Roulette --> Mathematische Formel gesucht

    • SebastianKutz
      SebastianKutz
      Global
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 1.090
      Hey Leute,

      ich habe keine Ahnung wo ich es sonst reinposten soll, also mach ich es einfach hier.

      Es geht um folgendes: Ein Freund von mir meint er hat einen Weg gefunden Roulette zu schlagen. :facepalm:

      Seine Theorie: Er spielt online und dreht so lange bis 5 mal hintereinander eine Farbe gekommen ist. Danach setzt er einen Euro auf die andere Farbe, sollte diese Farbe wieder nicht kommen 2 Euro, danach 4 Euro und denn 8 Euro. Sollte diese Farbe denn immer noch nicht gekommen sein, hört er auf und dreht wieder bis 5 mal eine Farbe gekommen ist.
      Er sagt so verliert er 15 Euro (1+2+4+8), da 9 Runden lang nicht seine Farbe aufgetaucht ist.
      Nach seiner Aussage allerdings passiert es öfter als 15 mal, dass nach 5 Runden in einer Farbe, die andere Farbe in den nächsten 4 Runden kommt.


      Ich glaube er hat dies von irgendeiner Internetseite. Ich kenne viele Seite wo gesagt wird du sollst immer auf die andere Farbe setzten die gekommen ist. Mir ist bewusst, dass man so Roulette schlagen kann. Allerdings nur wenn man unendlich viel Geld hat und es kein Limit im Casino gibt.


      Bei seiner Methode bin mir nun nicht sicher. Er hat es mir heute gezeigt und 120 Euro gewonnen. Ich habe ihm gesagt, dass es glück sei. Doch er meinte, dass ich es ihm beweisen soll.


      Dies wollte ich nun mathematisch machen. Ich weiß nur nicht wie.

      Ich konnte ihm ausrechnen, dass wenn er 9 Runden dreht die Chance, dass nicht einmal rot kommt bei 0,0027% liegt.

      Ich allerdings würde gerne eine Rechnung aufstellen in der ich aufzeigen kann, dass nach 5 mal einer Farbe es öfter als 15 mal vorkommt, dass noch 4 mal die gleiche Farbe bzw die Null kommt.

      Kann mir irgendwer hierbei helfen? Wäre über jede Hilfe dankebar. Leider hatte ich nur Grundkurs Mathe :-P
  • 69 Antworten
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 9.138
      :facepalm: :facepalm: :facepalm:
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      auch wenn google und hilfsfunktion dir helfen könnte..:

      du darfst die vorherigen 5 ereignisse nicht mit einberechnen da sie unrelevant sind.

      d.h.

      beim 1. dreh mit dem 1. euro is die chance dass das "6. mal eine farbe kommt" nicht 1/2^6 sondern einfach nur 1/2.

      und damit ist die chance dass "9 mal die gleiche farbe kommt" nicht 1/2^9 sondern 1/2^4

      bei den rechnungen ist natürlich die 0 jetzt außen vorgelassen, d.h. wenn du dir jetzt deine Rechnung machst wird natürlich +-0 rauskommmen, mit der 0 zusammen bist du halt dann im minus.
    • Keltentom
      Keltentom
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 17
      Lass es. Der Kessel wird es Dir beweisen.

      Er setzt 15 Euro ein um letzten Endes 1 Euro zu gewinnen.
      D.h. er muss 16 Angriffe gewinnen um 1 Verlust wett zu machen.

      Ich hab vor 15 Jahren was ähnliches gemacht. ich hab nicht 1-2-4-8 gesetzt, sondern 10-30-10-300-1000-3000-10000.

      Hab ca. 20 000 DMark damals in einem Monat gewonnen und 15 000 in ca. 5 Minuten wieder abgegeben.

      Der Streit lohnt nicht.

      Viele Grüße
      Tom
    • saddeAss
      saddeAss
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 716
      Das ist eine ganz einfache EV-Berechnung:
      Also das mit dem 5 mal drehen bevor man setzt is fürn Arsch, wenn jmd bisschen Abi-Mathe drauf hat, dann weiß er das die Ereignisse 5mal Drehen und alle weitere male Drehen lin. unabh. sind. Das zu zeigen ist trivial.

      G=Grundeinsatz, also der erste Einsatz der dann stetig verdoppelt wird.
      K= Gesamtkapital=(x-1)G

      E(Y)= G*18/37+2G*(18/37)^2+2^2G*(18/37)^3+2^3G*(18/37)^4+ (...) - (x-1)G*(18/37)^x

      Also das x muss man sich halt wählen und schauen beim wie vielten mal der Bankrott droht.

