Omg..

    • LowGambler
      LowGambler
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2011 Beiträge: 63
      Hallo strategen,

      ist es eigentlich normal,dass pokerseiten einen nach der Erstanmeldung erst ein bischen gewinnen lassen und man dann nen brutalen downswing kriegt?

      Kommt mir so vor..obwohl ich daran eigentlich nie geglaubt habe. Momentan verlier ich aber ein bischen meinen Glauben..Hab vor einer Woche bei betfair angefangen und spiele nur klassische NLHE Sngs.Hab 100$ eingezahlt und deswegen die 1,20$er gespielt. Nach ca 80 Spielen und recht guten Resultaten
      (15% ROI + Bonus) bin ich im Level hoch. Direkt runtergeswingt und dann direkt wieder ein Level runter.
      Hab meine Spielweise zu keinem Zeitpunkt verändert und denke immernoch,dass ich sehr solide spiele. Trotzdem krieg ich suckouts ohne Ende. Ca. 80% der Flips verlier ich und hände bei denen ich 70% oder mehr vorne liege bringen auch nichts..sobald ein suckout noch möglich ist, passiert er. Was tun? Poker spielen ist bei sowas doch einfach nur unmöglich und das obwohl ich nichtmal tilte.
      Wäre dankbar für Ratschläge und/oder Austausch von Erfahrungen.
  • 23 Antworten
    • naiklas177
      naiklas177
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2011 Beiträge: 3.439
      kommt drauf an..

      .. wenn du ein Level hochsteigst werden die Games tougher.
      Oft kommt es dir nur so vor als würdest du einen Flip, bzw. 70/30 Situation verlieren.

      Du bist seit fast 4 Wochen hier registriert und hast letzte Woche deine Ersteinzahlung gemacht und dich nicht auf PS.de getrackt? ..

      Das hast du nun davon..
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Du hast sehr wahrscheinlich das selbe Problem wieviele SNG Spieler, nämlich dass du dich noch ausreichend mit dem Thema "Varianz" auseinandergesetzt hast. Völlig unabhängig davon, dass man immer an seinem Spiel arbeiten muss sind 80 Spiele rauf oder runter gar nichts. Das ist also weder Grund zur Besorgnis oder zu übermäßiger Freude: Du kannst weder wissen ob du anfangs mehr Glück als Verstand hattest noch ob du jetzt übermäßig viel Pech hast...
    • LowGambler
      LowGambler
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2011 Beiträge: 63
      Achs so..ja. Das tracking funktioniert irgendwie nicht, keine ahnung warum..schon alles versucht. Ist sogar meine 2. Anmeldung, hatte vorher einen Account bei dem es nicht funktioniert hat (Betfair war kulant) und bei dem jetzt gehts scheinbar auch nicht.

      Zu den limits: Ich glaube nicht,dass der Unterschied zwischen 1$ und 3$ so wesentlich ist, vor allem, weil ich bekannte Fische auf beiden Levels antreffe.

      Und die Wahrscheinlichkeiten gibt Betfair ja automatisch an (bei all-ins und offenen Karten), was bisher auch immer ganz gut gepasst hat.
    • limed
      limed
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.553
      ist normal
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Nochmal: Es geht nicht darum ob du bei einzlenen Situationen als Favorit rausfliegst, es geht geht um die Gesamtmenge deiner gespielten Spiele. Die ist garantiert noch nicht in einer Größenordnung in der eine Analyse überhaupt lohnt. Löse dich von kurzen runs wie 50, 80 oder 100 Spielen. Wenn du die Sessions durchgehst und überprüft hast, dass dein Spiel gut war dann kommt das Geld von ganz alleine...
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      normal Sng's

      Wechsel die Seite und lass dich tracken.
    • LowGambler
      LowGambler
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2011 Beiträge: 63
      Ok,hört sich alles gut an, danke für die Hilfe.

      Ab wie viel spiele würdet ihr sagen kann man eine gescheite Bewertung machen?

