Serverbackup wiederherstellen

  • 16 Antworten
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.031
      Hallo FuLLPerformance,

      Wie gesichert ?? Hoffe doch über PgAdmin ??

      Dann einfach mit PgAdmin das Backup wieder einlesen.

      Grüße

      Kick
    • FuLLPerformance
      FuLLPerformance
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 656
      jo, über pgadmin 3 gesichert, nur weiß ich eben nicht wie ich die sicherung im pgadmin wiederherstellen kann. eine *.backup datei herstellen kann ich wohl. da muss ich mich nur einloggen, auf datenbanken gehen, rechtsklick auf holdemmanager und über wiederherstellen die entsprechende backup datei auswählen. habe aber halt keine ahnung wie man bei einer .*SQL datei vorgehen muss.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.031
      Original von FuLLPerformance
      jo, über pgadmin 3 gesichert, nur weiß ich eben nicht wie ich die sicherung im pgadmin wiederherstellen kann. eine *.backup datei herstellen kann ich wohl. da muss ich mich nur einloggen, auf datenbanken gehen, rechtsklick auf holdemmanager und über wiederherstellen die entsprechende backup datei auswählen. habe aber halt keine ahnung wie man bei einer .*SQL datei vorgehen muss.
      1) PgAdmin aufrufen

      2) Mit dem Dienst verbinden ( Passwort)

      3) Auswahl "wiederherstellen" und dann Pfad und Dateinamen eingeben.

      4) Geduldig abwarten bis fertig

      Grüße

      Kick
    • FuLLPerformance
      FuLLPerformance
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 656
      nochmal, ich möchte eine *.SQL datei und keine *.backup datei wiederherstellen.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.031
      Original von FuLLPerformance
      nochmal, ich möchte eine *.SQL datei und keine *.backup datei wiederherstellen.
      OK,

      Nu hab ich es auch kapiert.

      wer hat dir das gesagt das Du eine SQL Datei erstellen sollst ???

      Da kann ich dir leider nicht helfen, schätze mal Google und die SQL Handbücher werden nun dein Freund.

      Oder Du hast Glück und Netsrak weiß das was.

      Grüße

      Kick
    • kayindergrube
      kayindergrube
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 42
      Datenbank erstellen und darin als SQL-Abfrage ausführen
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.838
      Oder nochmal ein vernünftiges backup mit den Default Einstellungen erstellen. Warum hast du denn beim Backup die Optionen verstellt?
    • FuLLPerformance
      FuLLPerformance
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 656
      weiß nicht mehr genau warum ich das gemacht habe. ich glaube ich hatte verschiedene datenbanken, für HEM und für den elephant, wollte aber nur eine sicherung durchführen und war davon ausgegangen das das mit der serversicherung möglich ist. ich habe auch die datenbanken gesichert. die sicherung ist allerdings schon ein paar monate her.

      mal schauen was ich jetzt mache, mit "Datenbank erstellen und darin als SQL-Abfrage ausführen" kann ich nämlich nicht viel anfangen und ich habe ehrlich gesagt wenig lust mich tiefergehender mit dem kram auseinanderzusetzen
    • kayindergrube
      kayindergrube
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 42
      versuch mal Folgendes (je nach SQL-Format kann's auch komplizierter werden):

      1. im HM eine neue leere Datenbank erzeugen lassen

      2. im PGAdmin diese Datenbank markieren

      3. in der Toolbar ist jetzt der Button SQL-Abfrage auswählbar, draufklicken

      4. hier die SQL-Datei öffnen (deine Sicherung)

      5. über das grüne Dreieck ausführen
      (kann je nach ursprünglicher Datenbankgröße sehr lange dauern oder auch gar nicht funktionieren)
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.838
      Das könnte klappen oder alternativ statt unter 1. die DB in HM zu erstellen diese in pgadmin erstellen.
    • FuLLPerformance
      FuLLPerformance
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 656
      wenn ich versuche die SQL datei zu öffnen bekomme ich folgende meldung

      an unhandles exception occured. Press "Abort" to terminate the program,
      "retry" to exit the program and "ignore" to try to continue

      wenn ich auf retry gehe bekomme ich die meldung, dass das programm nicht mehr funktioniert. sieht so aus als während meine daten die ich während meiner zeit bei titan gesammelt habe futsch. die daten von full tilt sind zwar noch da allerdings ist full tilt futsch...käse...

      was mir noch einfällt...die sicherung hatte ich mit der 8.3er version erstellt, nutz alelrdings nun die 8.4er. aber normalerweise sollten sicherungen alter versionen ja wohl mit neueren versionen kompatibel sein...
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.838
      8.3 -> 8.4 sollte kein Problem sein.

      Das Problem ist in welcher Form das Backup vorliegt. Es könnte z.B. sein dass die SQL Datei viel zu groß ist um sie im Query Tool zu öffnen, daher der Absturz.
      Du kannst mal versuchen, die .sql Datei in einem Texteditor zu öffnen. Notepad wird wahrscheinlich nicht gehen aber evtl. notepad++ (einfach runterladen).

      Hast du noch Zugriff auf den alten Rechner bzw. die Daten?
    • FuLLPerformance
      FuLLPerformance
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 656
      ist zwar ein bischen her, aber immer noch aktuell.

      also, die 2,35gb große SQL datei lässt sich leider nicht mit notepad+ öffnen weil zu groß. auf die alten daten habe ich kein zugriff mehr.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.031
      Such mal den Editor Proton, gibt es als Freeware. der sollte zumindest das Dateigrößen Problem lösen.

      Grüße

      Kick
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.838
      Es gibt auch Split Tools die die Datei in mehrere kleine zerlegen können.
    • FuLLPerformance
      FuLLPerformance
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 656
      mit proton konnte ich die datei auch nicht öffnen. kam keine fehlermeldung sondern einfach gar nichts...naja....drauf geschissen...

      trotzdem danke