Shorties: 50 % indirect Strategy inside

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      1. OT: Stars, NL50SH: Sind die spanischen Midstacker an den SH(!!) tables eigentlich PSler oder sind das nur andere Fisch-Dödel, die an den falschen Tischen spielen?

      Die Info bräuchte ich zur entsprechnden Adaption



      2. Warum spielen Nits an SH tables? Warum? Die bezahlen doch i.Vgl. mit FR dort viel zu viel Rake, als dass sich das lohnen würde. Wir haben ja hier im Forum in letzter Zeit threads gehabt, wo bemängelt wird, dass die Ranges/vor allem die PF broke ranges gar nicht so weit sind. Gegen spezielle Klientel ist SH auch in Steal Situation auch JJ kein standard AI mehr.
      Sollen die Nits doch am FR Tisch verdörren und ihr "Spiel" spielen. Ich verstehe auch, dass wenn sie die einzige Nit am Tisch sind, von den looseren SH-TAGs Geld beziehen. Aber ist doch auch nicht profitabel, wenn die dort zu 4 sitzen-diese Dödel....
      Ja, table selection ftw, aber es nervt echt nur noch, 6handed soviele Midstacker und MassgrindingNits anzutreffen. Ich fasse es auch einfach nicht: Da sitzt 1 BSSler am Tisch mit 5 MSSler. Bzw sind dann ja eff 6 MSSler, die quasi für überzogenen Rake und Blind quasi NL25SH spielen.........

      Wie seht ihr die Situ. Sry falls too offtopic
  • 5 Antworten
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Auf Party gibt es auch so einige Midstacker, die sich meist mit 35bb (Minimum) einkaufen und größtenteils so zwischen 20/17 und teilweise auch 28/25 spielen (Russen, Spanier, Portugiesen) - bei einigen von denen hab ich ziemlich schwer den Verdacht, dass es sich um Bots handelt.

      K.a. ob die Stars-Spanier dieselben sind bzw. mit derselben Strategie spielen wie die auf Party, kann es mir aber gut vorstellen.

      Der Großteil spielt leicht -EV (so -1 bis - 1,5 ptBB/100, auf Samplsizes ~1 Mio Hände bei PTR dann halt 250 Stacks im Minus...) und dürfte mit Rakeback leicht im Plus sein.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn sich dein Spielstil deutlich von dem deiner Gegner unterscheidet, dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass man gewinnt.

      Wenn die ganzen Regs Monkeylike spielen und ständig donaten, dann ist es einzig und allein gescheit sehr tight zu spielen. (auch als shorty) Es macht keinen Sinn dauernd zu restealen und fünf millionen Hände zu spielen, wenn sowieso alle anderen in einen reinspenden.

      Grade auf Stars hast du im Verhältnis viele mittelprächtige Regs (inkl. diesen Mssler - keine Ahnung aber bei den Russen gibts da für SH Tische auch ne Strategie) und wenn du da eine Konterstrategie gegen den AVG Reg hast, dann gewinnst du halt trotzdem.

      Wie mein Vorposter schon sagt scheinen aber momentan auch einige Botnetzwerke aufzutauchen, die möglicherweise durch Colluding gewinnen.

      Was du machen kannst? Herausfinden wie sie spielen und eine near-GTO Strategie gegen sie entwickeln - wie das funktioniert findest du im örtlichen MSS Forum/Videos heraus und Analytical NL Holdem von T. Bakker hat dazu auch ein paar Tips auf Lager denke ich.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Bleibt zu hoffen, dass Stars weiter aktiv nach Bots sucht.
      Könnten die nicht auch den bot score von ptr nehmen?
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.092
      Damit alle Spieler verschwinden, die mehr als 500 Hände pro Tag spielen ?
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Bierb4ron
      Damit alle Spieler verschwinden, die mehr als 500 Hände pro Tag spielen ?
      Lol. Da ist natürlich etwas dran.