      Mal schaun ob ich noch eine Seite finde bei der ich mich noch tracken lassen kann, betfair hat nämlich auch ehrlich gesagt nicht wirklich ein gutes Angebot an boni/rakeback. Ausserdem würde ich mir auch ehrlich gesagt gerne mal die weiterführenden Lehrinhalte ansehen ohen dafür bezahlen zu müssen -.-
    • HeadsUp88
      HeadsUp88
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 1.301
      Original von LowGambler
      Ok,hört sich alles gut an, danke für die Hilfe.

      Ab wie viel spiele würdet ihr sagen kann man eine gescheite Bewertung machen?

      Mal schaun ob ich noch eine Seite finde bei der ich mich noch tracken lassen kann, betfair hat nämlich auch ehrlich gesagt nicht wirklich ein gutes Angebot an boni/rakeback. Ausserdem würde ich mir auch ehrlich gesagt gerne mal die weiterführenden Lehrinhalte ansehen ohen dafür bezahlen zu müssen -.-
      ab 1000 sngs weiß man etwa was sache ist! ist aber auch strukturabhängig... falls betfair zu ongame gehört würde ich etwa 3000 daraus machen!
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Würde erstmal so 5000 Sngs spielen. Dann haste nen guten Anhaltspunkt wie gut dein Spiel ist. Kann natürlich 1-2 Monate dauern bis du die gespielt hast. Dauert beim Pokern immer, bis man ne nötige Samplesize zusammen hat.
    • zergling07
      zergling07
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 3.895
      100 sngs reichen völlig aus für ne tendenz
    • SorrYboudth4tlol
      SorrYboudth4tlol
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2011 Beiträge: 130
      Wie oben schon gesagt spiel erstmal mindestens 1000 SNg dann kannst du sehen wo du wirklich stehst.
    • FishButPiranha
      FishButPiranha
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2011 Beiträge: 3.405
      Original von Maniac81
      Würde erstmal so 5000 Sngs spielen. Dann haste nen guten Anhaltspunkt wie gut dein Spiel ist. Kann natürlich 1-2 Monate dauern bis du die gespielt hast. Dauert beim Pokern immer, bis man ne nötige Samplesize zusammen hat.
      5k sngs in 1 bis 2 Monaten? lol wir sind nicht alle Fulltimespieler ;) Und wir 20-tablen auch nicht. Binde dem Neuling doch keinen Bären auf.
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      Versuch 500 Spiele zu spielen, das mag nicht sehr aussagekräftig sein, aber du hast ein erreichbares Ziel vor Augen. Ich habe auf den 3-5$ SNGs schon swings von 80 Buy ins gehabt, nach oben und unten, das geht ganz fix :)
    • Gustl55
      Gustl55
      Silber
      Dabei seit: 03.02.2008 Beiträge: 775
      Geduldig bleiben und den downswing aussitzen. Kommt auch wieder anders. Allerdings entnehme ich deinem post (Ich spiele sehr solide) evtl, dass du nicht besonders an deinem spiel arbeitest. 1,20er SNGs sind ja nun nicht gerade die Königsdisziplin und sollten schon irgendwann schlagbar sein.
      Wünsche viel Erfolg, und lies die Artikel über sngs durch!
    • agonyship
      agonyship
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 4.929
      Original von Gustl55
      Geduldig bleiben und den downswing aussitzen. Kommt auch wieder anders. Allerdings entnehme ich deinem post (Ich spiele sehr solide) evtl, dass du nicht besonders an deinem spiel arbeitest. 1,20er SNGs sind ja nun nicht gerade die Königsdisziplin und sollten schon irgendwann schlagbar sein.
      Wünsche viel Erfolg, und lies die Artikel über sngs durch!
      1,20$ sind aber wegen dem viel zu hohen rake schon so ein Grundsatz-Fail. Auf 888 z.B. zahlt man 10c also die hälfte und bei iPoker super-turbo HUs nur 5c also ein viertel (wobei super tubo halt zu richtiger hardcore-varianz-führt)

      Fazit: betfair=Fail , unbedingt insta Seite wechseln!