      Man könnte sicherlich nun auch allgemeingültig zeigen wieso der Wert für alle G und x neg. ist, aber für deine Zwecke wird es das tun.
      Fordere nun deinen Freund auf Zahlenbeispiele zu finden sodass der Wert pos. wird.
      Bevor hier geflamet wird, ja das ist kein Beweis, aber wenn er 25 mal nichts pos bekommt, wird er vlt anfangen zu denken.

      Gl,
      sadde
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.344
      Bei welchen Online Casinos kann man denn drehen ohne das man was setzt?
    • ayatolla
      ayatolla
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2008 Beiträge: 4.780
      Selbst wenn, wurde doch schon gesagt, dass bereits abgeschlossene Dreher irrelevant sind. Der Kessel hat kein Gedächtnis!
    • pokhan
      pokhan
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 1.316
      Das gute alte Martingale, hat schon so manchen Fisch geködert :s_biggrin:

      Ich glaube er wird es dir schon selbst beweisen, dass es nicht geht und ich glaube auch, selbst wenn du ihm einen theoretischen oder praktischen Beweis zeigen würdest, sein Fisch Hirn würde es einfach ignorieren.

      Der Witz bei der ganzen Sache ist, dass es absolut keine Relevanz hat welche Farbe wie oft gefallen ist, da es keine Korrelation zwischen vorherigen und kommenden Ereignissen gibt.

      (Wobei man sagen muss, dass es bei Online Casinos nur "pseudorandom number generator" sind, allerdings der Seed und die Zahlenfolge unbekannt ist, so dass es kein Unterschied im Endeffekt macht.
      Jemand der den Seed kennen würde könnte aber wissen was als nächstes kommt, weiß halt nur das Online Casino :s_o: )
    • dergruene
      dergruene
      Global
      Dabei seit: 03.07.2011 Beiträge: 213
      bei der verdopplungsstrategy ist es egal, auf welche farbe man setzt
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      ohne die null und mit unendlich viel geld und ohne tischlimit funktioniert das system.
      da es im realen kasino allerdings die null und ein tischlimit gibt und dein geld sicher nicht unendlich ist, wird es nicht funktionieren...

      mathematischer beweis sollte sich problemlos ergoogeln bzw. hier im forum finden lassen!
    • Brounxin
      Brounxin
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 678
      Original von marc0506
      ohne die null und mit unendlich viel geld und ohne tischlimit funktioniert das system.
      da es im realen kasino allerdings die null und ein tischlimit gibt und dein geld sicher nicht unendlich ist, wird es nicht funktionieren...

      mathematischer beweis sollte sich problemlos ergoogeln bzw. hier im forum finden lassen!
      wieso behauptet das immer jeder, obwohl man es gerade mehrfach erklärt hat?
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Original von marc0506
      ohne die null und mit unendlich viel geld und ohne tischlimit funktioniert das system.
      da es im realen kasino allerdings die null und ein tischlimit gibt und dein geld sicher nicht unendlich ist, wird es nicht funktionieren...

      mathematischer beweis sollte sich problemlos ergoogeln bzw. hier im forum finden lassen!
      blödsinn bei der verdopplungsstrategie ist es völlig wurst ob es ne 0 gibt oder nicht solange die limits unendlich sind und dein geld. Es ist schließlich egal wodurch der verlust in der vorherigen runde passierte solange du die nächste runde wieder verdoppelst.
    • saddeAss
      saddeAss
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 716
      Original von Powaaah
      Original von marc0506
      ohne die null und mit unendlich viel geld und ohne tischlimit funktioniert das system.
      da es im realen kasino allerdings die null und ein tischlimit gibt und dein geld sicher nicht unendlich ist, wird es nicht funktionieren...

      mathematischer beweis sollte sich problemlos ergoogeln bzw. hier im forum finden lassen!
      blödsinn bei der verdopplungsstrategie ist es völlig wurst ob es ne 0 gibt oder nicht solange die limits unendlich sind und dein geld. Es ist schließlich egal wodurch der verlust in der vorherigen runde passierte solange du die nächste runde wieder verdoppelst.
      this!!!!
    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Wie hier halt grad mal 5% oder so kapieren, dass man sselbst ohne Limit und mit unendlich viel Geld keinen Gewinn mit der Verdopplungsstrategie einfahren kann. Es ist per Definition von "unendlich" nicht möglich mit egal welche Strategie Gewinn einzufahren, unendlich ist keine "extrem große Zahl", sondern ein mathematisches Konstrukt! :facepalm:
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Original von hansmaulwurfxD
      auch wenn google und hilfsfunktion dir helfen könnte..:

      du darfst die vorherigen 5 ereignisse nicht mit einberechnen da sie unrelevant sind.

      d.h.

      beim 1. dreh mit dem 1. euro is die chance dass das "6. mal eine farbe kommt" nicht 1/2^6 sondern einfach nur 1/2.

