal gleich anschließen:

      Welches Zuerst?

      WTO oder HGIYLH

      Habe vorher schon ITH und SSH gelesen und befürchte daher ein wenig, dass WTO keine großen neuen Erkentniise bringt. Liege ich da richtig- insofern wäre HGIYLH ja die bessere Wahl?

      Help pls.