      Edit: Und natürlich ordentlich tracken lassen
    • Gustl55
      Gustl55
      Silber
      Dabei seit: 03.02.2008 Beiträge: 775
      Ah ok, ich bin da nicht so genau informiert, aber krasses rake is halt dann auch nicht gerade profitabel. Also Seiten vergleichen, rake vergleichen und lieber höher mit weniger tables und weniger rake spielen, wenn mans ernst meint mit BR aufbauen usw.
      Hab btw vor 3 Jahren selber mit 2,25er Sngs angefangen zu pokern, bin nach ner Weile dann zum FR-Cashgame ab NL 10 und dann ab NL 200 zu SH. Also ruhig die Augen mal für andere Varianten offenhalten.
      GL anyway!
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von LowGambler
      Ok,hört sich alles gut an, danke für die Hilfe.

      Ab wie viel spiele würdet ihr sagen kann man eine gescheite Bewertung machen?

      Mal schaun ob ich noch eine Seite finde bei der ich mich noch tracken lassen kann, betfair hat nämlich auch ehrlich gesagt nicht wirklich ein gutes Angebot an boni/rakeback. Ausserdem würde ich mir auch ehrlich gesagt gerne mal die weiterführenden Lehrinhalte ansehen ohen dafür bezahlen zu müssen -.-
      Kumpel von mir pokert beruflich, nur SnG .
      Für ihn ist die Grenze zum "läuft schlecht" ca 10.000 Spiele .
      Das Problem ist halt: Als Normalspieler machst vielleicht deine 20-50 SnG am Tag, da ist eine Sampleseize von 5000 Spielen halt ein sehr langer Zeitraum. Heist also, es kann halt mal ein paar Monate schlecht laufen und du suchst dir eine neue Seite.
      Bei einem Spieler wie meinem Kumpel ist der Zeitraum halt viel kürzer bei 50 tabling .
      Was ich sagen will: Gerade im SnG /MTT Bereich ist es für "normale" Spieler nur schwer machbar eine vernünftige Samplesize zu haben, oft gehen dafür Wochen/Monate drauf und man verliert den Glauben an Poker ...
    • HeadsUp88
      HeadsUp88
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 1.301
      Original von Noonien
      Original von LowGambler
      Ok,hört sich alles gut an, danke für die Hilfe.

      Ab wie viel spiele würdet ihr sagen kann man eine gescheite Bewertung machen?

      Mal schaun ob ich noch eine Seite finde bei der ich mich noch tracken lassen kann, betfair hat nämlich auch ehrlich gesagt nicht wirklich ein gutes Angebot an boni/rakeback. Ausserdem würde ich mir auch ehrlich gesagt gerne mal die weiterführenden Lehrinhalte ansehen ohen dafür bezahlen zu müssen -.-
      Kumpel von mir pokert beruflich, nur SnG .
      Für ihn ist die Grenze zum "läuft schlecht" ca 10.000 Spiele .
      Das Problem ist halt: Als Normalspieler machst vielleicht deine 20-50 SnG am Tag, da ist eine Sampleseize von 5000 Spielen halt ein sehr langer Zeitraum. Heist also, es kann halt mal ein paar Monate schlecht laufen und du suchst dir eine neue Seite.
      Bei einem Spieler wie meinem Kumpel ist der Zeitraum halt viel kürzer bei 50 tabling .
      Was ich sagen will: Gerade im SnG /MTT Bereich ist es für "normale" Spieler nur schwer machbar eine vernünftige Samplesize zu haben, oft gehen dafür Wochen/Monate drauf und man verliert den Glauben an Poker ...
      dein freund heißt aber nicht boku87 ?(

      was für ein limit spielt er denn?
    • matlouder
      matlouder
      Silber
      Dabei seit: 12.08.2009 Beiträge: 167
      Wechsel zu NL-Cashgame, FR oder SH, egal, ist auf den Micros beides weniger varianz-anfällig als SNGs. Du spielst im Cashgame einfach weniger Coin-Flips, das macht es etwas "berechenbarer". Und ne erste Tendenz, wies so läuf auf dem Limit, siehst du nach etwa 10K Händen.
    • 1
    • 2