      und damit ist die chance dass "9 mal die gleiche farbe kommt" nicht 1/2^9 sondern 1/2^4

      bei den rechnungen ist natürlich die 0 jetzt außen vorgelassen, d.h. wenn du dir jetzt deine Rechnung machst wird natürlich +-0 rauskommmen, mit der 0 zusammen bist du halt dann im minus.
      Das zahlen kein gedächtnis haben ist irgendwie richtig aber irgendwie doch auch falsch. Schließlich gleicht sich die zahl irgendwann ja aus. Sodass bei einer ausreichend großen anzahl von würfen beide zahlen den gleichen anteil haben. Also haben zahlen durchaus ein gedächtnis aber eher ein langzeitgedächtnis. Genau das ist ja der grund weswegen du bei roulette immer auf eine farbe setzen kannst ohne jemals zu wechseln.

      Schlag deinem freund doch vor, er solle jede farbe zählen und immer auf die farbe setzen die weniger eingetroffen ist als die andere. :D

      Original von DerHut
      Wie hier halt grad mal 5% oder so kapieren, dass man sselbst ohne Limit und mit unendlich viel Geld keinen Gewinn mit der Verdopplungsstrategie einfahren kann. Es ist per Definition von "unendlich" nicht möglich mit egal welche Strategie Gewinn einzufahren, unendlich ist keine "extrem große Zahl", sondern ein mathematisches Konstrukt! :facepalm:
      Grandios klugsch****er!
      Als ob das ein unterschied machen würde. Da jemand der limitloses geld setzen könnte, nicht roulette spielen würde blablabla.
    • Jadino
      Jadino
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2009 Beiträge: 800
      http://de.wikipedia.org/wiki/Roulette_%28Gl%C3%BCcksspiel%29#Vergleich_der_Spielsysteme

      wiki hilft
    • pokhan
      pokhan
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 1.316
      Das zahlen kein gedächtnis haben ist irgendwie richtig aber irgendwie doch auch falsch. Schließlich gleicht sich die zahl irgendwann ja aus. Sodass bei einer ausreichend großen anzahl von würfen beide zahlen den gleichen anteil haben. Also haben zahlen durchaus ein gedächtnis aber eher ein langzeitgedächtnis.


      Ist natürlich absoluter Schwachsinn in den meisten pratischen Fällen wenns um Glückspiel geht, weil man selten eine Serie mit genug Ereignissen spielt.

      Wenn eine Farbe/Zahl schon einige Male gefallen ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass man am Ende die Verteilung rausbekommt die man am Anfang erwartet hat bereits verschoben.

      Wir reden hier schließlich von einer finiten Serie (wenn wir von praktischen Fällen ausgehen) und nicht vom unendlichen Grenzfall, irgendwie geht das nicht ins Hirn mancher Leute wie groß die Serie wirklich sein muss, damit die erwartete Verteilung auch mit großer Sicherheit am Ende herauskommt.
    • BecksGermany
      BecksGermany
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 345
      ....ich liebe Roulettthreads :P .....danke schonmal :heart:
    • dergruene
      dergruene
      Global
      Dabei seit: 03.07.2011 Beiträge: 213
      Vor allem, da es völlig egal ist, auf welche Farbe man setzt, da die vorherigen Ergebnisse für die folgenden unbedeutend sind, ist es vollkommen unnötig jedesmal eine halbe Stunde auf "5-mal-die-gleiche-Farbe" zu warten um einmal zu Spielen.
      Da kann man mal sehen, wie Dummheit das Leben erschweren kann :D

      Allein schon die Wartezeit ist durch Getränke -ev. Und nicht zu vergessen, nach jeder erfolgreichen Serie haben wir: 1€ gewonnen.
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.681
      Das zahlen kein gedächtnis haben ist irgendwie richtig aber irgendwie doch auch falsch. Schließlich gleicht sich die zahl irgendwann ja aus. Sodass bei einer ausreichend großen anzahl von würfen beide zahlen den gleichen anteil haben. Also haben zahlen durchaus ein gedächtnis aber eher ein langzeitgedächtnis.


      Ich weiß jetzt nicht genau wie du das meinst, aber ich würde den Zahlen auch ein Langzeitgedächtnis absprechen. Ich zitiere mal aus Wiki

      "Insbesondere besagen diese Gesetze der großen Zahlen nicht, dass ein Ereignis, welches bislang nicht so häufig eintrat wie erwartet, seinen „Rückstand“ irgendwann ausgleichen und folglich in Zukunft häufiger eintreten muss. Dies ist ein bei Roulette- und Lottospielern häufig verbreiteter Irrtum, die „säumige“ Zahlenart müsse nun aber aufholen, um wieder der statistischen Gleichverteilung zu entsprechen."