KK Preflop - wir werden geraised...

    • Fireabend
      Fireabend
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 81
      Heya,
      altes Thema, aber mich beschäftigt es doch immer wieder, nämlich dann, wenn ich mit KK in AA rennen durfte :-D

      Angestoßen durch paar Comments im "Zeigt Eure Kurven Thread" habe ich grade mal ein wenig mit den Filtern in meinem PT3 gespielt und bin doch etwas erschrocken...

      Also ich spiele FR NL2 und KK pre schon sehr aggresiv und will einfach das Geld am liebsten pre schon reinbekommen, als sprich 3bet 4bet und auch allin...
      Denn es nervt einfach wenn man nur gecallt wird und dann flopt gefühl jedes Mal das A :-D oder irgend nen anderer Crap... und man wirft entweder wech oder bekommt kein Geld (ich weiß, ist übertrieben dargestellt, aber fühlt sich oft so an *g*)

      Nun habe ich schon vereinzelt, aber wirklich sehr vereinzelt KK auch mal weggelegt, wenns nen wirklich sehr tighter anderer Spieler war, sprich 3bet 1% o.ä.

      Hier mal der Graph für KK und ich schaue preflop in eine 3Bet (die ich bisher eigentlich immer gereraised habe):

      Uploaded with ImageShack.us


      Klare Sache ge3betet wird auf NL2 doch schon mehr als AA/KK, daher lohnt sich das schon...


      Die Fälle wo wir in eine 4bet geguckt haben:
      Uploaded with ImageShack.us


      Sieht schon deutlich schlechter aus!!!

      Und zuguterletzt der Gegner pusht Preflop Allin und wir haben KK (und ich eigentlich immer gecallt, man sieht ja 2 Folds waren dabei, anhand der Redline)

      Uploaded with ImageShack.us


      Hier sieht man klar, ein BS Win ein lose, der rest sind spiele gegen Shorstacks und da kann man sehr gut callen mit KK...


      Sollte man KK also vielleicht sogar auf NL2 pre wegwerfen, wenn wir von einem vernünftigen Spieler ge4betet oder allin gestellt werden? Bei Fischen oder mit hohen 4bet Werten siehts klar anders aus... genauso bei SS die allin pushen...
  • 13 Antworten
    • CrissCross13
      CrissCross13
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2010 Beiträge: 834
      ein Wort - Samplesize

      Generell foldest du KK Preflop nicht.

      Fullring kann es schon die ein oder andere Ausnahme geben.

      Z.b wenn du UTG bist mit KK bist und du wirst ge3bettet von UTG+1 mit 8/6 Stats welcher seit 500 Händen keine 3bet gemacht hat.

      Oder vor dir sind 2 totale Nits All In.


      Wenn überhaupt sind es Ausnahmen!! du solltest in 99% der Fälle broke gehen mit KK.
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.647
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      für 100bb kannst du mit KK pre immer broke gehen, ausser du hast ausnahme situationen ala du raist utg, nit 3bettet in mp, co 4bettet und im bb shoved ne super nit ;) KK vs AA in headup situationen ist einfach nur whatever, weils anders rum auch immer reingeht.
    • Pipesmoker
      Pipesmoker
      Global
      Dabei seit: 10.01.2010 Beiträge: 4.251
      Sollte ich jemals KK preflop folden (ausgenommen ist die Bubble bei grossen Turnieren), könnt ihr mich gerne erschiessen.

      Altes Diskussionsthema ist alt.
    • Thilo87
      Thilo87
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 901
      Z.b wenn du UTG bist mit KK bist und du wirst ge3bettet von UTG+1 mit 8/6 Stats welcher seit 500 Händen keine 3bet gemacht hat.


      aber auch da foldet man KK doch nicht, sondern callt es eben auf setvalue, oder?
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Thilo87
      Z.b wenn du UTG bist mit KK bist und du wirst ge3bettet von UTG+1 mit 8/6 Stats welcher seit 500 Händen keine 3bet gemacht hat.


      aber auch da foldet man KK doch nicht, sondern callt es eben auf setvalue, oder?
      Man called OoP nicht auf Setvalue im 3bet pot. und schon gar nicht KK
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      12 mal ge4bettet werden is natürlich ne ordentliche sample.
    • Thilo87
      Thilo87
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 901
      Original von chrsbckr75
      Original von Thilo87
      Z.b wenn du UTG bist mit KK bist und du wirst ge3bettet von UTG+1 mit 8/6 Stats welcher seit 500 Händen keine 3bet gemacht hat.


      aber auch da foldet man KK doch nicht, sondern callt es eben auf setvalue, oder?
      Man called OoP nicht auf Setvalue im 3bet pot. und schon gar nicht KK
      warum nicht? wenn er auf eine 4bet alles foldet außer AA und KK (wo es durchaus so einige spieler gibt, die so spielen), macht es doch sinn, auf die 3bet nur zu callen, auch oop.
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      Also im Full Ring würde ich mit KK+ durchaus öfter eine 3bet nur callen vs. TAG/Nit, denn gegen uns TAGs spielen andere TAGs oft sogar QQ, AK auf 3bet/fold. Wir bekommen postflop mehr value, wenn sie ihre QQ als Overpair reinbringen oder mit AK ihren stack weg bluffen.

      Gegen bestimmte Leute (kleiner 3bet wert, hoher fold-to-3bet/4bet) macht es einfach keinen Sinn, KK auf 4bet zu spielen, wenn sie keine calling Range haben und nur AA rein shoven.
    • justfold83
      justfold83
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2010 Beiträge: 141
      http://www.youtube.com/watch?v=tnoGXf4WyfU
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Thilo87
      Original von chrsbckr75
      Original von Thilo87
      Z.b wenn du UTG bist mit KK bist und du wirst ge3bettet von UTG+1 mit 8/6 Stats welcher seit 500 Händen keine 3bet gemacht hat.


      aber auch da foldet man KK doch nicht, sondern callt es eben auf setvalue, oder?
      Man called OoP nicht auf Setvalue im 3bet pot. und schon gar nicht KK
      warum nicht? wenn er auf eine 4bet alles foldet außer AA und KK (wo es durchaus so einige spieler gibt, die so spielen), macht es doch sinn, auf die 3bet nur zu callen, auch oop.

      Aber nicht auf SETVALUE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      natürlich kann man oop mal slowplayen..
    • Thilo87
      Thilo87
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 901
      Original von chrsbckr75
      Original von Thilo87
      Original von chrsbckr75
      Original von Thilo87
      Z.b wenn du UTG bist mit KK bist und du wirst ge3bettet von UTG+1 mit 8/6 Stats welcher seit 500 Händen keine 3bet gemacht hat.


      aber auch da foldet man KK doch nicht, sondern callt es eben auf setvalue, oder?
      Man called OoP nicht auf Setvalue im 3bet pot. und schon gar nicht KK
      warum nicht? wenn er auf eine 4bet alles foldet außer AA und KK (wo es durchaus so einige spieler gibt, die so spielen), macht es doch sinn, auf die 3bet nur zu callen, auch oop.

      Aber nicht auf SETVALUE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      natürlich kann man oop mal slowplayen..
      ich meinte ja auch nicht ausschließlich auf setvalue. am flop muss man dann halt gucken
    • xNorev
      xNorev
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2010 Beiträge: 447
      KK auf Setvalue heute... und bald AA. x-)